D Periode Periods Periodc Periode Periodn Periodd Perioda Periodn Periodt Periodf Periodon Periodf Periodi Periode Periodf Period Periodperiode

0 Aufrufe
0%


Hi Jason, Schatz. Komm her und lass uns reden. Meine Mutter deutete auf das Sofa ihnen gegenüber. Er saß zwischen meinem Vater und meiner Schwester, jeder trug einen flauschigen Umhang, soweit ich darunter sehen konnte. Sie sahen völlig entspannt aus, fast zusammengekauert auf dem Sofa.
Das Weiß der Robe betonte die Schönheit und den Glanz der roten Haare meiner Schwester und meiner Mutter. Ich musste daran denken, wie einladend sie aussahen, bis ich bemerkte, wie rot die Wangen meines Vaters und meiner Schwester waren. Ich werde plötzlich von den Funken der Erinnerungen überwältigt, wie mein Vater Lily über den Whirlpool gebeugt, sie geschlagen und ihr auf den Hintern geschlagen hat. Der Klang ihres schreienden Daddy ertönte in meinem Kopf.
Ich wurde von Gefühlen überwältigt, die ich nicht verstehen konnte. Meine Mutter sprach wieder, so intuitiv wie immer. Liebling, ich konnte sehen, wie verärgert du darüber warst, was du vorhin gesehen haben könntest.
Er war auf den Punkt gebracht, und ein großer Teil von mir stimmte zu, dass wir nur darüber reden mussten. Aber ich hatte auch einen anderen Teil von mir; wütend, verwirrt und eifersüchtig auf meinen Vater. Interne Konflikte ließen mich nicht entspannen. Ich konnte keine Worte anbieten, von denen ich dachte, dass sie ihnen helfen würden, sie zu verstehen.
Schau, Junge, ich weiß, dass du mich und deine Schwester schon einmal zusammen gesehen hast … naja … heute zusammen, sagte Dad unbeholfen, als er unschuldig seine Hand auf das Knie meiner Schwester legte.
Ich rutschte unbequem auf meinem Sitz hin und her. Diesmal rief Lily an.
Jason, was ist los? Es kann kein so großer Schock sein. Ich meine, ich weiß, dass du meine Mutter gefickt hast. Also was macht es aus, wenn ich meinen Vater ficke? Er kam gleich zur Sache und hatte keine der Köstlichkeiten von Mutter und Vater.
So ist es nicht, sagte ich. Ich verdanke es ihnen, dass ich versucht habe, mich davon zu befreien und zu sagen, was ich meinte. Ich schätze schon ein bisschen. Ich weiß, es hat mich verrückt gemacht zu sehen, wie mein Dad sich mit dir angelegt hat.
Mit mir zu sein? schrie Lily und sah beleidigt aus. Ich kam zu ihm und bekam, was ich wollte.
Äh, das wollte ich nicht andeuten. Diese ganze Reise war zu viel und ich habe alles geliebt, was ich durchgemacht habe. Ich glaube, ich war nur eifersüchtig auf meinen Vater und wollte nicht verlieren, was ich hatte. mit Sie. Als ich etwas merkte, oder mit dir, wandte ich mich an meine Mutter.
Sowohl meine Mutter als auch Lily wurden rot und lächelten schwach. Oh, komm her, sagte meine Mutter zärtlich. Er setzte sich neben mich und umarmte mich fest, was mir ein warmes und beruhigendes Gefühl gab. Natürlich konnte ich auch fühlen, wie sich ihre harten Brüste gegen mich drückten, was dazu führte, dass meine Taille wackelte. Wir können mit diesem Baby fertig werden. Er tätschelte spielerisch mein Bein und sagte: Ich glaube nicht, dass irgendjemand von uns etwas aufgeben möchte, was er auf dieser Reise gewonnen hat.
Ich blickte auf und sah, wie Lily und mein Vater einander und mich anlächelten. Mama stand auf und ging zur Bar. Ich denke, wir können alle etwas trinken, um uns zu entspannen und das herauszufinden. Lily kommt und hilft mir.
Lily ging zur Bar, um meiner Mutter zu helfen, und ich konnte nicht anders, als zu lächeln, als ich die Rundung ihrer großen, weichen Brüste schätzte, die durch die Kragen ihrer Roben hervorschauten. Die Tatsache, dass mein Vater neben mir auf dem Sofa saß, riss mich aus meinen Träumen. Hey Jason, stört es dich, wenn ich hier sitze?
Ja, natürlich, sagte ich. Meine Worte waren willkürlich, aber meine Stimme war kurz und verriet unwissentlich eine anhaltende Wut auf ihn.
Hör zu, Kleiner. Es tut mir leid, dass du reingehen und sehen musstest, was du gesehen hast. Zumindest, ohne dass wir vorher alle miteinander gesprochen haben. Wir konnten in den Tagen, in denen wir hier sind, nicht wirklich Zeit miteinander verbringen, und so Scheinbar haben wir beide Zeit miteinander verbracht. einige … lebensverändernde Erfahrungen. Ich wurde rot und meine Wut schmolz ein wenig. Lily hat mir sogar erzählt, dass es das erste Mal war, dass du einen Dreier mit einem Mädchen vom Strand hattest. Ich sah meinen Vater an, er lächelte und sah beeindruckt aus. Es war offensichtlich, dass er versuchte, es anzuschließen. Es funktionierte.
Oh. Ja, ich hätte nie gedacht, dass meine erste Sexerfahrung so sein würde. Und mit weniger Hilfe von meiner Schwester. Jetzt, wo ich darüber nachdenke, hat mich dieser Urlaub wirklich blitzschnell zu einigen sexuellen Meilensteinen gebracht. Meine Jungfräulichkeit verlieren, einen Dreier haben, meine voyeuristische Seite entdecken. Ganz zu schweigen von der Entdeckung, dass ich die ganze Zeit über eine sexuelle Ressource habe, die unter einem Dach mit mir lebt. Ich fragte mich, ob andere Leute so lebten, als sie hierher kamen. Alle waren sehr offen.
Ein bisschen wie ein sexuelles Wunder, nicht wahr? Mein Vater und ich sahen meinen Bruder mit Bewunderung an. Er und meine Mutter arbeiteten immer noch in perfekter Harmonie an der Bar und stellten Mixgetränke her. Sie hat es von ihrer Mutter. Deine Mutter war schon immer ziemlich abenteuerlustig, was Sex angeht. Sie hat mich unserem ersten Trio vorgestellt, als wir noch in der High School waren
Wow, ich hatte keine Ahnung Das ist alles, was ich anbieten kann. Ich konnte es nach allem im Resort absolut glauben, aber als ich aufwuchs, gab es keine Möglichkeit, das Bild meiner perfekten Vorstadtmutter mit der verführerischen Frau zu vergleichen, die sie wirklich war.
Ja. Glaub mir, die Spielchen, denen wir begegnen, werden dich in Verlegenheit bringen, wenn du und deine Schwester einige deiner heißeren Freundinnen mit nach Hause bringst.
Ha. Nach dem, was du mir erzählt hast, denke ich, dass sie gerne an Spielen beteiligt sein würden, die du spielen möchtest, sagte ich und erinnerte mich daran, wie meine Freunde offen darüber sprachen, wie sie meine Mutter ficken wollten. Verdammt, mein Freund Tommy hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass er meinem Vater einen blasen würde, wenn er die Möglichkeit dazu hätte.
Sie warf einen Blick auf das Gesicht meines Vaters, Hmm, Essen, an das wir denken müssen, wenn wir nach Hause kommen. Wir lachten zusammen über den halb scherzhaften Gedanken, dass ich und Lily ihre Freunde in unseren neuen Lebensstil locken würden. Es war gut, mit meinem Vater zu scherzen.
Es tut mir leid, dass ich Angst bekommen habe. Ich bin nicht wirklich wütend auf dich. fragte ich, als mir klar wurde, dass ich viel verpasste, weil ich es verpasst hatte, dass Daddy meine Schwester schlug.
Es war irgendwie … natürlich. Jeder in diesem Resort war so offen und frei für seine Impulse. Mein Vater erzählte mir weiter von dem Vater und der Tochter, die er mit meiner Mutter geschlafen hatte, und dann von seinem Spa-Tag mit meiner Schwester. Er wusste bereits von meiner Schwester und mir, also gab ich ihm die Details von mir und Alex.
Ha Du hast also mit deiner Mutter und einem jungen Züchter an einem Lapdance-Wettbewerb teilgenommen. Und du hast gewonnen Liebling, du hast ein paar Details übersehen, sagte Dad amüsiert.
Ups, ich, sagte meine Mutter, als wir mit unseren Getränken zurückkamen. Ich schätze, ich gebe nicht gerne zu, dass ich verloren habe. Es ist nicht meine Schuld, dass mein Partner nicht anders kann, als mir eine Ladung abzublasen. Als er dies sagte, setzte er sich auf das Knie meines Vaters, strich seinen Umhang glatt, der offen war, ohne sich die Mühe zu machen, eine Brust zu zeigen. Er gab meinem Vater einen kleinen Kuss auf die Lippen, viel einfühlsamer als Sex.
Lily ging mit ihrem eigenen Drink davon und unterbrach ihn mit ihrem üblichen Sarkasmus. Ich bin am Verhungern und Jason scheint sich nach seinem kleinen Wutanfall besser zu fühlen. Können wir essen gehen und es Nacht nennen?
»Klingt gut«, sagte ich und hoffte, es würde uns nichts ausmachen, wenn er solche Witze machte.
Wir gingen alle zur Tür, als Lily sich schnell umdrehte, um mich anzusehen. Zieh dich aus, Jason. Ich schaute über seine Schulter und sah meine Eltern, die bereits ihre Roben an Haken neben der Tür aufgehängt hatten. Lily entblößte auch ihre eigenen Brüste und zeigte mir ihre seidig glatten Brüste und ihre rotbekrönten Schamlippen.
Deine Bestellung ist meine Bestellung, Perverser, sagte ich und zog mich aus und ließ sie auf einem Stuhl zurück. Lily zog spielerisch an meinem Schwanz, als ich den Raum verließ, um in Richtung Esszimmer zu gehen.
Nach einem relativ normalen, wenn auch kahlen Abendessen kehrten wir in unsere Zimmer zurück und fielen in einen tiefen Schlaf.
****************
Am nächsten Morgen wachte ich mit einem Mundgefühl um meinen Schwanz auf. Ich kann Ihnen gar nicht sagen, was für eine angenehme Art aufzuwachen. Als ich mit verschlafenen Augen nach unten blickte, war alles, was ich sehen konnte, ein Fleck roter Haare, die aus dem Laken herausragten und langsam auf und ab schwangen. Ich war beeindruckt, wie seltsam und überraschend es war, dass ich nicht sagen konnte, ob es meine Mutter oder meine Schwester war, die gerade meinen Schwanz lutschte. Was für ein Leben Wer auch immer er war, nahm sich liebevoll Zeit und genoss die volle Länge meines Schwanzes. Ich konnte spüren, wie der Druck seiner Zunge über meinen Schaft wanderte und sich dann um meinen Kopf drehte, was mich dazu brachte, vor Vergnügen zu stöhnen.
Als er das hörte, stöhnte er als Antwort und vibrierte mit dem größten Vergnügen mit seinem Mund auf mir. Er hatte unter das Laken gegriffen und meine nackte Brust gestreichelt. Ich legte meine Hand über ihren Kopf, eher als Kontaktpunkt, um mich ihr verbundener zu fühlen, als als Wegweiser. Er reagierte, indem er seine Geschwindigkeit erhöhte und meinen Schwanz mit einer Hand packte, um mich zu schütteln, während er saugte. Am Ende war das Vergnügen so intensiv, dass ich mich nicht mehr zurückhalten konnte. Ich schlug ihr eine Reihe nach der anderen Sperma in den Hals und sie akzeptierte es dankbar, verlangsamte ihre Liebkosung, übte aber mehr Druck aus. Wer auch immer das ist, er wollte mich wirklich nach Kräften melken.
Mein ganzer Körper entspannte sich und ich lag mit geschlossenen Augen da und atmete tief durch. Ich konnte fühlen, wie mein Freund auf dem Bett herumzappelte, und er kroch zu mir herüber und fuhr mit seinen Händen über meinen Körper. Ich tauchte in meine Träume ein, machte mir nicht die Mühe zu sehen, wer es war, sondern genoss es, wie sein Körper in meinen glitt.
Guten Morgen, kleiner Perverser, sagte Lily schließlich.
Guten Morgen, sagte ich mit geschlossenen Augen. Es war ein nettes ‚Guten Morgen‘, das du mir gerade gegeben hast.
Ich wollte, dass du deinen Tag sofort startest, besonders nach gestern. Oh, ich verstehe. So stelle ich sicher, dass ich weiß, dass du mich immer noch willst.
Mmm. Nun, du kannst jeden Tag mein Wecker sein. Vielleicht kann ich mich revanchieren? Ich sagte, ich hätte ihre perfekten Brüste gestreichelt und ihr eine Prise in ihre Brustwarze gegeben.
Überraschend sprang Lily aus dem Bett. Nein, nein. Wenn ich jetzt nicht aufstehe, liegen wir den ganzen Tag im Bett. So schlimm wird es nicht, sagte er lächelnd. Ich gehe duschen. Du kannst dich zu mir gesellen, nachdem du gesehen hast, ob Mom und Dad aufwachen.
Ich beobachtete, wie sich ihr Arsch auf dem Weg zur Dusche bewegte, staunte über die Form und das Schaukeln.
Als ich durch die Eingangstür ging, hörte ich, wie Lily zu duschen begann. Es hat mich auch dazu gebracht, mich zu beeilen, also habe ich die Gelegenheit nicht verpasst, damit zu springen. Gute Dinge passieren immer, wenn ich mit den Mädchen in meiner Familie dusche
Das Zimmer meiner Eltern war noch dunkel, aber ich konnte ihre nackten Umrisse auf dem Bett erkennen. Mama lag auf ihrer Seite, ihre Arschform drückte sich gegen ihren großen, schlanken Körper. Daddy umfasste seine Brust mit einer Hand und drückte sie gegen ihn, und sein Schwanz war irgendwo zwischen seinen Arschbacken vergraben. Der glücklichste Mann der Welt.
Aber wer bin ich, dass ich mich beschwere, dass ich aufgewacht bin?
Mein Vater hob den Kopf, als er meine Schritte hörte. Die Bewegung weckte auch meine Mutter auf. Guten Morgen Jason.
Guten Morgen, Leute. Lily hat mich gebeten, euch abzuholen. Ich fange an zu glauben, dass sie es einfach hasst, die Einzige zu sein, die wach ist.
Meine Mutter lächelte. Sie ist immer früh aufgestanden. Die Dusche hört sich aber gut an. Er stand auf und gähnte, zeigte die Muskeln seines Körpers und schenkte mir einen vollen Blick, wodurch sich mein Schwanz bewegte. Liebling, sagte er zu meinem Vater, übermittle ihm auf jeden Fall Michaels Nachricht.
Ich sah meinen Vater mit fragenden Augen an. Es dauerte eine Sekunde, aber dann schien er zu verstehen, wovon meine Mutter sprach. Oh ja. Michael, der Mann, den ich neulich am Pool getroffen habe. Er ist derjenige, der deine Mutter und mich … ähm … eingeladen hat, seine Tochter zu treffen. Er hat dich und mich gebeten, nach dem Frühstück auf sein Zimmer zu gehen … um ihm bei etwas für seine Tochter zu helfen.
Ihm mit seiner Tochter helfen? Ich klang ein wenig wütend. Soll ich ein Lehrer oder etwas für die Resort-Kinder sein?
Ich weiß, aber er hat uns gebeten, nicht zu räumen, bevor wir das Zimmer betreten haben, also schätze ich, dass dir etwas gefallen wird, sagte Dad mit einem Lächeln.
Oh, es ist zu spät. Lily hat mir heute Morgen eine kleine Wecküberraschung bereitet, sagte ich lachend.
Papa lächelte und sah meinen Hahn an. Nun, Sie sind ein junger Mann. Dann wurde sein Lächeln breiter. Aber was sagst du, lass mich nachsehen, was deine Mutter und deine Schwester vorhaben.
Mein Vater und ich gingen in die Dusche meines Zimmers und lehnten uns gegen das Waschbecken, um uns die Show anzusehen. Mom erwiderte unsere Blicke mit einem Lächeln, als sie Lilys Rücken großzügig mit Seife einrieb. Ihre Seite war sehr erotisch. Ihre helle Haut war beide leicht gerötet von der Hitze der Dusche oder vielleicht von der Hitze des anderen. Meine Mutter kniete sich hin und rieb den Seifenschwamm auf dem Arsch meiner Schwester, machte großzügige Kreise und achtete darauf, sie spielerisch zu drücken. Sie zog ihre Hände über ihren Rücken, dann nach unten und um ihre Taille, um ihren Bauch zu waschen. Dabei drückte meine Mutter ihre Brüste an Lilys Rücken und ihre Körper schienen sich zu vermischen. Mom achtete darauf, Lily bei sich zu behalten, während sie ihre wunderschönen Brüste wusch.
Mein Vater und ich sahen schweigend zu, aber beide waren hart wie Stein. Ich brachte instinktiv meine Hand zu meinem Schwanz, um ihn zu streicheln, aber mein Vater hielt mich davon ab. Denken Sie daran, wir müssen es für Michael aufsparen. Glaub mir, mir tut es auch weh. Als ich nach unten schaute, konnte ich den Schwanz meines Vaters sehen, der angespannt und bereit war, losgelassen zu werden, besonders, da er heute Morgen nicht so ejakuliert hatte wie ich. 8 Zoll davon ruhten fest auf unserem getrimmten Schamhaar. Ich erkannte, dass wir gleich groß waren und war seltsam stolz darauf, mit meinem Vater mithalten zu können.
Wir sahen zu, wie Lily und Mom sich gegenseitig wuschen und aus der Dusche kamen, um die Handtücher abzuwischen. Lily blickte auf, um unsere rosafarbenen, harten Schwänze vor Erregung und Wärme zu sehen, und fragte meine Mutter: Sollten wir diesen beiden nicht helfen?
?Leider nein. Sie müssen nach dem Frühstück gehen, um einer Freundin und ihrer Tochter zu helfen. Ich würde mich auch gerne beeilen und essen, damit wir zu der heißen Quelle gehen können, die du gelobt hast. Diese Dusche hat mich zum Arbeiten gebracht und du hast mir versprochen, dass du dort eine gute Zeit haben wirst? sagte meine Mutter und zwinkerte.
****************
Mein Vater und ich verließen das Zimmer und fuhren mit dem Aufzug in die oberste Etage.
Als wir den Raum betraten, traute ich meinen Augen nicht. Unseres war wunderschön, aber dieses war wie ein Palast. Mike hat uns aufgenommen.
Ich bin so froh, dass ihr beide es geschafft habt. Hallo Jason. Dein Vater hat mir viel über dich erzählt. So wie es aussieht, sagte er, als er meinen nackten Körper scannte und aussah, als würdest du wirklich darauf stehen. Ort. Ich bin so froh, dass Sie sich so wohl fühlen. Mikes Lächeln war aufrichtig und warm, er schien der freundlichste und freundlichste Mann aller Zeiten zu sein, ein nackter Mr. Rogers.
Ich fange an, es wirklich zu genießen, die ganze Zeit nackt zu sein. Es ist eine viel offenere Art zu leben, antwortete ich.
Das Wort ist klar, sagte Mike lachend. Wenn Sie mir jetzt folgen, sind die anderen Herren schon da und wir können loslegen.
Der andere Herr? Ich sah meinen Vater an, der etwas verwirrt war. Wir gingen auf die andere Seite des Essbereichs in einen Raum, der von Fenstern mit Blick auf den Strand umgeben war. Die Aussicht war großartig. Bereits im Zimmer waren zwei andere Männer, die ich aus dem Resort kannte. Charlie stellte sich zuerst vor. Er war ungefähr 1,80 Meter groß, mit gebräunter Haut, kurzen schwarzen Haaren, einem unglaublich muskulösen Körperbau und einem Hahn, der ungefähr 8 Zoll und dick aussah, ohne überhaupt aufrecht zu sein. Er sah aus wie der typische Sportlertyp. Neben ihr war der junge Strandjunge, der neulich seine Mutter mit Sonnencreme eingecremt hatte. Er stellte sich als Aaron vor. Aaron sah aus wie ein Teenager, dünn, dunkelhäutig, mit einer unverkennbar breiten Brust, als ich ihn gestern in Uniform sah, und einem guten Schwanz von etwa 7 Zoll. Er sah schon halb angestrengt aus, wahrscheinlich aus der gleichen Erwartung, die ich bei dem hatte, was wir alle hier tun.
Hey, ich glaube, wir sind uns schon mal begegnet. Am Strand.
Ja, das haben wir. Ich habe dir und deiner Mutter gedient, Aaron lachte leise, das war der Höhepunkt meines Tages.
Oh, sie mochte es auch, glaub mir. Erst später würde ich darüber nachdenken, wie seltsam es war, mit einem Mann darüber zu streiten, wie toll es war, meine Mutter glücklich zu machen.
Mike kam später zu uns in den Raum. Ich danke Ihnen allen, dass Sie gekommen sind. Letzten Monat hat mich meine Tochter um etwas zu ihrem Geburtstag gebeten, das ich noch nicht geben kann. Ich habe Sie gebeten, hierher zu kommen, damit Sie mir helfen können, ihren Geburtstagswunsch zu erfüllen. Es war so gut, also habe ich es versprochen ihr würde ich es geschehen lassen. Mike sprach so zärtlich, dass klar war, dass er seine Tochter liebte und alles für sie tun würde.
Sie fuhr fort: Sie wollte, dass mehrere Typen auf sie ejakulieren, um es zu genießen, und jeder von euch macht sie nass. Ich denke, es wird manchmal Bukkake genannt. Jeder von uns sah sich überrascht, aber auch mit offensichtlicher Erregung an. Meine Tage waren so ausgefüllt mit Familienficken, dass ich diesen schockierenden Wunsch eines jungen Mädchens mit Freude und Aufregung begrüßte. Ich sah meinen Vater an, um zu sehen, ob er sich Sorgen machte, aber er nickte mir nur zu und zog aufmunternd die Augenbrauen hoch. Dad sprach ein wenig über seine Erfahrungen mit Mike und seiner Tochter früher auf der Straße, sagte aber nicht viel über ihn. Etwas in mir regte sich vor Aufregung, und ich spürte, wie ich steif wurde. Als er sich umsah, war klar, dass die anderen Männer genauso dachten.
Stephanie Schatz? Mike hat angerufen. Aus dem Schlafzimmer auf der anderen Seite der Suite kam ein kleines Mädchen im Teenageralter auf unsere Gruppe zu. Sie war klein, schlank, mit zu einem Pferdeschwanz zurückgebundenem Haar, gebräunter Haut, definierten Hüften und einer kleinen Handvoll Brüste. Seine Augen waren groß und seine Lippen rot und voll. Sie lächelte uns an und ihre Zahnspange glänzte im Licht. Sie trug ein leichtes Seidengewand und darunter offensichtlich nichts weiter, ihre harten Nippel drückten deutlich in das Tuch. Alles an ihm ließ ihn unschuldig und jung aussehen.
Stephanie blickte quer durch den Raum auf eine Handvoll nackter Männer voller Schwänze, die auf sie warteten. Natürlich hatten wir einen Halbkreis gebildet und er nahm seinen Platz vor uns ein. Ohne ein Wort zwischen uns schlossen die Männer den Kreis und umringten ihn. Stephanie sprach zum ersten Mal. Ich bin so aufgeregt, dass ihr alle wollt, dass mein Wunsch wahr wird. Er kümmerte sich um uns zu seinem Vater. Danke fürs Teilen, Dad.
Ich liebe dich Baby, antwortete sein Vater.
Dann ging Stephanie auf die Knie und wies uns an: Ich bitte Sie, alles zu tun, was Sie tun müssen, um zu ejakulieren. Ich bin für alles offen, aber bitte, was auch immer Sie tun, ejakulieren Sie nicht in mir. Ich will jeden Tropfen davon auf meinem Körper.
Aaron machte den ersten Schritt, ließ Stephanie seinen Schwanz packen und begann ihn zu streicheln, streichelte ihren ganzen Körper mit ihren beiden kleinen Händen. Ohne Zeit zu verschwenden, schob er nach ein paar Zügen seinen Kopf in seinen Mund und fuhr mit seiner Zunge um die Spitze. Aaron stöhnte vor Vergnügen. Es war auch dieses Stöhnen, das alle in Bewegung versetzte. Jeder von uns begann zu streicheln und nach seinen Wünschen zu handeln.
Charlie bewegte sich auf die andere Seite von Stephanie und sie griff mit Aaron immer noch in ihrem Mund hinüber und fing an, ihren Schwanz zu streicheln. Obwohl Aarons Schwanz in seinem Mund war, lächelte Stephanie und schloss ihre Augen, um zu genießen, was sie tat. Ich streichelte mich selbst und fühlte, dass ich nicht bereit war, mitzumachen, und entschied mich stattdessen dafür, es zu genießen, ihren straffen Körper zu beobachten. Aus dem Augenwinkel sah ich meinen Vater vorrücken.
Er warf mir einen Hier gehe ich-Blick zu und kniete mich vor Stephanies offene Fotze. Ich beobachtete, wie der pochende Schwanz meines Vaters sanft seinen Kopf entlang seiner Spalte rieb und Stephanie sich vor Freude anspannte und wand. Die Blicke von allen waren so sexy, dass ich mich noch mehr schüttelte.
Du musst dich nicht selbst darum kümmern, hörte ich unseren Gastgeber sagen, als ich plötzlich merkte, dass er neben mir war und sich selbst tätschelte. Ich bin sicher, meine Tochter kommt mit einem anderen jungen Mann klar, sagte sie und stieß mich an.
Ich trat vor und Stephanie zog Charlies Schwanz aus ihrem Mund, um mich zu begrüßen. Ich habe auf dich gewartet, sagte er. Sein Verlangen nach mir gab mir das Gefühl, dass ich noch einen Zentimeter gewachsen wäre. Er packte meinen Penis und verzog plötzlich das Gesicht und stöhnte laut. Ich blickte nach unten und sah, dass mein Vater diesen Moment nutzte, um sich in sie hineinzudrücken. Er stöhnte vor Freude und drückte meinen Schwanz, als wollte er sich abstützen, während er sich langsam hinein und heraus bewegte. Von Lust gefangen, schloss er seine Augen und nahm hungrig meinen Penis vollständig in seinen Mund und fing an, mich hart zu lutschen.
Ich konnte fast die Sterne sehen, und meine Knie waren ein wenig gebeugt von den Wogen der Freude, die es mir einbrachte. Er neigte immer wieder seinen Kopf zu mir und nahm mich tief in sich auf, während er Aaron und Charlie streichelte. Als ich mich dem Orgasmus näherte, begann sie plötzlich, Charlie mit ihrem Mund zu befriedigen, fuhr aber fort, mich geschickt zu streicheln.
Dad beschleunigte sein Tempo und Stephanie prallte von seinen Bemühungen ab. Als er sah, dass ich ihn beobachtete, holte er ihn plötzlich raus. Du bist an der Reihe, Sohn. Ich brauchte keine zweite Einladung. Wir tauschten die Plätze, aber bevor ich in ihn eindringen konnte, hielt Stephanie mich auf und drückte mich auf meinen Rücken. Er stieg auf meine Beine und landete auf meinem steinharten Schwanz. Ich zielte auf ihre Muschi, aber Stephanie hielt inne.
Es ist nicht da, sagte er, bevor er sich ausbreitete und seinen Arsch in meinen Schwanz bohrte. Ich stieg in ihr enges Arschloch ein und innerhalb von Minuten wurde ich vor Lust zum zweiten Mal fast ohnmächtig. Meine Schwester und Mutter waren nervös, aber das hier war etwas ganz anderes. Sein Arsch fühlte sich an, als würde er meinen Penis in einem heißen Schraubstock halten. Ich stieß ein Stöhnen aus und Stephanie sah mich an und genoss meine Zufriedenheit. Seine Haut war verschwitzt und seine Wangen waren gerötet. Er schloss seine Augen und stöhnte leise, als er sich auf meinem Schwanz auf und ab bewegte und mit seinem Pferdeschwanz hüpfte. Ihre kleinen Brüste wippten sehr leicht und ich ergriff ihre Handflächen, um ihren geschmeidigen Körper zu genießen. Sein Traum wurde von Charlie mit leichter Ungeduld unterbrochen, der seinen Hinterkopf hielt, als er seinen Schwanz in seinen Mund steckte.
Stephanies Augen weiteten sich vor Schock, aber dann verengten sie sich vor Begeisterung. Ich sah von unten zu, wie Charlie seinen Mund fickte. Nach einer Weile bewegte Stephanie ihren Kopf, um von Charlies Schwanz wegzukommen, und holte tief Luft. Er hob seinen Körper von meinem Schwanz und drehte seinen Rücken, damit ich seinen kleinen Arsch beobachten konnte, als er auf mir ritt. Sein winziger Körper zog sich zurück und senkte sich auf meinen Schwanz, und die drei Männer positionierten sich vor ihm. Jeder Mann fickte sie der Reihe nach hart in den Mund, jeder sah, wie viel Lust er bekam. Es war seltsam zu sehen, wie mein Vater so hart und aggressiv auf seinen Mund schlug. Jedes Mal, wenn er einen von ihnen nahm, drückte er auch hart auf meinen Schwanz und gab mir ein tiefes Gefühl der Lust. Ich konnte mich tief in ihm fühlen.
Irgendwann nahm Stephanie Aaron auf und ich beobachtete, wie sie vor Begeisterung die Augen schloss. Stephanie sah regungslos aus, und mir wurde klar, was passiert war. Die Männer sahen zu, wie Stephanie ihren gesamten Hals würgte und sie hineinhielt. Ich verlangsamte meine Bewegungen, um ihm diesen Moment zu ermöglichen. Nach einer Weile trat er zurück und atmete tief durch. Später nahm er Aaron zurück, aber das war zu viel für ihn. Ihr ganzer Körper spannte sich an und Stephanie beeilte sich, es aus ihrem Mund zu bekommen. Er schüttelte sie vor Wut, als sie ihm Sperma in Strömen ins Gesicht goss. Stephanie hielt ihren dankbaren Mund offen und verblasste vor Lust und fing an, an meinem Schwanz zu arbeiten. Wenn ich heute früh nicht ejakuliert hätte, hätte ich nicht lange durchgehalten.
Charlie war der nächste. Es scheint, als wäre es zu heiß für ihn, um zuzusehen, wie sie die Ladung von ihrem Gesicht nimmt, und sie schob die Ladung auf ihn. Der Monsterschwanz schien unendlich viel Sperma zu liefern. Ich stoppte meine Bewegung, damit ich besser sehen konnte. Sein Gesicht war weiß und seine Zunge leckte sich über die Lippen, als er Charlies und Aarons Angebot annahm. Sie rieb ihre Hände vom Kinn abwärts über ihren Körper und sah aus, als wollte sie ihre Nippel mit ihren mit Sperma bedeckten Händen genießen.
Mehr war alles, was er sagen konnte, als er den Schwanz meines Vaters in seinen wartenden Mund nahm. Er und ich waren die letzten, die das Haus verließen. Ich stand auf und nahm meinen Platz neben ihm ein. Er schwang zwischen uns hin und her, während die anderen Männer mit zufriedenen Gesichtern zusahen. Es dauerte nicht lange, bis ich zum Samenerguss bereit war, und meinem Vater schien es ähnlich zu gehen. Irgendwie bewusst begann Stephanie, uns intensiv zu streicheln, uns zu bitten, zu ejakulieren, uns ermutigende Worte zu geben. Das Vergnügen schien tief in mir aufgebaut zu sein, und bald spritzte ich einen dicken Strahl Sperma über sein Gesicht und wartete auf ihn. Er schloss die Augen und öffnete den Mund, in der Hoffnung, etwas zu fangen. Während ich auf ihr noch junges Gesicht goss, begann mein Vater, seine Last zu tragen. Bald war Stephanie mit glühendem Sperma bedeckt und wir vier Männer gingen, um unsere hart verdiente Müdigkeit zu genießen. Sein ganzer kleiner Körper schien bedeckt zu sein und er streichelte seinen eigenen Körper und genoss das Gefühl. Jeder der erschöpften Männer sah ihn zufrieden an, während er mit unserem Durcheinander spielte. Ihr Gesicht war wie ein wunderschöner Zuckergusskuchen. Er bewegte seine Zunge in weiten Kreisen um seine Lippen, dann schien er mit seiner Zunge das Ejakulat an seiner Zahnspange zu reiben.
Stephanie blickte auf, aber zuerst musste sie sich die Augen wischen. Dad, ich brauche dich jetzt, sagte er leise. Mit diesen Worten stand er auf und ging ins Schlafzimmer. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so glücklich ist, benutzt zu werden, wie er. Er schien in einem glücklichen Nebel zu sein.
Natürlich, Schatz, sagte Mike. Er folgte ihr und nahm eine Kamera, die neben uns auf dem Tisch stand. Ich danke Ihnen allen, dass Sie meinen Geburtstagswunsch wahr gemacht haben. Meine Tochter und ich werden etwas Zeit für uns haben. Ich bin sicher, wir sehen uns später. Dann betraten er und seine Tochter sein Zimmer und schlossen die Tür.
Mein Vater legte mir die Hand auf die Schulter; Lasst uns ihnen ihre Plätze geben. Wir gingen aus der Tür und in die Lobby.
Sollen wir zurück ins Zimmer gehen? Ich habe meinen Vater gefragt.
Nein. Lass uns draußen duschen und zu Mittag essen. Ich bin am Verhungern und wir haben es verdient. Vielleicht können wir uns auch am Pool oder am Strand entspannen.
Nach dem Mittagessen verbrachten mein Vater und ich einige Zeit an der Poolbar. Es war schön, wie ein Mann mit meinem Vater abzuhängen und zu trinken. Es ist nichts, was wir zu Hause tun. Denken Sie darüber nach, keines dieser Dinge tun wir zu Hause. Sie war so entspannt, seit sie hier war, und ich fühlte mich, als hätte ich mir ihren Respekt verdient, indem ich erkannte, was ich immer wollte. Abgesehen davon, dass ich nackt war, war es ein ganz normaler Tag im Resort mit meinem Vater.
Ein paar Stunden später schob mein Vater sein Getränk nach vorne. Es wird spät und die Mädchen werden bald zurück sein.
Klingt gut. Wir sollten den Whirlpool starten.
Klingt toll, sagte mein Vater.
****************
Zurück im Zimmer meiner Eltern schaltete ich den Whirlpool ein. Ich fummelte an den Knöpfen herum, experimentierte mit Druck und Blasen, bis es richtig aussah. Währenddessen klingelte das Zimmertelefon und mein Vater antwortete. Nach Schließung reingekommen.
Die Mädchen kommen aus dem Spa zurück. Spring in die Wanne, während ich uns allen Drinks mache.
Ich stieg langsam in die Wanne und genoss die anfängliche Wärme, dann die beruhigenden Hitzewellen, als ich alles außer meinem Kopf untertauchte. Ich massierte mich, ließ den Druck der Düsen Druck auf meinen Rücken ausüben. Ich schloss meine Augen, um die Erfahrung zu genießen, und lächelte, als ich daran dachte, Stephanie mit meinem Sperma zu überziehen. Sein Hunger und sein intensives Verlangen nach Sex machten mich am meisten an. Ich war in Gedanken versunken, hörte immer noch, wie die Tür geöffnet wurde und mein Vater meine Mutter und Schwester begrüßte. Ich machte mir nicht die Mühe, meine Augen zu öffnen, während ich die mentalen Bilder genoss.
Meine Gedanken wurden durch das Klirren von Eis aus einem Glas in meiner Nähe unterbrochen. Hey Perversling. Ich habe gehört, du hast ein armes junges Mädchen mit deinem dreckigen Männerabschaum gedemütigt.
Ich öffnete meine Augen und nahm das Getränk, das Lily anbot. Verdammt. Es war wirklich ziemlich erstaunlich. Und nach allem, was wir bisher getan haben, würde ich sagen, dass du die Erfahrung lieben würdest, von meinem Dreck weggefegt zu werden, antwortete ich.
Lily und ich lachten beide und sahen zu, wie ihr sexy Körper unter das warme Wasser glitt. Beim Eintreten atmete er erleichtert auf. Ihr rotes Haar war zu einem unordentlichen Knoten zusammengebunden, so wie ich es mochte. Ihre Haut war rot, aber ich konnte nicht sagen, ob es von der Wanne kam oder bevor sie ins Wasser stieg. Mama und Papa kamen bald zu uns und wir unterhielten uns bei unseren starken Getränken. Mein Vater füllte einige Lücken in der Geschichte unseres Bukkake-Abenteuers, und meine Mutter und meine Schwester gingen sorgfältig mit der Geschichte um.
Ich sehe meine Schwester an, die vor mir und neben meinem Vater steht. Und euch? Wie war das Spa?
Meine Schwester und meine Mutter sehen sich an. Nun, begann Lily und sah meinen Vater an. Ich habe meine Mutter der Masseurin Brianna vorgestellt.
Ein wissendes Lächeln bildete sich auf dem Gesicht meines Vaters. Oh, ist es nicht toll?
Auf jeden Fall, sagte meine Mutter. Alle drei kicherten.
Ist das die Person, mit der Sie und mein Vater… Sie gearbeitet haben? fragte ich, weil ich das Gefühl hatte, diesen Sex-Guru noch nicht getroffen zu haben.
Ja. Er und meine Mutter mochten sich wirklich. Er hat uns viel gezeigt, sagte Lily. Dabei kam er meinem Vater näher und sprang sehr leicht. Gleichzeitig kam meine Mutter neben mir näher. Ich verstand sofort, warum mein Vater gesprungen war. Ich spürte, wie die dünnen Hände meiner Mutter meinen ohnehin schon harten Schwanz griffen.
Ich sah ihn an und er lächelte mich mit Lust in seinen Augen an.
Meine Mutter sprach später. Oh, es war großartig. Wir verbrachten einige Zeit damit, Massagen zu bekommen und verschiedene Bäder zu verwenden. Er beendete die Erfahrung, indem er mir Dinge über meinen Körper zeigte, die ich noch nie zuvor erlebt hatte. Als er das sagte, verstärkte er seinen Griff um meinen Schwanz und brachte seinen Körper näher an meinen heran. Ich spürte, wie ihre Brüste unter Wasser an meinem Körper rieben. Es war sehr attraktiv. Ich bewegte meine Hand, um ihn zu streicheln, aber er drückte zurück und warf mir einen Blick zu, der mir sagte, ich solle ruhig bleiben und es genießen.
Er war aber ziemlich ungezogen. Ich habe ihm einen sehr guten Orgasmus beschert, aber er hat mich nicht ausreden lassen. Er hat mich und Lily stundenlang am Rand gehalten.
Lily kletterte dann auf meinen Vater. Wir haben den ganzen Tag nicht ejakuliert und werden unsere Wut an euch beiden auslassen. Sie fing an, meinen Vater zu küssen, und mein Vater hob ihn sanft ins Wasser und packte seinen ausgebeulten Hintern.
Kurz darauf folgte meine Mutter dem Anzug und glitt auf mir herunter, wobei sie darauf achtete, dass mein Schwanz noch nicht in sie rutschte. Er küsste mich innig. Während meine Hände ihren fitten Körper erkundeten, erkundeten wir den Mund des anderen. Ich fühlte, wie sie ihre Hüften bewegte, um sie sexy gegen meinen Schwanz zu drücken. Er glitt über meinen Schaft und befriedigte sich selbst, während ich hungrig seine Lippen leckte.
Ich hob sie an ihrem harten Arsch hoch und saugte an ihren harten Nippeln. Meine Mutter stöhnte vor Freude und drückte ihren Kopf zurück. Ich saugte und biss spielerisch an ihren Brüsten und sie schien den Druck eines leichten Bisses zu genießen. Schließlich konnte er sich nicht länger festhalten, ergriff meinen Schaft und ließ sich auf mich nieder. Unsere Lippen trennten sich nie.
Ich war an der Reihe zu stöhnen, als ich spürte, wie die Katze meiner Mutter mühelos meinen Schwanz an sich drückte. Jetzt umhüllte die vertraute Wärme mein Glied. Ich öffnete meine Augen, um die Freude zu sehen, die diese Freude meiner Mutter bereitete. Oohh, das hat jemandem gefallen, murmelte er. Ich nahm etwas Druck in der Wanne, um ihn zu ficken, aber er überraschte mich, indem er seine Hand auf meinen Nacken und die andere auf meine Taille legte. Er packte mich und fing an, meinen Schwanz mit unglaublicher Kraft mit seinem Körper zu schlagen. Ich wollte sie ficken, aber sie hat mich gefickt Er sah hungrig aus, während er mich fickte. Sein Magen wurde gestrafft und seine Arme bogen sich von der Anstrengung. Das Gefühl war unglaublich.
Über ihre Schulter hinweg konnte ich durch meinen glücklichen Dunst sehen, wie mein Bruder meinen Vater auf den Rand der Wanne setzte und ihm einen Blowjob gab. Seine Augen waren geschlossen, als er den Dienst meines Vaters genoss. Moms Murren erregte ihre Aufmerksamkeit und Lily erhob sich aus der Wanne, um sich neben Dad zu setzen. Er gab ihm ein Handwerk und setzte seine Arbeit fort. Sie beobachteten beide meine Mutter und meine Wut. Sein Blick auf uns ließ mich so heiß und sexy fühlen. Ich überraschte meine Mutter und packte ihre Hüften, um sie zu bewegen. Ich führte ihn zum Wannenrand und legte ihn auf die kalten Fliesen. Als ob ich meiner Schwester und meinem Vater eine Show bieten wollte, fing ich an, meine Mutter genauso hart zu ficken, wie sie mich. Ich machte meine Schläge lang und stark, während mein Publikum zusah. Die Brust meiner Mutter hüpfte vor Anstrengung und sie beugte sich genüsslich vor.
Überrascht quietschte meine Mutter und schien bei jeder Bewegung vor Freude zu kreischen. Jedes Stöhnen und Bellen drückte mich härter und tiefer.
Lily, Schatz. Mami braucht Hilfe beim Schweigen, damit unsere Nachbarn nicht klopfen. Ich habe es verstanden, Lily verließ die Seite meines Vaters und setzte sich auf das Gesicht meiner Mutter. Das Stöhnen meiner Mutter war unter Lilys Schenkeln begraben und sie kanalisierte bald ihre Energie, um ihre Fotze zu küssen. Ich sah zu, wie sie Lily aß, während ich meiner Mutter alles gab.
Lily hatte auch Spaß und streichelte ihre Brüste. Dad stand neben ihm, masturbierte langsam und genoss die Szene. Da er jedoch nicht ausgelassen werden wollte, bot er Lily seinen Schwanz an, um ihren Mund zu beschäftigen. Lily nahm dankend an.
Wir liebten uns eine Weile so, wir bildeten alle eine verschwitzte Kette aus Grunzen und Stöhnen. Ich beobachtete, wie Lilys Atem schwerer wurde und es immer schwerer wurde, meinen Vater zu erwürgen. Es dauerte nicht lange, bis sie es aus ihrem Mund nahm und ihre ganze Energie auf ihren bevorstehenden Orgasmus konzentrierte. Als ich zusah, wie sie sich erhob, beschleunigte ich meine Schritte, als ich meine Mutter schlug. Lily stöhnte tief und schien zu schaudern, als die Lust sie überkam.
Die Fotzenübungen meiner Mutter verlangsamten sich zu einem sanften Tempo und ich verlangsamte dann meine Bewegungen.
Unterbrach Lily, immer noch mit einem verschwommenen, zufriedenen Ausdruck in ihren Augen. Heb etwas für mich auf, Jason.
Ich sah meinen Vater an und er wurde durch meinen ersetzt. Bald waren unsere beiden Mädchen Seite an Seite, auf allen Vieren. Ich beobachtete ihre Ärsche, während unsere Bemühungen sie zum Springen brachten. Sie fühlte sich heiß in Lily von ihrem frischen Orgasmus, aber sie hielt mich immer noch fest und flehte mich an, sie gut zu ficken. Meine Mutter und meine Schwester küssten sich Schulter an Schulter, streckten einander die Zunge heraus, verloren in der Freude, die unsere Hähne ihnen bereiteten.
Meine Mutter wollte gehen und als es zum Höhepunkt kam, sah ich zu, wie mein Vater fest auf seinen Schaft drückte. Das hinderte meinen Dad nicht daran, sein Tempo beizubehalten, als wollte er mit dem Fick mithalten, den ich ihm vorhin verpasst hatte. Er stöhnte dankbar. Wir liebten uns ein paar Minuten lang so und schon nach kurzer Zeit spürte ich, wie ich näher kam.
Zu meiner Überraschung brach meine Schwester meinen Schwanz ab und kniete sich vor mich hin. Mal sehen, was die Aufregung um Sie beide ist.
Meine Mutter folgte uns und kniete vor uns nieder. Gute Idee, Schatz. Immer perfekt synchron.
Lily und meine Mutter schaukelten uns beide und es war einfach zu viel, sie auf den Knien zu sehen und zusammenzuarbeiten, um uns zu kommen. Ihre blasse Haut war rot vor Anstrengung und sexueller Wärme, ihre Augen flehten uns an zu ejakulieren. Ich spürte, wie die Lust zunahm, bis ich mich nicht mehr zurückhalten konnte. Ich schlug meine Ladung auf das Gesicht meiner Schwester. Ich war überrascht über seine Dicke und Menge. Lily saß mit offenem Mund da, als das Sperma sie bedeckte. Mom und Dad sahen zu, und bald, glaube ich, fing sie an, ihre Mutter zu belasten, weil die Seite ihrer vollgespritzten Tochter zu viel für sie war.
Zwei mit Sperma bekleidete Göttinnen saßen vor uns und keuchten vor Dankbarkeit. Mom und Lily wandten sich einander zu und begannen sich zu küssen, teilten unsere Ejakulation miteinander. Ehrlich gesagt war es schön zuzusehen. Dad und ich holten träge die letzten Samenstücke heraus, und ich war dankbar, als Mom sah, was übrig war, und leckte und lutschte jeden ein letztes Mal.
Wir legten uns zurück, schwitzten und bedeckten uns. Eine komplexe Mischung aus Körper, Sex und Vergnügen.
Ich liebe euch alle und ich vergöttere es, hörte ich meine Mutter leise sagen, ich war mir nicht sicher, ob es jemand anderes hätte hören sollen.
Bevor ich schlafen ging, konnte ich noch einen Moment lang mit Vergnügen darüber nachdenken, wie viel Zeit wir hier verbracht hatten und was wir sonst noch teilen würden.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert