Blick auf den laden

0 Aufrufe
0%

BLICK AUF DEN LADEN

Meine Frau ist die netteste Person, die ich je getroffen habe.

Sie hat langes, glänzendes, NATÜRLICH rotes Haar, eine schöne feste Brust von 38DD, ihre blasse Brustwarze ist sehr einladend, der Haufen roter Haare zwischen ihren Beinen ist dünn genug, dass Sie immer ihre funkelnden Lippen sehen können.

Eines Tages, während ich bei der Arbeit war, kam meine Frau.

Er begann mit mir und meinen Kollegen zu flirten und sagte, wie geil er sei.

Ich war wirklich erregt, als ich bemerkte, dass mein Schwanz anfing, auf meine Uniformhose zu drücken.

Er fängt an, mit seinen Fingern über meinen erigierten Schwanz zu streichen, was mich, wie er weiß, verrückt macht.

Dann kniete er sich vor mich und fing an, seine Brust mit seiner Kleidung an meinem Schwanz zu reiben.

Ich stand hinter der Theke, meine Frau kniete vor mir, außer Sichtweite der Kunden.

Ein Kunde kam an die Theke und fragte mich nach dem Rabatt unseres Ladens, also fing ich an, der Dame, die ziemlich gut aussah, von unserem Rabatt zu erzählen.

Der Kunde fing an, ein bisschen mit mir zu flirten, meine Frau zog meine Hose zu und ließ meinen erigierten Schwanz herauskommen und fing langsam an, ihre Zunge über meinen Kopf zu rollen.

Dann fing er langsam an, an meinem Schwanz zu lutschen, nur an der Eichel zu saugen, dann ging er schließlich hinunter, wo sein Mund meine Eier berührte, und er versuchte, den Schwanz zu lutschen, der jetzt in seiner Kehle war, und leckte gleichzeitig meine Eier

Zeit.

Der Kunde fing an zu sagen, dass der Laden anfing zu heizen, als er sein Flanellhemd auszog, das halb zugeknöpft war.

Sie trug jetzt ein weißes, geripptes Trägershirt mit einem weißen BH darüber.

Sie konnten ihre leicht hängende Brust, dunkelbraune Brustwarzen und kalte Brustwarzen von der Kleidung sehen, die sie trug.

Der Rest des Ladenverkaufsteams ging hinaus und nach Hause.

Ich war im Laden, als meine Frau meinen Schwanz in den Hals lutschte und gleichzeitig meine Eier leckte.

Ich konnte nicht sprechen.

Und jetzt habe ich eine Klientin namens Julie, die mit mir flirtet, während sie ein gut sichtbares Hemd und einen BH trägt.

Ich bemerkte, wie mein Assistent Dave die Türen abschloss und auf dem Weg nach draußen das geschlossene Schild entfaltete.

Meine Frau fing jetzt an, meinen Schwanz schneller und härter zu lutschen, während Julie vorgab, nicht zu bemerken, dass ich nicht sprechen konnte.

Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich traf meine Ladung, als meine Frau ihren Mund in meinen Eiern vergrub, ich platzte in ihre Kehle, es sah aus, als könnte ich nicht aufhören zu kommen!

Meine Frau steckte dann meinen Schwanz wieder in meine Hose und zog ihn vorsichtig zu und ließ ihn hinter der Theke zurück.

Ich brachte Julie in den zweiten Stock, die Bettenmitte, um zu sehen, ob wir ein Bett hatten, das sie haben wollte.

Er begann sich umzusehen und betrat den zweiten Raum in der Ecke.

Ich folgte ihm ein paar Schritte hinterher, er rief: „ICH WILL HIER SO SO EINEN?“.

Ich sah, wohin er zeigte, und da wurde mir klar, dass meine Frau völlig nackt auf dem Rücken lag, ihre Beine angehoben und vollständig geöffnet in dem Bett, auf das Julie zeigte!

Ich wusste nicht einmal, was ich sagen sollte, Julie zog sich aus und rannte zum Bett und sprang buchstäblich auf das Bett und legte ihren Kopf direkt zwischen die Beine meiner Frau.

Da hörte ich meine Frau stöhnen.

Ich stand nur schockiert da und sah meine Frau an, die mit Julies Kopf zwischen ihren Beinen auf dem Bett lag!!

Ich ging zum Bett und legte mich auf die Brust meiner Frau, sie schlug mir plötzlich auf die Hand und sagte, ich könne zuschauen, müsste aber auf dem Stuhl neben dem Bett sitzen.

Ich ging zur Couch und setzte mich, dann unterbrachen meine Frau und Julie ihre kleine Show.

Julie sagte, ich könne nicht anfassen, es sei denn, sie sagte mir, ich könne es nicht, und ich müsse alle meine Kleider ausziehen, wenn ich zuschauen wollte.

Ich tat!!

Dann, als meine Frau auf Hände und Knie ging, glitt Julie in einer 69/Hund-Position unter sie.

Julie streckte ihre Zunge in Richtung der rosafarbenen, geschwollenen Schamlippen seiner Frau, als er sagte, wenn du aufhörst und weiterschaust, solltest du seinen Schwanz ohne Cumming und ohne Unterbrechung streicheln.

Ich fing an, meinen Schwanz zu streicheln, während ich Julie und Frau dabei zusah, wie sie sich gegenseitig die Fotzen leckten.

Streichelte meinen Schwanz, während ich stöhnte und zuckte, während ich mir gegenseitig mehrere Orgasmen bescherte!!

Sie fingen an, die Dinge zu verlangsamen, indem sie sich küssten und mit den Brüsten und Nippeln des anderen spielten.

Meine Frau sah Julie an und sagte, es sei Zeit für uns zu ficken.

Mit meinen Händen über meinem Kopf hoben sie mich zum Kopfteil, meine Frau hob mich hoch, um mich auf Zehenspitzen zu halten, während meine Frau meine Eier packte, schloss Julie schnell ein Paar Handschellen in meine Julie schloss ein weiteres Paar Handschellen in ihre .

Befestigen Sie einfach das andere Ende des großen Metallrings in der Mitte der Kappe.

Meine Frau und Julie lutschten abwechselnd meinen Schwanz und rollten meine Eier in ihren Händen.

Später wurde ich hinter dem Kopfteil begrüßt, um Schwester Sherry mit der schwarzen Sexhaube in der Hand stehen zu sehen.

Sherry sagte, es sei etwas, was diese drei Damen schon immer tun wollten.

Sherry zog alle Kleider vor mir aus, damit ich ihr gepflegtes braunes Schamhaar und ihre straffen D-Cup-Brüste sehen konnte, dann sagte sie mir, ich solle mir keine Sorgen machen, dass sie die Kontrolle hätten, dann streifte Sherry sie über meine Kapuze.

Kopf.

Ich konnte fühlen, wie meine Frau und Julie mich auf den Lippen küssten, bis hin zu meinem völlig erigierten Schwanz, als sie sich ihm anschloss.

Ich konnte fühlen, wie jede einzelne seiner Lippen meinen Schwanz küsste und lutschte, ich dachte, ich hätte genau dort meine Ladung getroffen!

Dann bin ich plötzlich wieder da, immer noch an die Kapuze gefesselt.

Sherry sagte, sie wolle mir ein Halsband um den Hals legen, damit sie mich wirklich kontrollieren könnten.

Sobald das Halsband angelegt war, spürte ich, wie jemand an der Kette um das Halsband zog, meinen Kopf nach unten zog, was mich in einer gebeugten Position zurückließ.

Ich hörte Julies Stimme sagen, ich werde etwas Öl auf dich auftragen, ich fühlte, wie Öl aus meinem Arsch spritzte, ich begann mich zu weigern, als Julie anfing, das Öl auf mein Arschloch zu reiben,

Dann fühlte ich, wie meine Knöchel gefesselt und meine Beine nach vorne gezogen wurden. Sherry sagte mir, ich solle mich entspannen und ihre Träume wahr werden lassen.

Wir hatten alle Sex, bis wir nach dem Anschauen des Videos eingeschlafen waren, wir waren viele Male zu viert zusammen, aber es war nie so wie im Video.

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.