Junge Schlampe Mit Dickem Arschfick Im Hotel

0 Aufrufe
0%


Verwendete und gleichwertige Begriffe
Specton – 2 1/2 Minuten
Toton�-� 2 1/2 Stunden
Minton�- 2 1/2 Tage
tagkon�- 2 1/2 wochen
quantitativ – 2 1/2 Jahre
tapfer – 2 1/2 Jahrhunderte
Heckson – 2 1/2 Meilen
Tetson – 2 1/2 Acres
Charakterdarsteller
Bill Axor – Löwenclan und Hauptfigur, richtiger Name Ambrose Axor
King Tomco Traxor – Bills Vater
König Tobias Traxor – Bills toter Bruder
Königin Niaco Traxor – Tigerclan und Tobias? Matte
Tweety Galaxy – Grey Tabby-Clan, Bills Leibwächter und Freund
Glenna Nox – Bengalischer Clan, Bills Leibwächter und Freund
Mikos – Kartäuser-Clan
Sternenkreuzer-Kommandant – Drahthaar-Clan
General Roth – Clan von Leopard
Theta Panadon – Geparden-Clan
Cornelius Glax, einer von Bills Onkeln – Clan von Grey Tabby.
Conrad Nox – Bills anderer bengalischer Onkel-Clan
Attentätergruppe – Jaguar-Clan
Zweite Attentätergruppe – Ocicat-Clan
Gregor�-�Puma-Clan
Gwayne – Panther-Clan
Thomas -� Lynx-Clan
Mileen�-� Freund des Lynx-Clans Thomas
Bills Augen weiteten sich, als er auf Thomas‘ Frau zuging. Mi-Lee? Ein bisschen zögernd, sagte die Frau, nahm Lynx‘ Gesicht und hob sie hoch, um ihm in die Augen zu sehen. Bei der großen Katze Du bist es

Tränen begannen aus Mileens Augen zu fließen, als sie nickte und Bill fest umarmte. Nachdem ich den Palast vor Jahren verlassen habe, habe ich ihn aus den Augen verloren. Nun, bis ich hörte, dass du gegangen bist und angefangen hast, in dieser primitiven Schlammsphäre zu leben. Stimmt es, dass sie dort nie gejagt haben? Wie kommt das? Werden sie überleben? sagte Mileen und zitterte bei dem Gedanken.

Als er Bill befreite, antwortete er: Sie machen dort drin eine Menge seltsamer Dinge. Ich wäre ohne den Gedankenschild verrückt geworden, ich fühlte mich ein bisschen, als wäre ich es, wenn ich mich erinnere. Ihre Welt ist nicht wie unsere, das ist sicher.

Alle außer Roth starrten verwirrt und fassungslos auf die Vertrautheit zwischen den beiden. Thomas war natürlich sehr schockiert, da er nicht wusste, dass sein Freund schon vor langer Zeit wusste, dass der König gewählt worden war. Oh…, versuchte Thomas zu starten. Okay, ich bin total ratlos, Mann. Kennt ihr euch beide?

Mileen murmelte und rieb ihr Gesicht an ihrem, als sie die Gesichter ihrer Freunde zu ihren nahm. Ja Mann, als er noch ein älteres Kätzchen war. Man könnte sagen, ich war kurz nach dem Tod seiner Mutter sein Freund. Ein paar Monate später traf ich dich, eine Frau, die mir nichts mehr bedeuten konnte. Ambrose.

Mir wäre es lieber, du nennst mich bei meinem Weltnamen, bis ich gekrönt bin. Im Moment bin ich nur Bill, aber ich fürchte, ich nähere mich dem Ende, sagte er und verbeugte sich vor Mileen.

Roth ging mit einem breiten Lächeln im Gesicht davon: Ich denke immer noch, dass Sie Ihre Krönung vollenden sollten.
Bill nickte einen Moment und ging dann an Roth vorbei zu Niaco, der mit Glenna und Twitty stritt. Bill bemerkte auch, dass Niaco einen wirklich guten Feldverband an Twittys linkem Arm hatte.

Sieht so aus, als wäre ich abgelenkt, also muss ich Königin Niaco fragen, warum du dich hier in Gefahr begibst. fragte Bill überrascht.

Niaco grinste und drehte sich dann zu Twitty um, als Niaco nach Luft schnappte, weil er den Verband zu fest gezogen hatte. Sie können sehen, dass King es gewählt hat, ich bin keine schwache Frau, die man abweisen kann. Wenn Sie immer noch so denken, schlage ich vor, dass wir uns gegenseitig eine Chance geben. Ich bin sicher, er kicherte leicht, Sie sind überlegen. Sein Talent würde mich locker schlagen.

Bill grunzte bedrohlich, als er auf Niaco zuraste, der nach Luft schnappte und in Bills Fänge geriet. Ich finde deine Ernsthaftigkeit oder deine Sicherheit in dieser Situation nicht lustig. Bill packte Niaco fest an den Schultern, gab schnell nach, als er sich nicht bewegte, und senkte den Kopf.

Es tut mir leid, dass ich zum König gewählt wurde, ich kann es nicht länger ertragen, an diesem Ort eingesperrt zu sein. Ich habe mich nach offenem Himmel und Land gesehnt. Bitte vergib mir. Niaco sagte, der letzte Teil sei so leise geflüstert worden, dass nur Bill ihn hörte.

Königin Niaco, steh auf, Mann, sagte er und warf Niaco einen weiteren strengen Blick zu.

Er stand auf, den Kopf immer noch gesenkt, und ein langsames Lächeln begann sich auf seinem Gesicht auszubreiten. Danke, gewählter König. Ich musste kommen, um Ihre letzte Frage zu beantworten, die Planeten des äußeren Systems versuchen, ihre Unabhängigkeit zu erklären. Wenn sie keine Unterstützung vom König bekommen, planen sie, in einem halben Tag eine eigene Macht zu werden.

?Verdammt? Bill grunzte bei dem Gedanken daran, dass die Planeten des äußeren Systems seine Hand so schnell drückten. Waren sie misstrauisch gegenüber vielen Entscheidungen, die Sie in letzter Zeit getroffen haben? Sie fragte.

Niaco nickte, dann leise: Sie gingen fast so weit, dich zu beschuldigen, dass du dich hinter mir versteckst, um Dinge zu erledigen. Es gab einen Kommentar von einer bestimmten Welt. Sie sagten, dass der auserwählte König Angst hatte, die Verantwortung zu übernehmen. Er hatte Angst verängstigt und versteckte sich in der Welt Niaco wich zurück, da er wusste, dass dieser letzte Kommentar Bill wirklich auf die Palme bringen würde.

Vor Wut brüllend drehte sich Bill zu Roth um, der selbst etwas zurückwich. Er sah auch Bills Stärke, wenn er wütend war, und er wollte kein Opfer davon sein. Nun Verdammt Machen wir uns bereit für meine Krönung heute Abend. Dann gehen wir zu diesem Planeten, um diese Rebellion niederzuschlagen, bevor sie beginnt.

Sie nahm ihre Haare von ihrem Gürtel und brüllte Mikos an, sie solle ihren haarigen Hintern beeilen, heute Abend gibt es eine Krönung‘

Wenn wir es rechtzeitig fertigstellen wollen, brauche ich viel mehr Personal, Sir. Im Moment haben wir nur die Königskammer und alle Räume drumherum gebaut. sagte Miko.

Besorg dir mehr Verdreifache die Zahl Wir wollen, dass der Palast so schnell wie möglich geräumt wird Bill brüllte fast, um zu kommunizieren.

Ja, Sir, ich fürchte, das könnte das Zentrum etwas schwach machen. Antwortete Miko.

Halt die Klappe; nachdem sie weg sind, kommt niemand rein oder raus, bis du oder ich die Dinge geklärt haben Bill spuckte völlig angewidert aus, dass er das Kommando übernehmen musste, sobald er es übernommen hatte.

Jawohl Mikos ging hinaus, um Befehle auszuführen, und wurde dann getrennt.

Bill drehte sich um und ging zu Roth hinüber. Du kannst den verdammten lachenden Roth verlassen Bill sah Niaco an und sagte: Schicken Sie eine bewaffnete Eskorte mit Niaco und holen Sie seine Sachen.

Roths Mund fiel auf, dreimal gescannt Sind Sie sicher, Sir? Wird die Königin nicht sauer auf diese Behandlung sein?

Alles, was den Palast betritt, wird dreimal gescannt, bis die Gefahr vorüber ist. Bill grummelte.

Roth nickte, was eigentlich sehr viel Sinn machte. Sie fingen an, alle Verräter auszusortieren. Ja, es machte sehr viel Sinn.
���������� __________________________________________________________________________________

Bills Onkel Conrad ging hundert Hecks entfernt an einem Schloss auf und ab. Wie dumm und dumm war sein dummer Bruder. Er wurde gefasst und hingerichtet wie ein gewöhnlicher Dieb Dieser Bastardsohn von König Tomco würde diese Schande für seinen edlen Familiennamen teuer bezahlen

Eine Hilfe kam etwas zu nahe, als Conrad im Raum herumkletterte und bald mit einem Schlag von Conrads Pfote rückwärts durch eine Wand flog. Es musste doch etwas geben, was er tun konnte, um diesen Bastard dauerhaft zu eliminieren Nachdem er noch ein paar Minuten herumgewandert war, trug Conrad plötzlich ein teuflisches Lächeln, das seine Gesichtszüge beherrschte.

Ruf den Ocicat-Clan an Ich schätze, sie schulden diesem Bastard immer noch etwas. Sie schulden mir immer noch einen Blutschwur für die Wiederherstellung ihres Hauses. Ein teuflisches Lachen entkam seiner Kehle, als die Kommunikationstechnologie die notwendigen Verbindungen herstellte.

Ein paar Stunden später wurde sein Anruf beantwortet. Aus den Lautsprechern kam ein dumpfes Geräusch. Wer bist du, dass du den Ocicat-Clan um Hilfe bittest? Sprich, wir wissen bereits, wo du bist. Wenn deine Antwort uns nicht zufriedenstellt, wirst du in einer Vierteltonne sterben

Conrad blieb stehen und blinzelte angesichts der Drohung, die die Stimme gerade ausgestoßen hatte. Man könnte meinen, Ihre Organisation und Ihr Clan wüssten bereits, wer das war Conrad spuckt Gift.

Lord Nox, antwortete die Stimme. Was gefällt uns an dir? Die Stimme sagte plötzlich weicher.

Der Ocicat-Clan schuldet mir einen Blutschwur, um sein angestammtes Zuhause wiederherzustellen. Ich beabsichtige, diesen Blutschwur abzulegen. Wenn ich Sie das nächste Mal anrufe, schlage ich vor, dass Sie sich daran erinnern Ich brauche die professionellen Dienste Ihres Clans, sagte Conrad mit einem Hauch von Freude seine Stimme.

Wir stehen Ihnen für den Blutschwur zur Verfügung. Wie können wir Ihnen dienen, um den Blutschwur zu leisten? fragte die Stimme.

Ich brauche dich, um meinen Bastard-Neffen zu eliminieren, der behauptet, der auserwählte König zu sein. Wenn er den Thron besteigt, wird es noch schwieriger, ihn zu erreichen. Ich bin der wahre König, also entferne ihn und er wird dein Clan sein. Das gibt es. mehrere tausend Tetson-Lande um dich herum. Ich bin sicher, dass ein paar hundert der Tetsons plötzlich als Dankeschön an deinen Clan belohnt werden. Conrad sagte, seine Worte seien nicht sehr emotional.

Wir wurden von Adligen besser betrogen als du zuvor. Wisse, wenn Verrat Teil dieses Deals ist, dann wird dein Tod sehr langsam und schmerzhaft sein. Die Stimme antwortete.

Conrad kicherte einen Moment lang, weil er wusste, dass das alles Quatsch war, solange ihm das Land noch gehörte. Nein, sie würden ihn nicht anfassen. Mit einem teuflischen Lächeln dachte er, solange er sein Land unter Kontrolle habe, würde er es beherrschen. Außerdem dachte er, dass sogar Attentäter anfällig für Schüsse seien

Der Anführer des Ocicat-Clans schüttelte schroff den Kopf; Hinter diesen Worten steckte nichts als Täuschung. Mit einem Seufzer hatten sie im Moment keine andere Wahl. Sein Spion hatte für fast die Hälfte gearbeitet, um an das verhasste Bengalen-Clan-Männchen heranzukommen. Über den Verbleib der Eigentumsdokumente hätten sie jedoch keine Nachricht erhalten. Der Anführer befürchtete, der Spion sei irgendwann gefasst worden. Dann, zwei Tage später, berichteten sie, dass sie immer noch suchten.

Der Anführer musste entscheiden, wer auf diese Mission gehen würde. Sie hatten die besten Attentäter der Welt. Sogar der Jaguar-Clan war noch hinter ihnen, sah aber, dass sie die Lücke ziemlich schnell schlossen, als der Anführer es sah. Er sah zu, wie er nach den beiden besten Killern suchte und darum kämpfte, wer gehen würde und wer am Rande des Todes stehen würde.

Beide Krieger traten ein und verneigten sich vor dem Anführer und stellten sich dann gegeneinander auf. Mit blitzartig geschleuderten Waffen rückten sie aufeinander zu. Als beide dies nicht taten, zogen sie kurze Schwerter und nahmen ihre Hieb- und Stoßbewegungen wieder auf. Eine halbe Tonne später, als der Schwächere der beiden den anderen dabei erwischte, wie er ihm eine Wunde am Arm zufügte.

Der schwerere Krieger ging furchtlos zum Gegenangriff über, wurde aber nur zurückgeschlagen und gegen die Wand getrieben. Ein kurzes Schwert an der Kehle und ein Dolch in der Mitte schlugen schließlich den schwereren der beiden nieder. Der schwerere Krieger, der gefallen war, öffnete seine Arme, um den Tod zu erwarten, der niemals kommen würde. Stattdessen schlug der noch Stehende mit dem Griff des Schwertes auf den Boden und schlug sie bewusstlos.

Der Mann verneigte sich vor dem Anführer und nickte, während der Sieger seinen Kopf und sein Gesicht bedeckte. Du bist der Gewinner, also wurde dir die Aufgabe gegeben. Als sich der Deckel öffnete, erschien eine heiße lächelnde Frau.

Danke, Vater. Ich werde weder Sie noch den Clan enttäuschen. Ich werde die Konsequenzen dieses Versagens akzeptieren, wenn ich es tue. Die Frau sagte dem Anführer.

Trotz der Kürze des Clans verstehe ich dieses Mädchen, Versagen oder nicht, alles wird akzeptiert. Seufzend erklärte der Anführer weiter den fragenden Ausdruck auf seinem Gesicht. Wir haben in den letzten vier Quants viel verloren. Du bist der letzte der Anführerjungen. Wenn der Clan dich verliert, verliert der Clan auch. Also stimmte ich zu, dass das Clanmitglied es nicht tun würde, wenn es einen Fehler gäbe getötet werden, aber lehren Sie die anderen über ihre Fehler, damit sie es nicht wiederholen.

Vater? Was ist mit der Ehre des Clans? fragte die Frau.

Die Ehre des Clans ist eine wirklich schöne Sache. Trotzdem muss ich fragen, wenn alle sterben, was ist dann der Sinn der Ehre? fragte der Anführer die Frau mit den weit aufgerissenen Augen.

Die Frau verneigte sich und antwortete: Ich verstehe, Vater, ich habe nicht die Absicht zu versagen. Ich werde den Amtsinhaber töten und zurückkehren. Bald werden wir all unsere Ländereien an uns zurückgeben.

Der Anführer sah seiner Tochter nach, wie sie zu ihrem Posten ging. Du bist so naiv, Mädchen, selbst wenn wir diesen auserwählten König töten, fürchte ich, wir werden denjenigen nie los, der ihr Land besitzt.

�������������������� � ________________________________________________________________

Bill sah zu, wie Mikos und mindestens fünfzig andere den Palast verließen. Insgesamt fanden sie mehr als vierzigtausend Geräte. Bill konnte nur nicken, was alle vier, die sie platzierten, hätte überraschen müssen

Mikos kam einen Moment später mit einem breiten, müden Lächeln auf seinem Gesicht zu uns herüber. Wir haben zwei getrennte Scans mit zwei Teams durchgeführt. Wir haben mindestens neunundneunzig Prozent davon bekommen. Es wird einen intensiven Scan brauchen, um den Rest zu bekommen, aber ich denke, wir haben es viel sicherer gemacht, als es war.

Bill nickte und erwartete nicht weniger von Mikos, der Chartreux-Clan war absolut vollständig. Ich weiß, dass du großartige Arbeit geleistet hast. Bill lächelte, als der junge Offizier salutierte.

Roth stand einen Moment später auf und reichte Mikos seinen Bericht, entschuldigte sich dafür, dass er nicht alles bekommen hatte. Ihre Arbeit, Colonel, hat den Palast und das Hauptquartier im Moment zu den sichersten Orten auf dem Planeten gemacht.

Bill lächelte, als Mikos seinen Bericht beendete. Bill drehte sich zu Mikos um und salutierte: Ich bin gleich zurück, um die anderen rauszuholen, Sir.

Sie haben sich unglaublich viel Mühe gegeben, Colonel, mehr kann ich nicht verlangen. Sagte Bill, was Roth zuerst sagte, dann weiteten sich Mikos‘ Augen vor Überraschung.

Liebling? fragte Mikos mit einem neugierigen Blick in seinen Augen.

Ich wünschte, ich hätte mehr Offiziere wie Sie beide. Bill sagte es ihnen beiden.

Mikos schluckte und hielt einen Moment inne, als er Bill erneut begrüßte. Nun … mein Herr?

Ja, Colonel, gibt es ein Problem? Bill fragte Mikos und fragte sich, was passiert war.

Nun, Sir, äh… es geht um Sergeant First Class Theta. Mikos begann.

Bill wandte sich mehr Mikos zu, als er versuchte herauszufinden, worauf das hinauslief. Ja? Was ist mit ihm?

Nun, Sir, jetzt bin ich edel genug, um eine zweite Frau zu bekommen. Antwortete Miko.

Nun, ich verstehe, dass Sie ihn an zweiter Stelle nehmen wollen. Brauchen Sie meine Erlaubnis, fragte Bill.

Nein, Sir, das ist zwar großartig, aber nicht so einfach. sagte Mikos leise.

Bill war einen Moment verwirrt und sah Roth an, also was übersehe ich hier?

Ich denke, was Colonel Mikos zu vermitteln versucht, ist, dass er sie nicht zur Frau nehmen kann, weil er ein Offizier ist. Geht es um Mikos? , fragte Roth.

Ja, Sir, antwortete Mikos. Er ist eingezogen; ich kann ihn nicht befördern, weil ich ihn zur Frau nehmen möchte. Ich wusste, dass der General normalerweise nicht an solchen Dingen interessiert ist. Ich habe gewartet, bis Sie gefragt haben, Sir.

Über welchen Unsinn redet ihr zwei? fragte Bill nun überrascht.

Einfache Regeln des Militärdienstes, Sir. Ein Soldat kann und wird nicht die Frau eines Offiziers sein. erklärte Roth.

Das ist der größte Bullshit, den ich je gehört habe. Bill sagte es ihnen beiden.

Roth seufzte, wie konnte er das einem Laien erklären? Mein Herr, das war schon immer so. Es hieß einmal, dass dies vor langer, langer Zeit erlaubt war. Die Ablenkung stellte sich als zu großer Druck für die beiden heraus. Sie war sogar so schädlich, dass sie zu groß wurde. Viele Offiziere, wie ihre Freunde, haben in kurzer Zeit verloren. Diese Regel wurde eingeführt, um das zu verhindern.

Was dann? Du willst, dass ich ihn zum Offizier mache? Warum hast du das nicht gleich gesagt Gott Dieser lange Weg ist anstrengend. warnte Bill und sah die beiden Männer vor sich an. Das ist besser das letzte Mal. Wenn du etwas zu sagen oder zu fragen hast, dann tu es Ich habe keine Zeit für Spielchen

Ein riesiges Lächeln erschien auf Mikos‘ Gesicht, als Bill seine letzten Worte beendete. Dann trat er zurück, als Roth ihm einen Blick zuwarf.

Sir ihn zum Offizier zu machen ist schön und gut, aber ist er bereit? fragte Roth mit einem besorgten Gesichtsausdruck. Wissen Sie, Sir, Sie können ihn zum Offizier mit dem niedrigsten Rang machen, bis er sich bereit für höhere Führungsaufgaben fühlt.

Bill dachte einen Moment nach, dann nickte er Roth zu: Wer ist der rangniedrigste Offizier? Bill fragte, ob er sich einen niedrigeren Rang als Leutnant vorstellen könne.

Das wäre Mister Ensign. Es ist normalerweise für höherrangige Soldaten reserviert, die Offiziere sind, die nicht anders sind, als Sie ihn gemacht haben. Roth sagte, dass ihm Erleichterung ins Gesicht geschrieben stand.

Nun, machen Sie ihr einen Durchsuchungsbefehl und dann können Sie sie zur Frau nehmen. Natürlich nur, wenn sie Sie akzeptiert. sagte Bill und sah Mikos wegen seiner Reaktion an.

Danke, Sir, ich bin mir sicher, dass Sie das tun werden. Ich habe ihm und seinem Clan viel zu bieten. Ich sehe kein Problem. Antwortete Miko.

Sowohl Roth als auch Bill nickten, mein Gott Sie hatten beide das Selbstbewusstsein und die Dummheit der Jugend vergessen Ich hoffe, er sieht das genauso wie du, Mikos, ich kann es wirklich verstehen.

Mikos konnte beide Männer nur ansehen, als sie sich alle auf den Weg zur Mitte machten. Da die Kommunikation unterbrochen wurde, rief Bill vorher an. Bill war noch überraschter, als er feststellte, dass Theta geantwortet hatte.

Hallo Sir. Wir haben darauf gewartet, dass alles klar wird. Er erklärte, dass Bill sehen konnte, dass er genauso müde aussah wie Mikos. Offensichtlich haben beide zu viele Totons eingesetzt, um das Zentrum zu sichern.

Im Moment ist alles klar. Wir sind in ein paar Minuten zurück. Bill sagte ihm mit seinem müden Gesichtsausdruck, dass er versuchte, seine Reaktion abzuschätzen.

Oh, wie schön Er konnte endlich mehr tun, als er konnte. Theta sagte es ihm.

Ich bin froh, dass Sie so denken, und ich habe auch das Gefühl, dass Sie beide alles tun, was getan werden muss, um das Kommando zu sichern. Ich bin froh, dass ich Mitarbeiter wie Sie habe, Adjutant Theta. Machen Sie weiter so Bill war fertig, als sie das Kommando betraten und nun mit ihm im Zimmer war.

Er wandte sich mit offenem Mund ab, und was passierte, traf ihn noch unvorbereiteter. Mikos ging auf ihn zu und nahm seine Pfote, Theta Panadon, ich betrachte dich als meinen zweiten Freund, der unsere Clans verbindet.

Theta versuchte zu sprechen, aber es kam nichts heraus. War er Offizier? Hat Mikos es verlangt? Es war zu viel Sie drehte sich zu Bill um und begann sich bei ihm zu bedanken, aber sie konnte herausbringen: Sir, ich … Die Schwierigkeit, so lange zu arbeiten, die Schlaflosigkeit, und jetzt traf sie das alles. Dann drehte sich die Welt, und als alles dunkel wurde, spürte er, wie sich Mikos‘ Arme um ihn drehten.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert