K025 20

0 Aufrufe
0%


Es ist also ein paar Monate her, seit ich meine Mutter zum ersten Mal gefickt habe, weil wir beide betrunken waren, und da wurde mir klar, dass meine Mutter eine echte Nutte war. Obwohl sie in den letzten zwei Monaten nur mit einer begrenzten Anzahl von Männern in ihrem Leben war und nur mit mir. Meine Mutter liebt schmutzigen, verschwitzten harten Sex und meinen großen Schwanz; Wir haben fast jeden Tag gefickt, seit ich ihren Arsch gefickt habe und fast überall. Eines Abends, als Amber bei einer Freundin übernachtete, nahm ich sie mit ins Kino und fickte sie während des Films im Kino. Sie mag es, wenn man ihr sagt, was sie tun soll, also drehte ich mich zu meiner Mutter und sagte ihr, sie solle sich ausziehen, sich auf meinen Schoß setzen und meinen Schwanz reiben, als die Filme langweilig wurden. Die Show war die letzte der Nacht, aber das Theater war immer noch ziemlich voll, aber ich hatte das Gefühl, beim Ficken erwischt zu werden, und ich wusste, wie nass meine Mutter an diesem Abend auch war.
Ich liebe meine Chefmama, wenn nur wir beide zu Hause sind. Dieses Gefühl der Macht über jemanden machte ihn noch besser zum Ficken. Sie war wie meine eigene Sexsklavin und wenn ich sie am Ende ficken wollte, konnte ich sie zu nichts zwingen. Ich habe ihr einmal eine goldene Dusche gegeben und es hat sie so geil gemacht, als sie auf sie gepisst hat, dass sie heruntergekommen ist und ihre Fotze gerieben hat, während sie darauf gepinkelt hat. Wann immer ich etwas tat, ging ich an die Grenzen, um zu sehen, ob es einen Punkt gab, an dem er nein sagen konnte. Nachdem ich meine Mutter zwei Monate lang und die meiste Zeit im Arsch gefickt hatte, begann mein Schwanz, seine Größe zu behalten. Darauf war ich am meisten stolz, da ich ihn mir sein Arschloch zeigen ließ, wann immer ich wollte.
Einmal war die ganze Familie zu einem Wochenend-Barbecue bei Tante Sue, der jüngeren Schwester meiner Mutter, zusammen. Es gab einen großen Pool im Hinterhof, wo jeder schwimmen konnte. Als wir dort ankamen, rannte meine Schwester zum Pool, um sich umzuziehen, aber ich blieb zurück, um meiner Mutter und meiner Tante beim Zubereiten des Essens zu helfen. Während mein Onkel draußen auf die Kinder aufpasste, sagte ich meiner Mutter, sie solle den Bikini-Badeanzug wechseln, den sie trug, als sie jünger war, also gab es viel Haut. Ich brachte sie ins Badezimmer im Obergeschoss und zog mich um, während sie meinen Schwanz lutschte. Meine Mutter sah auf ihren Knien großartig aus, als sie meinen Schwanz lutschte; Wir sind auch oft ins Fitnessstudio gegangen, also war ihr Bauch gut, und jetzt habe ich ihre Katze kahl. Ich hatte meinen Schwanz in ihrem Hals, aber ich wollte, dass sie nach Sperma rannte, also nahm ich ihn ab und blies die Ladung über ihr ganzes Gesicht. Es war wahr, als meine Tante ins Badezimmer ging, um uns zu suchen, und ihre ältere Schwester meine Mutter mit vollem Gesicht auf mich sah. Ich sagte kein Wort zu meiner Tante, ich sagte meiner Mutter, was für ein guter Schwanzlutscher und sie solle ihr Chaos aufräumen. Ich kam aus dem Badezimmer und für den Rest des Tages versuchte meine Tante, mich nicht anzusehen.
Alles war großartig, aber ich wusste, dass meine Mutter mehr kann, also plante ich, mich mit einem meiner guten Saufkumpane für eine Hardcore-Nacht zu treffen. Dave war ein guter Freund und ich kenne ihn seit der Mittelschule. Er war derjenige, den ich suchte, wenn ich etwas trinken ging und ich etwas mehr Spaß brauchte. Also rief ich ihn an und erklärte ihm den Plan und sagte ihm, er solle seinen jüngeren Bruder mitbringen, der ihm ähnlich sah. Dave und sein jüngerer Bruder Chuck waren zwei große Schwarze, die in der High School Football spielten, aber beide lernten, dass es besser ist zu trinken. Beide sind etwa 6?2? und irgendwo im Bereich von 250, also wusste ich, dass sie für meinen Plan großartig funktionieren würden.
Es war Freitagabend, und am Wochenende nahm ich meine Mutter mit meiner Schwester zum Trinken und Billardspielen mit. Es war 1 Uhr morgens, als ich herausfand, dass meine Mutter für meinen Plan betrunken genug war, und ich nahm ihren betrunkenen Arsch mit nach Hause. Als ich dort ankam, sagte ich ihm, er solle sich im Auto ausziehen und nur mit den Absätzen nach Hause gehen. Ich lag auf dem Rücksitz des Autos, schnappte mir meine Kamera und fing an, meine Mutter aufzunehmen, weil ich wusste, dass es Spaß machen würde, zu sehen, was sie in der Nacht zuvor tat, während sie sich von ihrem morgendlichen Kater erholte. Meine Mutter zog bald ihre Windeln aus und ging nach Hause, als ich sie anhielt und ihr sagte, sie solle unterwegs ein bisschen an meinem Penis lutschen. Er ging nach unten und nahm meinen Schwanz heraus und steckte ihn in seinen Mund. Ich konnte Dave und Chuck vom Wohnzimmerfenster aus sehen, wie sie beobachteten, was ich meine Mutter tun ließ, denn das war das Zeichen, dass ich ihr sagte, dass ich ihr sagen würde, ob der Plan funktionierte.
Ich sah mich um, um zu sehen, ob uns jemand sehen konnte, aber da war keiner. Ich sagte meiner Mutter, sie solle ins Haus kommen, damit wir das beenden könnten, und sie erhob sich von den Knien und ging hinein. Als ich drinnen war, wurde meine Mutter von Dave und Chuck nackt am Eingang zum Wohnzimmer begrüßt, und dort waren die Hähne steinhart. Das war nicht das, was meine Mutter erwartet hatte, und sie drehte sich zu mir um und fragte, was los sei. Ich sagte ihr, dass sie meine Hure sei und dass sie mit meinen Freunden machen würde, was meine Hure tun könnte. Meine Mutter war noch nie mit einer schwarzen Person zusammen gewesen und hatte nie wirklich Freunde, also war es ein bisschen zu viel für sie, zwei junge schwarze Männer nackt dort stehen zu haben. Ich packte sie am Nacken und zwang sie, sich vor sie zu knien, damit sie mit ihren großen Schwänzen auf Augenhöhe war. Ich weiß, dass ich einen 8-Zoll-Schwanz hatte, aber Dave und Chuck waren viel größer als meiner. Dave war ungefähr 13 Zoll groß und Chuck war ungefähr neun, aber so dick wie eine Coladose. Während meine Mutter dort kniete, fing Dave an, meine Mutter eine Schlampe zu nennen und ihren Schwanz zu lutschen. Ich liebte jede Minute davon, als Dave meine Mutter in seinen Schwanz zwang und anfing, ihr von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen. Chuck schnappte sich eine Hand voller Haare und zog sie in seinen Schwanz und schob sie hinein. Sie gingen zurück und verfluchten seinen Mund mit ihrem vierten großen Schwanz. Dann packte Dave meine Mutter an den Haaren und führte sie in das Schlafzimmer meiner Schwester. Ich folgte ihnen und filmte Chuck, wie er auf dem Bett lag und meine Mutter über ihn krabbelte.
Sobald meine Mutter seinen Schwanz ritt, ging Dave hinter sie und rammte seinen Schwanz in ihre Fotze. Das brachte meine Mutter zum Schreien, als diese beiden großen Hähne sie wie nie zuvor stopften und ich alles filmte. Inzwischen war meine Mutter an einem anderen Ort, weil sie nur stöhnen und ficken konnte. Dave stieg von ihr herunter und umarmte sie und fing an, sie im Stehen zu schlagen. Chuck stellte sich hinter ihn und säumte seinen Schwanz mit seinem Arsch und schob ihn hinein. Ich konnte im Gesicht meiner Mutter sehen, wie ihr Schwanz die Fotze noch weiter drückte. Sie fickten sie, bis sie ohnmächtig wurde, ließen sie dann auf die Knie fallen und zwangen sie, ihren Schwanz zu lutschen.
Ich trat vor, um eine wirklich gute Intimität zu bekommen, während Dave und Chuck ihre Gesichter mit ihren Lasten bedeckten. Sie hatten beide riesige Ladungen und bald war ihr Gesicht weiß mit Sperma bemalt; Nachdem sie ihren Schwanz geputzt hat und die Treppe hinuntergegangen ist, um ihre Klamotten zu holen. Nachdem sie gegangen waren, sagte ich meiner Mutter, sie solle sich ausruhen, weil noch mehr kommen wird. Während meine Mutter auf Ambers Tagesdecke schlief, ging ich in mein Zimmer, um mir das Video auf der Kamera anzusehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert