Küken des rätsels

0 Aufrufe
0%

Riddle Chick, das war der Titel, der einem Mädchen von einem bestimmten College gegeben wurde, das nicht attraktiv genug war, aber ihre Auswahl an geilen Typen hatte.

Dieses College wird von Männern mit Jungen dominiert, die fünf zu eins mehr Mädchen haben.

Meine Frau hat sich diesen Titel vielleicht verdient, weil sie wütend und abwehrend werden würde, wenn ich das erwähne.

Hier ist die Geschichte eines besonderen Vorfalls im Wohnheim auf dem Campus um 1995. Viel Spaß!

Sie war so jung, gut neunzehn, um genau zu sein, und ein wenig naiv und schüchtern.

Es wäre eine neue Erfahrung für sie, so lange und weit weg von zu Hause zu sein.

Er hatte Freunde und Freundinnen, die Freunde hatten.

Einige seiner männlichen Freunde waren schon lange von ihren Freundinnen getrennt und so geil wie eh und je.

Sie wurde immer wieder ausgelacht, weil sie keinen Freund gefunden hatte, besonders hier, wo sie hätte wählen können.

Sicherlich haben einige versucht, in ihre Hose zu schlüpfen, aber sie gingen nur bis zu ihrer Brustwarze oder einem Finger an ihrem Kitzler.

Ein Typ zog sie völlig nackt aus und versuchte, in sie einzudringen, aber dass sie noch Jungfrau war und er groß genug war, half nicht.

Das gelegentliche Schnaufen hätte also seine Kommilitonen in Schach gehalten.

Meine Frau wurde einen Monat, bevor ich sie im Sommer ’94 traf, penetriert.

Es tat mir weh, das herauszufinden, weil ich sie so unschuldig sah.

Ich hatte vor ein paar Wochen keine Ahnung, dass der Mund, den ich küsste, einen pochenden Schwanz darin hatte.

Sie gab nie zu, geschluckt zu haben, sagte aber, dass es das erste war, was der Typ, der sie gemacht hatte, sie fragte.

Nach der Hochzeit würde ich mehr über seine vergangenen Abenteuer mit Jungen und eines mit seiner Freundin und seinem Freund erfahren.

Tatsächlich hat der Freund der damaligen Freundin meiner Frau mit ihr Schluss gemacht, um zu meiner Frau zu gehen, nachdem sie ein MFF hatten.

Sie war damals noch keine Jungfrau und das Gerücht verbreitete sich schnell, was zu dem MMF-Abenteuer führte.

Die Geschichte, die ich gleich erzählen werde, wurde nie geschrieben oder jemandem erzählt.

Meine Frau erzählte mir von ihrem ersten Mal und wie gedemütigt sie sich fühlte, nachdem sie fertig war und ohne Höschen und blutenden Beinen vor all seinen Freunden aus dem Zimmer dieses Typen gehen musste.

Er trug seine Hose und sein Hemd, aber er konnte kaum laufen, geschweige denn mit einem Stock in seinen Schlafsaal zurückkehren.

Sie blutete tagelang und konnte sich nach dieser Probe eine Woche lang kaum hinsetzen.

Ich konnte die reißende Narbe an der Basis seiner Öffnung sehen, als ich es zum ersten Mal erkundete.

Der Preis wurde genommen und nichts wurde verschont, nicht einmal ihr Anus.

Diese Geschichte geschah, nachdem ich sie in jenem Sommer kennengelernt hatte und sie wieder zur Schule musste.

Die Geschichte wird fortgesetzt.

Das kommt aus unserem Privatleben und ist so genau wie möglich, wie mir meine Frau gesagt hat.

Bleib dran.

Es wird etwas Mut erfordern.

Der Bericht meiner Frau, was passiert ist: Nun, ich saß auf der Couch in der Mitte, als sie ihre Hand auf meinen Oberschenkel legte.

Ich habe versucht, ihn wegzustoßen, aber er war hartnäckig.

Ich fühlte mich unwohl, als Kat mich ansah, während sie uns in der Küche etwas zu essen machte.

Er konnte uns sehen und wir waren alle ein wenig beschwipst.

Kat kam mit unserem Essen zurück und setzte sich auf die andere Seite von mir.

Es gab nur ein Sofa und einen Couchtisch.

Wir aßen und sahen uns einen Film an.

Kats Freund griff nach Kats Hand und hielt sie in meinem Schoß.

Dann beugte er sich über mich, um sie zu küssen.

Ich bot an zu gehen, aber sie bestanden darauf, dass ich bleibe.

Sie müssen wissen, was mir in der Woche zuvor passiert ist, und ich war verlegen und wollte gehen, aber gerade dann legte Kat ihren Kopf auf meine Schulter und legte dann ihre Hand auf meinen Oberschenkel.

Ich muss ihr leid getan haben, ich meine meine schlechte Erfahrung.

Ich wollte gehen, aber ich fühlte mich gefangen.

Kat und ihr Freund Adam legten beide ihre Hände auf meine Oberschenkel und fingen an, mich zu streicheln.

Es war ein wenig peinlich und ich wollte aufstehen, konnte aber nicht.

Sie beugten sich über mich und begannen sich zu küssen.

Dann küsste Kat mich auf die Wange und ich bot an, aufzustehen und zu gehen, und dann küsste Adam meine andere Wange.

Sie sagten, dass sie mich mochten und jeder von ihnen legte eine Hand auf meinen Bauch und streichelte mich.

Kat küsste mein Ohr und fragte, ob es mir gefalle.

Er kitzelte.

Adam fing wieder an, meinen Oberschenkel zu reiben, und Kat stand auf, um mir die Schuhe auszuziehen.

Ich trug Shorts und fühlte mich ziemlich komisch, als Kats Freund mich an so einer heiklen Stelle berührte.

Kat zog ihre Socken aus und fing an, meine Füße zu reiben.

Kat küsste sie und ich versuchte mich zurückzuziehen, aber Adam lehnte sich gegen mich und drückte mich zu Boden.

Sie hoben mein Hemd hoch und küssten meinen Bauch.

Ich wand mich und sie fingen an, mich überall zu kitzeln, bis ich es nicht mehr ertragen konnte.

Ich kann mich nicht erinnern, meinen BH verloren zu haben, aber mein Shirt stand auf und sie wechselten sich mit meinen Brüsten ab, küssten sie und wackelten mit ihren Zungen an meinen Brustwarzen.

Adam stellte sich hinter mich und massierte meine nackten Brüste und Kat zog meine Hose herunter.

Ich konnte fühlen, wie Adam bei meinem Anblick und meiner Berührung durch seine Hose wuchs.

Sie schien sich Sorgen um mich zu machen und wollte den Schaden der Vorwoche sehen.

Ich fühlte mich verlegen und versteifte mich, sodass er nicht hinsehen konnte.

Es gab Stiche in meinem Höschen und ich war immer noch ein wenig wund da unten.

Kat sah mich beruhigend an und sagte mir, dass alles gut werden würde, während sie meine Beine massierte, um mich ein wenig zu entspannen.

Adam umfasste meine Brüste und küsste meinen Hals und mein Ohr.

Er nahm mein Ohrläppchen in seinen Mund und spielte damit, dann arbeitete er mit der anderen Hand an meiner Seite entlang bis zu meiner Hüfte, wo sie kleine Kreise machte.

Es fühlte sich gut an und kitzelte nicht so sehr.

Kat lächelte mich an und bot mir mehr zu trinken an.

Ich hatte nur ein bisschen mehr und als nächstes erinnere ich mich daran, dass Kat ihren Finger unter mein Höschen gesteckt hat.

Sie kicherte, als sie mein Haar dort unten spürte und zog mein Höschen zurück, um ihr Adam zu zeigen.

Ich erwiderte das verlegene Lächeln.

Kat sagte, es sei okay und sie wollte, dass ich mich besser fühle.

Adam hob mich auf die Füße.

Meine Brüste hingen ganz natürlich vor Kat.

Es gab keinen Grund, sie zu verstecken, und sie fuhr fort, mein Höschen herunterzuziehen.

Diesmal habe ich es gelassen.

Er drückte sein Gesicht an meinen Schritt und küsste mich um meine Schenkel und Haare herum.

Ich fühlte mich gut und stieß einen Seufzer aus.

Sie brachten mich ins Schlafzimmer und zogen mich aus.

Kats Brüste waren wie meine, vielleicht etwas schlaffer, und da sah ich schüchtern zu, wie Adam in all seiner Pracht aufstand.

Er war ein wenig groß und hatte eine dünne Statur.

Kat war in der Mitte etwas größer als ich.

Was dann geschah, war ziemlich unerwartet.

Kat umarmte mich und küsste mich tief auf den Mund.

Adam kam hinterher und ich spürte es an meinen Wangen.

Er blieb hinter mir und Kat hielt den Kuss tief.

Adam zog mich von hinten aufs Bett und packte mich unter meinen Knien und entblößte Kat meine Weiblichkeit, die sich dann vor mich kniete.

Ich zitterte, war nervös und ein wenig nass.

Kat fühlte meinen inneren Oberschenkel und öffnete meinen Busch.

Ich konnte mein Parfüm riechen, weil ich ein bisschen stark bin, aber Kat erwischte mich dabei, wie ich jeden ihrer Atemzüge an meinen geröteten Falten spürte.

Das arme Ding, sagte er.

Hat er dir eine Nummer gegeben?

Er hat.

Kat ging ins Badezimmer, nahm einen heißen Lappen und legte ihn auf meine Vagina.

Die Hitze war gut und sie tupfte und säuberte mich um meine Öffnung herum.

Ich verlor ein bisschen und Kat steckte es auf ihren Finger und ließ Adam davon kosten.

Er lächelte mich an, weil es angenehm gewesen sein musste.

Ich habe nie daran gedacht, mich selbst zu probieren, aber dann sah ich, wie Kat ihren Finger leckte, um ihn zu reinigen.

Er kniete nieder und machte sich an die Arbeit, seine weiche Zunge um meine äußeren Lippen und über meinen Kitzler streichen zu lassen.

Ich wand mich und stieß ein leises Stöhnen aus.

Adam bearbeitete meine Brüste und zog unerbittlich an meinen Brustwarzen und kniff sie leicht zusammen.

Es war eine langsame Folter … weitere werden folgen.

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.