Meine erfahrung mit einem vampir

0 Aufrufe
0%

Hallo, bevor ich mit dieser Geschichte beginne, möchte ich nur etwas sagen. Dies ist meine zweite Geschichte. Meine erste Geschichte war nicht so gut, aber ich habe es versucht, also werde ich es noch einmal versuchen, gute Antworten zu hinterlassen, und ich könnte diese Geschichte weiterschreiben

Jamie ging gemächlich mit seinem Rucksack durch die Straßen. Jamie war im Durchschnitt 16 Jahre alt, dünn und groß, im Gegensatz zu den meisten 16-Jährigen, er war etwa 5 Fuß 9, hatte vor kurzem einen Wachstumsschub und hörte in letzter Zeit auf

Er war die meiste Zeit ruhig und schüchtern, aber er sprach mit Freunden und so ignorierten ihn die meisten Leute, aber rede einfach über sein tägliches Leben, zurück zu Jamie, jetzt ging Jamie leise, hob seinen Rucksack und ließ einen los

langer Seufzer als er durch den kalten Regen ging hielt er vor einem dunklen Verbündeten an und schaute hinein er dachte er sah rote Augen die ihn anstarrten er schüttelte nur den Kopf und drehte sich um und ging weiter bevor er die Kapuze über seinen Kopf zog er sah

Als er beim Gehen unter seiner Kapuze hervorlief, bevor er über etwas stolperte und mit dem Gesicht voran auf den Bürgersteig fiel, stöhnte er vor Schmerzen und rollte sich auf den Rücken und spürte, wie das Blut seine Nase herunterlief

mit der nase fing er wieder an zu laufen bevor er aufhörte ein paar rote augen vor sich zu sehen um nicht die straße hinunter zu gehen er legte den kopf schief „hey wer zum teufel da drüben?!

das ist nicht lustig!“ Dann fing er an, sich zurückzuziehen, nur um wieder zu dem zu werden, was wie eine Person aussah, sprang schnell nach vorne und drehte sich schwer keuchend um, sah niemanden oder nichts „Was zum Teufel macht er mit mir? Gedankenspiele“

sagte er, dann drehte er sich um und rannte so schnell er konnte die Straße hinunter, schwer keuchend, bevor er eine Abkürzung vor sich sah

ungefähr 25, der ungefähr 60 war, schluckte und sah in ihre Augen, beide leuchtend rot, sah sie an. „Uh, tschüss, gute Nacht, die wir haben“, sagte er mit einem nervösen Glucksen, als er sie ansah, sagten sie nichts und sie bewegten sich auf ihn zu, drehten sich um, um zu rennen sondern

Die ältere Frau war vor ihm, bevor er überhaupt aus dem Verbündeten herauskommen konnte, ihre Augen weiteten sich und er wurde gepackt, sie wirbelte ihn herum, wo ihr Rücken zu seiner Brust war, ihre Hand bedeckte seinen Mund und entblößte ihren Hals für den Jüngsten

Frau kämpfte darum, von t wegzukommen

aber sie waren stärker als er, schloss leicht seine Augen und biss sich auf die Lippe und kämpfte weiter, schrie lauthals, wurde aber von der Hand des Weibchens gedämpft, seine Augen weiteten sich, als das jüngere Weibchen seinen Hals leckte und dann sank

seine Reißzähne tief in seinem Hals schrien vor Schmerz, aber gedämpft begann er härter zu kämpfen, aber ohne Erfolg

Als die Frau sich von ihm ernährte, lachte die ältere Frau über Jamies Wrestling, er hatte seine Faust um ihren Arm und versuchte, sie aus seinem Mund zu bekommen, hatte aber kein Glück, dass er aus irgendeinem Grund müde war, aber weiter kämpfte, bis

ohnmächtig und schlaff in seinen Armen, als er aufwachte, war er an eine Ziegelwand gekettet, in einem Gebäude, das wie ein altes Lagerhaus aussah. Er stöhnte und bemühte sich, den Kopf zu heben und sich umzusehen. Seine Augen weiteten sich schnell und schnappte nach Luft, als er das sah

Die Frauen, die vor ihm auf Holzstühlen saßen und sie anstarrten, wollten sich unterhalten, wurden aber von einem Knebel gedämpft. Er neigte seinen Kopf und stand langsam auf und beobachtete sie, als sie aufstanden und sich ihm näherten, konnte er sie jetzt deutlich sehen, wo sie es waren

Beide, die größer als er waren, trugen enge Kleidung, die ihre Ärsche und ihre Brüste drückte. Beide hatten schöne Brüste. Die jüngste Frau war 36 DD, die ältere Frau war 34. Und Jamie hatte noch nie zuvor so große Brüste gesehen, aber sie nahm sofort Haltung an

Nachdem er ein tiefes Knurren gemacht hatte, näherten sich seine Augen schnell den Gesichtern der Frauen, wo die Reißzähne zu sehen waren, als sie beobachteten, wie er schnell seinen Kopf gegen die Wand lehnte, als sie sich ihm nahe genug näherten, um ihr berauschendes Parfüm riechen zu können, kämpfte eine Weile

er sah sie mit deutlicher Angst in seinen Augen an, dass diese beiden weiblichen Göttinnen ihn töten würden (zumindest dachte er das). Jamie kämpfte noch ein paar Augenblicke weiter, bevor er aufgab und seinen Kopf senkte, die Frauen lachten und schlugen nur

Sein Kopf drehte ihn zur Seite, die ältere Frau versenkte ihre Reißzähne in seinem Nacken und er stieß einen lauten Schrei aus, der durch den Knebel gedämpft wurde. Seine Faust war jetzt fest geballte weiße Knöchel, als er von dieser Frau nach einem gefüttert wurde

ein paar minuten ließ sie ihn los er war ein wenig blass aber noch wach er sah sie an und schloss die augen als ob er sagte fertig alles fertig aber er fühlte etwas das ihn dazu brachte die augen zu öffnen

Die jüngere Frau hatte begonnen, ihre Hose zu öffnen, sprang überrascht auf, als sie sah, was sie tat, neigte ihren Kopf ein wenig und sah dann die ältere Frau an, die darauf wartete, zu sehen, was sie für die Frauen auf Lager hatte, als ihre Hose geöffnet wurde

Sein weicher Schwanz fiel durch das Loch und die Frauen schnappten überrascht nach Luft. Er hatte einen langen Schwanz, sogar auf einem weichen, es war etwa 8 Zoll. Sie sahen ihn an und ein böses Lächeln schlich sich auf ihre Gesichter, das würde die Hölle sein

Die Frauen packten dann sein weiches Glied und fingen an, ihn zu masturbieren, er lehnte seinen Kopf zurück und stöhnte durch den Knebel, der andere nahm dann den Knebel ab und holte tief Luft und sah sie an, der Ausdruck auf ihren Gesichtern hinderte ihn daran zu schreien.

Wer zur Hölle bist du? “

fragte er, bekam aber keine Antwort. Er ballte seine Faust und stieß ein weiteres Stöhnen aus, als die Frau seinen Schwanzkopf in ihren Mund steckte und ihren Kopf gegen die Wand lehnte, als sie anfing, ihn zu lutschen, was schnell hart wurde

und er hatte seine maximale Größe von 12 Zoll, er war lang und dick, ungefähr 2 Zoll dick. Sie knöpften seine Hose auf und rissen sie fast herunter. Die Frau stand auf und sah die ältere Frau mit einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht an, nur die ältere Frau

lächelte zurück Jamie lehnte sich mit seinem steinharten Schwanz an die Wand und sah sie an Einige seiner Haare fielen ihm in die Augen

Ihr Mund stieß ein langes Stöhnen aus, als sie anfing, seinen Schwanz zu lutschen. Ihre Augen rollten in seinem Hinterkopf vor Freude, die er gerade fühlte, als sie ihm einen saugte. Nach ein paar Minuten war er kurz davor, zu kommen, die Frau spürte es

und ging weg und sah zu ihm th

es wartete ein paar Sekunden, bevor es zurückkehrte, um ihn zu saugen, tat dasselbe noch 5 Mal, bevor es in ihren Mund ging, stieß er ein langes Stöhnen des Vergnügens aus und ballte seine Faust fest, als er jedes Stück seines dicken Spermas schluckte

Nachdem er fertig war, wurde er schlaff und wurde ohnmächtig, nicht sicher, was in den nächsten Wochen passieren würde, aber im Moment war er ein glücklicher Junge

OK, wenn dir die Geschichte gefallen hat, lass es mich wissen, wenn du irgendwelche Vorschläge hast, schreib mir in mp, wenn es dir nicht gefällt, trolle nicht, es gefällt dir, es steht dir frei, etwas zu sagen

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.