Ich Liebe Es Ihre Muschi Zu Essen

0 Aufrufe
0%


Ich war so glücklich, als er mich um ein Date bat. Ich fühlte, wie sich meine Welt veränderte. Alter Mann. Er war siebzehn, ich war fünfzehn. Ein paar Monate lang war alles sehr einfach. Wir hielten Händchen, machten einiges und es war einfach die perfekte Teenager-Beziehung.
Ungefähr nach acht Monaten unserer Beziehung gingen wir in diese nahegelegene Pizzeria. Wir waren ungefähr eine Stunde bei ihnen, scherzten, redeten und alles andere. Sein Haus war zehn Gehminuten von der Pizzeria entfernt. Meine Eltern ließen mich zu ihm nach Hause gehen, nur weil sie dachten, es sei eine unschuldige Angelegenheit. Sie haben nie erwartet, dass ich das mit ihm mache … weißt du … und um ehrlich zu sein, ich auch nicht.
Als wir vor seinem Haus ankamen, erfuhren wir, dass seine Eltern nicht zu Hause waren. Er erinnerte sich, dass sie später zum Abendessen ausgehen würden, schließlich war es ein Freitagabend. Es war gegen 17:30 Uhr und ich musste erst um 19:00 Uhr zu Hause sein, weil meine Familie mir vertraute. Nachdem wir zehn Minuten lang nach etwas gesucht hatten, das wir uns im Fernsehen ansehen konnten, entschieden wir, dass es nichts Gutes zum Anschauen war.
Jetzt haben Sie zwei Teenager, die eine starke körperliche Anziehung zueinander haben. Und ihre Hormone arbeiten und sie haben nichts zu tun.
Du kennst den Rest.
Also, Rach…, sagte er leise, was willst du tun?
Scheint leiser als sonst zu sein.
Was willst du dort tun? Ich fragte. Plötzlich erschien ein Grinsen auf seinem Gesicht.
Nun, du weißt, dass du mir wirklich wichtig bist, richtig?
Oh mein Gott, dachte ich mir. Was hat er geplant? Ich schüttelte langsam und schockiert meinen Kopf. Ich konnte fühlen, wie mein Herz schnell schlug.
Ich meine, ich möchte wirklich …, unterbrach er, Wenn du bereit bist …
Ich konnte fühlen, wie mein Herz schneller schlug.
Ich bin nicht sicher. ich sagte ihm
Er näherte sich mir langsam und küsste meinen Hals. Ich muss zugeben, es fühlte sich gut an. Ich legte unbewusst meine Hand auf seine Schulter. Er sah mich wie geschockt an. Ich war ehrlich gesagt auch geschockt. Trotzdem bin ich mit ihm gegangen.
Ich spürte, wie sich ihre Leiste verhärtete, als wir uns weiter küssten. Verdammt, es war ein Stein. Als wir fortfuhren, fühlte ich, wie mein bin zu pulsieren begann. Ich habe mich noch nie so gefühlt. Bevor Sie es wissen, heizen sich die Dinge auf.
Also, willst du in mein Zimmer gehen? sagte
Ich nickte, ohne zu sprechen. Er stand vom Stuhl auf, nahm meine Hand und zog mich hoch.
Ich war nervös und Schmetterlinge flogen in meinem Bauch, aber ich fühlte mich auch nass. Ich gebe mich lieber meiner geilen Seite hin.
Als wir das Zimmer betraten, ließ er mich auf seinem Bett sitzen.
Warten Sie hier. sagte
Zwei Minuten vergingen, bevor er zurückkehrte. Mit einem ‚magischen sicheren Quadrat‘.
Meine Eltern sind geile Bastarde. Wir kicherten beide und kehrten zum Küssen zurück.
Es dauerte nicht lange, bis sie mir half, mein Hemd und mein Leibchen auszuziehen, und ließ mich nur mit meinem BH zurück.
Dann, ehe ich mich versah, zog er sein Hemd aus und knöpfte seinen Gürtel auf. Seine Brust sah wunderschön und muskulös aus und er schwitzte. Ich bewegte meine Hände auf seiner Brust auf und ab. Okay, das geile junge Mädchen war wirklich zusammen.
Bald hatte er meine und seine Hose ausgezogen. Dann die Boxer. Als ich deinen Schwanz sah, sah ich ungefähr sieben Zoll aus. Und ja, er war beschnitten. Nicht schlecht. Ich griff nach ihm, bis er mich aufhielt.
Wir müssen vorsichtig und schnell sein. sagte
Er öffnete das Kondom, fing an, es anzulegen, und nahm meine Hand, um es über seinen Schaft zu schieben.
Ich packte ihn und begann unwissentlich, am Fleisch des Mannes zu saugen. Verdammt, es hat gut geschmeckt. Aber das Kondom kam dazwischen. Fünf Minuten später zog er mein Höschen aus. Gut, dass ich mich gerne rasierte.
Verdammt, du bist nass er sagte mir
Alter, fick mich einfach. antwortete mein geiles Ich
Er fing langsam an, mich zu fingern. Es tat weh.
Kurze Zeit später legte er mich auf den Boden und spreizte meine Beine. Missionar.
Er packte ihren Schwanz und führte ihn langsam zu mir.
Ich werde langsam sein. er stöhnte
Am Anfang tat es höllisch weh. Mit jeder Bewegung ging er ein wenig tiefer. Und nach ungefähr einer Minute wurde mein Vergnügen durch Schmerz ersetzt. Er sah betrunken aus. Es ist heiß. Es war so ein intensiver Moment zu fühlen, wie dieser Schwanz in mich gleitet. Einmal schaute ich nach unten und sah Blut. Nicht viel, aber eine erwartete Menge.
Ich schrie.
Es tut mir leid…, antwortete er schnell.
Er kam ein paar Minuten später herein. Er fing an, sich gut zu fühlen.
Es war schneller. Bis zu dem Punkt, an dem ich spüren kann, wie deine Eier auf meine Muschi schlagen. Und der Klang davon erfüllte den Raum. Es tat immer noch weh, aber nicht mehr so ​​sehr.
Nach einer Weile zog er meinen BH aus. Er begann mit meinen Brüsten zu spielen. Meine Brustwarzen waren hart. Gott, es fühlte sich gut an.
Ich bekam Gänsehaut, als er anfing, meine harte Brustwarze zu lecken. Dann lutschte er, um zu saugen, während er an meiner anderen Brust spielte. Es war nicht genug und es fiel auf mich.
Er leckte und küsste meinen Kitzler und bevor ich es wusste, ejakulierte ich vollständig. Die ganze Zeit über hielt ich es, ließ es aber los und fing an zu stöhnen. Ehe ich mich versah, fing ich an, Sterne zu sehen. Ich bin so glücklich, dass ich sterben könnte.
Danach war es verschwommen. Es dauerte viel länger. Aber ich bin mir nicht sicher, was es ist.
Gegen 18:45 Uhr setzte er mich zu Hause ab. Wir küssten. Er packte meinen Hintern und zwinkerte mir zu.
A rannte nach oben in mein Zimmer und ignorierte meine Eltern.
Was stimmt nicht mit ihm? fragte mein Vater
Meine Mutter zuckte mit den Schultern.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert