Luna Schreibt Sich In Unserer Rivalisierenden Kunstschule Ein Und

0 Aufrufe
0%


Rechnung war speziell
von Larry Malone
Die 1970er Jahre waren lange vor dem Höhepunkt der sexuellen Revolution und der AIDS-Epidemie, die sie abkühlte, und ich lebte mittendrin in der San Francisco Bay Area. Ich wurde ein eifriger Teilnehmer an der Bewegung für freie Liebe. ohne Reservierung. Kürzlich?Bi? Ich versuchte zu sein, zu geben und zu empfangen, und ich genoss die Erfahrung so sehr, dass ich mich darauf freute, meinen Genuss und die Anzahl der verfügbaren Partner zu verdoppeln.
Ich probierte alles und jeden aus, der sexuell angemessen war, und stieß auf Bills Sexanzeige in einer der vielen Sexzeitungen und -zeitschriften, die damals populär waren. Bill selbst ?transgender? Suchst du nach gebundenen sexuellen Begegnungen? und in meinem sexuell unwissenden Neuling interpretierte ich es nur als einen anderen Begriff für einen Transgender-Mann, der als Frau Sex haben möchte. Ich war noch nie bei so einem? also habe ich mich darauf gefreut, einen meiner wachsenden Liste von Partnern für neue sexuelle Abenteuer und alles andere hinzuzufügen.
Nachdem ich auf die Anzeige geantwortet und einige kurze Notizen über die Mailboxen und ein kürzeres Telefonat ausgetauscht hatte, wurde ich eingeladen und ging an einem schwülen Sommernachmittag zu Bills Wohnung. Bill begrüßte mich an seiner Tür in einem roten Tanktop und er hatte dunkles Brusthaar, das auf ihn fiel und mit seinem Bart verschmolz. Unter seinen Achseln war viel sichtbares Haar, und sein Kopf bestand aus dunklem, welligem Haar. Er war über 1,80 m groß, klein, aber ungeschliffen, und zeigte unter den damals beliebten kurzen Turnhosen behaarte Beine. Ich dachte, er sei Anfang 30. Ich dachte mir, ist dieser Mann eine hässliche Frau? wenn er Kleidung schleppen würde. Er lud mich an einen Ort ein, an dem ein deutliches Aroma von Marihuana in der Luft lag und sich mit der gleichen Menge abgestandenem Bier vermischte. Bevor ich dort ankam, war klar, dass Bill beides genoss. Er bot mir ein kaltes Bier an, das ich kaufte, und einen Marihuana-Joint, den ich ablehnte. Zeigte er auf einen bequemen Stuhl gegenüber von wo er saß, während er sich ein weiteres Bier braute und ein weiteres anzündete? erhalten.?
Er war still und nippte an seinem Bier aus der Dose und ?aber einen Schlag? (er rauchte) und sein Grinsen, seine fallenden Augenlider ?unter dem Einfluss? Es war offensichtlich, dass er in der Nähe war. Er fragte mich, was ich über Transgender weiß, und ich sagte: ‚Ich dachte, das wären Männer, die gerne Frauenkleider tragen?‘ Er hat mich dumm genannt. Ich war ein bisschen überrascht von seinem Kommentar, aber sein ?unter dem Einfluss? Stimmung. Dann forderte er mich auf, mich auszuziehen, was ich tat. Meine 7-1/2? Der nackte, unbeschnittene Schwanz blieb weich, als ich meine Beine spreizte und an meinem Bier nippte. Sie saß da ​​und starrte mich immer noch an, dann zog sie ihr Tanktop und einen vollen Brustkorb aus, und dann zog sie ihre Shorts aus und enthüllte einen Busch dunkler Haare auf ihrem Schritt, von dem sonst nichts zu sehen war. Ich verstand es immer noch nicht, bis ich langsam die Schamhaare scheitelte, die einen leuchtend roten Schlitz zeigten, der offensichtlich die Vagina war. Dummerweise habe ich ihn gefragt, was passiert ist? Bill nannte mich wieder dumm und erklärte, dass er ohne Penis geboren wurde und seine frühen Jahre als Frau namens Belinda aufzog und sich wie ein Mädchen kleidete und eine Geburtsurkunde hatte, um dies zu beweisen.
Sie sagte mir, dass sich die Dinge erst in der Pubertät zu ändern begannen. Sie fing an, größer zu werden, Muskelmasse zuzulegen, und anstatt ihre Brüste zu vergrößern und ihre Periode zu bekommen, begannen ihre Haare überall zu wachsen, so sehr, dass die Familie sie schließlich zu den Ärzten brachte, als Schulkamerad wurde alarmierend. Umfangreiche medizinische Tests ergaben, dass Bill tatsächlich genetisch männlich war, dass er, obwohl seine vaginale Klitoris durchschnittlich groß war, niemals einen Penis haben würde. Seine Hoden waren in seinem Körper und konnten niemals ?fallen? Sie hatte keine weiblichen Leitungen außer der Vagina und der Klitoris und konnte nie schwanger werden oder Kinder bekommen. Er und seine Familie mussten sich entscheiden, wollte Bill ein Junge oder ein Mädchen sein? Wenn sie sich entschieden hätte, ein Mädchen mit den aufgeführten biologischen Einschränkungen zu sein, hätte sie Brüste, weniger Körperbehaarung, weichere Kurven usw. Eine Frau mit Krebs müsste eine lebenslange Hormontherapie beginnen, um ihren Körper zu erreichen und zu erhalten. Wenn er sich entschied, ein Mann zu sein, nichts. aber er hätte niemals einen Penis gehabt, der damals medizinisch fast unmöglich künstlich herzustellen und hierzulande extrem teuer zu bekommen war. Bill und seine Familie dachten lange und gründlich nach und entschieden gemeinsam, dass das Leben einfacher wäre, wenn er sich entschließen würde, ein Mann zu werden, und sie viel Geld für Hormonbehandlungen sparen würden. Er und seine Familie änderten seinen Namen und seine Garderobe, begannen zu lernen, sich anders zu kleiden und zu verhalten, wechselten die Mittelschule und begannen als Junge zu leben, außer dass es ein Arztbrief war, der ihn entschuldigte. aus dem Fitnessstudio und allen Gruppenduschen. Bevor ich mehr über Bills Privatleben las, lenkte ich meine Aufmerksamkeit auf Bills weit gespreizte behaarte Beine und nun forschende Finger.
Bill fingerte langsam ihre Fotze und richtete ihre Klitoris auf, ihre Schamlippen weiteten sich vor Erregung wie jede Vagina und sie begann richtig nass und glitzernd zu werden. Ich wollte genauer hinschauen und Bill bemerkte mein Interesse und zeigte auf mich, ich kniete mich vor ihn und hielt seine Vagina offen und sah zuerst genau hin und bemerkte, dass es die üblichen inneren und äußeren Lippen oder Lippen waren. aber dann bückte ich mich instinktiv und fing an, die Spalte und die Klitoris zu lecken. Ich bin überrascht, dass Bill wie ein Mann schmeckt Ich hatte meinen Teil des Cunnilingus mit Frauen genossen, um diesen angenehmen, berauschenden erotischen Duft einer sauberen Frau zu kennen, und ich hatte auch begonnen, Männer genug anzusehen, um die verschiedenen Aromen und Geschmäcker eines sauberen Mannes zu kennen. Bill roch und schmeckte wie ein Mann Ich fing an, hart zu werden, als ich anfing, an ihrer Fotze zu saugen und zu lecken. Bill genoss offensichtlich auch, was ich tat, weil er feuchter wurde und ihm mehr Saft ausging, der wie ein normaler Mann schmeckte? Saft. Er packte meinen Kopf und drückte mein Gesicht in seinen Busch und ich dachte, er würde ejakulieren, aber dann hob er mich hoch.
Wir gingen zu Bills Schlafzimmer und Bett, wo ich ihn weiter aufweckte, indem ich mit seiner empfindlichen Vagina an seiner Klitoris lutschte und seine Zunge fickte, was er wirklich genoss. Ich habe versucht, männliche Brustwarzen an geraden männlichen Brüsten zu lecken, hatte aber Probleme, durch den Haarknoten um sie herum zu kommen, und genoss die temporäre Suche nicht, als ich es versuchte und es nie wieder versuchte. Als sie fertig war, machte sie deutlich, dass sie wollte, dass ich in sie eindrang. Er hob seine Beine in die Luft, spreizte sie weit und präsentierte mir die umgedrehte leuchtende Katze. Meine 7-1/2? Unbeschnittener Schwanz war üblich, seit ich ihre Muschi zum ersten Mal probierte und ich keine weitere Ermutigung brauchte, ich drang mit einem geraden Stoß in ihre Vagina ein und fühlte mich warm und natürlich geschmiert. Das erste einzigartige Gefühl, das ich bemerkte, war das extreme Vergnügen, keine Konservierungsmittel oder Kondome verwenden zu müssen, weil die Empfängnisverhütung damals nicht so leicht verfügbar oder zuverlässig war wie heute. Es war ein wunderbares Gefühl, ohne die Gummiisolierung die Körperwärme über die gesamte Länge meines erigierten Penis zu spüren. Dann gibt es eine zweite Überraschung, der ich nicht traute, als Bill meinen Schwanz mit seinen inneren Muskeln tief in seine heiße Muschi fasst, war es enger, einschließlich einer oder zwei eifriger Jungfrauen, die ich je gefühlt habe? ? zu ihnen. Sie hatte Muskeln, die noch keine Frau hatte, in der ich je war. Sie konnte innerlich gähnen und ihre Vagina fast schmerzhaft zu einer geballten Faust zusammenziehen, aber es machte sie auch ziemlich erregt.
Ich fickte, als wäre es mein erstes Mal, und bevor ich es wusste oder überhaupt bereit war, hatte Bill einen massiven inneren Orgasmus mit verbalem Körperzittern. Sie klemmte ihre Beine auf meinen Rücken, hob ihre Hüften und ich spürte, wie ihre starken vaginalen Kontraktionen meinen Schwanz packten, als ich ihre Ladung losließ, was meiner Meinung nach ihre Muschi mehr ölte, als sie es bereits war. Ich hatte gehofft, aufzuholen und meine eigene Zufriedenheit zu erlangen, aber bevor ich konnte, sagte Bill, er sei fertig und sagte mir, ich solle mich zurückziehen. Ich dachte mir, jetzt weiß ich, wie sich eine Frau fühlt, ein typischer Mann, ?nachdem er seine Last getroffen hat? Ihre Arbeit war getan und sie wollte nichts mehr, als sich in den Schlaf zu rollen und mit der sexuellen Befriedigung ihres Mannes zur Hölle zu fahren.
Bill machte einen Punkt, indem er sagte, dass er mein Sexspiel und unser Ficken wirklich genoss, weil viele Typen nicht die Vagina eines Mannes ficken wollten. und sie konnte keine Frau finden, die sich wohlfühlen würde, wenn sie mit einem Mann zusammen wäre, der keinen Penis, aber eine Vagina hat. Er bat mich, für mehr Sex zurückzukommen, aber ich sagte ihm, ich würde es nur tun, wenn wir uns das nächste Mal liebten, wenn ich zuerst käme und meine Ladung in ihn stecke. Er hat zugestimmt. Ich kam zurück, wir hatten einen weiteren tollen Fick und ich komme zuerst, was mehr als befriedigend war, und dann konnte sie ihn weiter ficken, bis er landete. Ich genoss es sogar, ihre Fotze zu lutschen und unsere beiden Lasten zu tragen, während wir sie retteten.
Seltsamerweise ließ er sich aus irgendeinem psychologischen Grund nicht von mir anal ficken, ?so komisch? Und ironischerweise lutschte sie, wie viele Frauen, keinen Schwanz. Alles, was er wollte, war, dass ich ihn demütige. und dann, wenn es dir gesagt wird, geh rein und fick sie. Wenigstens musste ich Bill keine Drinks und kein Abendessen kaufen, bevor wir Sex hatten. Je öfter ich Bill sehe, desto mehr sehe ich ihn trinken und Gras rauchen und jedes Mal, wenn ich dorthin gehe. Mit jedem Besuch wurde ich feindseliger, also beendete ich mehrmals mein Gespräch mit ihm. Bill war einzigartig und besonders und seitdem habe ich nie wieder jemanden wie ihn getroffen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert