Busty Chick Manga Ist Eine Professionelle Bukkakeorgie

0 Aufrufe
0%


Meine Frau und ich sind seit über fünf Jahren glücklich verheiratet. Wie bei den meisten Ehen war der Sex zunächst überraschend. Ich habe keinen besonders großen Penis, war es etwa 7? Lange aber eine Sache, die ich im College gelernt habe, war, wie man es richtig benutzt. Wie sie sagen, ist es nicht die Größe, die zählt, sondern wie Sie es verwenden. Daher kann ich mit Zuversicht sagen, dass ich meine Frau in Bezug auf Sexualität niemals vernachlässigen werde. Aber eine gute Vertrautheit ist der schlimmste Feind einer erfolgreichen sexuellen Beziehung. Meine Frau und ich haben angefangen, uns so oft zu ficken, dass im Laufe der Zeit die Leidenschaft, die bei unserem Liebesspiel vorhanden war, verblasst ist. Ein Teil der Schuld liegt bei mir, da ich mit meiner Aufmerksamkeit für meine Frau zufrieden bin. Er war nie eine sexuell abenteuerlustige Person, zumindest nicht gegen mich, und ich habe ihn nicht zu sehr unter Druck gesetzt, sexuell zu erkunden. Wir machten die üblichen Sachen wie Anal, ein bisschen Exhibitionismus, aber sie war nicht begeistert davon und nach einer Weile hörte ich auf und wir gingen zurück zum Vanilleficken.
Jetzt hat meine Frau eine 23-jährige Schwester, Alia. Die Ähnlichkeit zwischen ihm und meiner Frau war unheimlich. Der einzige Unterschied war, dass Alia größere Brüste und einen vollen Bauch hatte. Meine Frau war fit, hat aber nie trainiert oder Sport getrieben, daher war ihr Körper weicher als der ihrer Schwester. Ich weiß, normalerweise verbringe ich viel Zeit damit, zwei Schwestern zu vergleichen, wenn Alia uns besuchen kommt. Alia war viel offener als ihre Schwester. Bei ihrem Outfit ging es immer darum, mehr als nur ein bisschen Haut zu zeigen, wenn sie damit durchkommen konnte, also hatte ich viele Anhaltspunkte, wenn es darum ging, die beiden Schwestern zu vergleichen. Alia, die kleine Schlampe, war schon immer offener als ihre Schwester, wenn es um Sex geht. Ich weiß das, weil sie mir besonders gerne von ihren sexuellen Übergriffen erzählt. Normalerweise fanden diese Auseinandersetzungen statt, nachdem meine Frau zu Bett gegangen war, sonst wäre es ein Skandal gewesen. Ich habe mich immer auf diese Gespräche gefreut. Ein junges heißes Mädchen erzählt so detailliert wie möglich, wie sie stundenlang von mehreren Schwänzen gefickt wurde, aber welcher heterosexuelle Typ würde das nicht mögen? Vor allem, wenn er fast seinen ganzen Körper direkt vor dir hat, um deine Vorstellungskraft zu unterstützen. Es genügt zu sagen, dass ich mehr als ein paar Mal mit ihm masturbiert habe. Aber es war alles ein harmloser Flirt, ich bin meiner Frau seit fünf Jahren treu und habe nicht vor, sie in nächster Zeit zu betrügen.
Wie dem auch sei, Alia hatte einen neuen Freund, einen riesigen schwarzen Mann, der über 60 cm groß war. Als er das letzte Mal kam, erklärte er besonders anschaulich, wie dieser riesige Schwanz seine Fotze dehnte und seine Fotze nicht aus ihm herauskommen ließ. Er sagte mir, das sei der größte Schwanz, den er jemals in seinem Leben gehabt habe. Danach entschuldigte sie sich mit einem Augenzwinkern bei mir und sagte, dass der Gedanke an diesen Hahn zu viel für sie sei und sie jetzt ins Schlafzimmer gehen müsse. In dieser Nacht legte ich meiner schlafenden Frau eine der größten Lasten meines Lebens auf.
Ich hatte ein wenig Urlaub von meinem Büro genommen und mein Schwager hatte uns eingeladen, einige Zeit in seinem Haus mit großem Pool zu verbringen. Lebte in der nächsten Stadt, also war es keine große Reise, aber es war eine gute Abwechslung. Außerdem waren wir noch nie in ihrem neuen Zuhause gewesen oder hatten ihren legendären Freund getroffen, also passte alles gut zusammen. An diesem Wochenende packten wir ein paar Sachen, setzten uns in unser Auto und fuhren zu Alias ​​Haus. Unterwegs bemerkte ich, dass Alia besonders begeistert war, fröhlich mit mir plauderte und ihre Augen vor Aufregung leuchteten. Ich habe geschrieben, um das neue Zuhause und den Freund Ihrer Schwester zu besuchen. Wie ich später erfuhr, hatte meine Schwägerin einen verräterischen Plan für meine Frau und mich.
Alia erwartete uns in einem bauchfreien Top und Shorts, als wir ankamen. Ihre Brüste wölbten sich heraus und ihre Shorts waren so kurz, dass ihr ganzer Arsch heraushing. Er gab mir eine große, warme Umarmung. Die Art und Weise, wie diese weichen Melonen gegen meine Brust drückten, war unglaublich, und ich musste dem Drang widerstehen, ihren Hintern zu packen, während sie sich an mich klammerte. Später ging sie zu ihrer Schwester und gab dieselbe große Umarmung.
?Hallo Leute? Dann bemerkte ich, dass ihre Freunde herausgekommen waren, um uns zu begrüßen. Ist das der Jack, von dem ich dir erzählt habe? Er näherte sich ihr und flüsterte. ?Sie ist umwerfend.? Darüber haben wir alle gleich gelacht. Allerdings ist mir aufgefallen, dass meine Frau etwas rot geworden ist.
»Nun, kommen Sie rein«, sagte Jack. Er sah meine Frau von Kopf bis Fuß an, was mir nicht ganz passte. Aber andererseits habe ich meinen Anteil daran, deine Freundin auszuspionieren, also habe ich es einfach männlichen Lastern zugeschrieben. Das erste, was wir taten, war, unsere Taschen in unser Zimmer zu werfen, unsere Badeanzüge zu wechseln und aus dem Pool zu kommen. Es war eine lange Reise gewesen und ich freute mich darauf, mich am Pool zu entspannen. Als ich jedoch den Bikini meiner Frau sah, verschwanden alle Gedanken an Entspannung aus meinem Kopf. Sie einen Bikini zu nennen, war übertrieben. Es war nichts weiter als ein Bündel von Fäden, die fachmännisch zusammengebunden wurden, um den erforderlichen Platz abzudecken. Der Bikini im Netzstil enthüllte alle ihre Brüste und ihren Hintern, mit Ausnahme der Mitte, die vom kleinsten verfügbaren Kleidungsstück bedeckt war. Eine falsche Bewegung wäre, ihre Nippel und Fotze zu zeigen. Ich schluckte.
Wirst du das tragen?
Meine Frau nickte und wollte gerade den Raum verlassen, aber ich packte sie und drehte ihren Arsch und drückte meinen schnell wachsenden Schwanz. ?Du siehst super aus,? Ich knurrte ihr ins Ohr und umfasste die Unterseite ihrer Brüste. Mein Schwanz drehte sich rhythmisch über ihren ganzen Arsch und meine Hände waren damit beschäftigt, das weiche Fleisch ihrer Brüste zu kneten. Ihre Brüste waren schon immer ihre Schwachstelle gewesen. Sie würde unglaublich geil sein, wenn sie nur ein bisschen herumfummelte, und es war offensichtlich, wie sie anfing, leise zu stöhnen, als sie ihre Brüste befummelte und klatschte. Ich vergaß, dass wir im Haus eines anderen waren, und meine Hand begann nach unten zu gleiten, bevor sie überhaupt das Ziel erreichte. Meine Frau hat mich geschlagen.
?Sich verhalten? Sie atmete etwas schwer und die Vorderseite ihrer Fotze war etwas dunkler von ihren Flüssigkeiten. Alia und Jack warten auf uns.
Als ich mich daran erinnerte, dass wir endlich meine Schwägerin besucht hatten, nickte ich und ging zum Pool, wo Alia und Jack bereits auf uns warteten. Jack war bereits im Pool, seine pralle Brust und sein Bizeps in voller Sicht, als er in der Nähe der Ecke des Pools lag. Alia stand an der Seitenlinie und goss ein paar Bier in einen anderen Mini-Bikini, der fast nichts der Fantasie überließ. Ihr Bikini sah durchscheinend aus, da ich Andeutungen ihrer dunkleren Warzenhöfe erkennen konnte. Ich konnte es kaum erwarten, dass er ins Wasser sprang.
Kommt schon Jungs, macht mit? schrie Jack vom anderen Ende des Pools. Schnell springen wir drei mit Bier in der Hand ins Wasser. Meine Frau kaufte extra eins für Jack und schenkte es dem dankbar lächelnden Mann. Ich war zwanzig Minuten im Wasser. Die Paare schienen die Plätze getauscht zu haben. Seit meine Frau ihm die Bierdose gegeben hatte, lag er neben Jack und fragte ihn, wo er studiert und was er gemacht habe. Ich und Alia waren nur ein paar Meter entfernt, hörten ihrer Unterhaltung zu und machten hier und da ein paar Kommentare. Ich war mir auch Alias ​​Brüsten sehr bewusst, da sie gelegentlich neben mir schwebte und ihre Brüste neben mir bürstete und dann schelmisch lachte. Diese koketten Berührungen halfen meiner Zähigkeit nicht, die ich zeige, seit ich mit meiner Frau im Gästezimmer geschlafen habe. Nach einer Weile hatte ich es satt, im Wasser zu planschen, und bat um Erlaubnis. Ich war noch nie ein Wassermensch und die Fahrt war ein bisschen anstrengend für mich. Ich ging und legte mich auf die Sonnenliegen und schloss meine Augen ein wenig. Der Pool war ziemlich groß, sodass ich nur einen Teil der Gespräche der drei jetzt versammelten Personen hören konnte. Jack war in der Mitte, meine Frau und meine Freundin zu beiden Seiten. Jetzt, da mir das Wasser ausgegangen war, war meine Frau Jack sichtbar näher. Jack wurde zwischen zwei Frauen zerquetscht. Aber ich habe nur geschrieben, dass die beiden Schwestern Männer necken und harmlos miteinander flirten.
Ich muss ein bisschen eingeschlafen sein, weil ich plötzlich von einem intensiven Glucksen meiner Frau geweckt wurde. Ich öffnete meine Augen und sah, dass die drei immer noch in der Nähe der gleichen Stelle lagen, aber jetzt lagen meine Frau und meine Schwester auf einer Seite und Jack sah sie mit einem breiten Lächeln an. Am Pool stand ein kleiner Haufen Bierdosen.
?Was ist los?? fragte ich und rieb mir die Augen. Ich muss müder sein, als ich zuerst dachte.
Lachend drehte sich Alia zu mir um, aber ihre Hände lagen immer noch auf der Brust meiner Frau. Er hat eine Wette verloren und muss jetzt oben ohne gehen, aber er hört nicht zu. Also helfe ich ihm?
Ähm, ich sah Jack an, dessen Augen immer noch an der Brust meiner Frau klebten. Ich weiß nicht, ob das eine gute Idee ist.
Komm schon. Wir sind hier alle erwachsen. Es ist nichts weiter als ein kleiner harmloser Spaß. Komm Schwester. Oben geschlossen. Damit zog er das Oberteil des Bikinis meiner Frau hoch und entspannte sich plötzlich, wobei er ihre wunderschöne Brust in all ihrer Pracht enthüllte.
?Hey.? Ich protestierte schwach, aber Alia winkte mir zu und warf ihr Top aus dem Pool. Meine Frau stieß einen kleinen Schrei aus, als sich ihr Bikinioberteil löste und nun versuchten ihre Hände, ihre Brüste zu bedecken.
Ali verdrehte die Augen. Komm schon, ich würde auch oben ohne gehen, wenn es helfen würde. Damit schenkte sie mir ein Grinsen und zog langsam ihren jetzt vollständig durchsichtigen Bikini hoch. ?Magst du sie?? fragte er mit verführerischer Stimme.
Ich schluckte und meine Frau schlug ihre Schwester, wodurch ihre linke Brust vollständig entblößt wurde. Hör auf, du Schlampe? Alia kicherte bei dem Wort Schlampe. Nur ein bisschen Spaß, Schwesterchen. Ein bisschen Spaß.
Als ich endlich diese wunderschönen Brüste sah, wusste ich, dass ich einen Drink brauchte, also öffnete ich eine der verbleibenden Bierdosen und nahm einen großen Schluck. Ein paar Minuten später bemerkte ich, dass sich die ältere Schwester meiner Frau mit ihren hängenden Brüsten viel wohler fühlte und ihre Hände vollständig abfielen. Jack schaute abwechselnd auf die Brüste meiner Frau und seiner Freundin. Zu diesem Zeitpunkt wurde mir klar, dass sie einen Trinkwettbewerb veranstalteten, um zu sehen, wer in zehn Sekunden mehr trinken konnte. So hat meine Frau also ihre Windel verloren, als ich dieses Mal gesehen habe, dass es Jack war, der gegen Alia verloren hat, dachte ich. Alia grinste schelmisch.
Okay, es ist Zeit, es herauszunehmen. Jack zuckte nur mit den Schultern. Dann kommst du selbst raus?
?Das ist eine gute Idee,? antwortete Ali. Und dann tauchte er unter Wasser. Ich hatte einen leisen Verdacht, worauf sie sich bezogen, und ich mochte die Art und Weise, wie dieses Spiel lief, nicht. Ein paar Sekunden später trieben Jacks Shorts im Wasser, aber Alia kam nicht hoch. Meine Frau schaute genau dorthin, wo Alia verschwunden war, und Jack starrte meine Frau mit offenem Mund an. Ich war zu weit weg, um zu sehen, was im Pool vor sich ging, aber es war nicht so schwer zu verstehen.
Nach etwa einer Minute stieg Alia schließlich aus dem Wasser und lächelte breit. ?Mmm. Lecker.? Meine Frau atmete jetzt schwer. Seine Augen waren halb geschlossen, ein sicheres Zeichen seiner Wut. Sie war schon geil von dieser kleinen Make-up-Session und war richtig geil, als sie sah, wie Alia einen Blowjob mit ihrer empfindlichen Brustwarze machte, damit die ganze Welt sie sehen konnte.
Meine Frau starrte immer noch darauf, woher Alia gekommen war. Alia kicherte laut, befreite sie von ihrer Ablenkung und ihr Gesicht wurde rot.
Alia flüsterte etwas, als sie sich ihren Freunden näherte. Eine seiner Hände war unter Wasser verschwunden. Ich war zu weit weg, um das Gespräch vollständig zu hören, aber ich hielt mir trotzdem die Ohren zu, um zu sehen, wie böse meine Schwägerin getan hatte. Die drei standen sich immer noch sehr nahe. Er war so nah, dass Jacks Hand auf der Schulter meiner Frau lag. Das Wasser spritzte ein wenig in der Nähe der kleinen Gruppe, also hatte ich eine ungefähre Vorstellung, dass Alia einen Handjob machen musste. Er sagte auch etwas mit sehr leiser Stimme, das ich nicht verstehen konnte, aber meine Frau hörte ihm erstaunt zu.
?Worüber redest du? Ich schrie.
?Nichts,? Alia zwinkerte mir zu. Entspann dich, wir haben Spaß.
Ich mochte seine Stimme nicht, aber es war klar, dass ich in diesem Gespräch nicht willkommen war. Jetzt hatte Jack seine Hand vom Rücken meiner Frau genommen und hielt sie unter Wasser. Er sagte jetzt auch etwas, was meine Frau leicht zum Lächeln brachte. Ich habe eine Weile beobachtet, was unter Wasser vor sich geht, weiß Gott. Die Hand meiner Frau war ständig unter Wasser, also wusste ich nicht, ob sie mitmachte oder nicht. Demnächst. Ich sah, wie Jack sich versteifte, und dann hörte das Wasser auf zu spritzen. Alia bückte sich, um ihn zu küssen, und flüsterte ihrer Schwester etwas zu, und dann kam sie aus dem Pool. Ich sah zu, wie Wassertropfen an ihrem fitten Körper herunterliefen. Das Schütteln ihrer Brüste war das Hypnotischste überhaupt. Ich war so abgelenkt, dass ich nicht sah, wie Jack sich meiner Frau näherte. Jetzt standen sie Seite an Seite, ihre Brüste zusammengedrückt neben ihm.
Alia kam zu mir herüber und setzte sich neben mich auf die Chaiselongue. Als er dort lag, konnte ich nicht umhin, einen Blick auf diese herrlichen Gipfel zu werfen. Die ganze Zeit flüsterte meine Frau eng mit Jack.
Ich wurde von Alias ​​Kichern aus meinen erotischen Gedanken gerissen. Du kannst schauen, es ist mir egal. Sie hob ihre Brüste an, um sie hervorzuheben. ?Ich zeige sie gerne.? Ich nickte nur und drehte mich zu meiner Frau und Jack um, die immer noch miteinander flüsterten. Jacks Arm war wieder einmal hinter der Schulter meiner Frau. Aus meinem Blickwinkel sah es so aus, als würden sie sich umarmen.
?Fühlst du dich allein? Ich hörte diesen Ausdruck, und dann fiel Alia auf meinen Schoß. Zu diesem Zeitpunkt saß ich mehr als auf einem Stuhl zu liegen. Sie schlang ihre Arme um mich, drückte ihre rechte Brust an meine Brust und schrie.
Hey, ihr zwei? Wie geht’s. Er winkte ihnen zu und Jack antwortete mit einer Dose Bier. Nur gruseliges Baby. Er antwortete.
Ich werde deinen Mann ein bisschen begleiten, okay Schwester? Ich konnte sehen, wie Alia ihnen zuzwinkerte, als sie sich über mich legten. Ich hörte keine Antwort von meiner Frau, aber sie widersprach nicht, also nahm ich an, dass es für sie in Ordnung war.
Weißt du, dass Jack nackt ist? sagte Ali.
?So viel habe ich vermutet? Ich antwortete.
Und es ist okay mit einem nackten Mann im Pool mit deiner Frau? Jetzt rieb er meine Nase an meinem Hals und sendete ein schönes Gefühl an meinen Schwanz.
?Nicht genau. Aber es ist nicht so, dass sie etwas falsch gemacht hätten.
Dieser Geist, der jetzt seine Brust an mir reibt. ?Dies? Es macht alles nur Spaß.
Schweigen trat ein, als mein Schwager halb auf mir saß und halb auf mir lag, während ich über meine Frau und Jack sprach, die im Pool saßen. Sie hatten die Position leicht verändert. Meine Frau war jetzt wieder bei Jacks, und ihre Hand, die hinter ihr am Pool lag, war im Wasser um ihn herum verloren. Meine Frau war nur Zentimeter vom Schwanz eines anderen Mannes entfernt und hätte ein paar Minuten früher kommen können, aber mittlerweile war ich mir sicher, dass sie hart wie Stein sein würde.
Mehrmals begegnete ich den Augen meiner Frau und sah, dass ihr Gesicht komplett rot war. So nah ist der Schwanz eines anderen Mannes.
Ich frage mich, was sie unter Wasser machen?
?Was meinen Sie?? fragte ich, abgelenkt von Alias ​​Frage. Ich hatte herausgefunden, dass Alia Jack beauftragt hatte, Jack Blowjobs und Handjobs zu geben, aber ich hätte mir nie in meinen kühnsten Träumen vorstellen können, dass Jack und meine Frau sich jetzt schlecht benehmen würden. Aber jetzt, wo Alia darauf hinweist, läuft meine Fantasie wild. Die Hand meiner Frau auf dem Rücken schien plötzlich die Wangen des Arsches meiner Frau zu bedecken.Die Hand meiner Frau sah aus, als wäre sie um Jack herum, sie streichelte ihn sanft.
Es war schon immer ihre Fantasie, einen schwarzen Schwanz zu ficken, weißt du? Ali fuhr fort. Warum erfüllst du dann nicht seine Fantasie? Im Gegenzug kannst du mein Gehirn ficken. Alia war etwas aufgestanden und flüsterte mir nun verführerisch ins Ohr. Ich konnte ihm nicht antworten. Mein Verstand war überwältigt von so vielen Informationen.
Alia bestätigte mein Schweigen, stand von mir auf und kniete sich neben die Chaiselongue. Er packte die Taille meiner Shorts und zog sie langsam herunter. Mein Schwanz, der durch sein ständiges Quietschen steinhart war, kam genau richtig heraus. Ich bemerkte vage, dass Jack meiner Frau etwas ins Ohr flüsterte, und dann drehte sie sich zu mir um. Ich wollte ihm etwas sagen, aber es kam nichts über meinen Mund.
In der nächsten Sekunde fühlte ich, wie etwas Warmes und Nasses meinen Schwanzkopf umhüllte. Als ich nach unten schaute, sah ich Alias ​​Lippen, die sich um meinen Schaft legten, und ihre großen braunen Augen, die mich anstarrten, unschuldig und verführerisch zugleich. Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf meine Frau und sah, wie Jack sich hinter sie stellte und ihre Brüste umfasste, die jetzt knapp über der Wasserlinie schwebten. Sein Kopf war zurückgeworfen und gab uneingeschränkten Zugang zu Jacks schlankem, makellosem Hals, den er damit beschäftigt war, ihn zu küssen. Er stöhnte nicht, aber das Öffnen seiner Lippen und der Mangel an Fokus in seinen Augen verrieten deutlich sein Vergnügen, selbst als er mich ansah. Ein paar Sekunden später kräuselte sich seine Hand nach unten und begann sie zu berühren, wo es nicht hätte sein sollen.
Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf Alia, die meinen ganzen Penis in ihren Mund genommen hatte und meine Eier mit ihrer Zunge leckte. Er nahm mich aus seinem Mund, pumpte langsam mit einer Hand, während er an meinen Nüssen arbeitete, und lutschte sie gut. Ich fühlte den Schmerz, diesen wunderbaren Blowjob zu genießen, aber meine Gedanken waren woanders.
Jack hatte meine Frau zu ihm gedreht, und jetzt war er damit beschäftigt, seine Zunge so tief zu vergraben, wie er konnte. Ich konnte sehen, wie sich der Arm meiner Frau vor Wut bewegte. Ich glaube, er hat sie unter Wasser gestreichelt. Ich musste diese Dinge jedoch nicht in meiner Vorstellung behalten, solange Jack einen Schritt zurücktrat und mit im Wasser baumelnden Füßen zum Beckenrand sprang. Das war das erste Mal, dass ich dein Monster sah. Es musste 10 Zoll dick sein und war sehr schwarz und geädert. Sein Kopf war groß, rund und rot wie die Augen einer wütenden Schlange. Die Augen meiner Frau waren vollständig auf dieses Monster gerichtet. So sehr, dass Jack seinen Kopf halten musste, um hineinzuzoomen. Er schob seine Lippen mit diesem dicken Kopf und schließlich verstand meine Frau den Hinweis und öffnete ihren Mund. Der Hahn war so groß, dass er kaum seinen Kopf in seinen Mund stecken konnte, aber Jack war froh, dass er sich zurücklehnte und langsam meine Frau streichelte, während er ihren Blowjob genoss.
Alia hatte meinen Schwanz wieder auf meinem Kopf und leckte ihn jetzt langsam, während ich meine Eier auf ihrem Kopf rollte. Obwohl er mir nichts ausmacht. Er war großartig, aber ich war zu beschäftigt mit der Untreue meiner Frau und der Leichtigkeit, mit der alles geschah. Ich beobachtete, wie Jack seinen ganzen Schwanz in die Kehle meiner Frau zwang. Ich beobachtete, wie er würgte und Wellen in den Pool schickte, und sah, wie leicht Jack Zugang zum Körper meiner Frau hatte. Sie schlug sich auf den Arsch und beschimpfte sie mit schmutzigen Namen, die ich nicht verstehen konnte.
Alia richtete sich auf und sagte. Es ist Zeit für die Hauptmahlzeit. Er lehnte sich gegen meine Hüften und packte meinen verstopften Schaft. Sie lächelte mich an, ihre Brüste hingen Zentimeter von meinem Gesicht. Er zeigte auf ihre Muschi und versank langsam darin. Ein leises Stöhnen entkam seinen Lippen, als mein Schwanz von seiner warmen und engen Muschi umgeben war. Es kam immer wieder herunter, bis ich zum Abschlussball kam? Tief in meiner Schwester? s Katze. Es ist eine Muschi, von der ich lange geträumt habe, aber meine Augen waren auf meine Frau und Jack gerichtet.
Jack hatte meine Frau aus dem Wasser gehoben und drückte sie nun auf alle Viere. Er stellte sich hinter sie und rieb seinen Schwanz über ihre glitschige, nasse Vagina. Da wurde mir klar, dass das Bikini-Unterteil schon lange vorbei war. Sieht so aus, als hätten sie viel mehr unter Wasser getan, als ich mir vorgestellt hatte. Meine Frau stöhnte laut, als sie spürte, wie ein großer Schwanz ihre Schamlippen rieb. Sie standen in einem Winkel zum Pool, sodass man das Gesicht meiner Frau sehen konnte, als Jacks Schwanz in sein Loch eindrang. Ich sah, wie sich seine Augen vor Soße weiteten und etwas Großes gab. Hatte er nur Sperma, weil er von einem anderen Mann penetriert wurde? s Schwanz.
Aber das war nur die Spitze seines Schwanzes. Langsam aber stetig schob er sich hinein, bis meine Frau einen Ball in sich hatte. In diesem Moment grummelte ein anderer laut und kam zu seinem Schwanz. Währenddessen sprang Alia auf meinen Schwanz. Meine Hand hatte irgendwie ihren Weg zu ihrer riesigen Kugel gefunden und knetete sie nun langsam. Alia stöhnte und ermutigte mich, weiter zu gehen, aber ich registrierte es nicht. Ich spürte vage, wie meine Eier aufwirbelten, und dann fühlte ich, wie mein Schaft zitterte, als ich eine Ladung nach der anderen in das Loch meiner Schwägerin erbrach, aber diese Ladung hatte kein Vergnügen.
?Nicht schlecht.? Sagte meine Schwiegermutter. ?Wann kannst du wieder gehen? Er hatte nicht die Absicht, sich von meinem schnell verblassenden Hahn zu entfernen. Auf der anderen Seite des Pools fing Jack wirklich an, meine Frau zu ficken. Sie wurde bereits zu Boden gestoßen, ihre Brüste gegen das Handtuch geschmettert, auf das sie sich wie eine Schlampe lehnte, wie ihre Fotze mit einem Presslufthammer gehämmert wurde. Die Ohrfeigen waren so laut, dass ich mir sicher war, dass die Nachbarn sie hören konnten.
Ich konnte diese Szene nicht mehr ertragen. Ich konnte sie nicht aufhalten, weil ich genau das mit Alia gemacht hatte, also war die einzige Möglichkeit, eine Erlaubnis zu bekommen.
?Ich bin traurig,? Ich habe Ali erzählt. Ich bin müde, ich… ich gehe schlafen.
Auf Alias ​​Gesicht lag ein Hauch von Enttäuschung, aber sie drückte es nicht in ihrer Stimme aus. Okay, ich? Ich werde mich ihnen anschließen.
Als ich auf das Haus zuging, hörte ich Alia sagen. ?Platz für jemand anderen??? Mein Gehirn konnte nichts wahrnehmen, also ging ich in mein Zimmer und fiel auf mein Bett und schlief.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert