Ass Traffic Pfähle Sandras Arsch Für Bücher Auf

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 258
HINWEIS: Der eigentliche Nachrichtenbericht von Associated Press, der Anlass zu dieser Geschichte gab, wurde endlich veröffentlicht.
Fräulein Schwester 2008
Als ich den italienischen Pater Antonio Rungi las, der versuchte, einen Internet-Schönheitswettbewerb für Nonnen zu starten, dachte ich sofort an Schwester Agnes.
Schwester Agnes? Das Gesicht ist total schön. Ich suche ihn immer in der Kirche, und manchmal, wenn ich Eucharistiefeier während der Messe bin, bin ich an der Reihe, das Blut Jesu zu trinken. Ich treffe ihn auch gelegentlich bei kirchlichen Feiern.
Nachdem ich den Artikel von Pater Antonio Rungi über den Internet-Schönheitswettbewerb für Schwestern gelesen hatte, druckte ich eine Kopie aus, um sie Schwester Agnes zum Lesen zu geben. Ich beschloss, ihn an diesem Sonntag nach der Kirche zu treffen und ihm davon zu erzählen. Sie schien überrascht zu sein, dass so etwas passiert war und dass ich dachte, sie wäre hübsch genug, um dabei zu sein. Er sagte, er würde darüber nachdenken und mir seine Antwort mitteilen.
Am selben Abend erhielt ich einen Anruf von Schwester Agnes, die sagte, dass die anderen Schwestern und sogar Ehrwürdige Mutter ihr davon abgeraten hätten. Sie sagte, sie betete, selbstgefällig zu sein, und kam zu dem Schluss, dass es sich lohnen würde, wenn eine Person ihre Meinung ändern könnte, dass die Schwestern alt und mürrisch seien. Er sagte jedoch, dass er meine Meinung auch sehr schätzt und dass er eintreten wird, wenn ich ihn wirklich schön genug finde, um einzutreten.
Wir verabredeten uns für den nächsten Tag im Keller der Kirche. Er sagte, wir könnten entscheiden, was wir für den Internet-Login schreiben und ein Foto davon machen.
Ich kam eine Stunde früher an, aber Schwester Agnes war es auch. Anscheinend war er genauso besorgt wie ich. Wir verbrachten einen Moment damit, die Notizen durchzugehen, die er über seine Erziehung, Ausbildung und Zukunftsaussichten geschrieben hatte.
Dann posierte er mit voller Gewohnheit für Fotos. Ich überzeugte sie, mit unbedecktem Kopf zu posieren, um ihr Gesicht und ihre Haare besser zu zeigen. Schwester Agnes hatte wunderschönes Haar, das zu ihrem wunderschönen Gesicht passte.
Um noch mehr zu bitten, ziehe ich ihr die Jacke aus und lasse sie in ihrer weißen Bluse und ihrem braunen Rock posieren. Der Rock reichte knapp über ihren Knien, wie es hätte sein sollen, und ich konnte ihren rosa BH unter ihrer weißen Bluse sehen. Ihr BH sah sehr sexy und spitzenartig aus, im Gegensatz zu dem schlichten weißen BH, den ich von ihr erwartet hatte.
Ich habe ein paar Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln gemacht und dann die obere Hälfte abgedeckt. Sie errötete, als ihr klar wurde, dass ich ihren sexy rosa BH bemerkt hatte. Sie erklärte mir, dass nur wenige Luxusartikel erlaubt sind und sexy Dessous dazu gehören. Dann sagte sie ohne ersichtlichen Grund, dass sie diese sexy rosa Dessous nur für mich trug. Dann wurde es noch röter. Ich bin mir sicher auch.
Lächelnd fragte ich Schwester Agnes, ob sie das Höschen trage, das ihr passe. Er errötete und sagte, es sei. Ich weiß nicht, was damals der Grund dafür war, aber ich bat ihn, es zu beweisen. Schwester Agnes sah mich lange an und lächelte mich dann an, drehte sich leicht zur Seite und hob dann ihren braunen Rock, um ihre ganze Hüfte zu enthüllen. Als ich es ansah, fing ich an, wie verrückt zu fotografieren. Sie trug ein Tanga-Höschen, rosa und aus Spitze wie ihr BH. Ich konnte ihr ganzes Bein sehen, ihre ganze Arschbacke, den dünnen rosa Riemen um ihre Hüfte und das Stück Stoff, das versuchte, ihre Fotze zu bedecken. Ich konnte nicht glauben, dass Schwester Agnes mich so anschauen und fotografieren ließ. Ich war geschockt, aber ich wusste auch, dass ich mehr sehen wollte – viel mehr.
Ich traute meinen Ohren nicht, als Schwester Agnes fragte, ob ich mehr sehen wolle. Ich wette auf deinen süßen Arsch, dass ich es bin. Ehrlich gesagt habe ich ihm das in einer viel besseren Version gesagt. Sie zog ihre Bluse und ihren Rock aus, nur um in ihrem sexy rosa BH und Höschen für mich da zu stehen. So schnell ich konnte, fing ich an zu fotografieren. Schließlich lachte Schwester Agnes und sagte mir, ich solle langsamer werden und anfangen, Qualitätsfotos statt Quantität zu machen. Er sagte, ich könnte alle Bilder machen, die ich wollte. Dann fing sie an, überall im Kirchenkeller für mich zu posieren, während sie mir erzählte, dass sie in ihrem früheren Leben ein junges Model war. Das erklärte ihre Schönheit. Ich habe mich in ihn verliebt.
Als Schwester Agnes vorschlug, dass wir in die Kirche gehen sollten, um zu posieren, hatte ich Angst, dass wir erwischt würden. Er sagte mir, dass wir schon vor langer Zeit erwischt worden wären, wenn es so gewesen wäre. Er hatte definitiv Vertrauen. Ich beschloss, nicht weiter mit ihm zu streiten, da ich nicht derjenige war, der in der Kirche fast völlig nackt war.
Oben, im Hauptteil der Kirche, posierte Schwester Agnes für Weihwasser und segnete sich, kniete in einer Nische, bevor sie eintrat, und kniete dann nieder, um zu beten. Ich habe ihn bei jedem Schritt fotografiert. Er ging zu den Kerzen, zündete eine an und sprach ein weiteres Gebet. Dann ging er zum Altar und posierte für mich in mehreren Positionen um ihn herum. Dann setzte sie sich auf den Altar und spreizte ihre Beine, als wäre sie eine Cheerleaderin oder eine Turnerin. Sie lächelte mich an, als ich mit weit gespreizten Beinen weitere Fotos machte. Ihr Höschen war in ihren feuchten Schlitz gesickert und ich kann sagen, dass sie ihre Fotze kürzlich rasiert hatte. Katzenlippen waren auch von sexueller Erregung geschwollen und ziemlich feucht. Ich beschloss, mich für eine bessere Sicht und bessere Fotos zu nähern. Schwester Agnes schien es zu gefallen, wenn ich ihren Körper so bewunderte. Ich habe endlich deine Fotze geküsst. Diese Vision von Schönheit hatte kein Recht, Schwester zu werden.
Schwester Agnes schloss ihre Augen und ließ mich ihre Fotze noch mehr küssen. Sie war ein Votiv auf einem Altar, aber war sie eine Jungfrau? Ich dachte daran, ihn zu fragen, dann dachte ich, ich würde es selbst überprüfen. Ich zog das Material beiseite und machte mich dann wieder daran, ihre Fotze zu küssen. Ich fuhr mit meiner Zunge entlang ihres Schlitzes und bis zu ihrer Klitoris. Ich biss in ihren Kitzler, bis sie stöhnte. Ich steckte einen Finger in deine Fotze und fand keinen Widerstand. Ich schob zwei Finger in die Muschi und fand keinen Widerstand. Dann schob ich meinen Schwanz in seine Muschi und konnte immer noch keinen Widerstand finden. Schwester Agnes war keine Jungfrau, und selbst wenn sie Jungfrau war, war sie keine Jungfrau mehr.
Während ich Schwester Agnes fickte, zog ich ihren BH aus und bewunderte ihre harten, dunklen Nippel und kecken Brüste. Schwester Agnes lag später völlig nackt auf einem Altar und wurde von mir gefickt und ich konnte es immer noch nicht glauben. Gott, bitte vergib mir, rief sie. mehrmals während ihres Orgasmus. Dann überschwemmte ich ihn mit meinem Sperma. Sie lächelte mich an und hielt ihre Position, während ich weitere Fotos von Schwester Agnes machte.
Schwester Agnes ist bereits in meinem Buch ?Miss Sister 2008.?
Ich half ihr vom Altar herunter, packte ihren BH und musste ihr dann ein paar Minuten lang helfen, aufzustehen. Ihre Beine waren so lange gestreckt, dass sie die Durchblutung verloren und einschliefen. Ich schaffte es, sie ungesehen dorthin zu bringen, wo ihre Kleider waren. Sie badete in Weihwasser, richtete dann ihr Höschen und bat mich, ihr beim Anziehen ihres BHs zu helfen. Ich fing an, sie nach Geburtenkontrolle zu fragen, und dann fing ich mich. Ich wusste sehr gut, dass die katholische Kirche keine Geburtenkontrolle befürwortete. Ich habe ihn trotzdem gefragt. Schwester Agnes sagte mir, dass jetzt alles in Gottes Hand liegt. Ich habe noch mehr Fotos von ihm gemacht, wie er sich angezogen hat.
Als wir die Kirche verließen, hielt uns eine sehr alte Frau an und sagte: Junger Mann, du hast ihn nicht geküsst. Du musst eine Frau küssen, nachdem du sie gefickt hast. Das ist das Gesetz. Du willst doch nicht zur Hölle fahren, oder?
Also sah ich mich zuerst um und nahm dann Schwester Agnes in meine Arme und küsste sie leidenschaftlich. Es hat diese alte Frau, Schwester Agnes, glücklich gemacht, und es hat mich auch glücklich gemacht. Ich flüsterte Ich liebe dich in dein Ohr. Er flüsterte auch: Ich liebe dich auch. So ist es heute passiert.?
Die alte Dame wünschte Schwester Agnes bei Miss Sister 2008 viel Glück. und er sagte, er würde für ihn stimmen.
Außerhalb der Kirche sagte mir Schwester Agnes, ich solle mit ihren Bildern machen, worauf ich Lust habe. Er sagte, er würde mir alle meine vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Sünden vergeben.
Anscheinend forderte die römisch-katholische Kirche Reverend Antonio Rungi auf, den Internet-Schönheitswettbewerb für Schwestern abzusagen. Ich habe mich nie mit seinem Bild, seiner Gewohnheit und seiner Biografie beschäftigt.
Ich hatte ihn seit diesem Tag nicht mehr oft gesehen, aber ein paar Monate später gab mir dieselbe kleine alte Frau ein kleines Päckchen und sagte mir, dass Schwester Agnes sie gebeten hatte, es mir zu geben.
Ich nahm das Paket mit zu meinem Auto und öffnete es. Darin befanden sich der BH und das Höschen, die Schwester Agnes an diesem Tag getragen hatte. Er hatte sie als Andenken behalten und das Höschen war ziemlich mürrisch. War ein Zettel drin? Ich vermisse dich so sehr. Ich bin mit Ihrem Kind schwanger. Ich bin keine Nonne mehr. Soll ich mit meiner Urgroßmutter nach Hause kommen?
Ich rannte so schnell ich konnte zur Kirche. Die alte Frau stand immer noch da und lächelte. Ich war so außer Atem, dass ich kaum sprechen konnte. Er lächelte mich an und ging sehr langsam die drei Blocks zu seinem Haus.
Schwester Agnes umarmte und küsste mich, während wir uns umarmten. Ich sagte ihm, dass ich ihn liebe und bat ihn sofort, mich zu heiraten. Seit ich ihn vor ungefähr einem Monat das letzte Mal gesehen habe, hatte ich viel Zeit, über Dinge nachzudenken.
Zunächst einmal bin ich nicht mehr Schwester Agnes, sagte sie. Mein richtiger Name ist Claudette und ja, ich werde dich heiraten.
Claudette ist eine mögliche ?Miss Sister 2008? eine mögliche ?Mutter des Jahres 2009.?
Ende
Fräulein Schwester 2008
258
+++++
Italienischer Priester veranstaltet Schönheitswettbewerb für Nonnen
24. August 2008 um 14:58 Uhr ET
ROM (AA) – Ein italienischer Priester und Theologe sagte am Sonntag, er veranstalte einen Online-Schönheitswettbewerb, um Nonnen innerhalb der katholischen Kirche mehr Sichtbarkeit zu verleihen und das Stereotyp zu bekämpfen, dass sie alle alt und mürrisch seien.
Der Miss Sister 2008-Wettbewerb wird im September auf einem von Reverend Antonio Rungi betriebenen Blog starten und Nonnen aus der ganzen Welt die Möglichkeit geben, ihre Arbeit und ihr Image zu präsentieren.
Die Nonnen sind im religiösen Leben etwas marginalisiert, sagte Rungi der Associated Press, nachdem italienische Medien über die Idee berichtet hatten. Dies wird eine Gelegenheit sein, ihre Beiträge sichtbarer zu machen.
Rungi, ein Theologe und Lehrer aus der Region Neapel, sagte, Besucher seiner Website hätten einen Monat Zeit, um für die Nonne zu stimmen, die sie als Vorbild sehen.
Die Nonnen füllen ein Profil mit Informationen über ihr Leben und ihren Beruf sowie ein Foto aus. Sie haben die Wahl, ob sie mit dem traditionellen Schleier oder mit unbedecktem Kopf posieren.
Wir werden die Nonnen nicht in Badeanzügen spazieren führen, sagte Rungi am Telefon aus ihrer Heimatstadt Mondragone. Aber hässlich zu sein ist keine Voraussetzung, um Nonne zu sein. Äußerliche Schönheit ist ein Geschenk Gottes und wir sollten sie nicht verstecken.
Rungi sagte, die Idee sei ihr von den Nonnen vorgeschlagen worden, mit denen sie regelmäßig betete und arbeitete. Er hofft, dass es beim Start der Website Dutzende von Bewerbungen geben wird.
Der Wettbewerb stieß auf Kritik des Katholischen Lehrerverbandes.
Dies ist ein Versuch, die Rolle von Nonnen herunterzuspielen, die sich Gott hingeben, sagte der Vorsitzende der Gruppe, Alberto Giannino, am Sonntag der italienischen Nachrichtenagentur ANSA.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert