Die pfadfinderin -7 hogtied

0 Aufrufe
0%

Zurück: Die Pfadfinderin-1;

Der Vater von Girl Scout-2;

Die Pfadfinderin -3 Der Mann der Werkzeuge;

Die Pfadfinderin?

4 Tags im Team;

Die Pfadfinderin -5 Die Bitch Die;

Pfadfinderin 6 – Sperma auf deinem Gesicht

Eine neue Angst hat Lisa gewonnen.

Was, was würde mit ihr in Lamont passieren?

Wohin bringen Sie mich, Sir?

Was werden Sie tun, mein Herr?

Ich werde dein Kirscharschloch ficken.

Dad sagt, er hat dein Drecksloch gerettet.

Du bekommst meinen 14-Zoll-Schwanz in deinen Arsch.

Lisas Knie gaben nach.

Vielleicht wäre es besser, wenn sie tot wäre.

Lisa wäre zusammengebrochen, aber Lamont hielt sie noch aufrecht.

Wenn du weinst, werden wir uns lieben.

Er küsste sie hart auf den Mund.

Ich stecke meinen Schwanz in deinen engen Arsch.

Er spuckte ihr ins Gesicht und küsste sie dann erneut.

Schau es dir an, ich bin ein Romantiker.

Er hat die Pisse genommen.

Jetzt bekommen die Dats eine verdammt gute Summe.

Ich werde von diesem schönen Arsch schaukeln.

Gewann ein schönes Stück Arsch, dats per sho.

Lamont ließ Lisa los und sie brach zu Boden.

Geh auf die Knie, Pussy.

Lisa bemühte sich, sich hinzuknien.

Ich bin der Boss.

Sag das.

Lisa weinte.

Sag es nun.

CHEF.

Du bist der Boss.

Er griff nach einem schweren, groben Seil.

Ich muss dich für eine Fahrt fertig machen.

Lisa versuchte wegzukriechen, aber der Teenager war Lamont nicht gewachsen.

Sie war etwa halb so groß wie er und er misshandelte sie leicht.

Lamont drückte sein Gesicht zu Boden.

Er drückte ihre Handgelenke hinter ihrem Rücken.

Bitte, BOSS, das müssen Sie nicht.

Ich werde nichts versuchen.

Das Seil biss schmerzhaft in ihre ohnehin schon rauen Handgelenke.

Ältere Männer in der Garage sahen zu, wie Lamont die gefangene Teenagerin Girl Scout fesselte.

Du hast verdammt noch mal recht, das wirst du nie, ich werde dich nie fesseln.

Du gehst nirgendwo hin.

Lisa kämpfte, wand sich, um zu entkommen, aber Lamont schlug ihr auf den Kopf.

Hör auf mit der Scheiße, ohlny macht es noch schlimmer

Er nahm ein weiteres Seil und band ihre Arme an ihre Ellbogen, sodass sie sich wirklich berührten.

Bitte

Dats ist enger desto besser.

NNEOOOOOO,

Dat noch nichts.

Er drückte ihr Gesicht zu Boden.

Dann band er es an seine Knie.

Dann fesselte er ihre Knöchel.

Dies war besonders schmerzhaft, da ihre Knöchel bereits rau waren, weil sie an die verdammte Bank gefesselt war.

Lisa weinte, hysterisch, wie lange konnte das noch dauern.

Lamont nahm dann ein Seil und wickelte es um das Seil um seine Knöchel.

Er wickelte das Seil nicht um seine Handgelenke, sondern um das Seil an seinen Ellbogen.

Jetzt zum lustigen Teil.

Ich werde die Dinge für dich stärken.

Er kniete sich auf ihren Rücken und straffte das Seil, indem er ihre Knöchel zu ihren Ellbogen zog.

Lisa schrie, aber er zog so fest er konnte.

Schau Pops Dats zu, wie du die kleine weiße Schlampe behandelst.

Gefesselt.

Dieses Schwein wird HOGTIED.

Gehackt war sie.

Extrem.

Knöchel bis Ellbogen, eng anliegend.

Verdammtes Stück verdammtes Fleisch.

Er schlug ihr auf den Arsch.

Ich werde mich selbst ficken, wenn ich dich zu mir nach Hause bringe.

Er streichelte ihren Arsch und schlug ihn erneut.

Yo ASS meine jetzige Schlampe.

Fred, er sah den Schmerz auf Lisas Gesicht und die Tränen.

Sohn, du musst sie nicht so fest binden.

Lassen Sie es ein wenig locker.

Old Fred begann auch Mitleid mit Little Bitch zu haben, aber nicht mit Lamont.

Pops, diese kleine Pussy gehört jetzt mir.

Ich mag es, fest gefesselt zu sein.

Lisa weinte und sprach fast zusammenhangslos.

Lamont kniete nieder und zog seinen Schwanz heraus.

Er zog die kleine Lisa, die mit dem Schwein gefesselt war, bis zu ihrem Schoß, damit sie seinen Schwanz sehen konnte.

Magst du das.

Wie ein großer schwarzer Schwanz.

Wirklich harter MF-Fick, nicht wie diese alten Typen.

Du dachtest, du wärst ein heißes Zeug.

Nein Nein, nicht.

Lass mich hier.

Ich werde für dich sorgen .

Bitte?

SLAAAAAP Halt die Klappe

Scheiße, ich will diesen Diskus-Scheiß nicht hören.

Wo dem Höschen.

Fred trug das weiße Höschen, das sie Lisa abgerissen hatten.

Lamont nahm das Höschen.

Er pisste auf ihr Höschen und schob es Lisa in den Mund.

Lamont nahm ein Seil und wickelte es um seinen Mund und seinen Nacken, wobei er sein Höschen in seinen Mund steckte.

Sie nahm eine Metallstange und drehte sie so, dass das Seil ihren Mund und ihren Nacken biss.

Die Alten sahen Lisa an, sahen den Schmerz in ihrem Gesicht, die Angst in ihren Augen.

Lamont, vielleicht ein bisschen zu viel.

Das Entsetzen auf ihrem Gesicht war selbst für sie zu viel.

Bullshit, ich muss wissen, wessen BOSS ist.

Lamont nahm ein weiteres Seil und wickelte es sich um Kopf und Augen.

Die alten Männer, die so brutal gewesen waren, empfanden eine gewisse Reue.

Little Girl Scout Bitch wurde gefesselt, geknebelt und mit einem Seil verbunden.

Selbst die härtesten der alten MFs taten ihr leid.

Er hatte sich so sehr bemüht, ihnen zu gefallen, jetzt das.

Bring diesen Yungin in den Laden und vergewaltige diesen Arsch.

Er rollte es.

Schöne feste Brüste.

Ich werde viel Spaß mit dem haben.

Er fuhr mit seinen Händen über ihre Brüste und kniff ihre Brustwarzen.

Ja wirklich nett.

Er massierte ihre jungen Brüste und alles, was Lisa tun konnte, war zu stöhnen.

Sag hallo zu deinen Freunden.

Lamont wickelte es in einen alten Teppich und warf es in den Kofferraum.

Als Lamont ging, hielten die alten Männer den Kopf gesenkt.

Alter, sie tut mir ein bisschen leid.

Ich hasse es, Fred zu sagen, aber Lamont ist ein Psychotyp.

Ich hasse es, diese kleine Schlampe zu sein, dat fo sho.

Ja, ich muss sagen, dass ich mich erinnere, dass er früher kleine Eichhörnchen und Hasen gefangen hat.

Er hat viel geübt, was er tun wird.

Ja, und ich habe gesehen, wie sein Schwanz in Bubba-Mann zu sehr klang, die Dinge werden sie wirklich öffnen.

Gewonnen vom Größten, den ich je gesehen habe.

Erinnere dich an die Prostitution, die du vermasselt hast.

Oh Mann, es war das Schlimmste.

Lamont war steinhart bereit zu gehen, aber er nahm trotzdem den langen Weg durch die Gassen

hüpfen die traurige Hure im Kofferraum.

Lisa hüpfte in den Kofferraum.

Gefesselt und geknebelt fiel ihr das Atmen schwer.

Der Tod schien besser als das Leben.

Er würde sie mit diesem großen Schwanz ficken.

Wie lange würde sie leiden, bevor er sie tötete.

Er würde sie bestimmt nicht am Leben lassen.

Er konnte sich kaum bewegen, er konnte nichts sehen.

Die Seile bissen jedes Mal, wenn er es versuchte

Bewegung.

Schließlich warf Lamont Lisa in der Garage auf den Boden.

Die Garage war ein altes Industriegebäude und das Grundstück war in eine Deponie umgewandelt worden.

Lamont schleppte Lisa in ihre Wohnung in der Ecke des Gebäudes.

Die ungebundene Lisa fühlte schreckliche Schmerzen, als das Blut in die von dem brutalen Hogtie geschnittenen Bereiche zurückkehrte.

Die Abdrücke des Seils markierten seinen Körper.

Lisa ging auf die Knie und versuchte zu kriechen.

Lamont lachte nur.

Sie konnte sich kaum bewegen, als Lamont sie ins Badezimmer zerrte und unter die Dusche warf.

Ich muss dich aufräumen, Schlampe.

Lamont drehte das Wasser auf, nur heiß.

Lisa mühte sich aufzustehen, aber Lamont schloss die Duschtür.

HEISSES WASSER GUSS AUF DIE HAMPE.

Unfähig, irgendeine Kraft aufzubringen, lehnte sich Lisa gegen die Tür

als das heiße Wasser auf sie spritzte.

Lass mich raus.

Bitte.

Es ist zu heiß.

Bitte lass mich raus.

OHHHHH, es ist SO HEISS

Das ganze Badezimmer beschlagen mit heißem Wasser.

Lisa hockte sich gegen die Tür und versuchte, der Hitze zu entkommen.

Schließlich gab Lamont nach und öffnete die Tür, um eine saubere, aber purpurrote Lisa zum Vorschein zu bringen.

Lamont drehte das Wasser von ganz HEISS auf ganz KALT und schloss die Tür.

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.

Geht weiter

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.