Queen Of Teenfidelity Natalia Kommt Herein Um Ticket Zu Verlassen

0 Aufrufe
0%


Zunächst einmal zur Einordnung – ich lebte allein in Osteuropa in einem fremden Land, wo ich die Sprache nicht wirklich beherrschte und nur wenige Freunde vor Ort hatte.
Ich befand mich im Zentrum einer Stadt und wohnte im Erdgeschoss einer umgebauten Garage, die hinter einer Reihe von Wohnungen und Häusern hervorragte. Keine der Wohnungen über mir konnte mein Haus sehen, und die Wohnungen hinter mir hatten nur ein paar kleine hohe Fenster – ungewöhnlich, aber die Zentren waren mit einer Mischung aus Alt und Neu gefüllt, und ich hatte Glück. Haben Sie diese Privatsphäre – ich habe an öffentlicheren Orten gelebt, an denen Dinge passieren, aber diese sind für zukünftige Geschichten.
Es gab nur ein Nachbarhaus, das meinen Fenstern zugewandt war, und wegen der hohen Mauer hatte nur eines seiner Zimmer mit einem kleinen Glasbalkon eine anständige Aussicht.
Ich glaube, der Mann arbeitete, weil er tagsüber nicht da war, aber ich sah, wie seine Frau zum Einkaufen ging oder regelmäßig die hintere Balkontür benutzte, um in den Garten zu gehen, um mit ihrer Nachbarin zu sprechen oder die Wäsche aufzuhängen. – Ich habe zu der Zeit nicht gearbeitet, und als das Wetter wärmer wurde, konnte ich mir einen ungefähren Eindruck von seiner Routine machen.
Ich hatte keinen Garten, aber aufgrund der Hitze und meiner Angewohnheit, regelmäßig kleine Wäschestücke zu waschen, benutzte ich einen zusammenklappbaren Kleiderbügel, um meine fast tägliche Wäsche aufzuhängen.
Als ich eines Tages beim Fensterputzen bemerkte, dass der Nachbarbalkon fast spiegelglatt war, lernte ich die Winkel und Positionen, aus denen ich ohne explizites Hinsehen die beste Sicht hatte.
Wenn ich ihn von innen sah, ging ich hinaus und tat so, als würde ich die Wäsche waschen oder die Fenster putzen, und ein paar Mal später, als er nach Hause kam, bemerkte ich, dass er stehen blieb und mich anstarrte, teilweise weil ich war ein Objekt. lokale Neugier, ein Ausländer zu sein, der versucht, unter den Einheimischen zu leben, anstatt in einer teuren Wohnung oder einem teuren Haus zu leben.
Sie war groß, mit langen Haaren und einem ziemlich durchschnittlichen, sogar unscheinbaren Aussehen, nicht unattraktiv, aber definitiv kein heißes Mädchen, und war ungefähr 45 Jahre alt.
Eines Tages, als sie wirklich nur in Shorts die Fenster putzte, bemerkte ich, dass sie länger auf ihrem Balkon stand und mit ein paar Pflanzen spielte, oder tat sie nur so, weil es nicht wie natürliche Bewegungen schien?
Ich habe in der nächsten Woche verschiedene Dinge und Zeiten ausprobiert, und ich war mir sicher, dass er mich absichtlich ansah, also beschloss ich eines Tages, den Einsatz ein wenig zu erhöhen.
Ich kaufte mir einen Tanga und trug ihn, wenn ich draußen die Fenster putzte, damit er meine Wangen deutlich von hinten sehen konnte. Sicher, es gab eine viel längere Pause, und sein Kopf war eindeutig zu mir gerichtet, da er gut aussah, aber er stoppte, als ich mich teilweise umdrehte und hineinging, was ich mit ein paar Schritten tun konnte, ohne zu ihm schauen zu müssen. .
Ich trug eine Woche lang Tangas, während ich die Wäsche wusch oder einfach nur herumging, um mich zu sonnen, dann beschloss ich, mehr zu tun.
Als ich ihn das nächste Mal herauskommen sah, ging ich nach draußen, um mit meiner Wäsche zu spielen, drehte sie herum und brachte etwas hinein, aber ich war völlig nackt, als mein Schwanz schön und weich schwang, weil ich so nervös und unsicher war, wie er reagierte.
Ich konnte seine Schritte hören, die sich der Treppe näherten, und ich beobachtete das Spiegelbild genau – er machte ein paar Schritte zum Balkon und erstarrte, als er merkte, dass ich nichts bei mir hatte. Beschäftigt Ich ging ein bisschen mit gesenktem Kopf herum, damit er auf mein Werkzeug sehen konnte, und es bewegte sich zuerst nicht, dann bewegte ich die Blumentöpfe viel mehr als nötig. schau mich oft an
Das ging noch ein paar Wochen so, aber er ging nicht mehr als sonst aus, aber er stürmte auch nicht hinein, also war klar, dass er interessiert, aber nicht besessen von der Landschaft war.
Natürlich wurde ich jedes Mal so geil, dass ich dann bei der Vorstellung, dass er hereinkam und einen Blick auf meinen Schwanz genoss, wütend masturbierte, sodass mich die Lust bald überwältigte.
Glücklicherweise sind die Sommer lang und normalerweise heiß, also habe ich eine Weile gewartet und dann eines Tages, als es halbwegs hart war, nach draußen gegangen und mit meiner Wäsche gespielt, bin gelegentlich in meinem Haus ein und aus gegangen, aber ich konnte immer noch so tun, als würde ich es ignorieren. Die Tatsache, dass er auf das gestarrt hat, was jetzt so ein süßer, harter Schwanz geworden ist – ich habe sogar aufgehört und ihn angesehen, ihn ein paar Mal gestreichelt und den sabbernden Vorsaft mit einem Handwerkzeug abgewischt. fingern und lecken, die ganze Zeit müssen Sie schockiert gewesen sein
Ich war so erregt, als ob beim Gehen ständig Sperma tropfte – so etwas habe ich noch nie erlebt, ich war in einer sexuellen Situation, aber ohne weiblichen Kontakt, und ich muss sagen, ich habe das Gefühl sehr genossen. Ich habe es im nächsten Monat ein paar Mal wieder passieren lassen.
Er schaute jedes Mal auf meinen Schwanz, wenn er mich von hinten sah, aber ich sah ihn nur ein paar Mal an, also muss er gewusst haben, dass ich mir seiner Anwesenheit bewusst war, aber ich winkte oder lächelte ihm nie zu, nur weil es ihm Angst machte. danach, obwohl ich jedes Mal tolle Orgasmen habe.
Als sie mich auf der Straße sah, schaute sie nach unten und ignorierte mich, was nicht ungewöhnlich für verheiratete Damen ist, die nicht zu intim mit einem Mann erscheinen wollen, der nicht dieselbe Sprache spricht.
Ich wollte eines Tages aufhören und mein eigenes Geschäft beenden, aber während der Schulferien änderte er seine Routine und dann beschloss der Besitzer meines Hauses, es zu verkaufen, also zog ich an einen anderen Ort und erlebte mehr Abenteuer, ich werde bald schreiben.
Denken Sie schließlich daran, dass dies eine wahre Geschichte ist und ich versuchen könnte, sie zu ficken, mir ihre Brüste zu zeigen usw. aber sie hatte keine Möglichkeit zu wissen, ob ihr Mann zum Beispiel Verbindungen zur Mafia hatte, also geschah es. so ist es passiert.
Danke fürs Lesen, Kommentare oder Nachrichten sind willkommen.

Hinzufügt von:
Datum: November 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert