Mama unterrichtet

0 Aufrufe
0%

Geschichte von: von coolswappy

Meine Eltern ließen sich scheiden, als ich 10 Jahre alt war, wegen einer Schlägerei mit Alkohol.

Dad hat viel getrunken, und als Dad rauskam, sagte er: Wir sehen uns wieder vor dem Scheidungsgericht.

Mama fing an, unkontrolliert zu weinen.

Verdammt, ich wusste nicht, was ich tun sollte.

Ich nahm Mamas Hand und versuchte sie so gut ich konnte zu trösten.

Sie und ich saßen einfach da.

Ich fing an, mit ihr zu reden.

Ich sagte: Mama?

Wir werden es machen.

Wird es uns gut gehen?

„Uns wird es gut gehen, Mom, es wird etwas Arbeit erfordern, aber wir werden es schaffen, außerdem weiß ich, dass Dad zu viel trinkt, und ich habe ihn noch nie das sagen hören, er wird immer vergewaltigt, wenn er kurz vor dem Tod steht aus

und du brauchst es nicht bei einem Mann.

Ab jetzt bin ich dein Mann.

Was denkst du darüber??

Als 18-Jähriger weiß ich nicht, warum ich mich für meine Mutter interessierte.

Meine Mutter Sneha, 41, war eine wahre Sexgöttin.

Sie hatte einen schönen Körper von 32-34-32 mit schönen Brüsten und einem glatten runden Hintern.

Ihre beste Eigenschaft waren ihre schönen langen, glatten Beine, wenn sie ihre Röcke trug.

Ich masturbierte und dachte an sie und ihre Wünsche.

Auch das würde mich verrückt machen und ich wollte sie lieben.

Eine solche Gelegenheit ereignete sich, als wir von Neu-Delhi nach Gurgoan zogen.

Wir waren es so leid, Dinge im Haus zu arrangieren, dass ich allein im Zimmer meiner Mutter schlief.

Meine Mutter kam nach oben, nachdem sie die Küche vorbereitet hatte.

Er war zu der Zeit in seinem Salwar-Kameez.

Ich war halb ungläubig, als ich sah, wie sie sich für das Bad fertig machte.

Als sie mich wie mich sah, ging sie mit ihren Kleidern ins Badezimmer.

Da unser Haus neu war, gab es an jeder Tür ein System mit zwei Schlössern.

Es war nicht möglich, die Tür mit einem einzigen Riegel zu schließen.

Meine Mutter wusste es nicht.

Er schloss die Badezimmertür mit einem einzigen Riegel.

Ich riskierte es und spähte ins Badezimmer.

Mein Gott!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was war das für eine Aussicht.

Meine Mutter hatte ihren Schlafanzug ausgezogen und stand nur mit ihrem Kameez da.

Seine Beine waren unwiderstehlich.

Ich wollte sie lecken.

Sie hob ihren Kameez bis zu ihrer Muschi und fing an, sie zu massieren.

Ich sah ihre Muschi im Spiegel.

Er war behaart, aber süß.

Mein Schwanz stieg in seine Position.

Er nahm etwas Rasiergel und trug es auf seine Schamhaare auf.

Nach einiger Zeit sah ich ihre rasierte Muschi.

Ihre rosa Muschi war wunderschön, dann war sie es auch.

Dann wurde auch der Kameez entfernt.

Ich konnte ihre perfekten rosa Brüste im Spiegel sehen.

Er ging in die Badewanne und begann seinen Körper einzuseifen.

Nachdem ich ihren Körper gewaschen hatte, konnte ich Stöhnen aus ihr herauskommen hören.

Ich schaute und sah, dass sie ihre Muschi berührte.

Ich war so glücklich.

Ich verließ den Anblick und ging nach oben und erklärte, wieder zu masturbieren.

Bis dahin kam sie in ihr Zimmer, trug einen perfekten langen Rock und ein Top und rief mich zum Frühstück.

Ich ging runter und sah, dass er sexy und sexy aussah.

Wir haben zusammen gefrühstückt.

Ich wusste, dass Mama nur einmal gefickt wurde und von meinem Papa auch.

Also beschloss ich, ihren nackten Körper zu überprüfen und dieses Mal wird sie ihn mir zeigen.

Ich wusste, dass meine Mutter ein sehr verspieltes und offenes Mädchen war.

Eines Morgens, es war Sonntag, bereitete Mama das Frühstück vor.

Sie trug ihren langen schwarzen Rock und ein blau kariertes Hemd.

Bin ich aufgewacht und habe geschrien?

MAMA?

Komm her!

Habe ich etwas falsch?

?Ankommen?

hörte ich sie sagen.

Mama kam in mein Zimmer und fragte mich, was los sei.

Ich flog von meinen Decken und sagte: „Schau Mama, es ist gestern passiert.“

Er sah meinen Schwanz im Stehen an.

Ich dachte, sie wäre wütend, aber sie sagte

»Jetzt werden Sie ein Mann und verlassen einen Mann, möchte ich noch hinzufügen.

Es scheint, wir müssen reden.

Stand mein Schwanz wie eine Schulter von ungefähr 6?

über mir.

Mama lächelte mich an und sagte: „Dein Penis wird sinken, wenn du aufstehst und dich bewegst.“

Aber warum ist das so?

Ich fragte.

Er setzte sich auf die Kante meines Bettes und begann meine Fragen zu erklären.

Als er sich entfaltete, rieben seine Hände sanft meinen Schwanz und er war wirklich stolz darauf.

Während er erklärte, was los war, sagte er, dass dies allen Jungen in meinem Alter passiert.

? Es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste;

Zeigt es nur, dass du ein Mann wirst?

(Ich wusste alles über Sex durch den Gürtel der Nachbarin, aber ich wollte, dass Mama es mir erklärt), als sie mir von dem Sex erzählte, den ich eines Tages mit einer Frau haben würde, mit der ich ihn teilen konnte.

Mom beobachtete weiter meine Erektion.

Ich habe sie gebeten?

Wofür ist das?

Er antwortete: „Es wird in die Vagina einer Frau eingeführt.“

Ich fragte?

Und wie sieht die Vagina einer Frau aus?

Er ließ sich auf den Boden sinken, als ich mich auf das Bett setzte.

Ich kam meinem Schwanz nahe.

Er sagte, das Fleisch der Vagina einer Frau ist so glatt wie meine Hand.

Er rieb mich immer wieder.

Er sagte, ich würde die sexuellen Empfindungen lieben, die eine Frau mir geben würde.

Wie was Mama??

Ich fragte.

Sie sagte, sie könne mir nicht zeigen, warum sie meine Mutter sei.

Aber sie könnte es mir sagen.

Mama gehört zu den Menschen, die mit ihren Händen sprechen müssen.

Er konnte es mir nicht zeigen, ohne mich zu berühren.

Als sie sich bückte und meine Schwänze unter der Seite leckte.

»Wir müssen dieses ganze Ereignis fernab dieses Hauses vergessen.

Ich kann viel Ärger bekommen.

Sie verstehen??

Du kannst es niemandem sagen.

»Ich meine, irgendjemand?

Ja Mama ich höre dich.

Verstehst du mich ??

„Ja Mama?

Sie nahm meinen harten Schwanz in ihre Hand und begann ihn zu pumpen, während sie ihn leicht drückte.

Mama küsste leicht die Spitze meines Schwanzes und sah mich mit einem Lächeln auf meinem Gesicht an.

Dies nennt man Blowjob oder das Geben des Kopfes.

Dann steckte er meinen Schwanz in seinen Mund und fing an, langsam auf und ab zu saugen.

„Oh, Mama geht es gut?“

Es hat seine Geschwindigkeit und Tiefe erhöht.

sie sagte: „Das ist dein Name?

Deepthroating.?

Sie schluckte meinen Schwanz in ihren Hals.

Mama, Mama, dass mein Schwanz ein bisschen weh tut?

Er sagte: Fühlst du dich in einer Minute besser?

Er behielt es noch eine Weile so bei.

Mein Schwanz fing an, diese cremige Substanz zu sprengen.

Ich schwitzte stark und verlor die Luft.

Jetzt bist du es, Schatz.

Tief in deinem Sperma ist Sperma;

Dieses Sperma wird ein Mädchen dazu bringen, ein Baby zu bekommen, also kannst du es nicht in sie hineinstecken, bis du ein Mädchen zum Heiraten hast.

Verstehst du??

?

Oh wow Mama, das ist interessant.

Erzähl mir ein bisschen mehr?

Meine Atmung normalisierte sich wieder.

Er erklärte mir, dass mein Penis in die Vagina einer Frau eingeführt werden muss.

»Wie Mama?

Wie passiert es?

Er fing wieder an, mich zu schrubben.

Ich habe ihr gesagt, dass ich noch nie eine weibliche Vagina gesehen habe, woher soll ich dann wissen, wohin sie führt.

Nachdem sie nachgedacht hatte, sagte sie zu mir: „Okay, ich zeige dir meine Vagina, aber bist du damit vorsichtig?“

Ich nickte.

Dann zog sie ihren Rock bis zu ihrem Höschen hoch.

Ich konnte ihr weißes, geblümtes Seidenhöschen sehen.

Sie hob ihre Beine und sagte, ohne ihr Höschen auszuziehen: „Dieser Punkt ist meine Vagina.

Das ist das Loch, wo ein Schwanz eingeführt wird.?

Ich legte meine Hand auf ihre Vagina und ich konnte ihr heißes Loch und ein paar Haare darauf spüren.

Ich sagte: „Aber dieses Loch ist sehr klein für meins, wie passe ich es dann an?“

Nach dem Nachdenken zog sie auch ihr Höschen aus.

Ich war erstaunt über die Vagina meiner Mutter vor mir.

Er führte seine Hände zu ihrem Vaginalloch, steckte seinen Finger hinein und sagte: „Magst du das, Süße?“.

Ich konnte sehen, wie ihr Finger in ihre Vagina eingeführt wurde.

Nach einer Weile stand er auf.

Sie trug ihr Höschen.

Sie zog ihren Rock herunter und bat mich nun aufzustehen und mich zum Frühstück fertig zu machen.

Während des Frühstücks fragte ich sie immer wieder: Wie fühlt sich eine Frau, wenn sie eingesetzt wird?

usw.

Sie beendete ihr Frühstück und ging nach oben, ohne meine Fragen zu beachten.

Ich ging in ihr Schlafzimmer und bat sie, mir zu erklären, wie man fickt.

Sie sagte, da sie meine Mutter sei, könne sie das nur mündlich, aber nicht praktisch sagen.

Ich brauchte ein Mädchen dafür.

Wie sie sagte, antwortete ich, dass ich ihr versprochen hatte, diese Angelegenheit nicht zu eröffnen.

Als sie die Aufregung in meinen Augen sah, sagte sie: „Okay, soll ich dir sagen, wie man fickt?

Er sagte mir, ich solle mich ausziehen.

Im Handumdrehen packte ich meine Kleider und warf sie weg.

Jetzt hielt er meine Hand und sagte, es müsse langsam geschehen.

Ich nahm ihre Hand auf ihren Hemdknopf und fing an, ihn aufzuknöpfen.

Ich spähte hinein und sah ihren rosa BH.

Jetzt hatte sie ihr Shirt komplett ausgezogen.

Nachdem sie sie in ihrem BH gesehen hatte, bekam Mutters Schwanz allmählich Erektionen.

Dann nahm sie ihre Hände hinter ihren Rücken und öffnete die BH-Haken.

Sie zog ihren BH aus und ich sah, wie ihre perfekten rosa Brüste frei hingen.

Ich sagte: „Mama, die sind zu groß.

will ich sie lecken?

Er hat es mir erlaubt.

Ich legte meine Zunge auf sie.

Ich biss in ihre Brustwarzen und fing an, sie zu drücken.

Jetzt spielte er mit meinem Schwanz.

Dann nahm sie seine Hand und zog ihren Rock aus.

Jetzt war er nur noch in seiner Unterwäsche.

Ich nahm meine Hand und zog auch ihr Höschen herunter.

Mein erster Blick auf den Körper dieser nackten Frau machte meinen Schwanz wieder hart.

Sie legte sich auf den Rücken und sagte mir, ich solle auf sie steigen.

Das tat ich und sie richtete meinen harten Schwanz auf den Eingang ihrer Muschi.

Das nennt man Geschlechtsverkehr.

Jetzt schiebe deinen Schwanz in mich hinein.

Sie war eine extrem feuchte Muschi, als ich meinen Schwanz in sie einführte.

„Jetzt fang an nach unten zu drücken und ich drücke nach oben. Das nennt man Ficken oder Geschlechtsverkehr.“

Ich glaube, er hatte mehr Spaß als ich.

Er drückte sich so hoch, wie er konnte, mit geschlossenen Augen.

„Oh, du wirst mich gleich zum Abspritzen bringen.

Drücke weiter nach unten.

Mama hast du auch Sperma?

Nein, keine Kinder werde ich in einer Weile erklären?.

Jetzt drück mich an.

„Oh ja Baby, lass mich kommen, es ist so lange her.

Es fühlt sich so gut.

Er knirschte mit den Zähnen und schloss die Augen vor dem Licht.

Er begann seine Bewegungen sehr schnell.

Ich folgte seinem Beispiel und tat dasselbe.

„Oh Mama, ist es wieder mein Schwanz, ist es wie früher?“

Ja, mach schon und lass mir deine Ficksahne in meiner Fotze.

Ich sage dir wann.

Er pumpte noch ein paar Mal.

JETZT Sohn, liebe deine Mutter, gib mir.

Geist für Geist ließ ich alles, was ich hatte, in ihrer haarlosen Muschi.

Hattest du gerade Sex mit einer Frau und jetzt hast du es gut gemacht

Er erzählte mir von seinen sexuellen Begegnungspositionen.

Spoon, Missionary, Cow Girl, Reverse Cow Girl, Side by Side, Gapping & Doggie Style.

Ja, ich verstehe Mama, aber kann ich sie sehen?

Sie ging auf die andere Seite und kletterte auf mich.

Kriecht langsam auf meinen Schwanz zu.

Nennt man das jetzt 69 oder Oralsex?

Er fing wieder an, mich zu lutschen.

Ich mochte sie einfach.

Ich lutschte ihr nasses Loch so gut ich konnte.

Nein, nein Hier mach mich so.

Sie befahl mir, ihren Schlitz zu lecken und zu reiben, bis ihre Klitoris hart wurde.

Okay, hier Sohn, er hat das Fleisch von ihrem Kitzler geschoben.

Und er steckte ihren Kopf aus den Falten.

Hier, sauge meinen Kitzler zuerst sehr langsam und danach hart.

Er lutschte weiter meinen Schwanz und bald war er so hart wie ich konnte.

Es tat weh, es war so hart.

Jetzt hat Son sich eingestimmt und ihre Muschi auf meinen Schwanz gesenkt.

Das ist ein Cowgirl.

Er stand ein wenig auf und ging zurück.

Mein Schwanz schien zu wachsen, während er dort drin war.

Gedreht.

Dies ist das umgekehrte Kuhmädchen.

Er setzte seine Bewegungen fort.

Er war Missionar, dann Spooning.

Er sagte, ich habe mir das Beste zum Schluss aufgehoben.

Das ist mein Lieblings.

Lücken.

Sie ließ mich aufstehen, mich mit dem Gesicht nach oben auf die Bettkante legen, ihr Hintern war fast gelöst, und spreizte ihre Beine so weit wie möglich.

Jetzt mein Sohn, komm her.

Lege deine Jugend in mich.

Halt meine Füße.

Und fick mich hart.

Ich tat, was sie wollte.

Sie geriet in eine Art Trans.

Seine Augen waren geschlossen und er stöhnte laut.

?Oh ja.

Das ist richtig!

Lässt du deine Mama kommen?.

Sie stand auf, als ich ausstieg und zurück.

Seine Ausbildung war ausgezeichnet.

Er war so geduldig mit mir.

Ich fühlte meinen Schwanz wie zuvor.

Ich begann wie sie zu beschleunigen.

?

Mama?

Mama, ich werde es wieder verlieren.

Okay, mach es, lass es sein.

Meine Pisse begann zu kommen, als meine Mutter jeden Zentimeter erreichte, den ich hatte.

Er drückte sich nach oben, als sie auch anfing zu kommen.

?.

FICK MICH!

Ich komme!“ Bitteeeeeee …… steck es in Hart ….. Fick es hart Matt. Ich tat, was mir gesagt wurde. Wir hatten zusammen Sperma. Wir lagen lange Zeit nur gurrend und streichelnd da

.

?Undurchsichtig?

sie sagte, werde ich dich zu einem verdammt guten Liebhaber für deine Frau machen, wenn du alt genug bist?

Wir dösten ein, während ich in der Nässe seiner Beine lag.

Mama wachte zuerst auf.

Ich wusste nicht, dass sie aus dem Bett aufgestanden ist.

Er war in der Dusche.

Sie kam ein paar Minuten später heraus.

„Nun, es ist Zeit für dich aufzuwachen.

Es ist Zeit für das Abendessen.

Womit soll ich kochen?

Ich sagte: „Ist ein bisschen mehr von dieser Muschi okay für mich?“

Sie lächelte mich an.

?Vielleicht später ?.

Damit gingen wir nach unten.

Ich bemerkte einen anderen Ausdruck auf Moms Gesicht.

Es hat eine Art Glanz.

Sie lächelte und sagte, ich liebe dich so sehr Matt ????.

Wir verbrachten nur sehr wenige Nächte in getrennten Betten.

Wir hatten nicht immer Sex, aber wir haben uns einfach so verwöhnt, indem wir uns berührt, geküsst und gerieben haben, bis wir uns gegenseitig befriedigt haben.

Danach waren wir sehr nah dran.

Ich verprügelte und sie kam in mein Zimmer, während ich unterwegs war, und wichste mich, bis ich hart war.

Und reite mich im Cowboy-Stil und reite mich, bis ich von meinen Schreien aufgewacht bin.

? Oh Mutter?

Lass mich kommen.

Du kannst alles haben, was ich habe.

Schleife diese süße Fotze an mir.

Bald gab ich ihr mein Sperma tief in ihr Loch.

Später bemerkte ich, dass ich noch etwa einen Zentimeter gewachsen war.

Damals mochte sie sie wirklich lieber als mich.

Auch die Wehen konnte ich besser spüren.

Ich werde im Frühjahr meinen Abschluss machen und im Herbst aufs College gehen.

Er sagte mir, er habe eine Überraschungsparty für mich, nachdem ich die High School abgeschlossen hatte.

Er möchte, dass ich weiß, wie man zwei Frauen gleichzeitig befriedigt.

Das Wort konnte also nicht an jemand anderen zurückgehen, es brachte zwei Frauen dazu, zu uns nach Hause zu kommen.

Das ist jetzt wieder eine tolle Geschichte ??..?Verdammt, ich werde sowieso alles vermissen, was diese Frauen mir eine Weile beigebracht haben ???

Geschichte von: von coolswappy

Geteilt von: Nicole:

Nicoles Blog: www.nicolestories.tumblr.com/Profile

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.