Saugen für tätowierung

0 Aufrufe
0%

Tattoos sind heutzutage so teuer, kann sich jemand noch leisten, sie zu kaufen?

Ich weiß, dass ich das nicht kann, aber zum Glück habe ich einen Deal mit einem meiner lokalen Tätowierer bekommen, der mir einen großen Rabatt auf meine Arbeit gewährt hat.

Jeden Tag schaue ich auf dem Heimweg von der Arbeit im Laden vorbei und verbringe ungefähr eine Stunde im Hinterzimmer, um seinen Schwanz zu lutschen.

Ich bin nicht schwul, ich fühle mich sogar leicht zu Männern hingezogen.

aber es gibt mir einen Rabatt und ich denke, es ist es wert.

Auch nur ein Schwanz im Mund und Ejakulation schmeckt nicht so schlecht.

Es begann vor ein paar Monaten, als ich in die Stadt zog und anfing, nach einem Geschäft zu suchen, das all die alten Tattoos abdecken würde, die ich hatte, als ich jünger war.

Ich war Mitte der 80er ein typischer weißer Punkrocker und bekam viele Intervall-Tattoos.

Ich bin jetzt 39, sie sind verschwommen.

Ich denke, es ist Zeit für ein Update.

Aber als ich den ersten Laden betrat, den ich fand, liebte ich den Preis.

Ich will einen Arm, das ist viel Arbeit und ich kann es mir nicht leisten.

Also ging ich durch alle Geschäfte in der Stadt und fand dasselbe.

nur teuer.

Nun, schließlich dachte ich, ich würde den Job nicht beenden können.

Dann ging ich eines Tages wegen eines Gutscheins in diese Pizzeria und sah nebenan einen neuen Tattoo-Shop und ging hinein.

Der Künstler war ein gut gebauter Motorradfahrer und natürlich mit Tätowierungen beschäftigt und ungefähr in meinem Alter.

Ich vermute.

Ich stellte mich vor und erklärte das Problem, das ich mit hohen Preisen gefunden habe.

Sie sagte, der mir angebotene Preis sei der normale Preis und sie würde mich in Rechnung stellen, es sei denn, ich wäre eine Frau.

„Warum sollte das einen Preisunterschied machen?“

Ich fragte.

„Weil eine Frau Schwänze lutscht und ich einen Rabatt gebe, wenn ich meinen Schwanz lutsche. Wenn du also nicht meinen Schwanz lutschen willst, zahlst du den vollen Preis wie jeder andere Mann.“

das machte für mich Sinn.

Ich liebe es, meinen Schwanz gelutscht zu bekommen.

Ich denke, ich werde auch einen Rabatt geben.

Ich sagte zu ihm: „Lass mich das klarstellen, gibst du mir einen Rabatt auf meinen Job, wenn ich deinen Schwanz lecke?“

Er trat einen Schritt auf mich zu und sagte streng: „Weißt du was? Ich mag es, wenn mein Schwanz gelutscht wird. Es ist mir egal, wer ihn lutscht, es ist einfach besser, brav zu sein. Wenn du jetzt auf die Knie gehen und einen Rabatt bekommen willst

Also, lasst uns mit dem Bullshit aufhören und zum Punkt kommen, aber Sie sollten wissen, dass es eine Menge Arbeit ist, wenn Sie die Strafverfolgung wollen, und dass Sie eine Menge Schwänze lutschen und schlucken müssen.

Ich schwieg, vielleicht ein wenig überrascht von der Kraft seiner Stimme.

Seine Augen waren drei Zoll von meinen entfernt und er starrte sie an, als ob er meine Gedanken lesen würde.

Nach kurzer Zeit, ohne den Augenkontakt zu unterbrechen, nahm er meine Hand und legte sie auf die riesige, harte Beule in seiner Leiste und sagte: „Oh! Du willst es, ich kann es in deinen Augen sehen.

Ich weiß nicht, warum ich nichts gesagt oder gegangen bin.

Ich glaube, es war der Gedanke an mein neues Tattoo, der mich dazu brachte, ihm ins Hinterzimmer zu folgen.

Sobald er drinnen war, schloss er die Tür und sagte mir, ich solle mich auf den Stuhl vor mir setzen.

Es war ein verstellbarer Schreibtischstuhl ohne Armlehnen und ohne Räder an der Unterseite.

typischer Schreibtischstuhl.

Nachdem ich mich hingesetzt hatte, reichte er mir ein Stück Papier aus dem Regal, auf dem stand, dass ich seinen Schwanz im Grunde lutsche, weil ich es wollte, nicht als Gegenleistung für Arbeit.

Es war in einem formelleren Format, aber im Grunde schützt es deinen Arsch vor Erpressung.

Ich unterschrieb es und als er sich auszog.

Ihr Körper war ziemlich prominent und sie hatte überall Tätowierungen.

Sein Hahn war im halbharten Modus und riesig.

Er war auch ziemlich dick und beschnitten und hatte überhaupt keine Schamhaare.

Er war glatt rasiert.

Er hatte ein Tattoo im Schambereich, wo die Haare normalerweise direkt über seinem Schwanz wären.

Es lautete „Swallow THIS“ in kunstvollen Schriftzügen und Kunstwerken, mit einem Pfeil, der auf seinen Schwanz zeigte.

Es war offensichtlich, dass er gerne seinen Schwanz lutschte.

Er kam auf mich zu und sagte mir, ich solle den Sitz so einstellen, dass mein Gesicht zu seinem Schwanz passte.

Danach drückte er die Spitze seines Schwanzes an meine Lippen und in diesem Moment erregte die Realität der Situation meine Aufmerksamkeit.

Ich wollte gerade den Schwanz eines anderen Mannes für einen billigen Tattoo-Job lutschen.

Ich fing an, einen Moment zu zögern, aber ich öffnete trotzdem meinen Mund und der Schwanz ging hinein.

„Überstürze nichts, Schatz, ich habe den ganzen Tag Zeit“, sagte sie, als sie anfing, seinen Schwanz in meinen Mund hinein und wieder heraus zu schieben.

Ich lege meine Hände um ihn und greife nach seinen Pobacken, während er mein Gesicht streichelt.

Als die Zeit verging und lutschte, streichelte ich ihre Eier, streichelte ihren Schwanz, leckte ihre Eier, leckte ihren Schwanz, küsste ihre Eier, küsste ihren Schwanz, leckte ihr Pre-cum, tat alles, was ich konnte, um ihren Schwanz zu machen

sich gut fühlen.

Ich dachte, je mehr sie genießt, desto größer der Rabatt.

dann klingelte es an der tür.

Er sagte mir, ich solle nicht anhalten und rief, dass diese Person hereinkommen solle.

Er war einer der anderen Künstler im Laden.

Er sah mich an, während ich weiter an meinem Schwanz lutschte, und sagte: „Wie ich sehe, hast du einen weiteren Verkauf aufgegeben.

Seine Antwort war: „Mach weiter, meine Freundin wird meinen Schwanz noch ein paar Stunden lutschen. Bis später.“

Dann ging der Typ und ich lutschte immer noch seinen Schwanz.

Ich dachte, mein Kiefer fing noch ein paar Stunden an zu schmerzen.

Wie auch immer, es dauerte eine Weile, bis er meinen Kopf packte und anfing, mich schneller zu schubsen.

„Ich gebe dir Sperma, verschwende es nicht“, sagte er.

Ich legte meine Hände auf seine Wangen und ließ ihn mein Gesicht ficken und dann spürte ich, wie sein Schwanz anschwoll und plötzlich heißes, salziges Sperma in meine Kehle floss.

Er packte meinen Kopf und drückte weiter seinen Schwanz, während ich weiterhin den Spritzer nach dem Spritzen in meinem Mund spürte.

Es schien, als würde es nie aufhören zu ejakulieren.

aber als er es tat und seine Anstrengung verlangsamte, konnte ich jeden Tropfen schlucken.

„Gut. Hör nicht auf. Es ist Zeit für die zweite Runde“, sagte er.

Sein Schwanz blieb hart, als ich noch eine ganze Weile weitersaugte.

aber ich schaffte es, ihn wieder zum Abspritzen zu bringen, aber beim zweiten Mal gab es nicht viel zu schlucken.

Er sagte: „Sie haben Ihren Rabatt bekommen. Kommen Sie jeden Tag und lecken Sie meinen Schwanz, wie Sie es gerade getan haben, und Sie erhalten Ihren Rabatt bei jeder Sitzung. Es wird Monate dauern, vielleicht sogar ein oder zwei Jahre, je nachdem, welche Art von Job Sie haben will.“

und wenn du geld dafür hast.

aber jeden Tag hört das Saugen nicht auf.

handeln?“

„Einverstanden“, sagte ich.

Wir haben es gerockt und seitdem ist es jeden Tag so.

Ich habe sechs Monate lang gute Jobs bekommen, aber ich habe noch einen langen Weg vor mir.

Es sieht also so aus, als würde ich jeden Tag für eine sehr lange Zeit seinen Schwanz lutschen, aber wie ich schon sagte, es ist es wert.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.