Asiatische Studentin Tinah Star Wird Gefickt

0 Aufrufe
0%


Kapitel 3
Becky eilte zur Tür, um zu antworten, da sie wusste, dass ihre beste Freundin Madison kommen würde. Becky musste sich beeilen, um sauber zu werden und sich anzuziehen, bevor sie ankam, da sie gerade 15 Minuten zuvor von ihrem Vater gewürgt worden war. Sie trug einen plissierten Minirock, der ihren geschwollenen Hintern kaum bedeckte, ein Top mit Spaghettiträgern, Socken und ein Paar Turnschuhe. Sie würde niemals ein Höschen tragen, wenn sie damit durchkommen könnte, denn sie liebte es, beim Gehen den Wind auf ihren schlauen Lippen zu spüren. Er lernte schnell, wenn er das in der Schule versuchte, wenn die falschen Lehrer sahen, dass er kein Höschen trug, schickten sie ihn bestenfalls zum Umziehen nach Hause, oder wenn er zu oft erwischt wurde, wurde er suspendiert. Und wenn er die richtigen Lehrer sieht, können sie es im Unterricht leichter haben oder ihm in einem schwierigen Fach sogar eine bessere Note geben. Aber da Sommerferien waren, konnte er immer Schnee im Haus haben, aber wenn er ausging, erinnerte ihn seine Mutter daran, ihn zu tragen, um Perverse fernzuhalten.
Als sie die Tür öffnete, war das Gefühl der Brise, die ihr in den Hintern wehte, angenehm und sie war glücklich, Madisons lächelndes Gesicht zu sehen. Obwohl Madison länger als Beckys Minirock war, trug sie ein blaues Sommerkleid mit Blumenmuster, das in Kombination mit Madisons feuerroten Locken und sommersprossigen Wangen unglaublich aussah. ?Komm herein. Deine Mom und dein Dad werden in einer Minute unten sein. Ich dachte, wir könnten versuchen, sie zu überreden, uns den neuen Film anzusehen, von dem alle reden.
Madison lächelte und sagte: Klingt lustig, aber macht es Ihnen etwas aus, wenn ich Ihre Schließfächer überfalle? sagte. Ich bin zu abgelenkt? Na, sagen wir mal, ich habe noch nicht gefrühstückt?
Natürlich nicht, ich wollte gerade etwas kaufen, als du kamst.
Als Beckys Familie die Treppe herunterkam, hatten die beiden ihr Frühstück beendet und diskutierten mehrere Minuten lang über verschiedene Themen. Madison hatte Becky die Geschichte von den Vorfällen mit ihrem Vater am Morgen erzählt, und ihr wurde ziemlich willkürlich erzählt, dass Becky die Creme ihres Vaters jeden Morgen direkt von der Quelle kaufte, als ob es völlig normal wäre. , vor seiner Mutter, seit er denken kann. Es kam ihnen beiden seltsam vor, dass Madisons Vater versuchte, seine Sahne in dem Eis zu verstecken, das er für sie machte, anstatt Madison zu bitten, das Morgenholz zu lutschen. Ganz zu schweigen davon, dass sie mit dem Schwanzlutschen-Training im Rückstand zu sein scheint, bis sie ihre Sahne direkt von ihm bekommt. Vielleicht, weil sich seine Eltern scheiden ließen, als er noch sehr jung war, war seine Mutter nicht da, um ihm zu helfen, Dinge zu erklären und richtig zu lernen. Anstatt also, dass sie sich beide unwohl und peinlich fühlten, bekam sie stattdessen die Sahne. Und sie zu bitten, ihre Creme zu probieren, wäre ein schwieriges Gespräch, also versuchte sie stattdessen, ihre Creme zu verstecken. Und jetzt, da er wusste, dass es ihr gefiel, sollte es ihm angenehmer sein, sie es ihm wegnehmen zu lassen.
Als Beckys Eltern die Treppe herunterkommen, sagt Madison: Aber wenn mein Vater sich solche Sorgen darüber macht, dass meine Mutter mir nicht gleich beibringt, wie man das macht, wie soll ich ihn dann davon überzeugen, dass ich es versuchen darf? , Nun, ich wette, Sie hätten sich wohler gefühlt, wenn Sie es vorher gesehen hätten. Brauchen Sie mich also, um Ihnen die richtigen Hinweise zu geben?
Das klingt interessant, was macht ihr Mädels? Sie fragte.
Nun, Mama, Madison hat mir gerade erzählt, dass ihr Vater sich so unwohl fühlte und mit ihr über das Wetter sprach, dass sie es versuchen würde, es zu fangen, ohne dass ihre Mutter mir beibrachte, wie man die Creme ihres Vaters richtig einnimmt stattdessen ihr Eis. Ich dachte, wenn wir dir zeigen könnten, wie man die Sahne richtig einnimmt, dann würde sie es ihrem Vater wohler machen, wenn ich sie dabei behalte, um sie anzuleiten.
Richard und Marie sahen sich sofort über das ganze Gesicht überrascht an. Dann wurde Marie klar, dass es an der Zeit war, ihnen ein paar Dinge zu erklären, da sie merkte, dass beide Mädchen den Eindruck hatten, dass das, was sie fragten, spezifisch für alle Haushalte mit kleinen Mädchen war. Obwohl ich denke, dass es in Ordnung ist, Sie zu bitten, Becky, Madison und ihrem Vater dabei zu helfen, sich wohler zu fühlen, wenn sie versuchen, selbst die Creme ihres Vaters zu bekommen, wissen Sie, was wir tun und was wir jeden Morgen tun. Madisons Vater hat es heute Morgen getan, wenn die Behörden, sogar Madisons Mutter, davon erfahren, könnten wir dann alle Ärger bekommen? Jetzt sahen beide Mädchen verwirrt aus. ?Aber ich verstehe nicht. Warum ist es nicht gut? Ich liebe es, jeden Morgen die Creme meines Vaters zu essen, und du hast gesagt, zusätzliches Protein ist gut für ein wachsendes Mädchen.
Liebling, aber es gibt viele Leute, die denken, dass ein junges Mädchen nichts über die Creme wissen sollte, die ihr Vater herstellt, und ihr auf keinen Fall helfen oder sie trinken sollte. Das sind die Leute, die die Regeln und das Gesetz machen. Sie denken also, wenn sie von uns wüssten und uns daran hindern würden, das zu tun, was wir tun, würden sie Sie vor uns beschützen, obwohl wir alle wissen, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt entschieden haben können, dass Sie nichts tun wollen und das ist Okay, deshalb dachte Madisons Vater, er solle es verheimlichen, dass er Madison sogar die Creme von ihr gegeben hatte. Nach einem besorgten Blick fragte Becky: Heißt das, ich soll aufhören, jeden Morgen Dads Creme zu holen? Marie lächelt und kichert und sagt dann: Natürlich nicht. Ich hätte der Bindung zwischen meiner Tochter und ihrem Vater niemals im Wege stehen können. Ihr Mädels, wem habt ihr das erzählt? wo Sie über sie sprechen. Ich möchte, dass Sie erkennen, dass Sie es gepflanzt haben. Die Mädchen sahen dann wieder erleichtert aus und lächelten: Goody. Bedeutet das, dass wir Madison mit ihrem Vater helfen können?
Dann sagt Richard: It’s up to Madison. Deiner Mutter und mir ist es egal, aber jetzt, wo Madison versteht, dass es ihrem Vater große Schwierigkeiten bereiten könnte, erwischt zu werden, will sie das Risiko trotzdem eingehen? Nachdem sie einen Moment nachgedacht hat, sagt Madison: Wenn das bedeutet, dass Dad glücklicher ist und ich immer noch seine Creme kaufe, dann bin ich definitiv bereit, es zu riskieren. Und ich verspreche, ich werde es niemandem erzählen?
Offensichtlich war er bereit, seine Sahne in dein Eis zu schmuggeln, als er dachte, dass du es nicht wüsstest und es nicht wissen würdest, aber wir wissen immer noch nicht, was er davon hält, dass du deinen Schwanz lutschst und streichelst. Um mehr zu bekommen. Du Haben Sie vielleicht alle Hände voll zu tun, um es ihm bequem genug zu machen, damit Sie es versuchen können?
Warum zeigen Sie, Becky und ich Madison nicht, wie man den Schwanz eines Mannes richtig stimuliert und seine ganze Sahne schluckt? Und schließlich werde ich privat mit den Mädchen darüber sprechen, wie man einen widerstrebenden Daddy verführt, den ich kenne viel herum, und dann können sie eine Übernachtung für ein oder zwei Tage bei ihm arrangieren?
Auf den Vorschlag hin sprang Becky von ihrem Sitz auf und fing an, auf und ab zu hüpfen, wobei sie in die Hände klatschte. Die Aktion ließ ihren Minirock immer wieder aufsteigen und enthüllte ihre kahle, kleine Schlauheit. Normalerweise kann ich das nur, wenn wir aufstehen kann es kaum erwarten? Dann nahm er die Hand seines Vaters und führte ihn zur Treppe. Dann halten ihn seine Eltern auf und sagen: Wir müssen dafür nicht wieder ins Bett gehen, du kannst die Sahne deines Vaters im Wohnzimmer holen. Und Marie zeigt auf den Lieblingssessel ihres Vaters, einen alten Sessel mit schönen weichen Kissen. Becky saß gerne auf dem Stuhl auf dem Schoß ihres Vaters, während sie sich Filme ansah, weil sie immer spüren konnte, wie er in seiner Hose unter dem Schwanz seines Vaters hart wurde, und es fühlte sich wirklich gut gegen seine List an.
Richard stand vor seinem Stuhl und wartete darauf, dass seine Frau und seine Tochter vor ihm und Madison knieten, um einen guten Blick auf das Geschehen zu bekommen. Dann ließ er Marie ihre Hose aufknöpfen und sie öffnen und zu Boden fallen. Dann lächelte er Becky an, die ihre Boxershorts senkte und ihren halbstarren Schwanz enthüllte. Warum? Ist es nicht schon schwer, Dad? Sollte es nicht schwer sein, bevor Sie anfangen? Dann erklärte Marie, dass an diesem Morgen, als ihre Tochter in den Hals gefickt wurde und sie dann ihre Frau gefickt hatte, während Becky unter der Dusche war, ihr Schwanz etwas Stimulation brauchen würde, um hart genug für die Show zu werden. Und sie drückte ihren Mann wieder in eine sitzende Position und sagte: Ich habe eine Idee, wie ich ihn wirklich, wirklich schnell einfangen kann. Das wollte ich schon immer sehen und ich bin sicher, Ihr Vater hat davon geträumt Dann lächelte er und sah ihm tief in die Augen. Du hast deine listigen Spitzen immer genossen, weil Becky keine Höschen mag. Und ich weiß, dass du sie gerne auf deinem Schoß sitzen lässt, wenn du weißt, dass du nichts unter deinem Rock trägst. Brunnen?? Und sie sah Becky an, Möchtest du auf dem Schoß deines Vaters sitzen und seinen Schwanz mit deiner schlauen kleinen Spitzmaus reiben?
Becky spürte, wie ihre Fotze nass wurde, selbst als ihr Vater ihr vorschlug, seinen Schwanz in ihre Fotze zu stecken. Er entdeckte das Vergnügen, seine Schlauheit mit seinen Fingern zu reiben, besonders die kleine harte Beule oben in seiner Spalte. Und seit einiger Zeit rieb er sich jede Nacht in den Schlaf. Er kletterte auf den Schoß seines Vaters, diesmal mit Blick auf ihn, und erlaubte seiner Mutter, die Position des Schwanzes seines Vaters so anzupassen, dass er auf seinem Bauch ruhte, bevor er seinen Penis senkte, um gegen den heißen Schaft seines Vaters zu ruhen. Hähnchen.
Sofort spürte sie, wie eine Woge der Lust durch ihre List strömte und bis zu ihrer Brust aufstieg. Er hörte auch seinen Vater tief ausatmen und sah ihn lächeln, als er ihm in die Augen sah. ?Ach du lieber Gott Mein kleines Mädchen drückt ihre nackte Fotze auf meinen Schwanz und ihre Mutter hat es nicht nur erlaubt, sondern es war ihre Idee? Becky spürte, wie das Werkzeug zwischen ihren Schenkeln immer härter wurde. Und als Madison sie bewundernd anstarrte, bemerkte sie, dass Marie ihre freie Hand unter ihren eigenen Rock hielt und anscheinend die List ihrer Mutter rieb.
Oh, wow, das fühlt sich so gut an Kann ich das später noch einmal machen? rief Becky. Solange es deinem Dad nichts ausmacht, sehe ich ihn gerne, wie er seine Fotze so auf Daddys Schwanz drückt. Wenn wir Madison nicht eine Schwanzlutschstunde erteilen würden, würde ich sie fragen, ob sie möchte zu versuchen, es in ihre kleine Muschi zu schieben.
Plötzlich sieht Becky ein wenig verblüfft aus und ist eigentlich sprachlos. Er sieht seinen Vater an und sagt ?Eh?? Und als sein Vater sagte: Ich stimme dem trotzig zu. Dann sieht Becky ihre Mutter an und sagt: Wirklich? sagt. Du lässt mich den Schwanz meines Vaters in meine Vagina schieben, wie ich es von dir gesehen habe? Und die ganze Zeit, während er das sagt, streichelt er den Schaft seines Vaters schnell mit seiner List. Es war offensichtlich, dass sein Vater inzwischen völlig barsch gewesen war, und er zögerte auch, aus dem Auto auszusteigen. Aber als ihre Mutter verspricht, dass sie dies und später noch mehr tun kann, beschließt sie, vom Schoß ihres Vaters zu steigen und sagt zu Madison: Du musst näher kommen. Das werden Sie nicht verpassen wollen. Als er den Schwanz seines Vaters in seine kleine Hand nahm und ihn leicht zu streicheln begann.
Ende von Kapitel 3

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert