Meine Enge Kleine Fotze Im Riesendildo Gestoßen

0 Aufrufe
0%


Tut mir leid, dass ich so lange gebraucht habe, um das herauszufinden, Jungs. Viele Dinge sind entstanden. Heute habe ich zwei Teile für euch. Es dauert noch ein paar Tage, bis ich die letzten beiden Folgen veröffentliche, aber ich arbeite daran.
Wenn Sie nicht an Schwulen oder B/B interessiert sind, machen Sie sich bitte nicht die Mühe, dies zu lesen. Ich kann versprechen, dass Sie enttäuscht sein werden.
***
Ich wachte eine Stunde später auf, wie ein Kind, das mit einem Teddybären schläft, mit einem Arm an seiner Hüfte und schmiegte sich an Tylers Rücken. Er schlief an mir wie ein sehr glücklicher Teddybär.
Liebe zwischen Teenagern entsteht oft aus Freundschaft und Kameradschaft, und ich hatte nie andere gute Freunde als Jason. Tyler war jetzt mehr als ein Freund. Sex in diesem Alter ist ein großes Abenteuer, das wir zusammen erlebt haben. Sein Körper war für mich ein Wunder, und meiner sah für ihn so aus. Wir beide entdeckten, dass Jungen allein und fern von der Verurteilung durch Gleichaltrige und die Gesellschaft sofort ehrliche Intimität aufbauen können, wenn sie entdecken, dass die Verbindung ihrer Körper ihre Herzen verbinden kann.
Mein Herz war so reich und warm, wie sich Tylers Körper auf meinem Bauch und meinen Beinen anfühlte, als ich Tylers Rücken hochhob. Ich hob meinen Kopf, um ihn noch einmal anzusehen. Sie war wunderschön, von der blassen cremefarbenen Farbe ihres fleischigen Hinterns über die sanfte Rundung ihrer schmalen Hüften bis hin zum Purpurrosa der Schwänze und Eier, die an ihrem schlanken Körper so groß aussahen. Er hatte eine goldene Farbe, die die Weichheit seiner bronzenen Haut wärmte. Seine feinen Züge, sein kindlicher Duft und seine Farbe ließen mich an den Goldjungen denken. Ich lehne meinen Kopf zurück und reibe ihn glücklich hinter ihrem Haar, genieße ihren Duft.
Tyler rührte sich. Bist du wieder geil? fragte er schläfrig.
Nein, sagte ich und rieb meinen Schoß an seinem Hintern, damit er sich fühlte, als wäre ich halbhart. Ich schlafe gerne nackt zusammen, sagte ich ihm. Ich presste meine Lippen hinter sein Ohr. Du hast einen perfekten Körper.
Wir hatten diese Diskussion, murmelte er schläfrig. Wir waren uns einig, dass du derjenige mit dem perfekten Körper bist, sagte er.
Unsinn murmelte ich in seinen Nacken.
Er packte meinen Arm über seiner Taille und steckte meine Hand zwischen seine Beine. Ich griff nach seinen Eiern und spürte seinen schlaffen Schwanz an meinem Handgelenk.
Seinen Schwanz an der zarten Haut in meinem Handgelenk zu spüren, begann zu schwellen. Er glitt Tylers Arsch hinunter.
Sie murmelte süß über meine Liebkosung und rollte sich in meinen Armen auf den Rücken, hob ihre Beine an meinen Hüften auf und ab. Er spreizte seine Knie noch weiter und rieb mit beiden Händen meine Hand zwischen seinen Beinen. Ich liebe deine Hand, sagte er mit einem verschlafenen Grinsen.
Meine Hand liebt dich, sagte ich und rieb meine Nase an seiner Wange. Sein Penis verdickt sich unter meinem Handgelenk.
Was willst Du heute machen? Er hat gefragt.
Es ist drei Uhr nachmittags, sagte ich. Ich zog meinen Kopf von ihm zurück. Meinst du nicht, was wir mit dem Rest des Tages machen wollen?
Wir können ins Einkaufszentrum gehen, schlug er vor. Wir können zusammen abhängen und jeder weiß, dass wir Freunde sind. Hey Ihre Augen funkelten. Wir können uns einen Film ansehen und im hinteren Teil des Theaters Sex haben.
Ja das stimmt.
Ernsthaft, sagte er. Ich will das irgendwann machen.
Ja, in einem Film, den niemand sehen kann, sagte ich. Ich habe eine andere Idee. Wir können uns Jasons Cobra ausleihen und wir beide können zur Motocross-Strecke gehen.
Seine Augen hellten sich auf.
Alternativ fügte ich hinzu: Oder wir könnten die Außenüberwachungskameras meines Vaters ausschalten und Nackttauchen gehen.
Sein Mund fiel. Am helllichten Tag?
Ich zuckte mit den Schultern. Sonst ist niemand hier und niemand kann unseren Garten sehen. Wir tragen einfach unsere Badeanzüge zum Pool und nehmen sie mit ins Wasser. Auf diese Weise sind sie praktisch, wenn jemand hereinkommt. Jase und ich und einige seiner Freunde haben das die ganze Zeit gemacht.
Nein Liebling?
Warum nicht? Das ist unser Pool.
Habt ihr im Frühling Fehler gemacht?
Immer. Kennst du diese Filterauslässe, wo das Wasser zurück in den Pool fließt? Das fühlt sich bei einem Fehler wirklich gut an. Wir würden uns jeder voreinander stellen und die Düsen auf unsere Fehler blasen, bis wir hier ankamen. Weißt du , trockenes Sperma – Das war, bevor wir das Sperma herausziehen konnten, also seit wir das getan haben. Es ist eine Weile her.
Habt ihr jemals miteinander masturbiert, weißt du?
Nein. Wir haben uns nie berührt. Ich stieß ihn in die Rippen. Ich werde dich trotzdem anfassen.
Tyler runzelte die Stirn. Was ist, wenn Jason? Was, wenn er nach Hause kommt?
Ich lege meinen Kopf auf meinen Ellbogen und gleite mit meiner streichelnden Hand über Tylers fast senkrechten Schwanz. Ich zuckte mit den Schultern. »Sie wird sich daran gewöhnen müssen, uns zusammen zu sehen«, sagte ich.
Ich weiß nicht, sagte Tyler zweifelnd. Er ist gerade wütend. Was ist, wenn er andere Typen hierher bringt? Ich möchte nicht, dass JEDER von uns erfährt.
Wir werden sie rechtzeitig hören oder sehen, wenn wir vorsichtig sind. Was Jason angeht, der wütend wird, ich runzelte die Stirn, er wird darüber hinwegkommen müssen.
Aber wir müssen ihn nicht verärgern, Brock, sagte Tyler, Jason ist mein Freund oder so. Wir sind im selben Schwimmteam und haben dieselben Freunde.
Ja, ich weiß. Ich seufzte und drehte mich um. Aber jetzt, wo du es weißt, möchte ich nur, dass er es zugibt. Ich möchte nicht, dass er mich hasst, weil ich schwul bin und dich nicht aufgeben werde.
Tyler drehte sich zu mir um. Sie sieht dich bewundernd an, Alter. Sie hat mir am ersten Tag, an dem wir uns im Schwimmteam getroffen haben, von dir erzählt. Sie hat mir erzählt, wie cool du bist, und hat damit geprahlt, wie eng ihr beide seid. Glaubst du nicht, dass du aufwachen wirst? hoch?
Tyler sah meinen traurigen Gesichtsausdruck und legte seine Hand auf meinen Bauch. Du machst dir Sorgen, nicht wahr?
Ich zuckte mit den Schultern. Ja.
Tyler rieb meinen Bauch und legte sein Bein auf meins. Es tut mir leid, sagte er.
Ich legte einen Arm um seinen Rücken und zog ihn zu mir. Ihr nackter Körper beruhigte meine Angst. Es tut mir nicht leid – es geht nicht um dich und mich, sagte ich ihm. Über Jason. Ich fuhr mit meinen Fingern sein Rückgrat hinauf. Es ist leicht, alles andere zu vergessen, wenn ich bei dir bin. Ich lächelte. Besonders beim Sex.
Ich werde meine Mutter anrufen, sagte er. Du hast mich gebeten, bei dir zu übernachten, und du brauchst mich heute Nacht.
Ja.
Er grinste und küsste mich, dann trat er zurück, um das Telefon abzunehmen, das ich neben meinem Bett hielt. Sie wich vor mir zurück, als sie die Nummer wählte, um ihre Mutter anzurufen, und deutete unwissend auf ihren angespannten Bauch.
Hallo Mama, sagte er.
Ich packte seinen Schwanz und drückte ihn fest und Tyler schnappte nach Luft.
Oh, nichts Mom. Ich habe mir den Finger verletzt, sagte sie, als sie versuchte, ihre Hüften zurückzuziehen, aber ich ließ sie nicht los.
Tyler gluckste und versuchte mit seiner freien Hand mein Handgelenk zu packen. Mom, sagte er und versuchte, seine Stimme ruhig zu halten, ich übernachte heute Abend wieder bei Jason und Brock, okay? Er grinste mich an und runzelte dann die Stirn, als ich anfing, ihn zu streicheln. Er versuchte, meine Hand wegzuziehen, und dann packte er mich fest am Handgelenk, um mich aufzuhalten. Mutter, sagte er. Keine Sorge. Es sind nur wir. Ich kann mir bei Bedarf Wechselgeld ausleihen. Jasons wird passen. Oder ich kann mir Brocks ausleihen. Er grinste.
Ich hob meine Augenbrauen und streichelte ihn schnell. Tyler murmelte laut und fast lautlos.
Danke, Mom, sagte sie mit angespannter Stimme. Bis morgen. Er legte auf und versuchte mich mit einem Schrei auf den Rücken zu drücken. Wir rangten hin und her und rollten mit einem dumpfen Schlag vom Bett.
Tyler sprang auf seine Füße. Der Letzte im Pool wird gefickt schrie er, schüttelte seinen Fehler und ging auf die nackte Tür zu.
Warten schrie ich und stand auf. Zuerst schalte ich die Außenüberwachungskameras aus und hole meinen Badeanzug, falls jemand vorbeikommt.
Tyler zögerte. Ich nehme meins aus Jasons Zimmer, sagte er und ging. Verdammt, sie sah gut aus, wenn sie nackt lief.
Ich zog meinen Badeanzug von einem Handtuchhalter in meinem Badezimmer und rannte zum Schließfach im ersten Stock. Als ich die Tür öffnete, um mich hineinzulehnen, ging Jason an mir vorbei, als er die Treppe hinunterging. Ich schaltete das System aus, knallte die Tür zu und ging zu den Hintertüren. Jason blieb dort stehen, ließ mich aber nicht einholen. Er öffnete die Türen und entkam mit mir, während ich mich erholte. Die letzte Person im Pool hat gefickt er wiederholte.
Erste Person im Pool gefickt Ich schrie.
Das hat ihn nicht gebremst. Sie warf ihre Badehose auf einen Stuhl und tauchte beim Laufen in den Pool. Ich war nur wenige Meter hinter ihm. Ich warf meinen Anzug mit seinem, tauchte hinein und packte ihn am Fuß. Wir haben uns gestritten. Anfangs war es die normale Art des Wrestlings, die Männer machten. Als ich Tyler zurück über meine Schulter warf und ins Wasser sprang, hockte er sich auf meinen Rücken, schlang seine Beine um meine Taille und seine Arme um meine Schultern. Ich tauchte darunter und griff nach hinten und versuchte, es zu lösen, aber es hielt mich fest.
Ich schaffte es, ihn vor mich zu bringen. Unsere Beine waren verheddert. wir rollten. Wir waren immer noch unter Wasser und ich war außer Atem. Als ich darum kämpfte, mich zu befreien, stand ich gerade lange genug auf, um Luft zu holen, bevor Tyler mich wieder niederschlug.
Wir machten ein paar Minuten lang so weiter, als sich unsere Körper verhedderten, wir anfingen, uns zu verstauchen, und sie am meisten verloren, als wir uns abmühten. Wir waren in der Mitte des Pools, als Tyler mich gegen die Wand drückte und meinen Mund mit seinem bedeckte. Als er meinen Mund studierte, packte ich den Boden seines Hinterns und sammelte unsere schwimmenden Pakete ein. Ich streckte meine Beine über die Wand und Tylers Beine fielen aus meinen, sodass er unter Wasser auf meinem Schoß saß. Er legte seine Hände auf meine Schultern, lehnte sich zurück und lächelte. Ich packte ihre Hüften, um uns zusammenzuhalten.
Wer ist dein Lieblingssänger? Er hat gefragt.
Ich habe ihm und deinen neuen Freunden Lieblingslieder, Künstler, Filme usw. Wir begannen eine seiner Diskussionen über Es kommt mir schon fast komisch vor, dass wir nach der Verabredung über diese Dinge reden, weil diese Art von Streit normalerweise zuerst kommt. Ich weiß nicht, wie lange wir so geredet haben, während Tyler und ich bequem auf meinem Schoß saßen, aber irgendwann wurde mir durch die Untätigkeit kalt, also packte ich Tyler am Hintern und zog ihn durchs Wasser. Er hielt meine Schultern und wir unterhielten uns, waren aufgeregt, wenn wir uns einig waren, lachten und neckten uns, wenn wir uns nicht einig waren. So zu reden ist immer am besten, wenn sich deine Eier und Schwänze zusammen entspannen.
Ich lehnte mich gerade so tief an die Wand, dass eine der Filterdüsen sie aufgraben konnte. Tylers Augen weiteten sich und er grinste. Oh, diese Jets? Er hat gefragt.
Ja. Ich ließ ihre Hüften los, stand auf und drehte ihr Gesicht zur Wand. Während ich ihre Eier mit einer Hand hielt, um sie zu schützen, benutzte ich meine andere Hand, um ihren Schwanz in dem scharfen Wasserstrahl zu bewegen und ihre Hüften mit meiner eigenen Hand nach vorne zu drücken, um ihren Schwanz tief in sie hineinzubekommen. Er greift nach meinen Armen und schaut nach unten, um mir dabei zuzusehen, wie ich seinen Schwanz bearbeite. Es wurde hart.
Tyler stöhnte und legte seinen Kopf auf meine Schulter. Da ich wusste, wie anregend das sein könnte, richtete ich seinen Schwanzkopf direkt in den Strom.
Uff stützte ihre Hüften. Das wird mich weiterbringen. Er trat beiseite. Hier, tu es. Halt deine auch fest. Er schob mich vor den Jet und griff dann nach meinem Schwanz, so wie ich nach seinem. Als er das tat, drückte die Erektion in meinen Arsch. Ich dachte, du möchtest es vielleicht anschließen, aber als ich hart wurde, drehte er mich um und verschwand unter Wasser, wo sein Mund meinen Schwanz bedeckte.
Er packte meine Hüften und schlug auf meinen Schwanz, dann ging er mit einem Grinsen nach oben, um Luft zu holen. Das wollte ich ausprobieren, sagte er. ?Im Badeanzug, die Wand hochklettern, die Rudel schweben, wenn die anderen schon da sind, und ich wollte ihnen nur ins Gesicht schwimmen.? Er holte noch einmal Luft und ging wieder unter. Dieses Mal nahm er meinen Hintern zwischen seine Hände, während er saugte, und hob meine Füße von unten an. Dann schlang er seine Arme um meinen kleinen Rücken, hob meine Hüften an die Oberfläche und tauchte aus meinem Schwanz heraus, als ich die Oberfläche zertrümmerte. Herauf Periskop rief sie und drückte ihre Brust zwischen meine Beine. Sie strich ihr nasses Haar zurück. Aber mein Schwanz drückte meinen Bauch, sobald ich ihn losließ.
Also nahm Tyler es wieder in den Mund und führte uns durch das Wasser bis zu der Stelle, wo die Tiefe auf Brusthöhe war. Er hielt mich mit seinen Armen unter meinem kleinen Rücken im Wasser und saugte mich ein. Ich war erleichtert und genoss.
Tyler führte uns hin und her. Unter der Oberfläche rieb er meinen Finger in meine Spalte und fand meine Öffnung und führte sie ein. Ich straffte meinen Gürtel und Tyler wedelte mit meinem Schwanz, als er mit seinem Finger in mir wackelte. Er trug uns zum seichten Ende und führte mich zurück zur Treppe. Im zweiten Schritt fand ich Unterstützung in meinen Ellbogen. Tyler nahm meinen Schwanz aus seinem Mund und setzte sich zwischen meine Beine. Er bewegte seine Hüften nach vorne und ich spürte, wie sein Dickkopf in meine Offenheit eindrang. Also lege ich mich zwischen meine Beine, schnappe mir deinen Schwanz und richte ihn dorthin. Tyler kam herein und ich lehnte mich zurück, vielleicht etwas weniger entspannt, aber sanft.
Tyler drückte langsam und grub tiefer. Als er wirklich anfing, sich darauf einzulassen, schwankte ich hin und her, als er meine Hüften gegen jeden seiner Stöße zog. Lass mich mich verwandeln, sagte ich.
Tyler lächelte verschmitzt und zog meinen Hintern fest in seinen Schoß. Okay, sagte er und beugte meine Hüften. Transfer. Ehrlich gesagt wollte er in mir bleiben, während ich seinen Schwanz umdrehte.
Ich dachte, warum nicht, und kooperierte, indem ich meine Knie hochzog, während ich meine Hüften verdrehte und mich umdrehte. Ich halte mich an den Stufen fest, um mich abzustützen, und strecke meine Beine rechts und links neben Tylers Hüften aus. Er zog mich fest auf den Boden und führte mich die Treppe hinunter. Für die nächsten paar Minuten hatte er mich um meine Taille, entweder hielt er meine Hüften oder hielt einen Arm unter meiner Taille. Ich paddelte mit meinen Händen nach Luft, aber ansonsten entspannte ich mich einfach und genoss es, wie seine Beine meinen Rücken berührten und sein Schwanz sich in mir bewegte.
Männer lieben ein experimentelles Element beim Sex, so etwas wie Sport, etwas Spaß. Vielleicht stecken Männer deshalb ihre Schwänze immer an neuen Stellen. Wie auch immer, es war eine neue Position und Tyler schien es zu mögen, wenn ich seinen Schwanz aufhängte.
Endlich brachte er mich an den Rand des Pools, wo ich mich an der Wand festhalten konnte, um Luft zu holen und meinen Hintern für ihn nach hinten zu drücken. Ich stellte meine Füße auf den Boden und Tyler schmiegte seinen Körper an meinen Rücken. Er schlang seine Arme unter meinen Bauch und meine Brust und benutzte seine Handflächen, um zu spüren, wie meine Bauchmuskeln arbeiteten, während ich um ihn kämpfte. Er drückte. Er saugte an der Seite meines Halses. Und irgendwie schafft es Tyler immer, dass es sich anfühlt, als würde er auf meinen Rücken klettern, während er seinen Schwanz an meinem Arsch reibt.
Plötzlich drückten seine Arme fest meine Brust und meinen Bauch. Es dauerte so lange wie möglich in mir. Sein Penis pochte in meinem schwammigen Muskel. Mein eigener Schwanz wurde härter, besonders wenn ich dachte, ich wäre an der Reihe.
Als Tyler sich entspannt und von meinem Rücken rutscht, ziehe ich ihn vor mich, lehne mich über die Poolwand und strecke meinen Schwanz zwischen seine Pobacken. Ich fand den Eingang und ging hinein.
Es dauerte auch nicht lange, bis ich ankam. Als ich das tat, steckte ich darin fest. Ich legte ihren Hintern in meinen Schoß, zog sie von der Wand und ging langsam die Stufen zurück, und sie setzte sich hinter mich, während sie ihren Rücken gegen mich lehnte.
Ich wusch sanft ihren Bauch mit Poolwasser und küsste die Seite ihres Halses. Mein Schwanz glitt durch ihn hindurch. Er hatte mir den Rücken zugewandt und ich hielt ihn fest. Ich fühlte mich zufrieden.
Ich verstehe nicht, sagte Jason streng.
Tyler und ich zuckten zusammen. Tyler ging schnell von mir weg. Ich vergaß, das Haus zu beobachten und den anderen zuzuhören, die ins Haus kamen. Jason kam stirnrunzelnd zu uns herüber.
Es ist dir egal, wer dich sieht, oder? verlangt.
Wir haben das Haus beobachtet, log ich. Und ich habe den Autos zugehört. Ich sah mich um. Ist noch jemand bei dir?
Du hast Glück, nein, sagte Jason.
Ich zwang mich zu einem Lächeln. Willst du mit uns schwimmen?
Nein, sagte er streng. Er drehte sich um und ging auf das Haus zu, blieb stehen und kam mit ein paar Schritten zurück. Als ich nach Hause kam, bemerkte ich, dass die Sicherheitskameras ausgeschaltet waren. Ich schaltete sie wieder ein.
Mein Mund fiel.
Keine Sorge, sagte er. Ich habe das Band. Es begann sich wieder zu drehen, hörte aber wieder auf. Ich gehe zu Kaitlins Haus, sagte er und ging dann.

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert