Hahngriff

0 Aufrufe
0%

Mein ganzes Leben lang war ich heterosexuell mit einigen wirklich schönen Frauen unter meinem Gürtel.

Bis vor kurzem habe ich nie daran gedacht, mit einem anderen Mann zusammen zu sein.

Allerdings habe ich vor kurzem angefangen, Sex mit zwei anderen Männern zu haben und es zu genießen.

Du kannst sogar sagen, dass ich es begehre, dass ich es begehre, dass ich es brauche.

Zum größten Teil bin ich ein typischer 35-jähriger weißer Mann, der versucht, in der heutigen Welt seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Ich habe studiert, aber leider gibt es auf dem Arbeitsmarkt keine große Nachfrage nach meinem Master-Abschluss.

Deshalb bin ich Arbeiterin.

Ich bin vor kurzem nach Colorado gezogen und habe einen Job als Recycling-Fahrer am Straßenrand für eine Klempnerfirma bekommen.

Ich kaufe grundsätzlich Wertstoffe von 700 Haushalten pro Tag.

In einem dieser Häuser fing alles an.

Meine Haare sind lang und ich binde sie während der Arbeit zu einem hohen Pferdeschwanz.

Es lässt mich wie ein Mädchen aussehen, aber meine Haare stehen an erster Stelle.

Es ist Dienstag, ich halte an einer meiner vielen Haltestellen für den Tag und zwei weiße Biker-Typen stehen in der Garage und trinken Bier.

Sie sind beide ungefähr so ​​alt wie ich, brauchen oder brauchen ein paar Jahre und sind ziemlich gut gebaut.

Ich bemerkte sie, weil ich mir die Harleys in der Garage ansah.

keiner von ihnen hatte ein Hemd, alle ihre Tätowierungen waren zu sehen.

Als ich am Ende der Einfahrt anfing, Wertstoffe zu sammeln, kam einer von ihnen mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht auf mich zu und sagte: „Hallo Schatz! Ich mag deinen Schwanz.“

genannt.

Ich hatte es damals nicht bemerkt, er sprach von meinem Pferdeschwanz.

Sein Gesichtsausdruck traf mich unvorbereitet und verwirrte mich.

Alles, was ich sagte, war „was?“

es passierte.

„Kommen Sie herein, machen Sie eine Kniepause, und ich füttere Sie zu Mittag“, sagte er.

Da wusste ich was du meinst.

Er wollte, dass ich seinen Schwanz lutsche.

Ich sagte sofort „nein danke“.

und er sprang in meinen Truck und fuhr davon.

Ich konnte nicht glauben, dass der Typ mir so einen Pass gegeben hat.

Was wirklich scheiße ist, ist, dass ich den ganzen Tag und am nächsten Tag an diesen Typen und das, was er gesagt hat, gedacht habe.

Ich denke, wenn ein anderer Typ an dir vorbeigeht, geht es dir einfach nicht so schnell aus dem Kopf.

Eine Woche später, immer noch an diesen Mann denkend, ging ich an seinem Haus vorbei, bis ich sah, dass sein Garagentor geschlossen und niemand zu Hause war.

Also hielt ich an, um wiederverwertbare Materialien aufzusammeln, und fand eine an mich geklebte Notiz, die an den Eimer geklebt war.

„Hey Freundin. Ich bin geil. Warum kommst du nicht nach der Arbeit vorbei und lutschst meinen Schwanz.“

Hündin.

Übrigens, mein Freund sagt dir, du sollst duschen, bevor du kommst, er will dein Arschloch ficken.“

Ich konnte nicht glauben, was ich las.

Ich wusste nicht, was ich tun sollte.

Was soll ich sagen, wenn ich es meinem Chef sage?

Ich entschied, dass ich nicht wollte, dass irgendjemand davon erfuhr, also steckte ich diese Notiz in meine Tasche und ging meinem Tag nach.

Das ging mir nicht aus dem Kopf, aber ich habe mein Bestes versucht.

Ich trinke nicht so oft, weil ich mit dem Trinken nicht so gut umgehen kann.

aber ich beschloss, an diesem Freitag etwas zu trinken, um das alles aus meinem Kopf zu bekommen.

Nach der Arbeit am Freitag habe ich geduscht und einen guten Freund von mir angerufen und angefangen zu trinken.

Ich hörte ein sehr gutes Summen, als Mike mit den Notizen dieser Typen in der Hand aus dem Badezimmer kam.

„Was ist das?“

genannt.

Ich erklärte ihm alles und er saß nur staunend da.

„Wirst du es nach einer Weile tun?“

genannt.

„Das habe ich nicht geplant“, sagte ich.

„Ich denke, das solltest du. Ich dachte immer, du wärst eine gute Frau.“

genannt.

„Was zum Teufel soll das heißen?“, sagte ich.

„Es ist ein Kompliment, Bruder. Ich sage nur, dass es dir Spaß machen wird, den Schwanz eines anderen Mannes zu befriedigen.

„Denkst du das wirklich?“

genannt.

„Oh ja. Ich wette mit dir hundert Dollar, dass du es lieben wirst, deinen Arsch gefickt zu bekommen“, antwortete sie.

„Warum denkst du, dass?“

genannt.

Ihre Antwort war: „Ich kenne dich schon lange und ich habe das Gefühl, dass du gerne deinen Arsch lutschen und einen Schwanz bekommen würdest. Eigentlich bin ich mir sicher. Komm schon, ich?

Bring dich sofort zum Haus dieser Männer.“

Ich war mir nicht sicher, was ich von seinen Worten halten sollte, oder was ich denken sollte.

Ich war ziemlich betrunken.

Aber irgendwie habe ich akzeptiert.

vielleicht hat mich mike united with the realm davon überzeugt.

Ich weiß nicht.

Mike schlug vor, dass ich nackt dorthin gehe, ich zog nur meinen Bademantel an, damit sie wissen, dass meine Absichten aufrichtig waren.

Ich war nervös, also fing ich an, Bier zu saugen, als wäre es das Ende der Welt.

Ich zog mich aus, zog meinen Morgenmantel an und band meine Haare zu einem Pferdeschwanz.

Dann machten wir uns auf den Weg.

Ich konnte nicht glauben, dass ich es getan hatte, aber ich war betrunken, also war es mir egal.

Ich dachte, wenn es sich gut anfühlt und es mir gefällt, warum nicht?

Ich fragte Mike, warum er das mache und er sagte: „Ich will einen Blowjob, wenn du nach Hause kommst“.

Ich lachte und sagte: „Ist das dein Ernst?“

genannt.

Er sagte: „Ja. Seit dem ersten Tag, an dem wir uns trafen, wollte ich immer, dass du meinen Schwanz leckst.“

„Wirklich? Ich sag dir was, wenn es mir gefällt, lecke ich deinen Schwanz, wann immer du willst. Abgemacht?“

genannt.

Dem hat er sofort zugestimmt.

Nachdem wir ihm einige Anweisungen gegeben hatten, kamen wir vor die Einfahrt der Biker und das Garagentor stand weit offen und zwei Biker saßen dort und tranken.

Während wir sie ansahen, schauten sie auf das Auto, in dem ich saß.

Mike sagte: „Wow! Du hast keinen Witz gemacht.“

Er gab mir eine kleine Flasche Babyöl und die Notiz, die sie mir geschrieben hatten, und sagte: „Du wirst dieses Öl brauchen, weil sie Recht haben. Du wirst heute Nacht ihre Schlampe sein.“

Ich schnappte mir das Babyöl und den Zettel und stieg aus dem Auto.

Mike bückte sich, steckte seinen Kopf aus dem Fenster und sagte: „Lass sie mit dir machen, was sie wollen, viel Spaß.“

Sie standen beide auf, als ich anfing, die Einfahrt hinunterzugehen.

Mike war immer noch im Auto und sah mir nach, wie ich zur Garage ging.

Er schlug vor, dass ich sofort meine Robe fallen lassen und auf die Knie gehen sollte, um ihnen zu zeigen, wie gehorsam ich bin.

Genau das habe ich getan.

Ich war so nervös, als ich auf die Jungs zuging, ohne etwas zu sagen.

Ich reichte deinem Freund das Babyöl und gab dem anderen den Zettel zurück, zog meinen Bademantel völlig nackt aus, ging auf die Knie und öffnete meinen Mund.

Während das Garagentor immer noch offen war und Mike immer noch zusah, kam der größere der beiden Männer auf mich zu, zog seine Hose runter und enthüllte seinen riesigen, unbeschnittenen, fetten Schwanz und griff nach meinem Pferdeschwanz.

dann stopfte er mir seinen schwanz so weit er konnte in den mund.

Ich konnte den Schweiß riechen und sein Schwanz schmeckte salzig, aber gut.

Ich legte eine Hand auf ihre Arschbacke und die andere auf ihre Eier.

Als er meinen Kopf festhielt und anfing, seinen Körper hin und her zu schaukeln, seinen Schwanz in meinen Mund hinein und wieder heraus zu schieben, fing ich an, seine Eier zu streicheln und meine Zunge zu benutzen, um das Gefühl zu verstärken, das ich ihm gab.

Mike hatte Recht, ich genoss es, den Schwanz dieses Typen zu befriedigen.

Ich hatte Mike und die offene Garage vergessen, bis ich hörte, wie sich das Garagentor zu schließen begann.

Ich blickte einen Moment zurück und sah, dass Mike immer noch in seinem Auto saß, mich anlächelte und seinen Daumen hob.

Als sich die Tür weiter schloss, sah ich den anderen Mann auf mich zukommen und sich ausziehen, als er näher kam.

Er blieb direkt neben mir stehen und zog sich fertig aus.

Dann sagte er die ersten Worte des Abends.

„Hintern hoch“, sagte er.

Ich tat, was mir gesagt wurde, und ging mit erhobenem Hintern auf alle Viere, als er sich hinter mir positionierte.

Zuerst spürte ich die Kühle des Babyöls, das in mein Arschloch spritzte, dann spürte ich, wie die Spitze seines Schwanzes fest darauf drückte.

Dann steckte der Typ mir gegenüber seinen ganzen Schwanz in meinen Mund und drückte meinen Kopf fest an sich, um meinen Mund voll zu halten.

Sein Freund packte meine Hüften und drückte mit einem kräftigen Stoß seinen fetten Schwanz ganz nach oben.

bis mein Arschloch es nicht mehr weiter treiben kann.

Ich stieß ein langes, lautes Stöhnen aus, als ich spürte, wie der Druck und Schmerz von seinem Schwanz meinen engen kleinen Arsch übernahmen.

Er sagte: „Diese Schlampe! Lass mich wissen, was du fühlst.“

Er packte meinen Pferdeschwanz und zog meinen Kopf zurück, sein Freund packte meinen Kopf und begann, seinen Mund mit langen, gleichmäßigen Bewegungen in meinen Mund hinein und wieder heraus zu schieben.

Sobald dies geschah, spürte ich, wie der Mann hinter mir anfing, meinen Arsch hart und schnell zu ficken.

Die Schmerzen und der Druck waren enorm, weil ich jetzt komplett von diesen geilen Bikern dominiert wurde.

Es gab nichts, was ich tun könnte, um sie aufzuhalten, wenn ich wollte.

aber ich wollte sie nicht aufhalten, der Schmerz verwandelte sich in Vergnügen und ich wurde sehr aufgeregt.

Der Typ, der mein Arschloch ficken konnte, fing an zu sagen: „Magst du es, du kleine Schlampe? Huh? Ich kann dich nicht hören.“

Ich stöhnte, „uh huh“, er fickte mich so tief, dass ich spürte, wie sein Penis meine Prostata traf.

Es fühlte sich immer noch so gut an, obwohl es wehtat.

Ich hätte nie gedacht, dass sich Schmerzen so gut anfühlen können.

Es fühlte sich an, als hätte ich einen Baseballschläger im Arsch, aber ich mochte es.

und dieses Werkzeug in meinem Mund hat so gut geschmeckt.

Ich konnte nicht glauben, wie sehr ich es genoss, von zwei Typen gefickt zu werden.

Sie haben mich eine Weile gefickt.

Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat, aber es hat so lange gedauert, dass mein Arschloch richtig weh tat.

aber es war immer noch stark.

Ich wollte etwas sagen, aber ich hatte noch einen Schwanz im Mund.

Da sagte der Mann, der meinen Mund gefickt hat, zu mir „Schau mich an“.

Ich sah auf und in seine Augen und er sagte: „Liebling, ich werde ejakulieren und ich möchte, dass du jeden Tropfen davon schluckst.“

Sie fuhr fort, seinen Schwanz langsam, aber stetig hinein und heraus zu schieben.

Als er sich Cuming näherte, sagte er: „Schau mich weiter an, Baby, ich komme. Hier ist es.“

Dann grunzte er laut und während ich immer noch in seine Augen sah, begann Sperma gegen meine Kehle zu spritzen.

der geschmack war echt gut.

Er sah in meinen Augen, dass ich es mochte, „Du magst diesen Schwanzbonbon, nicht wahr?“

genannt.

Ich nickte „ja“, während ich weiter alles schluckte, was ich aus seinem Penis bekommen konnte.

Nachdem ich seine ganze Ejakulation gegessen hatte, sagte ich: „Meine Fotze tut weh, bitte lass mich dich erledigen, indem ich deinen Schwanz lecke.“

„Hör auf zu jammern du kleine Schlampe! Dein Arschloch gehört mir und ich bin noch nicht fertig mit dieser Scheiße. Bitte mich aufzuhören, lass mich nachdenken.“

genannt.

Ich bat ihn, damit aufzuhören, aber er schlug einfach weiter auf mein Arschloch und sagte: „Das ist es, Schlampe, ich bitte dich.“

Er hat mich lange gefickt, bevor er kam, aber als er es tat, fühlte ich mich beruhigend.

Mein Arsch brannte.

Schließlich brachte er mich dazu, eine Weile an seinem Schwanz zu lutschen, dann sagte er: „Du hattest viel Spaß, Baby.“

Ich zog meinen Bademantel wieder an und stellte fest, dass ich kaum laufen konnte.

Ich war so wund und meine Füße zitterten, dass jeder, der mich sah, wissen würde, dass ich gerade hart gefickt worden war.

Als ich am Ende der Auffahrt ankam, hielt Mike an.

Er saß im Auto auf der anderen Straßenseite und wartete auf mich.

„Wie ist es gelaufen? Bist du lange dort geblieben?“

genannt.

Ich sagte: „Du wirst es nicht glauben, aber er hat mich die ganze Zeit hart in den Arsch gefickt. Es tut weh.“

er sagte: „Oh verdammt! Aber es gefällt dir trotzdem?“

„Weißt du, ich mag es“, sagte ich.

„Verdammter Mann! Hast du vor, dich wieder von ihm ficken zu lassen?“

genannt.

„Jetzt, wo ich darüber nachdenke, ja, ich denke, das werde ich“, sagte ich.

Er lachte ein wenig und sagte: „Wie wäre es mit einem Schwanz?“

genannt.

„Das gefällt mir“, sagte ich.

„Ich wusste, dass es dir gefallen würde“, sagte sie.

Ich wusste, was du wolltest, also griff ich hinüber, machte den Reißverschluss seiner Hose zu, zog seinen Penis heraus und sagte: „Du hattest Recht mit mir.“

dann fiel ich auf ihn und lutschte seinen Schwanz.

Ich hatte ein paar Tage Schmerzen, aber als ich nächsten Dienstag nach Hause kam, wollten sie mich wieder ficken.

aber ich gab ihnen Blowjobs, weil ich arbeitete.

aber ich fing an, freitags dorthin zu gehen und mir in den arsch zu knallen.

seitdem ist es so.

was soll ich sagen, gefällt mir.

Es gibt kein anderes Gefühl auf der Welt wie das Gefühl eines harten, fetten Schwanzes im Arsch.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.