Kahlköpfiger Schwarzer Hengst Fickt Die Haarige Möse Der Vollbusigen Schwarzen Schlampe Hinein

0 Aufrufe
0%


Angefangen im Pool – Teil 4
Wenn Sie die ersten drei Teile noch nicht gelesen haben, möchten Sie vielleicht nachlesen, was dahinter steckt.
Greg tauchte mit Cindy, ihrer Tochter Jen und ihrer Freundin Diane auf.
In Folge 4 befinden sich Cindy und Greg in einem Boutique-Hotel außerhalb von Hamilton auf Bermuda. Jens und Diana
Sie haben beide Probleme mit Mitbewohnern und da Dianes Mitbewohner beschlossen hat, es ihr zu sagen, sind sie beide zusammen
Sie wollen zusammenleben, warten aber auf Cindys Zustimmung.
Greg ist an dieser Entwicklung interessiert, da sie die Dinge zu Hause und auch zu Hause erleichtern kann
Es kann sicherer oder weniger riskant sein, gelegentlich vorbeizuschauen, um die Mädchen zu besuchen.
Bermudas.
Für die Jahreszeit war Bermuda noch ein ziemlich ruhiger Ort, da die Touristensaison noch nicht begonnen hatte.
anfangen. Danach machten Cindy und ich uns für die ersten Tage Platz. Dann ein anderer
Das junge Paar, Tom und Sandy, traf ein. Cindy und ich hingen am Poolbereich und auf der Terrasse herum.
aber da der Pool nicht sehr gut zum Bahnenschwimmen geeignet ist, kann er trotzdem trainiert werden. Cindy war
Sie liegt im Bikini auf einer der Sonnenliegen in der Sonne und sonnt sich. es sah aus wie ihr Gesicht
Ihre Tochter liegt dort und obwohl sie im Norden ist, hat sie immer noch die Fähigkeit, Männer (und mich) zum Starren zu bringen
40 Jahre alt.
Wir trafen Tom und Sandy, als sie zum Entspannen in den Pool kamen, und sie waren eindeutig viel jünger.
Paar. Jeder von ihnen war wahrscheinlich um die 30 Jahre alt und ein sehr nettes kleines (und ich meine) tragendes Sandy.
vielleicht etwas mehr als 5 Zoll quadratischer Stoff (Oberteile) und ein paar kleine) Bikinis
Fäden, die sie alle zusammenhalten. Ich glaube, sie hatte Größe 6 und ihre Brüste waren leicht C-Körbchen.
Seine Muskeln waren angespannt, also war es offensichtlich, dass er Gewichte hob oder eine andere Übung machte.
regelmäßig. Sein Haar war kurz und dunkelbraun, und wie ich später erfuhr, hatte er grüne Augen.
Tom war etwas kleiner als ich, hatte aber auch eine vernünftige Figur. Er trug einen Standard-Boxer-Stil.
Sie trug einen Badeanzug, sandfarbenes Haar und war mittelgroß.
Ich bemerkte Sandy, sobald er im Morgenmantel und aus dem Seiteneingang des Hotels trat
Als sie mit den Schultern zuckte, erinnerte ich mich daran, was für eine großartige Figur sie hatte. jemanden gezogen
Sonnenliegen in der Nähe, wo Cindy sich sonnt (andere
Sonnenliegen standen in einem schattigen Bereich) und lehnte sich in ihrer Chaiselongue zurück.
Tom folgte, zog eine weitere Chaiselongue neben Sandys, ließ ein paar Sachen zurück und
tauchen Sie dann in den Pool ein. Schließlich stellten wir uns vor und fingen an zu plaudern. es scheint sie
Sie hatten beide beschlossen, sich ein paar Tage frei zu nehmen und ihr einziges Kind (einen Sohn) in Toms Familie zu lassen.
verbringe eine entspannte Zeit allein zu Hause. Wir bemerkten, dass die Frauen anfingen zu plaudern und
Tom fragte mich, wie alt Cindy sei. Als ich ihm sagte, dass er über 40 ist, war er sichtlich fassungslos und
Er sagte mir, ich sei ein glücklicher Mann. Ich grinste und stimmte ihm zu und sagte, dass er von seinem Aussehen her derselbe sei.
Glücklich.
Wir unterhielten uns über aktuelle Ereignisse, Sport, unsere Karriere und andere Dinge, wenn er wie sprach.
Ist Cindy eine Liberale? Diese Frage hatte mir noch nie jemand gestellt, also fragte ich sie: Kannst du sie definieren?
Liberal?« Er lächelte und sagte, er hoffe, ich sei nicht beleidigt, sondern seine Frau Sandy
Er mag auch Frauen sehr. Als sie ankamen, schaute Sandy aus ihrem Fenster in den Pool.
Nachdem er sich eingeloggt hatte, sah er Cindy beim Sonnenbaden und bestand darauf, sofort in den Pool zu gehen. ich
Ich sagte ihm, dass es etwas war, was ich nie mit ihm erforscht hatte, weil er meine Freundin war, und doch
Wir haben ein paar Monate zusammen gewohnt, dieses Thema wurde nie angesprochen. Soweit es mich betrifft, war es das nicht
stört mich, aber ich kann nicht für Cindy sprechen.
Tom lachte, sagte, Sandy würde es langsam angehen, wahrscheinlich herausfinden, und fügte hinzu:
normalerweise bevorzugte er jüngere Frauen, aber als Cindy ihn zum ersten Mal sah, war sie hin und weg. ich
Er grinste bei diesem Kommentar und sagte, ich habe die gleiche Reaktion gehabt, als ich ihn selbst getroffen habe.
Nicht lange danach kam einer der Hotelangestellten zu den Damen, die sich unterhielten.
Bis ein Sturm aufkam, rief Cindy an und fragte, ob ich einen Cocktail möchte. Ich sah Tom an, er sagte natürlich und
Wir sind beide bereit für einen Drink, wenn du bestellst, sagte ich. Er winkte und der Mann im Hotel verschwand
drinnen und kehrte schließlich mit ein paar Drinks zurück. Ich hatte nicht das komplette Training absolviert, aber ich verstand, was es war.
Er ging zur Hölle und rief Frauen zu und bat sie, unsere Getränke zu bringen. Cindy und Sandy beide
Er stand auf, brachte unsere Getränke und setzte sich mit baumelnden Beinen aus dem Pool. Als Cindy legte
Ich greife nach unten und ziehe sie mit mir in den Pool, während sie vor Überraschung schreit. tom
tat schnell dasselbe und Sandy wurde ins Wasser gezogen.
Cindy sprang schnell auf meinen Rücken und ich ritt sie auf meinem Rücken um den Pool herum. tom
und Sandy fing bald an, dasselbe zu tun. Herumlaufen verwandelte sich schnell in Cindy
und Sandy versuchten, sich gegenseitig von meinem oder Toms Rücken zu bekommen, und jeder ritt auf seinen Männern, als wären sie sie selbst.
sie ritten. Als Sandy es schaffte, schrien und lachten sie wie Schulmädchen.
Von Cindy von Toms Rücken entfernt. Wenn es fiel, öffnete sich seine Oberseite und meistens
Cindy hat dann mit mir Schluss gemacht und ist geschwommen, um sich vor sie zu setzen, während Sandy sie angezogen hat.
oberen Rücken. Ich hörte Sandy sagen hier – komm näher – ich will nicht, dass er mich sieht und wie Cindy
Sandy griff über ihre Schultern und zog Cindy vor sich her. Sehr nah
Ich war mir sicher, dass ihre Brüste gegen Cindys Rücken gedrückt waren.
Tom und ich lachten (ich tat so, als hätte ich keine Ahnung von Sandys Anziehungskraft auf Frauen), aber ich
Er beobachtet Cindy aufmerksam. Seine Augen weiteten sich wirklich und er war eindeutig überrascht, aber er tat so, als wäre es so.
Es hat alles so viel Spaß gemacht, da es länger gedauert hat, als ich erwartet hatte, bis Sandy das Top wieder angezogen hat (Frauen
Mir ist aufgefallen, dass Eilige das sehr schnell machen). Nachdem ich mich angezogen hatte, sah ich Sandy.
Er flüsterte Cindy etwas ins Ohr und ließ sie dann los. Cindy schwamm dann auf mich zu.
Er brachte mich näher zu sich und schlug dann vor, dass wir ausgehen sollten, um unsere Drinks zu genießen.
Wir stiegen aus dem Pool, holten unsere Getränke, stellten sie auf den Beistelltisch, und ich ging und schoss.
Einer der bequemen Stühle neben Cindys Chaiselongue. Tom und Sandy kletterten auch wie folgt:
Wir setzten uns, stießen mit unseren Gläsern an und tranken unsere Getränke. Cindy hatte bestellt
Ziemlich tödlich für uns Mai-Tai – wer auch immer sie einschenkte, lieferte den Rum schwer.
Flasche. Wir unterhielten uns eine Weile am Pool mit Tom und Sandy – sie stammten beide aus demselben Land.
Er hatte vor ein paar Jahren in New York und Bermuda in diesem Hotel geheiratet. ein paar mehr
Die Trinkrunden vergingen und die Sonne begann endlich etwas wärmer zu werden, also schlug ich Cindy vor, dass wir zusammen sein sollten.
Machen Sie ein Nickerchen, bevor Sie zum Abendessen ausgehen. Cindy entschuldigte uns, indem sie sagte, wir seien unterwegs.
Für unser Zimmer für ein Nickerchen, als Sandy vorschlug, dass wir zusammen zu Abend essen.
Auf der Insel war nicht viel los, da es noch zu früh für den Beginn der Touristensaison war.
Cindy bekam die Zimmernummern und sagte ihnen, wir seien gleich wieder da.
sehen sie morgen. Sie sagten, es sei in Ordnung, und wir gingen zurück in unser Zimmer.
Kaum hatten wir unser Zimmer betreten, legte Cindy ihren Morgenmantel ab, zog ihren Bikini aus und sagte.
Es war Zeit, das Chlor abzuwaschen. Also ließ ich meinen Badeanzug und mein Handtuch fallen und wir gingen in den Pool.
große Dusche im Badezimmer. Unter der Dusche haben wir uns gegenseitig eingeseift und uns innig geküsst.
Genießen Sie das rutschige Gefühl des Schaums, während Sie unsere Körper zusammenhalten. wurde
Ich wachte auf, seifte Cindys Rücken ein und drückte meinen Schwanz in meinen Arsch, während ich sie streichelte.
Brüste stöhnten glücklich und schlugen leise vor, dass wir aus der Dusche steigen sollten. Wir haben uns gewaschen und
Sie trockneten einander sorgfältig ab. Während ich das Zimmer betrat, holte Cindy den Fön heraus und schaltete ihn ein.
Schlafzimmer und legen Sie sich aufs Bett.
Sie beendete schnell ihre Haare (kurze Haare machten dies viel schneller), öffnete die Tür,
und ging emotional auf das Bett zu, wo ich lag. Ich beobachtete ihn, als er zu mir kam.
lächelnd. Ich ging hinüber, um ihm Platz zu machen. Sie kletterte auf das Bett und legte sich auf die Seite
mich, er zieht mich an sich und küsst mich innig. Er drehte sich um und bat mich, ihn zu halten, was ist
Ich tat es glücklich und fuhr mit meinen Händen seinen Körper auf und ab, während er seufzte.
Ich fragte ihn, ob es ein Problem gäbe, und er sagte: Ich bin mir nicht sicher. Wie? Ich fragte. Erinnerst du dich als
Wir waren im Pool, ich habe Sandy von Tom abgesetzt und er ist umgefallen?, fragte er. Natürlich, sagte ich.
Es war so lustig. Nun, denk daran, dass ich vor Sandy gegangen bin, um ihre Brüste vor dir zu verstecken.
Hat er sein Oberteil wieder angezogen?« »Ja – ich habe gesehen, wie du dich zurückgezogen hast«, sagte ich.
Sie hat es definitiv getan, sie hat mich tatsächlich so weit nach hinten gezogen, dass ich ihre Brüste gegen meinen Rücken pressen konnte.
vorgenannten. Oh und? Entschuldigung Er sagte, er hoffe, dass du nicht zu weit gehst und wollte mich nicht beleidigen, aber
Du findest mich wirklich sehr attraktiv, sagte Cindy. Wirklich. Also, wie hast du dich dabei gefühlt?
Sie fragte. Ich bin mir nicht sicher, sagte er, sie ist eine nette Frau, also sollte ich es in gewisser Weise auch sein.
Ich war stolz. Aber ich liebe dich. Er sagte: Ich liebe dich auch. Ich sagte: Gibt es sonst noch etwas?
Gibt es etwas, das ich beachten sollte? fragte ich und ich ließ meine Hand nach unten gleiten und zog ihn beiseite.
auf dem Rücken liegen. Dann fuhr ich mit meinen Fingern zwischen ihre Beine und bemerkte, dass Cindy wirklich nass war.
Hmm? flüsterte ich ihm ins Ohr. Hm was? Sie fragte.
Entschuldigen Sie meine Beobachtung, aber Sie sind so nass.
Ich fragte. Ich war noch nie mit einer Frau zusammen und habe noch nie darüber nachgedacht, sagte er, und ich habe einfach
Das weiß ich nicht, aber sie ist eine sehr nette Frau und ich finde es schmeichelhaft, sagte Cindy.
Erregend., sagte ich. Ich fing an, ihre Schultern und ihren Hals langsam zu küssen. Dann ging ich über sie und
Er schlang seine Arme um mich und gab mir einen tiefen Kuss, als er mich umarmte. Ich ließ meine Zunge nach unten gleiten
Ich legte ihren Hals auf ihre Brüste, nahm jede in meinen Mund, bearbeitete ihre Brustwarzen, bis sie aufstanden und sich küssten
Ich senkte sie auf ihren Bauch, während ich mit meinen Händen über ihren Körper fuhr. Bald war ich zwischen ihren Beinen und
Er küsste die Innenseite ihrer Schenkel, konzentrierte sich schließlich auf ihre Fotze. Ich war drinnen nicht klatschnass
Lippen bereits geöffnet, offen und einladend. Ich erreichte sie mit meiner Zunge und leckte sie von unten.
Ich lande an der Spitze meiner ersten Fotze, indem ich langsam ihren Kitzler bis zum Ende ihrer Spalte sauge
Ich öffnete meinen Mund, als sie ihre Hüften hochschob, um mich zu treffen. Sein Rücken krümmte sich vor Vergnügen und er stöhnte lustvoll.
Ich konzentrierte mich auf ihre Klitoris und saugte weiter an meinem Mund, trank ihre Flüssigkeiten wie ihre Hüften.
Er drehte sich langsam um und seine Finger fuhren durch mein Haar.
Ich bewegte mich ein wenig nach unten und steckte dann meine Zunge in sein Loch, drückte ihn zum Ficken rein und raus. Jetzt
Ihre Hüften bewegten sich so viel sie konnte mit mir, ich fand ihre Magie, als ich zu ihrer Klitoris zurückkam
Knopf drücken und mit Scheibe umkreisen. Ihr Körper spannte sich sofort an und zog mich in ihre Fotze.
Ich saugte an ihrem Kitzler und sie belohnte mich mit einem Strom von Feuchtigkeit, ich rieb ihre Fotze an mir
Sie saugte daran.Ich war entzückt, als ich auf ihren festen, gefrorenen Körper starrte, der ihre Bauchmuskeln wunderschön definierte.
Seine Augen sind fest geschlossen und sein Mund offen, während er mich festhält. Schob mich, als ich meine Zunge bewegte
Er ging weg, hielt den Atem an und sagte: Zu empfindlich, zu empfindlich. Ich schaute nach unten und da war ein
erhebliche Menge an nassen Stellen auf den Laken.
Ich zog mich darüber und nun fand mein steinharter Schwanz seine Öffnung. Ich habe einen eingetragen
Er bewegte sich und ich senkte mich zu ihm und gab ihm einen tiefen Kuss, während ich versuchte, alle Flüssigkeiten in mir zu trinken.
Mund. Sehen Sie, wie gut Ihr Geschmack ist? flüsterte ich, als ich anfing, in sie hinein und aus ihr heraus zu gehen. ihr Körper
Er begann sofort zu reagieren, und bald stand ich mit ausgestreckten Armen auf und beobachtete, wie er drückte.
Ihre Brüste hoben sich, ihre Augen waren geschlossen und sie lächelte. Ich bin wirklich offen
Ich spürte, wie mein Orgasmus zunahm, während ich es mir ansah. Sein Körper begann sich wie seine inneren Katzenmuskeln anzuspannen.
Es fing wirklich an, an meiner Welle zu arbeiten. Ich sah nach unten, um zu sehen, wie mein Schwanz rein und raus ging, ich fühlte es
Meine Eier klatschen in den Arsch, wenn mir alles zu viel wurde und ich spürte, wie mein Schwanz fast vibrierte
Wie ein paar Spermienstränge, die in ihre Gebärmutter gespritzt wurden, brachte ihr Einfluss sie zur Welt. ich beobachtete
Sein Körper spannte sich an, als seine inneren Muskeln mich fast von ihm wegzogen. Ich schob es zurück, ich fühlte es
die muschi packt meinen schwanz. Ich brach schließlich auf ihm zusammen und ließ meinen harten Schwanz immer noch drin.
Weißt du, sagte ich, ich mache Sandy keinen Vorwurf, dass sie dir einen Antrag gemacht hat.
Cindy lächelte und sagte: Oh ja? Warum? sagte. Weil ich dich geistig und körperlich extrem attraktiv finde,
Und deshalb teile ich gerne ein Bett mit dir. Du hast recht, sagte sie, sie macht mir einen Antrag.
hat mich ein bisschen aufgeweckt. Nun, was hast du vor?, fragte ich. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.
sagte Cindy, also warum ermutigen Sie das? Ich werbe für nichts. Du nicht?
Wer entscheidet, mit wem man Umgang hat?, fragte ich. Aber ich habe es dir doch gesagt, sagte Cindy.
Ich sagte, ich liebe dich.
Bedeutet das automatisch, dass du dich in ihn verliebst und mich verlässt? Absolut nicht
sagte Cindy. Also, wenn du in mich verliebt bist, aber er dich aufweckt und du mich dann immer noch aufweckst?
Ich ließ diesen Gedanken ruhen.
Cindy schaute auf die Karte auf ihrem Nachttisch, nahm sie und wählte die Nummer. I habe gehört
Sandy greift zum Telefon Hallo? sagte. Hallo Sandy, ich bin Cindy. Wir würden gerne zusammen zu Abend essen.
Wenn Sie noch bereit sind, sehen wir uns heute Abend. Klingt toll, treffen wir uns um 18:45 Uhr in der Lobby? Sicher,
Klingt gut. Bis dann, sagte Cindy.
Er sah mich an, legte sich neben mich und legte sich seitlich über mich. Wir gehen
Tun Sie dies sehr langsam und sehen Sie, ob es irgendwo ankommt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dafür bereit bin: Ich hätte alles lesen können
Stimmt etwas nicht; kann einen Schritt zurücktreten; vielleicht meinte er nichts; Und vielleicht bin ich noch nicht bereit. mach das nicht
Wenn nichts passiert, bin ich schockiert, sagte er. Ich habe außer dir keine Erwartungen und ich habe einen großartigen Tag.
Abendessen und tolle Zeit zusammen. Wenn auch nur der kleinste Hinweis nach unten geht, sind wir entschuldigt
uns selbst und wir gehen unseren eigenen Weg. Wenn du dich nicht wohl fühlst, wenn du keinen Spaß hast, irgendetwas. Zeitraum,
Ich sagte. Danke, dass du so verständnisvoll bist, sagte sie, umarmte mich und küsste mich innig.
Wir zogen uns zum Abendessen an und trafen Tom und Sandy in der Lobby. Tom hatte irgendwo reserviert.
Restaurants in der Nähe. Ich war schon einmal dort auf meiner vorherigen Reise und es war damals perfekt. also wir
Wir sprangen auf unsere Motorräder und fuhren in die Stadt. Als wir dort ankamen, bürsteten die Frauen ihre Haare.
Haare und wir gingen hinein. Dieses Restaurant ist spezialisiert auf Meeresfrüchte (wir waren schließlich auf Bermuda) und Abendessen.
es war perfekt Wir hatten ein paar Flaschen Wein zum Abendessen und hatten eine schöne Stimmung. auf süß,
Tom erwähnte und schlug vor, dass er einen Spirituosenladen besuchte und noch ein paar Flaschen Wein kaufte.
Vielleicht sollten wir zurück ins Hotel gehen und einen Schlummertrunk trinken. Damen sitzen
Seite an Seite und kichernd vereinbarten wir ein Abendessen, also gingen wir, nachdem wir die Rechnung bezahlt hatten.
Als wir im Hotel ankamen, war der Ort fast menschenleer. Am Eingang und in den Gängen brannte Licht,
aber ansonsten war es leer und wir hatten den Platz für uns alleine. Es war zu heiß für die Jahreszeit, also kam Tom angerannt.
Wir gingen in ihr Zimmer, um einen Korkenzieher zu holen, und der Rest von uns ging zum Poolbereich. Wir saßen um den Pool herum
Der Bereich, wo unsere Stühle und Liegen stehen und ich hatte schon vorher eine erhöhte Plattform bemerkt.
mobiler Pool oder Whirlpool. Ich tauchte meine Hand ins Wasser und sah, dass es ein Whirlpool war, umgeben von wunderschönen Pflanzen.
und frisch blühende Blumen. Ich ging 5 Meter zu den anderen, Tom kam mit 4 Gläsern zurück.
Er erwähnte eine Flasche und einen Korkenzieher und einen Whirlpool direkt hinter diesen Büschen.
Tom öffnete und schenkte den Wein ein, und wir saßen da und tranken Wein und genossen die Gesellschaft des anderen.
und am Abend waren die Lichter in den Pools an und ließen gerade genug Umgebungslicht, um unseren Weg zu sehen.
um. Wir wurden alle albern, nachdem jeder von uns ein paar Gläser Wein getrunken hatte, und Tom beeilte sich, ein weiteres zu holen.
Eine Flasche Wein. Sandy stand auf und ging zum Whirlpool und winkte Cindy, einen Blick darauf zu werfen.
Cindy stand auf und schaute nach, und ich konnte sie sagen hören, wie schön sie sei. Es war der Monat
Sie stieg auf und war zu drei Vierteln gefüllt, sodass sie zusätzliches Licht streute, das viel heller als gewöhnlich war.
Zuhause. Tom kam mit einer anderen Flasche zurück, öffnete sie und ging herum, um sich abzukühlen.
Alle sprachen darüber, wie schön die Gläser und die Wanne aussahen. Vielleicht sollten wir ein Bad nehmen
Tragen Sie es und kaufen Sie es, schlug ich vor.
Sandy grunzte und sagte: Wir sind hier alle erwachsen, jetzt gehe ich rein – es sind nur wir hier und
Es ist mir egal. Aber sie knöpfte ihr Kleid auf und zuckte mit den Schultern. fiel
hinterlässt nur einen kleinen schwarzen Streifen. Ihre Brüste waren wunderschön, leicht hängend mit ihren Nippeln.
oben sitzen, als würde er dich ansehen. Sie griff nach unten, zog ihren Tanga aus und stand auf
und er stieg in den Whirlpool und hob sein Bein, um über den Rand zu kommen. Ich konnte sehen, dass es sauber war
rasiert, die Haube ihrer Klitoris ragte oben aus ihrer Fotze heraus. ließ sich im Whirlpool nieder
ein ahhh? Und er sagte: Nun? Bin ich der einzige? Tom, sei ein guter Mann und gib mir mein Glas.
Tom rannte los, um sein Glas zu holen, das außer Reichweite war, sah uns an und zuckte mit den Schultern.
Cindy und ich zuckten mit den Schultern und begannen, ihr die Kleider auszuziehen. Dann stiegen Tom und Cindy in die Wanne.
Cindy saß neben Sandy, während ich die Weinflasche nahm und mich neben Cindy niederließ.
Wir stießen alle an, erklärten es für zu höflich und senkten unsere Gläser. Ich habe nachgefüllt
sie und unsere Gespräche dauerten bis zum Abend und wurden im Laufe der Zeit immer unhöflicher. Danach
Sandy, die schon eine Weile in Cindys Ohr gelacht und geflüstert hatte,
dreht sich dabei zu ihr um (wodurch ihre Brust an Cindys Arm reibt),
es wurde sehr heiß. Also wandte sie sich Cindy zu, sie stand auf und sagte, dass Cindy (und ich)
Er sah sich seine Muschi genau an, bevor er sich auf den Rand der Wanne setzte. Cindy erklärte später
Es war auch sehr heiß, aber er wollte in den Pool springen. Also stand er auf, sprang heraus
eilte zum Whirlpool und Pool. Ich hörte ein großes Wasserspritzen, als er sprang. Sandy stand auf und kam angerannt.
Ich ging zum Pool und hörte ihn auch springen, und nach ein paar Schreien stand ich auf, um die beiden zu sehen.
sie lachen zusammen. Dann hörte das Gelächter auf und Sandy näherte sich Cindy.
Cindy ging nicht weg, und ich sah, wie Sandys Hand sich hob und die Seite von Cindys Gesicht streichelte.
Fahre mit deinen Fingern durch ihr nasses Haar, während Cindy vortritt.
Ich sah, wie Cindy ihr direkt in die Augen sah und sich für einen flüchtigen Kuss vorbeugte. Cindy ging nicht weg,
Er sah Sandy an, die für einen zweiten Kuss hereingekommen war, und ließ das verweilen. Jetzt Sandi
Sie bewegte sich so sehr, dass Cindy sogar im Pool ihre Körperwärme gespürt haben musste. wenn er es nicht tut
Als ich mich zurückzog, sah ich, wie sich Sandys Arme um Cindy schlangen, als ich sie für einen viel tieferen Kuss näher zog.
Seine Zunge kam aus seinem Mund und als ich dachte, Cindy würde sich zurückziehen, sah ich sie.
Er öffnete seinen Mund und ließ Sandys Zunge hinein. Ich sah Tom und Ihre Damen an
freundlich sein Sie flüsterte, dass Sandy sie nicht ganz mitmachen ließ, wenn sie zusehen musste.
häufig.
Wir gingen beide zum Pool und mit meinem Glas Wein setzte ich mich in den Stuhl, den ich herübergezogen hatte.
dort früh am Tag zu sehen. Die beiden küssten sich weiter bis zum Hals.
Dies. Ich sah, wie Cindy sich seitwärts bewegte, um Sandy ihren Hals zu zeigen, und ich sah, wie sich ihr Körper vorher versteifte.
Er entspannte sich und brachte Sandy zum Lächeln. Ich wusste von dieser Geste, dass Sandy ihre Finger gefunden hatte.
Er kommt in Cindys Muschi. Sie gingen in den näheren, flacheren Teil des Beckens.
Wo ich sitze, wenn ich neben mir eine Stimme höre. Tom zog eine der Sonnenliegen heran, damit er gehen konnte.
zuschauen und sich bei einem Glas Wein niederlassen.
Dann stand Cindy halb auf oder hob sich halb an den Rand des Beckens und lehnte sich auf ihren Rücken.
Ellbogen. Ich sah, wie Sandy auf sie zukam und ihr sanft in die Augen sah.
Er spreizte Cindys Beine. Sandy stand auf und stellte sich zwischen Cindys Beine, zog sie hoch und
Er küsste sie innig, seine Zungen suchten aggressiv die Münder des anderen ab. Dann fing Sandy an
Sie küsst Cindys Nacken bis hinunter zu ihren Brüsten und nimmt ihre Brustwarzen in ihren Mund. I habe gehört
Cindy schnappte nach Luft, als Sandy ihre Brustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger kniff. Dann bewegte sich Sandy
Er drückte Cindy zurück und zog ihre Beine hoch, als er herunterkam und anfing, die Innenseite ihrer Schenkel zu küssen.
Cindy zitterte und ich konnte hören, wie sie unregelmäßig atmete. Miaute, als Sandy ankam
Seine Zunge glitt zwischen seine Beine und ich sah, wie sich seine Bauchmuskeln plötzlich anspannten, als sein Körper sich zu bewegen begann.
Antworten. Nicht lange danach hörten wir beide, wie Sandy Cindys Fotze versohlt und Cindy fing an zu stöhnen.
leise, aber mit offener Lust. Cindys Beine hoben sich und sie platzierte ihre Fersen auf Sandys Rücken.
Seine rechte Hand zog Sandys Kopf in seine Katze und zog sie an sich.
Dann sah ich, wie sich Cindys Körper versteifte und wusste, dass sie gleich kommen würde. mein Schwanz
es war hart wie Stahl und ich merkte nicht einmal, dass ich anfing, es zu streicheln, während ich mir diesen super Film ansah.
erotische Szene. Kurze Zeit später zitterte ihr Körper, als Cindy kam und schrie.
Er ließ Sandy langsam los und bahnte sich langsam seinen Weg aus dem seichten Ende des Beckens.
Er setzte sich auf Cindy und beugte sich hinunter, um sie zu küssen. Ich sah, wie Cindy ihre Küsse erwiderte, und ich wusste, dass sie es war.
schmeckte es. Sandy sah ihn fragend an und Cindy schob Sandy herum.
andererseits glitt es unter ihm weg, als Sandy ihr Bein hob und es in ihren Mund zog. Ich sah
Cindys Zunge geht raus und rein, um Sandys Fotze zu treffen. Sandy schauderte und legte es weg.
Er beugte seinen Kopf zwischen Cindys Beine und begann sie noch einmal verbal zu befriedigen.
Die beiden schlossen sich aneinander und Tom und ich streichelten uns, während wir zusahen.
Die Frauen in unserem Leben gehen übereinander her. Es dauerte nicht lange, bis die beiden ankamen
Sie stöhnten zusammen, als sie die Säfte des anderen tranken. Sie standen beide auf und sahen mich und Tom an.
und ging auf uns zu. Cindy kam herüber und küsste mich wie verrückt, und dann probierte ich Sandys Säfte.
Er steckte seine Zunge in meinen Mund. Dann kniete er sich hin und nahm meinen Schwanz tief in seinen Mund,
Er fährt mit der Zunge um Kopf und Schaft. Cindy zog mich dann aus dem Stuhl und legte mich hin.
Er zog Sandy von Toms Schwanz und flüsterte ihm ins Ohr. Sandy lächelte und ging auf alle Viere.
Er steht Cindy gegenüber. Cindy drehte sich zu ihm um und ging auf alle Viere und sie fingen an, sich wie verrückt zu küssen.
Ich kniete mich hinter Cindy und schob meinen superharten Schaft von hinten zu ihr, während ich Tom ebenfalls beobachtete.
zu Sandi.
Als Cindy und Sandy ihre 69 beendeten, war ich schon nah dran und jetzt habe ich einen Orgasmus
Ich kam kochend heraus und pumpte Cindys Fotze tief, während ich ihre Muschi melkte
Hähnchen. Tom kam kurz darauf in Sandys Fotze an, wenn auch nicht gleichzeitig. Sandy dann
Er zog ein Kissen von einer der Liegen, setzte sich darauf und bedeutete Cindy zu kommen. Ich sah
Cindy kriecht aus der entgegengesetzten Richtung auf Sandy zu und küsst zuerst ihr Gesicht. später verschoben
Sie senkten Sandys Körper so tief, dass sie beide an den Brüsten des anderen saugten. beide funktionierten
Lippen, Zungen und Hände den Körper des anderen hinunter, bis sie wieder bei 69 sind
Cindy ist oben. Sie aßen sich gegenseitig, indem sie sich gegenseitig Sperma aus der Muschi saugten, bis sie
Beide kamen zurück, durchtränkt von nassem Zupfen, und stöhnten ineinander.
Sie blieben dort, bis es ihnen beiden besser ging, und dann ordneten sie sich allmählich wieder. Cindy
Er stand auf und trat vorsichtig auf mich zu, setzte sich auf meinen Schoß und hob es auf.
ein Glas Wein und trank einen tiefen Schluck. Ich habe genug für heute Abend, sagte sie. Also stand ich auf und ging
Ich ging über den Whirlpool, um unsere Klamotten zu holen, und jetzt sitze ich wieder mit Cindy auf meinem Stuhl.
in Ohnmacht gefallen. Tom schaute und kicherte und fragte, ob ich Hilfe bräuchte. Danke, denke ich
Mir geht es gut – er ist ziemlich leicht, sagte ich. Ich hatte heute Abend eine tolle Zeit. Wir sehen uns wahrscheinlich beide.
Morgen, sagte ich.
Ich zog meine Hose und mein Hemd wieder an (es war einfacher anzuziehen als zu tragen) und sammelte den Rest ein.
Packen Sie Ihre Kleidung ein und legen Sie sie auf die Stuhlkante. Dann bekam ich Cindy, was mehr oder weniger war.
Sie wurde ohnmächtig, hob sie in einem Feuerwehrauto über meine Schulter und ging zurück in unser Zimmer. sobald wir
Ich drehte mich um, legte Cindy sanft auf das Bett und ging ins Badezimmer. Wenn ich zurückkomme, er
sitzen, sah aber etwas abgenutzt aus. Cindy sah mich mit roten Augen an.
plötzlich wurden sie zu groß und sie rannte ins Badezimmer, um das berühmte Porzellan zu putzen.
Bus. Dann verbrachte er die nächste halbe Stunde damit, sich im Badezimmer mit den Folgen des Alkoholkonsums auseinanderzusetzen.
zu viel und kam schließlich ziemlich verlegen zurück.
Ohhh? Ich habe zu viel getrunken. Warum hast du mich nicht aufgehalten? Sie fragte. Nun, ich habe dich noch nie gesehen
so viel getrunken, und ich nahm an, Sie wüssten, was Sie tun, sagte ich. Also, was habe ich getan?
Was denkst du über mich? stöhnte sie.
Irrtum deiner Wege. Aber jetzt sollte er ein paar große Gläser Wasser trinken und schlafen gehen.
Ich sagte ihm. Warum Wasser? Sie fragte. Weil Alkohol Durchfall verursacht und wenn nicht,
Das ist ein Kater, den du nie vergisst, sagte ich. Ich ging hin und brachte ihm ein großes Glas Wasser und reichte es ihm.
Er trank widerwillig, warf sich aufs Bett und wurde sofort ohnmächtig.
Er war offensichtlich fertig, also legte ich seinen nackten Körper unter die Decke und ließ ein weiteres großes Glas zurück.
Stellen Sie das Wasser auf dem Nachttisch neben Ihnen ab, zusätzlich zu ein paar Midols (große Schmerzmittel).
Er machte das Licht an und schlief.
Am nächsten Morgen wachte ich auf und Cindy war immer noch kalt (atmete aber normal). anderes Glas
Das Wasser und die Midols waren weg, also nahm ich an, dass er zumindest in guter Verfassung sein würde, wenn er endlich ankam.
Ich wachte auf Als es kurz vor 9:00 Uhr morgens war, stand ich auf und hinterließ ihm eine Nachricht, dass ich nach unten gehen würde.
Frühstücken Sie und schließen Sie leise die Tür.
Ich traf Tom, der gerade mit dem Frühstück anfing, und er winkte mir zu. Ich fragte ihn, wo Sandy sei.
es war und er sagte, er sei noch im Bett. Ich gab ihm die gleiche Antwort für Cindy. Ich bestellte Frühstück und obendrauf
Als ich erfuhr, dass die Küche bald schließen würde, bestellte ich etwas für Cindy, aber ich wollte sie haben.
Gerade als wir fertig waren, unterhielten wir uns beim Frühstück und tranken ein paar Tassen Kaffee und
ein großes Glas Orangensaft und ich fange an, mich ziemlich gut zu fühlen. Cindys Frühstück kam, also sagte ich Tom, dass wir kommen würden.
vielleicht würde er sie sich später ansehen, Cindys Frühstück und einen Krug Kaffee holen und zurückkommen.
zu unserem Zimmer
Als ich hereinkam, war Cindy gerade aufgewacht und sah trotz ihres Katers wunderschön aus. Hier
Liebling, ich habe dir Frühstück mitgebracht – ich hoffe, ich habe heute Morgen eine gute Wahl für dich getroffen, weil
die Küche ist jetzt offiziell geschlossen. Sie war noch nackt von der Nacht zuvor. Sie stand auf, ging
Der Spiegel zitterte, sie sagte Ich bin in ein paar Minuten wieder da und ging ins Badezimmer. etwa 5 Minuten
Dann kehrte er zurück, sah etwas besser aus, trug einen der Frottee-Bademäntel des Hotels und
am Tisch gesessen. Er frühstückte leise und trank Kaffee, und ich las mein Buch.
Balkon. Nachdem er seine Arbeit beendet hatte, stellte er das Tablett vor die Tür und kam auf den Balkon.
rief mich herein.
Er schloss die Balkontür, vergrub seinen Kopf an meiner Schulter und begann hysterisch zu weinen.
Für mich. Wow, sagte ich, wozu all diese Wasserarbeit? Ich schäme mich so. Oh mein Gott, ich schäme mich so.
beschämt. Was denkst du über mich? Wie soll ich das überstehen?«, rief er.»Hör auf damit?
Komm schon, hör auf. Alles geht gut. Was ist los? sagte ich und versuchte ihn zu trösten.
Wenn du mich verlässt, rief sie, war ich zu verantwortungslos? Ich war sehr verlegen. Ich auch…
Ich legte meinen Finger auf seine Lippen und er sah mich an und seine Augen waren rot und hatten Tränen.
aus deinen Augen fließen. Mein Herz ging an ihn – er war offensichtlich sehr verärgert. Also ich
schob sie zurück auf das Bett und nahm ihren Kopf in meine Arme und dann ihren Kopf
mein Schoß. Er lag mir gegenüber, sein Körper zitterte. Wie geht es deinem Kopf? , fragte ich ihn leise.
Es ist eigentlich nicht so schlimm. Das zusätzliche Glas Wasser und die Pillen, die du mir dagelassen hast, haben wirklich geholfen.
sie?, fragte er.
antwortete. Hmm. Ich habe sie dort gesehen, als ich aufgewacht bin und mich gefühlt habe, als wäre ich von einem Lastwagen angefahren worden.
Und ich habe sie mit einem Glas Wasser ruiniert, das du mir hinterlassen hast. Sie haben wirklich geholfen. Jetzt bin ich nur noch müde
vorgenannten. Warum machst du dann nicht ein Nickerchen und in der Zwischenzeit gehe ich am Pool ein Buch lesen? Ich empfahl.
Ich stand auf und schaute in den Pool und sah Tom und Sandy hinausgehen und sich in den Sonnenstrahlen aalen. Wir können
Alternativ kannst du am Pool abhängen, sagte ich. Was ist, wenn wir Sandy und Tom sehen?
sagte sie und fing wieder an zu weinen. Was ist, wenn wir es tun? Ich antwortete. Du verstehst nicht – woher soll ich das wissen?
Wirst du ihnen heute oder an einem anderen Tag gegenübertreten? Ich seufzte. Warum solltest du dich schämen, wenn sie sich nicht schämen?
Ich fragte. Das antwortete mir nicht, also sagte ich: Ich sag dir was. Wie wäre es, wenn wir in die Stadt gehen und herumlaufen?
um. Hamilton ist eine wunderschöne Stadt mit vielen interessanten Geschäften und Restaurants. Lasst uns
Gehen Sie dorthin, schließen Sie den Reißverschluss und essen Sie zu Mittag. Später können wir an den Strand gehen und vielleicht schwimmen gehen.
oder etwas anderes? Cindy kaufte es und beschloss, zuerst zu duschen.
Er ging ins Badezimmer und einen Bademantel. Nachdem ich sie gesehen hatte, zog ich mich aus und folgte ihr in die Dusche.
Umriss ihrer prächtigen Figur in Milchglas. Als ich hereinkam, weckte mich seine Figur und ich hielt an.
Gib es mir
Cindy stand da, als ich sie von Kopf bis Fuß einseifte und mich an sie drückte. Er drehte sich um und
Er schlang seine Arme um meinen Hals und küsste mich innig. Überall auf mir gereinigt, oben drauf zusammengebrochen
ihre Knie, sie nahm mich in den Mund und machte Oralsex mit mir. Ich stand einfach da und genoss es und
Jedes Mal, wenn ich versuchte, mit ihm Schluss zu machen, um ins Schlafzimmer zu gehen, hielt er mich bis zum Orgasmus fest.
und leerte meine Eier in seinen Mund. Er stand auf, wusch uns beide und legte auf.
Dies. Wir trockneten uns gegenseitig ab, gingen zurück ins Schlafzimmer, wo sie zu Boden fiel.
Ich legte mich hin und legte mich neben ihn. Er sah mich mit einem kleinen Lächeln an und ich beugte mich hinunter, um ihn zu küssen.
Cindy schlang ihre Arme um mich, küsste mich und zog mich zu sich. Mein Schwanz wurde immer erregt
wieder und streckte die Hand aus, um mich zu streicheln. Dann drückte er mich hoch, rutschte unter mich und lenkte mich.
Jetzt öffnet sich mein harter Schwanz, als er seine Beine um mich schlingt und mich hineinzieht. Machen
Liebst du mich? flüsterte er.
Sie sah mich mit fast flehenden Augen an (sie war offenbar immer noch verärgert über die vergangene Nacht). ich
Sie lächelte ihn an, als wir die Verschmelzung unserer Körper genossen, ich spürte, wie ihre samtige Fotze meinen Schaft streichelte.
und nasse Wände. Ich fing langsam an, ihn zu ficken und schaute nach unten, um zu sehen, wie mein jetzt nasser Schaft rein und raus ging.
Er. Unsere Schritte begannen langsam zuzunehmen, aber ich wollte, dass dies so weiterging, also ließ ich mich darauf nieder.
Ellbogen. Ich nahm ihr Gesicht in meine Hände und küsste sie innig, um sicherzustellen, dass sie die Botschaft verstand, und noch einmal
Er fing an, sich langsam rein und raus zu bewegen, als ich seinen Hintern packte, um ihm zu helfen, sich mit mir zu bewegen. wir
Sie bewegte sich im Einklang, als sie vor Freude ihren Rücken beugte und mich umarmte. ich habe mich selbst gewählt
Ich bewege ihren Körper schnell nach oben, damit ich ihre Muschi mit meinem Mund genießen kann. Während ich ihren Kitzler lutsche
Ihr Körper zog sich sofort zusammen und begann mit einem leisen Schrei zu zittern. Ich habe Säfte getrunken
es floss daraus und als es anfing zu zittern, hob ich mich auf und schob meinen Schwanz hinein
Ihr Körper erstarrte, als ihre Beine mich in sie drückten und ich beobachtete, wie sie zitterte, als sie zum Orgasmus kam.
abgeklungen. Sobald er seinen Griff lockerte, fing ich an, in ihn hinein- und herauszukommen, weil ich das Bedürfnis verspürte.
Die Saat nähert sich. Cindy sah mich an, lächelte, hob ihre Hüften, um mich zu treffen,
Schwanz mit inneren Muskeln. Alles wurde so langweilig und ich kam endlich dazu, ihr heißes Sperma zu spritzen.
Ich warf mich auf ihn und er hielt mich fest, als würden wir zum letzten Mal zusammen ineinander sein.
Waffe. Dann sagte er leise: Geht es uns gut? Sie fragte. Natürlich geht es uns gut, sagte ich, lass mich fragen:
Vermindert der Liebesakt mit Sandy letzte Nacht deine Gefühle für mich? Und Cindy sagte: Auf jeden Fall.
Nun, hat es dir geholfen, das zu erkennen? Ich habe sie gebeten. Ich tue mich schwer damit, aber ich sehe das
Ihr Ergebnis. Ich versuche nur, es zu verinnerlichen, sagte er. Komm Frau, lass uns anziehen und reingehen.
Geh in die Stadt und sieh dir ein bisschen mehr von der Insel an, sagte ich.
Also zogen wir uns an und gingen zu unserem Roller, wobei wir Tom und Sandy zuwinkten, die immer noch da waren.
in den Pool und hob ab. Wir hatten eine tolle Zeit, da Bermuda so viele schöne Städte und Menschen hat
wirklich freundlich Wir trafen mehrere Bermudianer, die uns zu einer Party in ihrem Haus in einem lokalen Restaurant einluden.
Platz, also tauschten wir unsere Nummern und E-Mail-Adressen aus, bevor wir in unser Hotel zurückkehrten.
Cindy wollte sich in die Sonne legen und ich wollte ein Nickerchen machen (weil es früher Nachmittag war), also hat sie es aufgehängt.
Während ich ihren Bikini trug und zum Pool ging, stand ich von der Sonnenliege auf unserem Balkon auf und las ein Buch.
Sandy winkte Cindy zu, die sich immer noch sonnte, als sie am Pool ankam. Tom hatte
Er traf offenbar einen Geschäftsfreund und war heute Nachmittag auf dem Weg, um 18 Löcher zu spielen
Ihr Golf. Als eine Brise kam und den Pool kühlte, legten sie sich hin und unterhielten sich.
unten, also packten sie ihre Sachen, um zurückzukommen. Gleich beim Betreten trafen sie auf eines der Zimmermädchen.
Er war gerade draußen gewesen und hatte den plötzlichen Temperaturabfall bemerkt. schlug dies vor
Sie probierten die neue Dachterrasse aus und fragten die Damen, ob sie sie sehen wollten. Sie sahen sich an und
Sicher, sagte er, und sie gingen die Treppe hinauf.
Als sie auf dem Dachboden ankamen und das Dienstmädchen die Tür öffnete, gab es einen wunderschönen Gehweg.
Blumen. Und um die Ecke gab es zwei große, gepflasterte Flächen, die von Mauern umgeben waren.
Liegen vor Wind geschützt, daher war es viel wärmer. Und wenn sie schauen wollen
Alles, was sie tun mussten, war, aus dem ummauerten Bereich herauszukommen, wo eine Terrasse für eine schöne Aussicht gebaut worden war.
Ihr Hafen. Das Zimmermädchen sagte ihnen, dass das Deck und der Bereich zum Sonnenbaden ihnen gehörten und dass nein
Es wäre etwas ganz Besonderes, wenn andere Gäste kommen würden.
Sandy sah Cindy an und sagte: Es sieht gut aus für mich. Cindy schien offenbar zurückhaltend zu sein, so Sandy
Er schlug vor, sich hinzusetzen und zu plaudern. Sie setzten sich beide und Sandy fragte, ob Cindy sich im Moment unwohl fühle.
Ein Grund, warum Cindy nickte und ja sagte. Hat es irgendetwas mit letzter Nacht zu tun?
fragte Sandi. Ja, sagte Cindy.
Also, was ist das Problem?
Nun, ich habe so etwas noch nie zuvor gemacht und ich bereue es sehr.
Warum hat Greg nicht zugestimmt?
Nein – Greg sieht gut aus – ich fühle mich einfach nicht wohl. Und ich hatte einen schrecklichen Kater.
Das ist nicht deine Schuld, dass du Sex mit mir hast, oder?
Nein, aber könnte mich das veranlasst haben zu gehen?
Sandy lächelte ihn an. Du schienst es wirklich zu genießen. Dein Verstand sagt vielleicht nein, aber
Der Körper hat definitiv Ja gesagt. Sie haben es genossen – nicht wahr?
Cindy seufzte. Ja, ich glaube schon, aber was würde meine Tochter denken?
Erzählst du deiner Tochter jedes Mal die Details, wenn du Sex hast? Fragt sie dich oder erzählt sie es dir?
über seine Aktivitäten?
Nein natürlich nicht.
Also, was ist das Problem? Du erzählst den Leuten keine Dinge, die sie nicht wissen müssen.
Geist. Das verursacht nur mehr Probleme, als es wert ist. Wie auch immer, du fängst an, ein bisschen rosa zu werden.
Hast du Sonnencreme aufgetragen?
Ugh, nein. Kannst du mir meine kleine Tasche geben? – direkt neben dir.
Sandy gab Cindy ihre Handtasche, und sie nahm ihre Sonnencreme ab und fing an, sie überall aufzutragen.
selbst. Dann musste er sich mit der Mitte seines Rückens auseinandersetzen, also bot Sandy an, es stattdessen zu tragen.
Cindy sah widerstrebend aus, also sagte Sandy: Ich verspreche, ich beiße nicht – komm, lass uns hier Erwachsene sein. Cindy
weicher und Sandy sprühte etwas Sonnencreme auf ihre Hände und begann damit, sie auf Cindys Rücken zu reiben.
Cindy war wirklich nervös und das erregte definitiv Sandys Aufmerksamkeit, also schlug sie vor, Cindy zu schmollen.
runter auf die Sonnenliege. Nach einigem Überreden gab Cindy schließlich nach und legte sich hin. Sandy begann mit der Arbeit
beginnend an der Basis ihres Halses (was sie wirklich mag), über ihre Schultern und methodisch
unten den Rest Ihres Körpers. Sandy wurde von Cindys muskulösem Körper angetrieben – sie war wirklich begabt.
Eine jugendliche Figur zu haben, um die viele jüngere Frauen beneiden. Sie konnte spüren, wie sie nass wurde und
Brustwarzen verhärten sich. Aber er wusste, dass Cindy Sonnencreme auf den Rest ihres Körpers auftrug
Er fragte Cindy, ob es in Ordnung wäre, ihren Rücken mit Sonnencreme einzucremen.
Cindy stand auf und drehte sich um, um sich direkt hinter Sandy zu setzen. Sandy reichte ihm die Flasche und
Cindy Wo willst du hin? Sie fragte. Pass bitte einfach auf mich auf, sagte Sandy, als Cindy sie erledigte.
Sandy griff hinüber und knöpfte ihr Bikinioberteil auf und ließ es herunterhängen.
Auf ihren Schultern, um Cindy nicht zu erschrecken. Cindy zögerte, trug dann aber weiter Sonnencreme auf. ER
Er merkte, dass Sandy es genoss, ihre Haut unter seinen Händen zu spüren. Sandy war jetzt ganz nass und
Er fragte Cindy, ob es in Ordnung sei, sich oben ohne zu sonnen. Cindy fängt jetzt an aufzuwachen, aber
Okay?, sagte er widerstrebend und versuchte, es sich nicht anmerken zu lassen. sagte.
Sandy zog ihr Oberteil aus und drehte sich um, um Cindy anzusehen. Cindys Augen wanderten zu Sandys Firma.
Brüste mit deutlich geschwollenen und festen Brustwarzen. Sandy spritzte ein wenig Sonnencreme auf und begann
Als ich Cindys Reaktion beobachtete, war es offensichtlich, dass sie an ihren Brüsten feststeckte.
Cindys Blick war auf Sandys Brüste gerichtet, Sandy sagte: Nun, wirst du dich mir anschließen? Cindy seufzte.
Er gab auf, als er spürte, wie die Nässe unter ihm aufzusteigen begann. Sie zog ihr Bikinioberteil aus und rieb etwas daran.
Tragen Sie Sonnencreme auf Ihre Brüste auf. Cindy fand die Tatsache, dass sie ihre Brüste massierte, seltsam erregend.
vor einer anderen Frau, immer noch hier.
Also lagen sie beide auf der Chaiselongue und unterhielten sich über das Leben und andere Themen, als sie schließlich auftauchten
Sie hatte vergessen, dass sie beide bis auf ihre Bikinihosen nackt waren. Sie lachten eine Weile
ein bisschen Streit, als die Sonnencremeflasche vom Liegestuhl fiel und sie danach griffen und sie weiter nach unten stießen
erreichen. Als ihre Körper zusammenprallten und sie beide erstarrten, griffen sie beide wieder lachend nach ihm.
Cindys Mund stand weit offen und Sandy beugte sich hinunter, um sie auf den Mund zu küssen. Cindy schaute
Er war überrascht, blieb aber wo er war. Sandy sah ihn an, beugte sich wieder herunter, küsste ihn sanft und
Er steckte seine Zunge in Cindys Mund. Cindy war jetzt noch erregter und bemerkte ihre Nässe.
er küsst Sandy zurück. Beide rollten sich seitwärts, einander zugewandt, und duellierten sich mit ihren Zungen.
Sandy griff nach unten und fing an, Cindys Brustwarzen zwischen ihren Fingern zu rollen. Cindy meinte es ernst
Sie war wach und zögerte immer noch, aber Sandys Finger, die an ihren Brustwarzen arbeiteten, vermittelten eine aufregende Wirkung.
ein Gefühl nach Süden, konzentriert auf die Spalte zwischen ihren Beinen.
Er streckte die Hand aus und zog Sandy an sich, dann strich er mit der Hand über Sandys Körper. Sandy erreicht
Er ging nach unten und packte Cindys Arsch. Cindy rollte sich auf den Rücken, zog Sandy auf sich und Sandy warf sie zu Boden.
Katze in Cindys. Die beiden küssten sich wie verrückt und Sandy ging auf Cindy zu.
Karosserie. Er stieg zu ihrem Unterleib hinab und fuhr mit ihren Fingern unter das Gummiband von Cindys Bikini.
und er küsste sie unter ihrer Bikinizone und zog ihre Zunge nach unten, damit sie ihn küssen konnte. Sandy machte sich Notizen
Er landete auf Cindys Landebahn und konzentrierte sich darauf, ihr zum Ziel ihrer Begierde zu folgen. mit seiner anderen Hand,
Sie schob Cindys Bikini-Sitz beiseite und streichelte ihre Zunge nach oben und unter ihre Fotze.
Cindys Körper spannte sich an, als sie Sandys Zunge auf ihrer Fotze spürte. Er spürte, wie sein Körper zitterte wie seine Zunge.
umkreiste ihre Klitoris. Sandy streckte beide Hände aus und strich mit den Fingern über beide Seiten des Bikinis.
und gezogen. Cindy hob ihre Hüften und Sandy zog sie herunter und legte sie beiseite. Sandy dann
Er teilte Cindys Hüften und stieß seine Zunge in Cindys nasse Fotze, drückte sie nach oben. Cindys Körper
antwortete sie und schlang ihre Beine um Sandys Rücken. Sandy saugte langsam an jedem von Cindys Eingeweiden.
Er steckte seine Lippen in seinen Mund und saugte nun sanft den frei fließenden Saft intermittierend ein.
Sie gräbt ihre Zunge tief in ihr Loch und ihre Zunge fickt sie, während ihr Körper sich windet und ihr Rücken gewölbt ist
im Vergnügen. Sandy blickte auf und beobachtete, wie ihr Kopf hin und her schwankte, während Cindy stöhnte.
Lust und Vergnügen. Sandy konnte ihre Fotze jetzt deutlich sehr nass in ihrem Bikiniunterteil spüren, also sie
Er entkam wie ein Wolf, während er sich von Cindys Fotze ernährte.
Cindys Körper spannte sich an und Sandys Körper zog sich zusammen, als ihre Hände ihren Kopf ergriffen und sie kam.
Sandy trank eifrig ihre Säfte, und als Cindy sie losließ, stand sie über Cindy und sah nach unten.
Cindy sah zu ihr auf und Sandy streckte die Hand aus, um ihr beim Aufstehen zu helfen, und Cindy gab ihr ihre Hände. Sandig
dann zog er sie hoch und legte seine Hände auf beide Seiten von Cindys Kopf, zog sie zu sich heran und führte ihre Lippen
zu ihrer sehr nassen Muschi. Cindy streckte ihre Zunge heraus und spreizte Sandys Beine, als sie einstieg.
auf dem Boden, auf den Knien. Er spürte Cindys Zunge in seine Zunge sinken, als Sandys Hände durch sein Haar fuhren.
Bald begannen ihre Beine und Hüften im Rhythmus von Cindys Zunge zu pumpen.
Dann zog Sandy Cindy hoch, schob sie auf die Chaiselongue, stellte die Rückenlehne ein und kletterte darauf.
Er setzte sich zu beiden Seiten ihres Gesichts, setzte seine Katze auf Cindys Lippen und beugte sich vor, um sie zu packen.
Die beiden waren jetzt ein Körper, tranken sich gegenseitig und stöhnten vor Vergnügen.
kam
In Anbetracht dessen, dass Cindy und ich an diesem Tag einen Streit hatten, war ich etwas zurückgezogen, aber ich war definitiv froh darüber.
Das Dienstmädchen erzählte mir von der Terrasse auf dem Dach. Als Sandy mich bemerkte, stand ich da und beobachtete sie.
und machte mit seinen Fingern ein Komm her Zeichen. Ich ließ meinen Badeanzug fallen, während ich ging, ich ging auf die Knie
Vor Sandy und schob meinen Schwanz in Cindys Fotze. Ich hörte ein befriedigendes Seufzen von Cindy.
brach in ihrem Schoß zusammen. Während sie ihn entfernte, leckte Sandy den Schaft meines Schwanzes und Cindys Kitzler. bin umgezogen
Er genießt es, Cindys Hände auf Sandys Arsch zu sehen, die sich an sein Leben klammern, während er Sandy frisst.
und wurde gleichzeitig gefickt und besiegt.
Ich zog meinen Schwanz ganz von Cindy weg, als Sandy ihren Mund öffnete, also schob ich meinen Schwanz in ihren Mund. Ich fühlte, wie sich Cindys Zunge auf meinem Schaft und um meinen Kopf herum bewegte, als sie Cindys Nässe über mich saugte. Dann schob ich es wieder auf Cindy und nachdem ich das ein paar Mal wiederholt hatte, stand ich auf und ging zum anderen Ende des Liegestuhls und schob meinen Schwanz in Sandys Fotze, während Cindy an ihrem Kitzler saugte. Sandy schrie auf, als ihr Körper hart wurde, und es kam über Cindys Gesicht, als sie in ihre Fotze knabberte und meinen Penis ergriff, als ich den Inhalt meiner Eier in sie goss. Cindy lutschte mein Sperma von Sandy, während Sandy vor Vergnügen wichste. Dann stand Sandy auf und stolperte zu der anderen Chaiselongue, legte sich darauf und sah Cindy und mich an. Ich legte mich auf Cindy und schob meinen Schwanz in sie hinein und küsste sie, wobei ich mich und Sandys Säfte schmeckte. Cindy klammerte sich an mich, ihre Beine um mich geschlungen, und wir hatten einfach rohen Sex, machten wilde Liebe, bis sie kam. Dabei drückten ihre Muschimuskeln meinen Schwanz und brachten mich einem weiteren Orgasmus näher. Ich pumpte meinen Schwanz weiter in und aus ihm heraus, jetzt in meinen Armen, und erhob mich über ihn, damit ich sehen konnte, wie meine Stange in ihn hinein und heraus ging, während ich beobachtete, wie sich seine Muskeln anspannten.
erwiderte mein Vertrauen. Schließlich konnte ich es nicht mehr ertragen und kam – und pumpte, was noch drin war
mich zu ihrem Schoß.
Ich brach auf ihm zusammen und lag dort, bis meine Atmung besser wurde. Schließlich setzte ich mich hin und sah, wie Sandy mich anlächelte.
wir beide, mit ein paar Fingern in deiner Muschi. Ich stampfte mit den Füßen auf und stützte mich auf meinen Armen ab. Wow, es macht so viel Spaß euch beiden zuzusehen, sagte Sandy, ihr habt beide viel Energie. Er stieg von seiner Chaiselongue (nur wenige Meter entfernt), krabbelte darüber, schöpfte mit seinen Fingern den Muschisaft hoch und schob ihn mir in den Mund.
Er reinigte meinen Schwanz gründlich, während ich die Säfte von seinen Fingern saugte. Dann räumte er Cindy’s ab.
Katze gründlich mit seiner Zunge. Dann piepste sein Handy, also nahm er es aus seiner Tasche und sah es an.
Er verkündet, dass Tom zurück ist und gehen muss. Wir sahen zu, wie sie ihren Bikini wieder anzog.
Er packte sein Handtuch und seine Sachen zusammen, küsste uns beide und sagte, er würde uns wahrscheinlich später sehen. Cindy und ich
Als sich der Nachmittag dem Ende zuneigte, entschieden wir uns, zurück auf unser Zimmer zu gehen, unsere Anzüge wieder anzuziehen und
bald in unserem Zimmer.
Nachdem wir das Badezimmer benutzt hatten, drehten wir die Dusche auf, wir gingen beide hinein und seiften uns gegenseitig ein. Vor
Während wir spülten, umarmten wir uns und küssten uns innig. Wir sind fertig unter der Dusche, wir haben uns gegenseitig abgetrocknet.
und gingen zu Bett, um sich gemeinsam auszuruhen.
Ich dachte, du hättest ernsthafte Schuldgefühle, weil du Sex mit Sandy hattest, aber soweit ich weiß
Gehen Sie das durch, flüsterte ich Cindy zu, Ja, ich glaube, das habe ich. aus irgendeinem Grund war ich
Wir fühlten uns wohl bei ihm und plötzlich liebten wir uns. Als du beigetreten bist, hat es wirklich für mich funktioniert.
Es war so sexy, dich in mir zu spüren, während er mich aß – es war unglaublich. Ich war zuerst verärgert
Als er herumlief und seinen Schwanz hineinsteckte, aber es kam so schnell, dass wir beide daran arbeiteten,
das hat wirklich Spaß gemacht. Du hast Glück, dass du danach noch genug Energie für mich übrig hast.
Ich kann nicht sehen, dass ich nicht die Energie für dich habe, zu ihr, machst du mich an? Ich sagte.
Ich bin wieder zu Hause.
Während ich beim Tauchen war, hatten Cindy und Sandy eine weitere Sitzung zusammen, und es sieht aus wie Tom
Als Sandy sich fertig machte, unser Zimmer vom Golfspielen zu verlassen, ging ich zurück ins Hotel und
Er zieht sich wieder an. Als ich den Raum betrat, roch die Luft nach Sex und Cindys Haaren
alles war durcheinander (was meinen Schwanz hart machte). Sie trug eine Robe, die ich sofort löste.
ihren Gürtel und als sie ihn böse anstarrte, drückte er sie sanft zurück auf das Bett. Sandy zieht sich an
Ich kam zurück, zog meinen heraus und tauchte meinen harten Schaft in Cindys bereits durchnässte Muschi. Er und ich beide
Er stöhnte vor Vergnügen, als ich den Tiefpunkt erreichte, und sein Körper begann sich zu bewegen, als er reagierte.
Sandy stand da und beobachtete uns, als Cindy und ich uns gegenseitig begierig waren und ihre Shorts fallen ließen.
Zieh es einfach an Cindy war schon wach, kam ziemlich schnell und nahm mich auf meinen Rücken, damit sie konnte.
Oben sein Er kam wieder zurück und ging dann auf mein Gesicht. Wie du dich mir ins Gesicht stellst
Und mit eifriger Zunge spürte ich die vertraute heiße Nässe eines Blowjobs an meinem Schwanz und merkte, dass Sandy sich entschieden hatte.
zum Nachtisch etwas länger bleiben. Mein Schwanz erlangte bald wieder seine volle Härte, als ich ihn stechen fühlte.
Ich blickte auf und Cindy lehnte mit geschwängerten Brüsten an Sandy.
von hinten, während sie sich beide zu einer weiteren Reihe von Orgasmen treiben.
Als mich das Gefühl eines Déjà-vus überkam, verstärkte sich meines schnell. Bald spürte ich mehrere Strahlen heißen Spermas tief injiziert
Tage (und Wochen) in Sandys Schoß in einem wunderschönen Höhepunkt von Ereignissen.
Wir drei packten aus und ich fragte Sandy, ob sie Lust hätte, mit uns zu duschen, aber sie
Sie weigerte sich zu sagen, dass sie in ihr Zimmer zurückgehen würde, weil sie sich für ein Abendessen mit Tom fertig machen musste.
Golffreunde und deren Ehepartner und/oder Freundinnen. Er gab uns beiden einen Abschiedskuss und ging.
Cindy und ich haben geduscht, uns gut geputzt und abgetrocknet (wir beide
Genießen Sie es wirklich, zusammen zu duschen, wenn unsere Zeit nicht begrenzt ist). Wir haben gerade reserviert
Wir stiegen auf unser Motorrad, um lokale Fischrestaurants und ein großartiges Abendessen zu genießen. wenn wir zurückkommen
Wir zogen unsere Badeanzüge an, saßen eine Weile im Whirlpool und liebten uns unter den Sternen.

Wir haben Tom und Sandy während unseres Aufenthalts auf Bermuda noch ein paar Mal getroffen, aber alles Gute kommt immer.
bis zum Schluss tauschten wir unsere E-Mail-Adressen aus, sagten, dass wir uns wiedersehen würden usw. aber ich hatte nie einen.
ernsthafte Erwartungen
Cindy und ich flogen nach Hause, und während sie es tat, beschloss Cindy, Jen und Diane zusammen wohnen zu lassen.
Das war wohl die bessere Alternative, vor allem wenn man bedenkt, dass Jens Mitbewohner jetzt nur noch Dreier hat.
in einem kleinen Schlafsaal ein paar Meter von ihrem Bett entfernt. Cindy wies sarkastisch darauf hin, dass man sich bei einem Dreier zumindest nicht direkt in das Leben anderer einmischen sollte. Und natürlich hatte ich geschworen, seine Beziehung zu Sandy auf Bermuda geheim zu halten (nicht, dass ich im normalen Gesprächsverlauf sowieso niemandem davon erzählen würde).
Mir ist aufgefallen, dass Tom mir erzählt hat, dass Sandy beim Sex mit Frauen fast nie mitmachen darf.
aber anscheinend hatte Sandy nichts dagegen, wenn ich mich ihr und Cindy anschloss. Thema wurde nie geöffnet
Und da Cindy nicht fragte, wollte ich keine Informationen geben. Soweit es mich betrifft, jedoch
Es war ihre Aufgabe, dass Sandy sich um Tom kümmerte. Aber sie war schön, sie hatte eine tolle Figur, einen tollen Kopf und
gefickt wie eine Wildkatze. Damals glaubte ich, ich würde mich gerne an unser Bermuda-Abenteuer erinnern.
Wir haben Anfang nächsten Monats einen Wohnwagen gemietet und Jen beim Einzug in Dianes Wohnung geholfen.
Mitbewohnerin ist umgezogen. Cindy und die Mädchen gingen nach Artikeln einkaufen, die Cindy für ungeeignet hielt.
notwendig, um die Dinge etwas gemütlicher zu machen (Dianes Eltern schienen seltsamerweise nicht auf dem Laufenden zu sein.
solche Sachen, aber wir haben nicht gefragt), in der Zwischenzeit habe ich ein paar Dinge repariert und Jens Bett aufgebaut. Dann verbrachten wir einen Tag
den beiden dabei zu helfen, die Dinge neu zu ordnen.
Auf dem Heimweg wurde Cindy klar, dass wir Jen jetzt vielleicht etwas weniger zu sehen bekommen.
Eine richtige Wohnung im Gegensatz zu einem Studentenwohnheim. Dies hat sich bis zu einem gewissen Grad bewahrheitet, denn jetzt
Jen konnte wirklich kochen (sie entdeckte, was für eine großartige Entdeckung es ist, eine echte Küche in Ihrem Haus zu haben.
Entsorgung), kam aber trotzdem nach Hause, um ihre Wäsche zu waschen und wegzufahren. Nach dem ersten Monat, es
schickte mir eine E-Mail, dass ich die beiden nicht besuchen würde. Cindy hätte es noch
Ein paar Wochen später unternahm ich eine weitere Reise, also hinterließ ich ihm eine Notiz, in der ich vorschlug, dass wir zu Abend essen – und
Wir würden entweder bei ihnen zu Hause essen oder sie in eines der örtlichen Restaurants einladen.
Jen fand das eine tolle Idee, also ließ ich es so, wie es war, als ich mich wieder auf meine Arbeit konzentrierte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert