Personal Trainer Fickt Rezeptionistin Im Fitnessstudio

0 Aufrufe
0%


Unfall
Mein Leben lief nicht gut, ich hasste meinen Job, meine Freundin war eine kaltblütige Schlampe und ich hatte gerade eine 12-Stunden-Schicht beendet, als alles passierte.
Es war kurz vor 2 Uhr und ich kehrte nach einer sehr langen Schicht in der Fabrik nach Hause zurück, wo ich angefangen hatte, Überstunden zu machen, hauptsächlich für Geld, jetzt aber mehr als Flucht. Wenn ich abends nach Hause kam, schlief meine Freundin Jessica schon im Bett. Um die Wahrheit zu sagen, zwischen uns beiden läuft es seit einiger Zeit nicht mehr gut. Sie fragen sich wohl, warum ich nicht mit ihm Schluss gemacht habe, die Antwort ist einfach, er zahlt die Hälfte der Miete, erledigt die Einkäufe und hält die Wohnung meistens relativ ordentlich.
Ich fuhr eine verlassene Straße entlang, als meine Nacht schlechter wurde. Es gibt eine Ampel auf der alten Holler Road, wenn du nicht wüsstest, dass sie da ist, würdest du sie durchpusten und die Bullen würden liebend gerne Leute dort erwischen. Ich hatte an der Ampel angehalten, als ich die Scheinwerfer hinter mir sah, und sie näherten sich weiter, ohne Anzeichen einer Verlangsamung. Ich hörte das Quietschen von Reifen und spürte den Aufprall des anderen Autos, das mich traf. Nachdem ich mich von dem Aufprall erholt hatte, stieg ich aus meinem Truck, um zu sehen, ob der andere Fahrer in Ordnung war. Als ich auf das andere Auto zuging, konnte ich sehen, dass der Schaden an meinem Truck ziemlich schlimm war, die Stoßstange zerschmettert und die Heckklappe alle möglichen schmutzigen Sachen. Während mein Truck noch fahrbar war, hatte der andere nicht so viel Glück, die komplette Front war zertrümmert, also ein weiterer Grund, warum ich nur den Amerikaner gekauft habe.
Ich wurde teilweise von den Scheinwerfern anderer Autos geblendet, aber als ich näher kam, sah ich eine Frau auf dem Fahrersitz. Na toll, dachte ich mir, ich muss eine Frau sein. Er ließ das Fenster herunter und fragte, ob es ihm gut gehe, er nickte nur zittrig. Als ich dort stand, konnte ich den deutlichen Alkoholgeruch aus dem Auto riechen.
?OK? Ich sagte: Haben Sie eine Versicherungskarte?
Er nickte mir langsam zu, nein, super, er versichert mir, dass er keine Versicherung hat
Soll ich meins holen gehen?, sagte ich, als ich zu meinem Truck zurückging, eine Minute damit verbrachte, die Karte aus dem Handschuhfach zu holen, schnell das Nummernschild in mein Handy einzugeben und es wieder auf den Sitz zu werfen. Ich wusste, dass es keine Möglichkeit gab, das Auto im jetzigen Zustand zu lassen, aber als ich erfuhr, dass ich das Kennzeichen hatte, fühlte ich mich etwas besser.
Als ich mit meiner Karte zurückkam, war er schon aus seiner Karte und sah sich den Schaden an. Dieses Mal habe ich mich besser um sie gekümmert, 20 Jahre alt, langes blondes Haar, schönes Mädchen, nicht wunderschön, aber gutaussehend. Aber was sie trug, erregte sozusagen meine Aufmerksamkeit, ihr Kleid war hauteng, reichte bis zur Mitte der Oberschenkel und war das leuchtendste Pink, das ich je gesehen hatte. Ich weiß nicht, ob es der Alkohol an seinem Körper oder vielleicht der Schock des Unfalls war, aber er war nicht sehr stabil auf den Beinen, als er um sein Auto herumging und den Schaden begutachtete, das oder die 15 cm hohen Absätze, die er hatte trug. .
Ich denke schon? Wir brauchen den Polizeibericht, meine Trucks sind ein Durcheinander und deine? Sagte ich, als ich zu meinem Auto ging.
Moment mal, müssen wir nicht die Polizei rufen? Er bettelte, als er mit den Absätzen auf den Bürgersteig knallte und hinter mir her rannte. ?Können wir das nicht anders handhaben?
Ma’am, das weiß ich nicht, ich würde mich viel besser fühlen, wenn ich einen Bericht bekommen würde.
Bitte, ich werde etwas tun? bat ?Bitte rufen Sie nicht die Polizei, ich habe keine Versicherung, ?
Ich kann mir einen anderen Grund vorstellen, warum er nicht wollte, dass ich die Polizei rufe, und das liegt wahrscheinlich daran, dass es weit über der gesetzlichen Grenze lag. Da fing sie an, ihre weiblichen Reize auf mich anzuwenden, blinzelte, zog ihren Rock hoch und drückte mir ihre großen Brüste entgegen. Ich weiß nicht warum, aber ich drehte mich um und sah ihn an, schaute in seine flehenden Augen.
wie? Ich fragte
Uuuhhhmmm, ich gebe dir einen Blowjob, sagte sie
A. dachte kurz daran, die Polizei zu rufen und zuzusehen, wie er festgenommen wird, oder B. beim Oralsex zuzusehen. Wenn ich Option A gewählt hätte, wäre es nicht so eine denkwürdige Geschichte geworden. Ich schnallte meinen Gürtel ab, öffnete meine Jeans und zog meinen Penis aus meiner Hose. Ich schätze, es war ein kleiner Schock, dass ich mich dafür entschieden habe, obwohl es die Person war, die es vorgeschlagen hat. Ich fühlte ihre kleine Hand nahe am Schaft meines Schwanzes, wie sie sanft auf und ab zuckte und kleine Oohs und Aahs murmelte. Eine Sekunde später ließ er seine Lippen auf die Spitze meines Schwanzes gleiten und sandte Wellen der Lust über meinen ganzen Körper.
Oh mein Gott, dieses Mädchen wusste, wie man einen Schwanz lutscht, dachte ich, als ich mehr von meinem Schwanz in ihren Hals gleiten ließ. Ich weiß nicht, was er mit seiner Zunge gemacht hat, aber es war überraschend, dass er mir mehr gefiel als fast jede Frau. Meine bewegungslosen Hände, die an meiner Seite hingen, packten jetzt den Kopf dieser kleinen betrunkenen Schwuchtel, also schob ich mehr von meinem Schwanz in seine Kehle. Ich war der Herr, der seinen Kopf aus meiner Hand nahm, als er anfing zu husten und zu würgen. Als er seinen Mund von meinem Schwanz nahm, war es ein unvergesslicher Anblick, er war mit einer sehr dicken Schicht seines Speichels bedeckt, der sich in seinen weit geöffneten Mund staute. Ihr Make-up, das so schön aussah, ruinierte den Lippenstift, der ihre vollen Lippen schmückte, und ihre Mascara lief über ihr Gesicht. Ich zog seinen Kopf zurück und drückte erneut meinen Schwanz, genoss das Gefühl seiner hilflosen Lippen auf meinen und gleichzeitig die Autoscheinwerfer, die uns auf der dunklen Straße anleuchteten.
?OOOOOHHH Scheiße ICH? ICH DENKE? Ich schrie, meine Stimme hallte in den Bäumen um uns herum wider, als ich seinen Kopf umklammerte und meine Enttäuschung in seine Kehle pumpte.
?alles gut?? , sagte er, stand auf und versuchte, mich anzulächeln.
Wie komme ich jetzt nach Hause? murmelte er vor sich hin Hey, kann ich in die Stadt gehen?
Ich warf ihm einen beschissenen Blick zu, er wollte gerade etwas sagen, als ich ihn nicht so sanft am Arm packte und ihn über die Motorhaube und in die Front seines Autos schob.
Du brauchst also jetzt auch ein Auto? fragte ich leise, als ich mit meiner Hand von ihrem Bein zum Saum ihres Kleides fuhr. Ich schiebe meine Hände zu ihren Hüften und schiebe ihr enges Kleid hoch, um einen schneeweißen Arsch zu enthüllen, der mit einem Höschen bedeckt ist. Ich rieb meinen gehärteten Schwanz in ihrem Arsch, legte mich hin und ließ meine Hand in ihr Höschen gleiten, rieb meine Finger grob über ihren rasierten Verschluss. Vielleicht war es der Blowjob oder möglicherweise die Art und Weise, wie ich sie belästigte, aber es war klar, dass die Fotze dieses Mädchens durchnässt war. Als meine Finger ihren Kitzler fanden, drückte ich meinen Schwanz wieder in ihren Arsch, kaum berührt, stand sie praktisch auf. Ich legte meinen Arm auf ihren Rücken und verhinderte jede weitere Bewegung.
OOOOOHHHHH FFFFUUUCCCKK Sie schrie, als meine Finger anfingen, ihre Klitoris grob zu reiben, sie mit dem Rücken gegen mich drückte, während sie ihren Arsch an meinem erigierten Schwanz rieb. Mit einer Hand beschäftigt, griff ich mit der anderen nach ihren Brüsten und ließ ihren Körper nach oben gleiten. Dank des dünnen Materials konnte ich ihre harten Nippel spüren, während ich ihr Fleisch massierte. Ich ließ meine Hand von ihrer Brust los und griff nach ihrem Kleid und zog es herunter, ließ ihre reifen Brüste hervorquellen, die sie gerade gegen mein Gesicht gedrückt hatte. Ich nahm meine klebrige Hand aus seinem Höschen und zog es auf den Boden, als er vorsichtig seine Absätze entfernte und kleine Klickgeräusche auf dem Bürgersteig machte, nahm ich das winzige Stück Stoff und steckte es in meine Tasche.
Ich beugte ihn über das Auto zurück, seine Füße berührten kaum den Boden, während ich meinen harten Schwanz mit dem tropfenden Loch bedeckte. Ich war überrascht, wie eng er war, als er seinen Kopf in meinen Schwanz gleiten ließ. Bei dem Blowjob, den sie mir gab, war klar, dass dieses Mädchen es liebte, rumzumachen. Ich fütterte meinen Schwanz immer mehr in sein Warteloch, etwas anderes stöhnte jeden Zentimeter. Ich traf ihn schließlich mit den wenigen Zentimetern, die noch übrig waren, seine Reaktion, als er gegen die Motorhaube seines Autowracks knallte, war überwältigend, und etwas kam von seinen Lippen, das ich nur als Heulen beschreiben kann.
Ich ließ meinen Schwanz langsam wieder herausgleiten, bis nur noch die Spitze in ihr blieb, bevor ich meine volle Länge in sie rammte, fing ich langsam an, einen Rhythmus aufzubauen.?ooohhh verdammt? er schrie ?Ich?cumming ..I?cumming?
Die Kraft, die es brachte, machte mir Angst, ich hatte das Gefühl, es würde meinen Schwanz herausreißen. Langsam fing sie an, von dieser Höhe herunterzukommen, also fing ich an, meinen Schwanz noch härter in sie zu rammen, sie fast auf das Auto zu schieben und ihre runden Brüste gegen die Motorhaube zu rammen.
Ich weiß nicht, was sie aufgeregter macht, wie eng ihre Muschi ist oder wie ihre Brüste die Motorhaube treffen, wenn ich sie ficke.
Lass uns meine enge Fotze ficken?, rief er. lass mich wieder auf deinen großen Schwanz kommen, will ich das so sehr?
Vielleicht war es die Sprache, die er benutzte, aber ich konnte fühlen, wie sich mein Orgasmus langsam, schneller und schneller bewegte, wie ein außer Kontrolle geratener Güterzug, bis ich ihn nicht länger zurückhalten konnte, als ich reichlich Sperma in meinen Schwanz erbrach. Als der erste Strahl meines Spermas anfing, ihre Muschiwände zu bedecken, spürte ich, wie sie noch fester wurde als ihr erster Orgasmus. Die Muskeln ihrer Muschi drückten mich so fest, dass ich dachte, ich würde vor Schmerzen ohnmächtig werden. Langsam stiegen wir beide ab, ein feiner Strahl Sperma rann ihr Bein hinunter, als sie meinen weich werdenden Schwanz aus ihrem Loch zog. Zu meinem Erstaunen bewegte er sich so schnell, er drehte sich schnell herum und nahm meinen Schwanz in seinen Mund, um unsere gegenseitigen Flüssigkeiten wieder zu klären. Mein Schwanz begann sich wieder zu verhärten, als ich widerwillig all seine Dienste von seinen Lippen zog.
?LKW fahren? Ich sagte
Er wandte sich wieder meinem Truck zu, ohne sich die Mühe zu machen, seine Kleidung zu glätten, als er auf die Beifahrerseite stieg. Bevor ich einstieg, kritzelte ich eine Notiz und klebte sie an sein Auto, und wir waren auf dem Weg in die Stadt. Ich ließ es die ganze Nacht im Supermarkt liegen und ging nach Hause.
Alles in allem war es eine gute Nacht, der Truck fuhr am nächsten Tag schon zum Schrottplatz, und ich habe ein bisschen kostenlosen Sex davon bekommen, also denke ich, dass ich es doch ganz gut gemacht habe.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert