Eine Fettärschige Blondine Mit Einem Tattoo Auf Dem Rücken Wird Im Bett Gefickt

0 Aufrufe
0%


Nachdem die zweite Frau weg war, hatte ich reichlich Gelegenheit, darüber nachzudenken, was sozusagen sein könnte oder sein könnte. Er hat interessante Masturbationssitzungen und Dinge gemacht, die ich gerne mehr erforschen würde, wenn ich die Chance dazu hätte.
Eine meiner alten Freundinnen ist ein Mädchen, das ich seit der High School kenne. Jetzt ist sie mit einem großartigen Mann verheiratet, aber wie alle anderen möchte sie ihrem Schlafzimmer etwas Besonderes hinzufügen. Sie hatte letztes Jahr eine Affäre mit ihm, hinterließ aber genügend Hinweise, um es herauszufinden. Als er alles zusammenfasste, war ihre Ehe fast vorbei, aber nachdem sie aufgehört hatten, den anderen Mann zu sehen und einige Eheberatung, waren ihre Ehe und ihr Liebesleben stärker als je zuvor.
Nachdem ich mich mit beiden besser angefreundet hatte, begann ich mit ihnen etwas über meine dunkle Vergangenheit mit meiner eigenen Frau zu teilen. Das waren sehr erotische Geschichten, die ich über meine Frau und einen Freund geschrieben habe. Zuerst habe ich die Geschichte des Mannes meiner Frau gepostet, mit der ich aufgewachsen bin, ihre Geschichte zu lieben und zu respektieren, zusammen mit meinem ersten Dreier, sowie ein paar Nahaufnahmen von meiner Frau, die ihren Robo führt und wie sie abspritzt. Ich war mir nicht ganz sicher, wie ich sie bekommen sollte, aber nachdem er mit seiner Frau gesprochen hatte, sagte er, dass er im Bett viel aggressiver sei, nachdem er herausgefunden hatte, dass jemand anderes ihn gefickt hatte. Also dachte ich, warum es nicht versuchen und vielleicht auf eine Fantasie stoßen, die sein Vertrauen in seine Frau nicht übersteigt.
Ich schickte ihnen eine kleine Notiz: Hey Johnny, da ich ein sehr spezifisches Detail über meine Beziehung zu Teresa und mir geteilt habe, das unsere Ehe beeinflusst hat, habe ich das Gefühl, dass ich euch beiden etwas mehr schulde. Details, um vollständig zu verstehen, wer wir sind. Ich habe die ganze Geschichte der ersten Nacht, in der die ganze Beziehung begann, beigefügt. Obwohl die Dinge nicht so gut liefen, wie Teresa und ich gehofft hatten, sind sie sehr erotischer Natur, also habe ich sie aufgeschrieben. Die Geschichte soll nichts darüber suggerieren oder beleidigen, dass jedes Paar seine eigene Komfortzone findet. Ich hoffe, Ihnen gefällt die ausführliche Darstellung. Wenn nicht, respektiere ich auch diese Entscheidung und hoffe, dass wir alle weiterhin offene und ehrliche Freunde sein können. Schau, Teresa und ich waren nicht das perfekte Ausstecher-Paar, das du dachtest?
Ein paar Tage später antwortete Johnny. Er sagte, er fand den Brief großartig und die Bilder großartig. Er erklärte auch, dass der Brief so aussah, als wäre er von einem Fachmann geschrieben worden, aber er verstand, dass alles wahr war, obwohl er wusste, dass ich ihm etwas aus der Vergangenheit von mir und meiner Frau erzählte. Nach dem Abendessen und ein paar Gläsern Wein sagte er, er habe den Brief mit Rachel geteilt. Auch die Geschichte gefiel ihm, und sie begeisterte ihn genauso sehr. Sie sagte, es wäre okay für sie, wenn ich meine anderen Geschichten mit Teresa teilen wollte, aber sie stellte mir eine sehr interessante Frage: Wenn Sie und Teresa wieder zusammenkommen, was wird sie von Ihren Geschichten halten? hast du es mit uns geteilt?? Ich habe ihr gerade gesagt, dass Teresa sehr voyeuristisch ist und sie wahrscheinlich erregt wäre, wenn sie wüsste, dass ich das getan habe.
Ich schickte ihm noch ein paar längere Dreiergeschichten mit dem Typen, die sehr erotischer Natur waren. Rachel rief mich später an diesem Tag an und fragte, was ich nächstes Wochenende mache. Ich hatte nichts geplant, also sagte ich ihm, ich sei frei. Gut, Johnny ist dabei, das hintere Jacuzzi-Deck fertigzustellen, kannst du kommen und es dir ansehen? Ich kann nur sagen: Super, gib mir einfach Bescheid, wann.
Freitag Nacht bekam ich einen Anruf von Rachels Handy. Es war Johnny. Hey Glen, was machst du?? sagte. Ich war wirklich zu nichts bereit und war etwas überrascht, als ich von ihm hörte. Also sagte ich, ich würde im Haus herumlaufen und normale Dinge tun, fernsehen und andere Dinge tun. Er sagte: Rachel und ich sind im Whirlpool? Großartig, hört sich lustig an, ich kann es kaum erwarten, es mit dir zu versuchen, sagte ich. Wir freuen uns auch darauf? sagte sie und reichte Rachel das Telefon. Mit sehr erotischer, aber betrunkener Stimme: Hey Glen? sagte. Ich sagte: ‚Hey Rachel, siehst du aus, als hättest du Spaß? Er sagte: Kannst du erraten, was wir tun? Den Geräuschen nach zu urteilen, hängen Sie und Johnny nackt im Whirlpool herum und haben Spaß? Ich sagte.
Rachel antwortete: Eigentlich machen wir es gerade. Alles, was ich sammeln kann, ist ein ?Großartig, sag es mir? Rachel sagte, sie hätten Wein getrunken und meine Geschichten gelesen, sie seien super aufgeregt und wollten mich anrufen. Sie waren verärgert, dass es für mich und Teresa nicht so gut lief, aber es klang nicht so, als wäre alles schlecht. Ich sagte: ‚So war es nicht, und wie Sie den Geschichten entnehmen können, hatten wir auch einige sehr gute Zeiten? Er sagte, dass er und Johnny über Dreier und Tauschhandel phantasiert hätten, es aber nie versucht hätten. Ich sagte: ‚Es ist so lustig und erotisch, solange jeder die Grenzen kennt und niemand sie überschreitet.‘
Rachel stöhnte jetzt am Telefon. Ich fragte ihn, ob er es Johnny zuliebe gab, und er sagte: Oh, Gott, ja, wir können es kaum erwarten, dass du dich uns anschließt, mag Johnny dich wirklich und vertraut dir? Danach war er nicht mehr ganz so Ich war bereit zu sprechen, da seine volle Aufmerksamkeit auf Johnny gerichtet war. Ich hörte ihnen etwas länger zu, aber offensichtlich legten sie auf, um sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren. Ich ging weiter und es klang, als würden sie sich bewegen, dann aufgelegt und ich konnte sie kaum hören mehr.
Etwas verlegen rief mich Rachel am nächsten Morgen an. Sie hatten so etwas noch nie zuvor getan und er entschuldigte sich vielmals. Ich sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen, es machte mich tatsächlich ein bisschen an und es war so nah wie möglich an der Action seit einer Weile. Er kicherte ein wenig und sagte dann: Müssen wir uns später darum kümmern? sagte. Ich fragte ihn, wann es angemessen sei zu kommen. Er sagte, sie würden ein paar Arbeiten erledigen und dann ein Nickerchen machen. Wie wäre es heute Abend um 5 Uhr? Sie fragte. Ich sagte: ?Das funktioniert bei mir? und wir haben geschlossen.
An diesem Morgen habe ich auch meine Besorgungen gemacht und am Pool rumgehangen und ein paar Bier getrunken, während ich am frühen Nachmittag etwas Sonne eingefangen habe. Aber gegen 2 Uhr machte ich mich auf den Weg nach Hause, wo ich in dem kühlen, klimatisierten Raum ein kurzes Nickerchen machte. Ich wachte um 3:30 Uhr aus einem Nickerchen auf und fühlte mich ziemlich verjüngt. Also stand ich auf und nahm eine schöne heiße Dusche, um das Chlor und den Schweiß abzuwaschen, rasierte, säuberte mich und zog mich für meinen Besuch bei Rachel und Johnny an.
Ich kam kurz vor 17 Uhr an, als ich etwas früher als ursprünglich geplant abreiste, aber mit dem Verkehr in Atlanta weiß man nie, wie lange es dauern wird, bis man irgendwo ankommt, wenn man mehr als 5 Meilen unterwegs ist. Ich klopfte an die Tür und Johnny öffnete. Er war angezogen, als würde er Shorts und ein Golfhemd tragen. Ich habe den Wein mitgebracht, den ich vor ungefähr einem Jahr von Biltmore Mansion gekauft habe. Ich gab es ihm und er fragte mich, ob ich ein Bier oder so etwas möchte. Mir reichte nur ein Bier, und sie sagte, Rachel sei noch oben. Wir gingen in die Küche und Rachel hatte etwas Marihuana zusammengerollt, damit wir es rauchen konnten, während sie sich fertig machte. Johnny hatte immer gute Dinge zu tun und es hilft immer, einen Vorteil daraus zu ziehen.
Während Johnny und ich den Joint fertig machten, kam Rachel die Treppe herunter und gesellte sich zu uns in die Küche. Ich hatte das Ende des Joints in meiner Hand und fragte ihn, ob er einen Zug haben wollte. Er lehnte ab und dann gab ich Johnny die Reste. Kurz bevor er mir eine letzte Spritze gab, sagte er zu mir: Es sieht toll aus, nicht wahr? sagte. Rachel freute sich über das Kompliment und küsste Johnny innig, und ich konnte während des Kusses sagen, dass der Schlag, den sie abbekommen hatte, in ihrem Mund war. Er kam auf mich zu und umarmte meinen Hals und sagte hallo. Er arbeitete eindeutig, da ich seinen straffen Körper neben meinem spüren konnte.
Als Johnny sagte, er sehe toll aus, hat er es unterschätzt. Rachel war so heiß. Eine sehr sexy Blondine mit Haaren, die ihr bis zur Mitte ihres Rückens reichen. Sie war in perfekter Form und trug eine Jogginghose und ein Bikinioberteil mit Bindeband. Johnny war in der Stimmung für einen Scherz, und als er mich umarmte, griff er nach einem der Seile und löste es, während er mich umarmte. Rachel war gebräunt, aber ohne Bräunungsstreifen, da sich ihre Bluse von ihren runden Brüsten löste. Sie waren auch ausgezeichnet, möchte ich hinzufügen. Er bemerkte, dass ich sie ansah und sagte: Magst du sie? Sie fragte. Ich sagte: ‚Ja, sie sind wunderschön.‘ Er dankte ihr, drehte sich um und bat mich, ihn zu fesseln. Als er sich umdrehte, stand Johnny immer noch dicht bei uns und er griff über Johnnys Schritt und packte es von der Innenseite seiner Shorts und rieb etwas, das wie ein halbharter Schwanz aussah, und sagte zu ihm: Steig ein, großer Junge.
Johnny sagte, ich hätte eine Flasche Wein mitgebracht. ?Danke, Glen? Dann bat Rachel Johnny, die Tür zu öffnen, da er mir die neue Terrasse und den Whirlpool zeigen wollte, die Johnny und sein Bruder in den letzten Monaten aufgebaut hatten. Das Deck war wunderschön. Die Holzarbeiten waren großartig und der Whirlpool war das ultimative Modell. Es war eine 6-Personen-Badewanne, aber 4 Personen konnten bequem liegen, ohne sich zu berühren. Es hatte Lichter im Inneren und es hatte ein CD-System und sogar einen Wasserfall im Inneren. Johnny hatte auf der den Nachbarn zugewandten Seite des Hofes einen hohen Zaun errichtet. Johnny ging mit Wein in der einen und Bier in der anderen Hand aus dem Haus und sagte: Was denkst du, Mann? Ich sagte ihr, ich sei sehr beeindruckt, und dann stellte ich ihr einige Fragen, und sie ging auf Details ein, die Rachel offensichtlich schon einmal gehört hatte. Sie war stolz auf ihren Mann und das, was er schaffen konnte, aber sie war nicht bereit, den Abend damit zu verbringen, über das Deck zu reden.
Nachdem Johnny zu Ende gesprochen hatte, wechselte ich subtil das Thema und fragte Rachel, wie ihr ihr Wein schmeckte. Er erwähnte, dass er und Johnny nie zusammen gewesen seien, weil er von Biltmore Estates stamme. Ich sagte ihnen, dass die Reise wunderschön war, aber für mich eher eine Familienreise war, aber das Potenzial hatte, für Paare sehr romantisch zu werden. Ich teilte ihnen auch mit, dass es in unserer Kabine sogar einen Whirlpool gibt, der jedoch aufgrund seiner Außenlage leider nicht viel Raum für Privatsphäre lässt. Nicht nur meine Familie, sondern auch mein Sohn war dabei. Außerdem war es nicht so hübsch wie das Setup, das sie in ihrem Hinterhof aufstellten.
Johnny bemerkte, dass wir alle leer waren und fragte, ob wir noch eins wollten. Dann bückte er sich und küsste Rachel und sagte: Warum geht ihr zwei nicht in den Whirlpool und ich hole eine kleine Kühlbox und die Weinflasche mit ein paar Handtüchern. Rachel stimmte zu und ich stand auf und sagte: Ist mein Badeanzug im Jeep? Ich sagte. Rachel warf Johnny einen schnellen Blick zu und dann sah sie mich an und sagte: Du musst es nicht tragen, wenn du nicht willst, es wird nicht Johnny sein. sagte. Dann stand er auf, machte einen Schritt auf mich zu und bat mich, es zu lösen. Also zog ich an der Schnur, wie Johnny es zuvor getan hatte, und sein Bikinioberteil löste sich. Aber dieses Mal zog ich ihn über seinen Kopf und warf ihn auf den Stuhl, auf dem ich saß. Dann packte sie seine Shorts und zog sie herunter und lehnte sich mit diesem wunderschönen Bronzearsch vor mich und zog sie aus. Sie.
Allein seine Seite brachte meine Eier zum Kribbeln. Er ging zum Whirlpool und ging die Treppe hinauf und ging hinein. Ich konnte mir seine Katze ansehen und bemerkte, dass er bis auf eine kleine Landebahn direkt über seiner Katze rasiert blieb und blond war. Ich stand erstaunt da, da ich mir sicher war, dass mein Mund weit offen stand. Als er sich an das Wasser gewöhnt hatte, drehte er sich um und sah mich an. Als sie das tat, war es klar, dass einer der Jets sie gefickt hatte, als sie hin und her schaukelte, und sie war sexy? Willst du nicht einsteigen?
Plötzlich legte Johnny zu meiner Überraschung seinen Arm um meine Schulter und legte seine Hand auf meine Schulter und sagte: Das ist etwas anderes, richtig? Ich konnte dem nur zustimmen, als Johnny die Kühlbox mit den Handtüchern neben die Armlehnen des Whirlpools stellte und ihm ein weiteres Glas Wein einschenkte. Ich stand immer noch da, erstaunt über das, was ich sah. Rachel war absolut umwerfend, als sie sich vorbeugte, um ihr Haar nass zu machen, und aufstand. Ich konnte ihre prallen Brüste im Licht im Wasser leuchten sehen. Was war der übliche Ort für Johnny, fragte ich mich. Als ich Rachel anstarrte, bemerkte Johnny, dass ich mich immer noch nicht bewegte, und er drehte sich mit einem Bier in der Hand zu mir um und sagte: Möchtest du eins? Sie fragte. Das erste, was ich hörte, war: Willst du es tun? Aber dann ?Glen, willst du ein Bier?? Diesmal war es ablenkend laut und ich bemerkte, dass er ein Bier in seiner ausgestreckten Hand auf mich wartete. ?Vielen Dank? und nahm ihr das Bier aus der Hand.
Johnny zog dann sein Hemd aus und fragte: Nun, gehen Sie in den Mann? ?Na sicher? und er zog sich aus, wie er sich auszog, und gleich darauf sprang er hinein. Wir saßen alle auf getrennten Plätzen, Johnny saß mir gegenüber und Rachel neben uns. Ich muss zugeben, das warme Wasser und die Düsen fühlten sich wirklich gut an. Rachels nackten Körper zu sehen, selbst nachdem er sich unter dem Einfluss des Joints entspannt hatte, erregte mich und machte mich wieder nervös. Obwohl sie jetzt im Whirlpool saß, begann ich mich ein wenig zu entspannen, als das Wasser uns umgab und an meinem eiskalten Bier nippte.
So wie der Whirlpool aufgestellt war und wir saßen, obwohl wir uns umdrehen konnten, um uns zu sehen und miteinander zu reden, saßen Johnny und Rachel Kopf an Kopf in einer Ecke und Rachel und ich hatten unsere Füße einander zugewandt. Sie tranken weiter mit mir und dann fragte er mich: Nun, gefällt es dir? ?Viel?‘ sagte ich, aber ich kam nicht über Rachels wunderschön gebräunte, glatte Haut hinweg. Dann sagte ich: ?Die Aussicht ist auch nicht schlecht? Beide kicherten nur, weil sie wussten, was ich meinte.
Wir redeten weiter, als Johnny einen weiteren Knöchel herauszog, den er in eines der Handtücher gewickelt hatte, die er für uns herausgenommen hatte. Aber da wir im Whirlpool waren und unsere Hände nass waren, mussten wir eine Regel aufstellen: Wenn Sie rauchen wollen, müssen Sie aufstehen und Ihre Hände an einem Handtuch abwischen, bevor Sie den Joint halten. Schließlich mag niemand einen nassen Joint. Also standen wir alle auf und kuschelten uns an den mit Frottee bedeckten Rand des Whirlpools und trockneten unsere Hände. Johnny verbrannte sich den Knöchel und nahm den ersten Schlag und gab ihn mir dann, also bekam ich den nächsten dort. Dann reichte ich es Rachel und sie nahm den ersten Zug der Nacht, was sie etwas fassungslos zurückließ. Dann gab er es Johnny zurück, wo er einen weiteren Treffer hatte, und dann mir. Diesmal dauerte es etwas länger, und bevor ich überhaupt atmen konnte, drückte Rachel ihre Lippen auf meine und öffnete meinen Mund mit ihrer Zunge. Ich konnte seinen Atem auf meiner Oberlippe spüren, als er ausatmete, und als er dann ausatmete, atmete ich den Rauch aus meiner Lunge ein und er holte in der Zwischenzeit meinen Atem.
Ich gab Johnny die Paste zurück und hielt sie fest, während Rachel Rauch blies. Dann küsste ich ihn innig vor Johnny und sah ihn aus den Augenwinkeln an, als sich unsere Zungen verhedderten. Er gab einen weiteren Schlag und lächelte uns an, was mich wissen ließ, dass er unseren Kuss gut fand. Rachel hielt ihre Augen geschlossen, während wir uns weiter küssten. Also schloss ich meine Augen, um den Moment zu genießen, und meine Hände gingen unter die Wasserlinie und streichelten seinen glatten, engen Arsch. Er konnte spüren, wie mein Penis härter wurde, als er in seinen Bauch wuchs. Er streckte die Hand aus und packte sie, und das erregte seine Aufmerksamkeit. Er hörte auf zu küssen und sagte: Verdammt Glen, ich wusste schon, dass du so gut küsst, aber ich wusste nicht, dass du so großartig bist sagte.
Ich habe es in der Nacht vor meiner ersten Hochzeit vergessen. Als wir alle auf dem College waren, haben wir im Pat Hurley’s gefeiert, einer Bar in Buckhead, in die Rachel und ich oft gegangen sind. Er legte mir einen auf und sagte zu mir: ‚Schau, ist es das, was du vermissen wirst? Das war damals und das ist jetzt. Er drehte sich zu Johnny um und umarmte ihn ebenfalls. Ich konnte sehen, wie er sie unter Wasser streichelte, aber ich konnte nicht sagen, ob es schon hart war, ich hatte es vermutet, seit ich dort war. Ich stand hinter mir und beobachtete sie, während ich mein kaltes Bier trank.
Johnny kletterte dann auf die Couch und setzte sich auf den Rand des Whirlpools. Ich konnte sagen, dass sie das schon einmal zusammen gemacht hatten, denn ohne etwas zu sagen, kniete er sich auf den Sitz vor ihm und fing an, an seinem sehr harten Penis zu saugen. Er stützte sich mit einer Hand ab und hielt sich mit der anderen den Hinterkopf. Sie sprach mit ihm und ließ ihn wissen, wie sehr sie es genoss, ihm erstklassige Blowjobs zu geben. Ich zog mich zurück und beobachtete weiter. Dann sah Johnny auf und sah mich, was ihn noch mehr anmachte. Ich fragte sie: Du gibst mir also gerne einen Blowjob, während du deinen alten Freund Glen beobachtest? Sie fragte. Er wusste die Antwort und lächelte und zwinkerte mir nur zu.
Er wusste, dass wir über ihn sprachen, also umarmte er seine Lippen so fest er konnte und saugte sie sehr hart, als würde er versuchen, sein Ejakulat zu saugen, bevor er zum Orgasmus bereit war. Dies lenkte seine Aufmerksamkeit eindeutig von mir ab und er stützte sich mit beiden Händen ab und seine Augen rollten über seinen Hinterkopf und sahen zum Himmel auf. Sie hatte einen Vorgeschmack auf die Ejakulation, war aber noch nicht bereit für ihre Ejakulation. Er hob seinen Kopf und streichelte sanft ihre Eier mit seinen Nägeln. Er nahm einen weiteren Schluck Wein, um den Tropfen Sperma aus seinem Mund zu spülen und strömte zurück in seine Kehle. Rachel drehte sich dann zu mir um und fragte, ob ich ihre Fotze lecken wollte. Ich leckte mir nur über die Lippen und schüttelte den Kopf. Er stand auf und setzte sich neben Johnny. Ich fragte sie, ob sie etwas dagegen hätte, und sie sagte: Nein, mach schon, Rachel lässt sich gerne schlagen.
Ich spreizte meine Beine vor mir und tauchte ein. Rachel streckte die Hand aus und fing an, Johnny zu küssen, und ich konnte ihn sprechen hören. Es war nicht klar, was sie sagten, weil er seine Beine um meinen Kopf geschlungen hatte und das Wasser immer noch rauschte, aber ich konnte sagen, dass ich Teil einer Fantasie war, die Johnny hatte erfüllen lassen. Rachel hatte einen sehr süßen Katzengeschmack. Fast ?sauber und frisch? schmecke es. Zuerst leckte ich sie, dann, als ich ihren Kitzler fand, nahm ich ihn in meinen Mund und saugte daran. Dies ließ ihn leicht stöhnen und ich rollte weiter mit meiner Zunge. Sie drehte ihre Hüften und bewegte sie mit meiner Zunge. Die kühle Nachtbrise traf ihre weichen, schlanken Brüste und sie lehnte sich zurück. Jetzt hatte ich meine Hände vollständig unter ihrem Arsch und fing an, sie hochzuheben, während sie weiter ihre Fotze leckte. Ich aß es weiter, bis ich meinen ersten Orgasmus der Nacht hatte.
Rachel war jetzt hungrig nach einem Schwanz und wollte, dass Johnny die ersten zehn bekommt. Er lehnte sich in seinem Sitz im Wasser zurück und Rachel hielt seinen harten Schwanz zurück. Er war immer noch nervös, obwohl er von dem Neuankömmling nass war und sie im Wasser waren. Er griff zwischen seine Beine und packte Johnnys Schwanz und richtete ihn auf ihn. Ich konnte erkennen, wann er seinen Kopf hineinsteckte, und als er dann sein Gewicht einsetzte, um mehr Druck auf ihn auszuüben, ging sein Schwanz plötzlich ganz hinein. Johnny fand das großartig, als er sagte: Verdammt ja ? Aber ich kann sagen, dass es Rachel ein wenig überraschte, als Rachel tief nach Luft schnappte.
Nachdem ich mich daran gewöhnt hatte, fing es an, langsam auf und ab zu schaukeln. Er packte ihren Arsch, während er sie fickte. Ich konnte sehen, wie ihre Brüste leicht hüpften, als sie ins und aus dem Wasser ging. Ich ging zurück zu meinem Platz und trank weiter mein Bier und blieb starr wie ein Stein, während ich sie beobachtete. Am Ende waren sie so ineinander verstrickt, dass sie vergaßen, dass ich da war. Er küsste Johnny leidenschaftlich, während seine Schritte weiter zunahmen. Er hat eine große Ausdauer und hat Johnny in vollen Zügen begeistert. Ich konnte beide sehr leise über das Geräusch der Düsen im Wasser stöhnen hören. Dann, als Johnny zu seiner Fotze kam, hielt er an und spürte, wie ihr warmer Samen ihn füllte. Er behielt sie vollständig in sich, während er sie weiter küsste. Er flüsterte ihr zu, dass er sie liebte, und tat dasselbe.
Sie brauchten ein paar Minuten, um sich zu sammeln, bevor sie sich daran erinnerten, dass ich da war. Johnny sah mich dann an und fragte: Gefällt es dir? Gleichzeitig ist es, als hätte er wirklich vergessen, dass ich da war; Rachel drehte sich um und sah mich mit diesem zufriedenen und verschmitzten Grinsen im Gesicht an. Seine Augen waren auf meine fixiert, da ich sie nachts leuchten sehen konnte, und er hatte den gleichen Ausdruck wie sein Lächeln. Ich sagte: ‚Ja, aber wahrscheinlich nicht so sehr wie du.‘ Rachel stand dann von Johnny auf und wir frischten alle unsere Getränke auf.
Wir saßen noch eine Weile im Whirlpool und tranken weiter und unterhielten uns. Johnny war immer noch neugierig auf Rachel und meine Vergangenheit. Ich habe versprochen, dass ich nichts tun werde, außer sie zu küssen. Obwohl Rachel wusste, dass ich viel mehr über ihre Vergangenheit und andere Männer wusste, als Johnny wollte, dass sie es wusste, vertraute sie immer noch darauf, dass ich nichts sagte, was ich nicht tat. Als ich da saß und redete, wurde ich wieder weicher, aber meine Eier schmerzten so sehr wie Sperma, das seit über einem Monat nicht mehr freigesetzt worden war.
Johnny fragte, ob ich schon einmal ein anderes Mädchen geteilt hätte. Ich habe es verstanden, aber Johnny sagte, es sei sein erster Film, in dem er mitspielte. Ihre Beziehung war für sie ein heikles Thema, weil es Vertrauenssache war, aber Johnny liebte Rachel sehr und wollte sie glücklich machen. Er war auch ein bisschen altmodisch, mit altmodischen Werten und Ideen. Rachel und ich waren jünger als sie und hatten viele erotische Zeiten mit dem anderen Geschlecht erkundet. Rachel war schon früher mit anderen Mädchen zusammen gewesen, aber ich war mir nicht sicher, ob Johnny davon wusste, und ich würde es definitiv nicht zur Sprache bringen.
Ich konnte spüren, wie Rachels Fuß meinen berührte, während wir das Wasser und die Gesellschaft genossen. Er hatte immer noch diesen bösen Blick, als er mich ansah. Sein Fuß, der meinen berührte, verursachte überall Erfrierungen und ein starkes Kribbeln in meiner Leistengegend. Ich wuchs sofort, als er weiter sein Essen an meinem Bein rieb. Johnny konnte verstehen, was vor sich ging, indem er uns nur beobachtete. Nur um sicherzugehen, fragte ich sie, ob sie damit einverstanden sei, und sie sagte, dass sie und Rachel die ganze Sache besprochen hätten und dass es für sie in Ordnung sei, da sie da und beteiligt sei und die Frau nirgendwohin gehe.
Als er das hörte, stand er von seinem Platz auf und kam zu mir. Es war natürlich kein sehr weiter Weg, aber schon diese wenigen Schritte schickten Hormone so schnell durch meinen Körper, dass ich vor Vorfreude fast zu zittern begann. Mein Schwanz war so hart, und als er herüberreichte, nahm er das Bier aus meiner Hand und legte es beiseite. Unwissentlich gab ich ihm einen Todesgriff. Als er es mir wegnahm, musste ich mich etwas entspannen, was gut war. Keine Notwendigkeit, einen American Pie-Moment zu schießen und zu schießen, bevor Sie bereit sind, einzutreten. Dann nahm sie meine Hand und legte sie zwischen ihre Beine und ich fing an, zuerst ihre Schenkel zu reiben und machte mich dann auf den Weg zu ihrer Muschi. Eigentlich bin ich mir nicht sicher, ob ich meine Hand hob oder ob er sich in meine Hand senkte, als er seine Beine noch weiter spreizte. Wie auch immer, das Reiben dieser schönen Katze war für mich total abtörnend. Er griff ins Wasser und fand schnell meinen harten Schwanz. Es war nicht sehr herausfordernd; Es war das einzige, was hängen blieb.
Als er meinen Schwanz mit seiner Hand streichelte, fing ich an, seine Fotze zu fingern. Jetzt beugte er sich vor und schwebte über mir und bot mir einen Nippel an, an dem ich saugen konnte, während ich meine Finger tief in ihn vergrub. Zuerst saugte ich sanft an ihren Brüsten, aber dann hörte ich sie in mein Ohr flüstern: Härter, Glen. Ich saugte etwas fester an der Brustwarze in meinem Mund und biss leicht hinein. Er antwortete freundlich: Ja, ist es das? Glen, das gefällt mir. Rachel hat etwas Besonderes an sich. Denn plötzlich hatte ich Johnny komplett vergessen und es war, als wären Rachel und ich in unserer eigenen kleinen Welt.
Ich konnte spüren, wie seine Muschi wieder anschwoll und er stöhnte so leise in mein Ohr. Die meiste Aufmerksamkeit galt jetzt ihrem Kitzler und ich rieb sie immer schneller. Er beschleunigte auch auf meinen Schwanz und flüsterte mir dann mit seiner erotischsten Stimme ins Ohr: Bist du bereit, mich zu ficken, Glen? Ich bin fast da Ich fragte, wie du es haben wolltest und ?Von hinten? sagte.
Er stand auf und ich hörte auf, seine Muschi zu reiben. Er trat in die Mitte des Whirlpools und ich stand von meinem Platz auf. Ich sah Johnny wieder und erinnerte mich plötzlich daran, dass er da war. Er saß auf seinem Stuhl, die Arme neben dem Whirlpool aus dem Wasser ausgestreckt. Er hatte ein Bier in der Hand und beobachtete uns und lächelte. Wir waren in den Armen des Platzes, wo wir saßen. Rachel beugte ihre Beine auseinander und packte sie an der Seite. Johnny saß buchstäblich neben uns und Rachel war parallel zu ihm und ihr Kopf war zu seinen Füßen gerichtet.
Ich hörte wieder auf, ihre Fotze zu fingern, als ich mich ihr von der Seite näherte. Ich war auf der einen Seite, Johnny war auf der anderen. Auch er streckte die Hand aus und rieb seine Fotze. Wir wechselten uns ein wenig ab, aber Johnny merkte, dass ich bereit war, und Rachel auch. Er sagte zu mir: ‚Mach weiter, Mann. Genießen? Ich stellte mich hinter ihn und er griff zwischen seine Beine und führte mich zu ihm. Er war immer noch etwas nervös, da ich etwas dicker bin als Johnny, aber oh mein Gott, er fühlte sich großartig Er stieß ein leises Stöhnen aus, während ich ganz in ihm war. Ich hielt mich an seinen Hüften fest, als er sich entspannte und sich an meinen Körper anpasste. Zuerst schüttelte ich ihn leicht hin und her, aber er drehte nur seinen Kopf und sah mich an und sagte: Erinnere dich daran, wann ich dich mehr liebe, Glen. sagte. Das war die ganze Ermutigung, die ich brauchte, und ich umarmte ihre Hüften fester und drückte sie fest und fing dann an, meinen Schwanz auf ihre Muschi zu schlagen.
Ich schlug ihn so hart; Das Wasser zwischen uns spritzte mir ins Gesicht. Ich musste meine Augen schließen, um sicherzugehen, dass ich kein Wasser in meine Augen bekam, aber das ist okay, es verstärkte nur das Gefühl, wie beim vorherigen Kuss. Sie stöhnte jetzt lauter, als ich sie mit allem, was sie wert war, weiter fickte, und dann fühlte ich eine neue Empfindung. Johnny griff hinter mich und richtete einen der Jets zwischen meinen Beinen, meinen Eiern und seiner Fotze aus. Rachel fühlte es auch und sagte: Danke Johnny, du weißt, dass ich das liebe? Ich mag es auch und ich denke, sie haben es in einer ihrer privaten Sex-Sessions herausgefunden.
Es kam, wie ich es verstanden hatte, als Rachel anfing, fast unkontrolliert zu zittern. Es war einer dieser zehenverdrehenden Orgasmen, und ich bin mir sicher, dass sie es auch getan hat. Ich war auch kurz davor zu kommen und plötzlich wurde mir klar, dass ich kein Kondom trug und nicht wusste, wo es angebracht wäre, meine Ladung abzulassen. Also drehte ich mich zu Johnny um und sagte: ‚Ich bin kurz davor zu ejakulieren, wo soll ich es hin tun? Nun, in den meisten Fällen wäre das definitiv ein Stimmungsbrecher, aber ich war so weit von ihm entfernt und er ejakulierte nur von einem Orgasmus und war kurz davor, einen anderen zu haben, wir machten noch härter rum. Johnny lachte ein wenig und sagte: Komm nicht in meinen Whirlpool? Ich schätze, er hat mir wirklich nur eine Wahl gelassen, ich würde auf ihn abspritzen. Ich packte ihre Hüften und stieß immer wieder gegen sie. Ich lehnte mich zurück und drückte mich vollständig in ihn und ließ ihn in die Katze los. Gleichzeitig erreichte sie einen weiteren Orgasmus und zitterte erneut. Ich war in ihm überempfindlich und sein Zittern machte ihn fast unfähig, es länger auszuhalten. Aber sie blieb darin, bis sie mit dem Abspritzen fertig war.
Ich wich vor ihm zurück, immer noch streng, aber vollkommen zufrieden. Schweiß tropfte von meiner Stirn, und obwohl mein Kopf noch nie im Wasser gewesen war, waren meine Haare völlig nass. Rachel blieb dort und hielt sich an der Seite fest. Ich glaube, ich konnte immer noch sehen, wie seine Fotze von dem Fluch zitterte, den er gerade erhalten hatte. Johnny reichte mir ein Handtuch und ich wischte mir den Schweiß ab. Ich war ziemlich gut ausgelastet und etwas außer Atem und es war so heiß. Ich stand auf und setzte mich auf den Rand des Whirlpools, um mich abzukühlen. Rachel sah mich sitzen und sah, dass ich immer noch steif war. Dann kam er auf mich zu, küsste mich und sagte: ‚Danke, das Warten von 20 Jahren hat sich definitiv gelohnt.‘ Wir lachten alle ein wenig und dann steckte er meinen Schwanz wieder in seinen Mund und lutschte den Rest des Spermas.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.