Amateur-Stiefschwester Fickt Stiefschwester Für Einen Leckeren Kuchen

0 Aufrufe
0%


In dieser Zeit war ich ein 13-jähriger Junge und hatte große Lust auf Sex. Ich war groß und ziemlich kräftig, aber nicht übergewichtig. Ich war 1,77 cm groß und 170 kg schwer. In dieser Zeit hatte ich viele Freundinnen; Einige von ihnen waren Langzeitarbeiter, aber die meisten waren Mädchen aus der Schule, die als Prostituierte bekannt waren. Ich hatte ein schönes 7-Zoll-Werkzeug. Als ich 13 war, geriet ich in viele Kämpfe und kam fast immer damit heraus, dass ich den anderen unversehrt schlug. Ich liebte Kampfsport sehr und beschloss, mein Glück im Tae-Kwon-Do zu versuchen. Sprechen Sie über etwas Perfektes für mich Es erlaubte mir, meine Wut effektiver zu kanalisieren. Während ich Tae-Kwon-Do machte, als dieses Mädchen, Miriam, auch mit Tae-Kwon-Do anfing, hatte ich meine Generationen überschritten und war gerade ein schwarzer Gürtel geworden. Ich habe mir nichts dabei gedacht, bis ich gebeten wurde, ihm beim Erlernen der Grundlagen zu helfen. Er hatte pechschwarze Haare und sah noch sehr jung aus. Während dieser Zeit war er etwas kleiner, nur 4’11“ und ich musste auf die Knie gehen, um ihm zu helfen. Kurz nachdem ich angefangen hatte, ihm zu helfen, erfuhr ich, dass er erst 10 Jahre alt und sehr schüchtern war. Danach passten wir viel mehr zusammen, so dass wir gute Freunde wurden.
. . . NACH 4 JAHREN . . .
Es war Miriams Schwarzgurtprüfung, ihre Zeit zu glänzen. Wir haben diesen Prozess gemeinsam durchgearbeitet, er hat alles perfekt gemacht und war kurz davor, einen schwarzen Gürtel zu bekommen. Gerade als ich nach oben ging, bemerkte ich, dass seine Familie nicht da war und fragte, mit wem er die Begrüßungszeremonie machen würde. Natürlich mit dir sagte.
Als wir gerade anfangen wollten, kam er zu mir und sprach mit mir. Er bekam den ersten Gruß, den zweiten und schließlich den letzten Gruß. Als sie sich bückte und verbeugte, bemerkte ich, dass sie eine hinreißende junge Frau war – sie erreichte eine Größe von 32C, hatte mindestens 5 Fuß 6 Zoll in der Sanduhrform und hatte pechschwarzes Haar und sah so aus. Italienisch. Seine körperlichen Merkmale sorgten fast sofort für eine steinharte Erektion. Dieser Gruß fühlte sich an, als hätte er drei Stunden gedauert. Gedanken darüber, wie ich das alles verpasst hatte, gingen mir durch den Kopf. Nachdem er Hallo gesagt hatte, sah er mich mit Tränen in den Augen an. Ich löschte ihn und umarmte ihn und er fühlte es; Ich weiss. Er bewegte sich und sagte zu einem Züchter: Oh. Wir gehen besser und kommen ins Bild.
Ich bemerkte, dass ihre Eltern immer noch nicht da waren. Ich fragte, wer ihn nach Hause fahren würde, er sagte, dass seine Mutter freitags manchmal länger arbeitet und dass sein Vater vor 10 Jahren gestorben ist. Er sagte, er würde nach Hause gehen, aber ich würde ihn nicht lassen. Er lebte fünf Meilen entfernt und an vielen großen Kreuzungen. Ich sagte, ich würde ihn nach Hause fahren. Ich war fast 17 und machte meinen Führerschein. Meine Meister stimmten natürlich zu und dachten, es wäre keine gute Idee, wenn ein 14-jähriges Mädchen alleine nach Hause geht.
Als wir in mein Auto stiegen, fragte mich Miriam, warum ich ihr angeboten hätte, sie abzusetzen. Miriam, du bist 14 und es ist Nacht. Du wohnst fünf Meilen entfernt, warum sollte ich dich zu Fuß nach Hause lassen?
Miriam sagte: Ich habe es schon einmal gemacht. Außerdem bin ich sicher, dass du ausgehen und Spaß haben wolltest.
Er hat mich dort behalten. Ich habe mich mit einem anderen Mädchen aus meiner Schule verabredet, das dafür bekannt war, eine kleine Schlampe zu sein. Dieses kleine Mädchen brauchte Hilfe, und ich hatte zwei Stunden Zeit, um nach Hause zu kommen und sie zu holen.
Ich sagte ihm: Ich habe die Welt, um jemandem zu helfen, der so süß und süß ist wie du.
Als ich das sagte, errötete sie und blieb sehr still. Ich dachte mir: Verdammt Warum habe ich das gesagt?
Aber nach diesem kurzen Schweigen: Haben Sie mich jemals mehr als einen Freund angesehen? sagte.
Ich dachte mir: Erst heute Abend, aber ich konnte es nicht sagen. Warum wunderst du dich?
Als ich beim Tae-Kwon-Do war, ist mir aufgefallen, dass er mich anders angeschaut hat, antwortete er. Dann erinnerte ich mich an meine Erektion und bemerkte, dass mein Freund zurück war.
Ich bemerkte, dass die Ampel vor mir gelb war und langsamer wurde. Er sah mich an, als würde er auf eine Antwort warten. Ich hatte keine Ahnung, was ich ihm sagen sollte; Ich wollte nur ja schreien, aber ich entschied, dass das nicht viel bringen würde.
Nun, jeder Typ hat Gefühle für Mädchen. Das ist natürlich. Warum interessiert dich das so?
Er versteifte sich fast, als ich ihn fragte. Er wusste, was ich tat, er antwortete: Ich bin nur neugierig.
Neugier tötet die Katze, sagte ich lächelnd.
Er sah mich an und drängte mich: Halt die Klappe. Ich habe keine klare Antwort von dir bekommen, also antworte ich dir nicht.
Da merkte er, dass ich steif wurde. Ich habe versucht, mich ein wenig zu verstecken. Ohne Glück entschied ich, dass er es fühlte und wahrscheinlich verstehen würde.
Er räusperte sich und sagte: Wird es regnen? Weil du einen Regenschirm hast …
Ich war in Gedanken versunken bei dem, was er sagte, und mir wurde klar, dass es alles schwieriger machte.
Tut mir leid, ich habe letzte Woche meine Freundin verloren.
Es war eine Lüge, aber es war besser als zu sagen Ich habe heute Abend ein Date oder Du bist das erste Mädchen, das mit mir über romantische Sachen spricht.
Er sah mir in die Augen, wenn es wichtig ist, ich habe Gefühle für dich.
An diesem Punkt war mein Werkzeug hart genug, um den Marmor zu durchschneiden.
Ich sah sie an, Du bist ein tolles Mädchen, aber das wird nie passieren.
Nun, er wird es nie erfahren müssen, sagte er, bevor ich noch etwas sagen konnte.
Inzwischen kamen wir zu ihrem Haus, aber ihre Mutter war abwesend; das war ungewöhnlich für ihn. Ich bot ihm meine Hilfe an und er nahm an. Auf dem Weg dorthin erhielt er jedoch einen Anruf aus dem Krankenhaus. Seine Mutter hatte einen Autounfall gehabt und war gerade aufgewacht. Er bat mich, ins Krankenhaus zu kommen, und natürlich sagte ich zu. Ihre Mutter war eine der besten Eltern und einer der nettesten Menschen, die ich kenne. Die ganze Fahrt verlief ruhig bis auf ein Smalltalk.
Miriam fragte mich: Warum mache ich dich an? Sie fragte. Ich dachte, er hätte es ganz vergessen, aber trotz allem gelang es ihm, sich an meinen Regenschirm zu erinnern.
Nun, ich schätze, da wir nur Freunde sind, dich so glücklich zu sehen und all das hat mich angemacht.
Oh, sagte Miriam und ging.
Als wir im Krankenhaus ankamen, bat er mich, zu ihm zu kommen. Ich stimmte zu und bemerkte, dass die Zeit auf 8:00 zuging; Mein Termin war um 9:00 Uhr. Ich ließ es vorne stehen und suchte einen Parkplatz. Als ich parkte, rief ich das Mädchen an, mit dem ich mich heute Abend traf, und sagte, ich könne nicht kommen.
Als ich mich der Front mit der Wand näherte, bemerkte ich, dass Miriam saß und weinte. Als ich oben ankam, bestätigte ich, was ich sah, seine Augen waren rot. Als wir hereinkamen, nahm er meine Hand und fing an, mich zu umarmen. Dies war nicht das erste Mal, dass so etwas vorkam. Während der Tae-Kwon-Do-Stunde griff er mehrmals nach meiner Hand, um aufzustehen, und ließ sie nicht gleich los. Er sagte, er wolle sicherstellen, dass er stabil sei, bevor er aufhöre.
Als wir in sein Zimmer kamen, hielt er mich an und küsste mich. Es war ein bisschen schwierig für ihn. Er war 5’6 und ich war 5’11. Ich musste mich ein wenig hinhocken, um ihn hereinzulassen, aber ich wusste, dass es ihn beruhigen würde. Als wir hereinkamen, stellten wir fest, dass seine Mutter einen ziemlich brutalen Unfall hatte. Er rollte sein Auto in einen Graben und brach sich den Arm, das Schlüsselbein und den Schädel. Miriam ging nach draußen und ging weinend ins Badezimmer. Während dieser Zeit fragte mich ihre Mutter, ob ich helfen könnte, mich um Miriam zu kümmern und dafür zu sorgen, dass es ihr gut geht. Mit einiger Mühe nahm ich an. Es war Sommer und Miriam war nicht besonders extrovertiert, also verbrachte sie viel Zeit zu Hause bei ihrer Mutter. Becca war der Name ihrer Mutter. Er ist schließlich schnell eingeschlafen. Als Miriam zurückkam, packte sie meinen Arm und ließ ihn nicht los. Fünf Minuten später bat uns die Krankenschwester zu gehen; Wir konnten nicht bleiben, weil Becca eine schwere Kopfverletzung erlitt und stündlich untersucht werden würde. In der Zwischenzeit wollten sie niemanden im Krankenzimmer haben.
Als wir in die Lobby kamen, fing Miriam wieder an zu weinen. Abends gingen wir aus und setzten uns auf eine Bank. Er rollte sich neben mir zusammen und fing an zu schluchzen. Ich hielt sie in meinen Armen und versicherte ihr, dass es ihr gut gehen würde und dass sich die Ärzte sehr gut um ihre Mutter kümmern würden. Danach verlangsamte er sein Weinen und küsste mich erneut. Ich sagte ihm, dass unsere Beziehung nicht wieder funktionieren würde, aber er küsste mich immer fester. Schließlich sagte ich ihm, dass wir besser nach Hause gehen sollten, und er stimmte zu. Wir unterhielten uns ein bisschen auf dem Heimweg und er stellte mir eine persönlichere Frage. Eine Frage war, warum mein Ex und ich uns getrennt haben. Überrascht tauchte eine verrückte Frage auf.
Miriam, Bist du Jungfrau? Sie fragte.
Ich sprang darauf auf und ab.
Nun, nein, aber es ist nicht so, dass ich mit jedem Mädchen, das ich sehe, Sex habe. Es ist wie mein Ex und ich hatte noch nie Sex, antwortete ich.
Miriam sah mich an und sagte: Mit wie vielen Mädchen hattest du Sex? Sie fragte.
Drei, aber keine davon war eine langfristige Beziehung. In Ordnung und du? Sind Sie noch Jungfrau?, fragte ich, aber sie antwortete nicht. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir die Auffahrt betreten.
Miriam sagte: Lass uns reingehen. Ich muss auf die Toilette.
Ich beschloss, eine Weile zu bleiben. Es war erst 21:15 Uhr und mein Vater wusste, dass ich heute Abend ausgehen würde. Ich war ein paar Mal bei ihrer Mutter zu Hause, als sie bei einigen Problemen Hilfe brauchte. Als Miriam zurückkam, trug sie süße kurze Shorts und ein Tanktop, das wenig Raum für Fantasie ließ.
Und wer ist der Mann, der immer für deine Mutter da ist?
Mein Onkel. Es war sehr hilfreich, seit meine Mutter seine Sehne gerissen hat, sagte Miriam.
In diesem Sinne: Oh, ich verstehe. Wo ist er jetzt? Ich fragte.
Als ich die Frage stellte, schien er ein wenig glücklich zu sein.
Sie ist letzte Woche nach New York geflogen.
Er saß neben mir und umarmte mich fest. Er hatte den Film.
Welchen Film sehen wir uns an? Ich fragte.
Verrückte dumme Liebe, antwortete er.
An diesem Punkt wurde mir klar, dass er erwartete, dass ich eine Weile blieb, und ich konnte es ihm nicht verübeln, dass er wollte, dass ich blieb; Er ist heute in die Hölle gegangen. Nach einer Weile sagte er: Nun, was war dein eigentlicher Plan für heute Abend?
Er hatte mich. Es war wie immer wunderschön.
Ich hatte ein Date mit einem Mädchen aus der Schule.
Oh. Wie ist er? , fragte er und sah mich an. Ich hatte eine Körbchengröße von 32C und fühlte, wie ich wieder hart wurde. Sie muss es gespürt haben, denn sie lächelte und sagte: Oh, sie ist eine Schlampe, nicht wahr? sagte.
Ich wurde rot und sagte: Sie ist nicht wirklich eine Schlampe, sie ist ein Mädchen, das ich ziemlich toleriere, und ich habe sie um ein Date gebeten.
Sie blickte wieder auf und schenkte ihrer schönen Brust einen weiteren wundervollen Blick.
Mit höflich meinst du sexy und mit um ein Date bitten meinst du, auf Sex zu hoffen.
Verdammt… er hat mich dort festgehalten.
Okay … ja. Du hast mich erwischt.
Nun, es tut mir leid, dass ich dich vermasselt habe.
Wir fingen beide an zu lachen und zum ersten Mal hatte ich das Bedürfnis, ihn zu küssen. Also bückte ich mich und blieb ungefähr 30 Minuten dort. Wir küssten uns zungenartig und mein Telefon klingelte. antwortete Miriam, und es war Jane; Das Mädchen, mit dem ich jetzt zusammen sein muss. Miriam fing an zu schreien und ich nahm den Hörer ab. Als ich es bemerkte, hatte Jane bereits aufgelegt.
Miriam beschloss, dass es Zeit war, ein Bad zu nehmen. Währenddessen rief ich meinen Vater an und sagte, dass ich die Nacht bei einem Freund verbringen würde. Nachdem ich aufgelegt hatte, wurde mir klar, dass es besser für mich wäre, mich frisch zu machen. Ich habe immer einen zusätzlichen Anzug in meinem Auto, also bin ich einfach rausgegangen, um sie zu holen. Als ich zurückkam, nahm Miriam immer noch ein Bad, also beschloss ich, im anderen Badezimmer zu duschen. Als ich herauskam, hatte Miriam ihr Bad beendet und war im Wohnzimmer. Ich zog mich so schnell ich konnte an und gesellte mich zu ihm. Wir saßen eine Weile da und sie entschied, dass sie müde war und ging zum Bett. Ich lag eine Weile auf der Couch, bis ich endlich einschlief. Ich glaube, es war irgendwann um 10:45 Uhr.
Zwei Stunden später spürte ich, wie jemand an meiner Schulter rüttelte und versuchte, mich aufzuwecken. Es stellte sich heraus, dass es Miriam war. Er konnte nicht schlafen, also gingen wir hoch in sein Zimmer. Ich sagte, ich würde ihr beim Schlafen helfen, aber Miriam hatte andere Vorstellungen. Ich habe deine Frage nie beantwortet, sagte er, sobald er dort ankam.
Welche Frage? Ich fragte.
Nun, ich bin Jungfrau, sagte sie.
Als ich das sagte, erregte es die Aufmerksamkeit meines Schwanzes. Er stand auf und war bereit zu gehen.
Das hat jemandes Aufmerksamkeit erregt er weinte.
Er packte mich und ich wusste sofort, dass er komplett nackt war. Ich saß, aber nicht zu meistern. Ich machte es ihm sogar leicht, meine Hose auszuziehen. Als sie geschlossen waren, nahm sie meine Hände und legte sie auf ihre perfekten Brüste, während sie nach unten griff und meinen Schwanz ergriff. Er packte es fest und begann es langsam zu streicheln.
Ich entschied, dass es das Beste war, ihn das tun zu lassen, und fuhr langsam mit meinen Händen über seinen Körper. Ich hielt an, als ich zu seiner kleinen Spalte kam, es war so feucht. Als ich anfing, seine Spalte zu reiben, glitt er langsam mit seinem Körper nach oben und legte sein vorderes RECHTES auf mein Gesicht. Ich fing sofort an es zu essen. Dies war das erste Mal, dass ich die Katze gekostet habe, und ich dachte mir, dass es sicherlich nicht das letzte Mal sein würde. Er hatte sich beim Baden rasiert, deshalb hatte es so lange gedauert. Ich griff nach meiner Hose und versuchte, mein Kondom zu finden, aber er unterbrach mich und sagte: Wir brauchen es nicht. Ich nehme seit zwei Jahren die Pille.
Warum so jung?
Ist es wichtig? er antwortete. Er hat mich gefesselt.
Er ging langsam nach unten und leckte meinen Schwanz vom Kopf bis zu den Eiern. Als er langsamer wurde, stand ich auf und legte ihn auf den Rücken und positionierte mich und ging langsam hinein. Ich bin nur ein paar Zentimeter rein und raus gegangen, dann will ich wieder rein. Dieses Mal berührte ich nur ihre Zofe und sagte: Das nächste Mal, wenn ich reingehe, werde ich es zerbrechen. Ich sagte es ihm leichthin.
Bitte, mach es einfach Es fühlt sich so gut an er weinte.
Damit stieg ich auf das Pferd und drückte es schnell hinein und brach es. Als ich das tat, bewegte es sich und ich kann sagen, es tat weh. Ich ging voran und ein paar Minuten später wechselten wir zum Doggystyle. Fast sofort spürte ich, wie mein Orgasmus kam.
Ich werde abspritzen Ich sagte.
Er sah mir in die Augen, zog mich zu sich und küsste mich. Es war anders als alles andere. Ich kam sofort und ich kann sagen, dass sie das Gefühl meiner heißen Ficksahne in ihrer engen kleinen Fotze liebt. Er fing an zu stöhnen. Als er anfing zu stöhnen, verhärtete sich mein halbstarrer Schwanz wieder. Das hatte noch nie ein Mädchen mit mir gemacht. Sekunden nach Cumming wurde ich erneut herausgefordert.
Er sah mich überrascht an und sagte:
Wie bist du so schnell hart geworden? Mein Onkel könnte das nie.
Ich weiß nicht, ich schätze, du bist etwas Besonderes.
Ich legte sie zurück auf das Bett und fing an, dieses kleine Loch so hart zu treffen, dass meine Eier anfingen zu schmerzen. Er begann mehr zu stöhnen, dann fühlte ich es. Er fing an, meinen Schwanz wie eine Boa einzuschnüren, und dann spürte ich, wie ihre Säfte meinen Stock hinunterspritzten. Ich begann zu ejakulieren und er stöhnte lauter und lauter, bis er sich fast entspannte. Er war in einer solchen Villa, dass er sich entspannte und weiter fickte. Ich nahm meinen Schwanz heraus und er legte mich auf meinen Rücken; fordert mich mal wieder heraus. Er fing an, mich mit aller Kraft zu schubsen. Ich drückte ihre schönen Brüste, als sie mich fickte. Ich ejakulierte kurz nach dem Start. Ich explodierte wie ein Feuerwerk in ihrer winzigen Fotze. Danach küsste er mich und wir schliefen mit meinem Schwanz noch darin ein.
Als ich aufwachte, wurde ich von meinem Hahn begrüßt, der immer noch in Miriam war. Ich wollte schon immer ein schlafendes Mädchen ficken. Ich streckte langsam die Hand aus, packte eine ihrer schönen Brüste und drückte sie leicht. Dabei fühlte ich, wie mein Schwanz hart wurde. Dann erinnerte ich mich, dass ich schon halb im Bett war. Ich stand auf und führte langsam meine Angelrute in Miriams enges kleines Loch ein. Letzte Nacht konnte ich noch mein Sperma darin spüren. Es fühlte sich einfach großartig an. Als ich fortfuhr, war ich kurz vor der Ejakulation und Miriam wachte gerade auf. Sie stöhnte leise und ich beobachtete, wie ihre Hände zu ihren Brüsten kamen. Am Ende konnte ich es nicht mehr ertragen; Ich musste wieder auf diese junge Schönheit kommen. Während ich das tat, hörte ich eine Stimme von der Haustür – ich bin zu Hause
?Verdammt Sind meine Schwestern zurück?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert