Rebellische Stieftochter Wird Gefickt Weil Sie Faul Ist

0 Aufrufe
0%


Teil 2
Mein Liebling.
Die Worte hallen in meinem Kopf nach. Was habe ich gemacht? Ich habe meine Schwester nicht nur gefickt, ich bin auch zu ihr gekommen Ich fühlte mich so schmutzig, aber wenn ich zurückblicke, glaube ich nicht, dass ich mich stoppen konnte. Es fühlte sich einfach so gut an.
Geo stöhnte mich an und ich fühlte immer noch in ihm bis zu seinem schlaffen Schwanz für mich. Meine Schwester rollte mich herum und ich sah, wie Dixie zwischen ihre Beine kam und mein Sperma von ihr saugte.
Mmm, das Sperma deines Bruders schmeckt gut Dixie miaute.
Eine Hand erschien vor mir und ich blickte auf und sah, wie Amber nach mir griff. Ich nahm seine Hand und stand überrascht auf, als ich in einen tiefen Kuss gezogen wurde. Seine Hand ging zu meinem Werkzeug und er begann damit zu spielen, und obwohl es sich gut anfühlte, weigerte sich mein kleines Gehirn zu reagieren.
Amber unterbrach unseren Kuss und sah enttäuscht aus. Hmm, vielleicht sollten wir diesem Kerl eine Pause gönnen.
Tut mir leid, ich habe nur … Er unterbrach mich, indem er mir seine Finger in den Mund steckte.
Komm schon. Lass uns was trinken gehen. Ich folge der Rothaarigen in die Küche, wo sie mir noch einen Drink einschenkt. Wir sitzen einen Moment lang schweigend da, das einzige Geräusch, das wir hören können, ist, dass meine Schwester zum zehnten Mal wieder ejakuliert.
Ich habe keine Ahnung, was ich sagen soll, und meine Augen sind auf Ambers gepiercte Nippel gerichtet. Hat es weh getan, das zu tun?
Sie schaut nach unten und nachdem sie ihr Getränk auf die Theke gestellt hat, greift sie nach ihren beiden Nippelringen und beginnt, daran zu ziehen, wobei sie ein wenig von ihren kleinen Brüsten herausragt. Das Bild ist ziemlich erotisch und ich spüre eine Erregung unten, aber immer noch nicht genug, um mich abzuhärten.
Ja, es hat sehr wehgetan, aber es hat sich gelohnt. Meine Brustwarzen sind jetzt sehr empfindlich. Sie lächelt mich einen Moment an und sagt dann: Also habe ich dich richtig verstanden? Hast du dort deine Jungfräulichkeit verloren? bevor du fragst.
Ich kann nur verlegen den Kopf schütteln. Und deine Schwester auch. Es ist ein bisschen kränklich, aber auch komisch. Er muss meinen Gesichtsausdruck gesehen haben, als er schnell fortfuhr: Keine Sorge, Liebling. Ich urteile nicht. Und mit einem Schwanz, der so groß ist wie deiner, kann ich verstehen, warum du dich dafür entschieden hast. Deine Schwester ist so heiß. Ich wünschte, ich hätte einen Bruder wie dich
Geschockt von seinen Worten sah ich ihm in die Augen und glaubte ihm. Sie enthielten nicht den geringsten Trick. Danke war alles, was ich sagen konnte.
Oh, du bist so süß Unbewusst lehnte er meinen Rücken gegen den kalten Kühlschrank und küsste mich leidenschaftlich. Meine Hände begannen über ihren Rücken zu wandern und landeten schließlich auf ihren kleinen Hüften. Sie stöhnte leise in meinem Mund, als ich ihren Arsch drückte. Ich schwang ihn tapfer herum, drückte ihn gegen den Kühlschrank und fing an, seinen Hals zu küssen. Ich packte ihren Arsch fest, hob sie in meine Arme und genoss das Gefühl ihrer Beine, die mich umhüllten. Ich wurde definitiv wieder hart, aber immer noch nicht ganz an der Stange. Ich brachte uns zum Schalter. Ich musste meinem belagerten Vogel etwas mehr Zeit geben, um zu heilen, und mir wurde klar, dass ich den Honigtopf dieser wundervollen Frau noch nicht gekostet hatte.
Ich fing langsam an, ihr Schlüsselbein an den Seiten ihrer Rippen zu küssen, dann ging ich unter ihre kecken Brüste und schließlich zu ihrer rechten Brustwarze. Ich benutzte meine Zunge, um mit dem Ring zu spielen, während meine Hand ihre andere Brust streichelte. Verdammt, du bist gut darin Meine freie Hand wanderte zu seiner Leistengegend und ich begann dort mit dem Piercing zu spielen. Sobald ich es berühre, Oh, scheiß drauf, Cumming Schrei. Plötzlich war meine Hand mit einer heißen Flüssigkeit bedeckt.
Ich ziehe mich zurück, schaue auf meine Hand und denke, du hättest mich gerade angepinkelt. Der Geruch war falsch, sogar die Textur. Ich sah Amber wieder an und sie hatte ein verlegenes Grinsen auf ihrem Gesicht. Du bist ein Spritzer Ich beschuldigte
Es tut mir so leid. Ich weiß, dass das manche Männer abschreckt. Bevor er noch etwas sagen konnte, war mein Gesicht zwischen seinen Beinen vergraben. Alles an diesem schwülen Rot hat mich angemacht. Ich versuchte, die Tricks anzuwenden, die Dixie mir beigebracht hatte, aber das Klitorispiercing störte immer wieder. Ich muss etwas richtig gemacht haben, als mein Mund mit seinem Sperma überflutet wurde.
Okay, okay. Stopp. Seine Worte waren atemberaubend und sanft. Ich trat zurück, als er von der Theke herunterkam. Er drehte sich um und beugte sich leicht, die Zierliche drückte seinen Rücken an mich. Ich habe ein starkes Jucken im Inneren, ich denke, es ist nur-, er nickt mit meinem Schwanz, — es wird jucken.
Als ich merkte, dass ich fast am Pol war, ging ich darauf zu. Ich glitt mit meinem Schwanz in der Ritze auf und ab, bis wir zwischen uns waren, und positionierte mich am Eingang zu seinem Loch. Ich greife um ihren Körper herum und ziehe sie zu mir, während ich beide Brustringe ergreife und sie nach vorne schiebe. Ein lauter Schrei zerriss die Luft und sein ganzer Körper schien sich zusammenzuziehen. Ich hatte Angst, ihn zu verletzen. Holly verdammt, das ist riesig. Gib mir etwas Zeit, mich daran zu gewöhnen. Verdammt, aber es fühlt sich an, als wäre es in meiner Kehle Nach ein paar Minuten fing es an, sich langsam hin und her zu bewegen und erhöhte sogar seine Geschwindigkeit.
Ich ließ ihn die Bewegung machen und genoss die Art und Weise, wie er seine Hüften drehte, als er sich in mich rammte.
Ich schätze, wir mussten uns keine Sorgen machen, hörte ich hinter mir. Sieht so aus, als hätte Amber alles… äh… Muschi. Als ich zurückblicke, sehe ich meine Schwester und Dixie, die uns durch die Tür beobachten.
Ich zog an Ambers Nippelringen, als ihre Beine plötzlich nachgaben und sie in einem Orgasmus zu Boden brach. Fuck, fuck, fuck, fuck, wiederholte er immer wieder, während seine Augen flatterten.
Hmm, sagte Dixie, ich habe sie schon lange nicht mehr so ​​ejakulieren gesehen. Er packte meinen Penis und fing an, mich von hinten zu ziehen. Ich war hilflos, aber zu gehorchen. Meine Schwester folgte mir, kniff mich in den Rücken und nannte es süß. Unter anderen Umständen wäre es mir peinlich gewesen. Dixie führte uns zurück in eines der Schlafzimmer, und dem Bild im Spiegel nach zu urteilen, war es ihres.
Endlich ein Bett. Kleiner Bruder, bist du bereit für das Hauptereignis?
Hauptveranstaltung? Diese Frauen waren unersättlich
Dixie wirbelte mich herum und drückte mich zurück aufs Bett. Es ist Zeit für mich, dieses Monster in mir zu spüren sagte sie, als sie sich auf meine Hüften setzte und mit einer geschickten Bewegung meine Hälfte darin vergrub. Es war bei weitem das engste der drei, und es dauerte ein paar Augenblicke, bis es mich absorbierte.
Währenddessen fing Geo an, Dixie zu küssen, als sie hinüberreichte und meine Eier streichelte. Das Gefühl war phänomenal, und wenn ich heute Nacht nicht schon so viel ejakuliert hätte, würde ich wahrscheinlich wieder meine Ladung ziehen.
Geo fing an, an Dixies mittelgroßen Brüsten zu saugen und ich streckte meine linke Hand aus, um mit Dixies Klitoris zu spielen, und meine rechte Hand begann, mit Geos Arsch zu spielen. Meine rechte Hand entwurmte und fand das nasse Loch meiner Schwester.
Dixie fing an, ihre Hüften auf meinen Händen und meinem Schwanz hin und her zu schaukeln, sie hat sich wirklich darauf eingelassen. Hör nicht auf, keiner von euch Ich komme zu nah. Fick mich Wow, ja, reib mich weiter dort Ah, ja
Dixie brach auf mir zusammen und ich musste meinen Arm von uns wegziehen. Ich griff herum und packte seinen Arsch, fing an, ihn so hart zu schlagen, wie ich konnte. Oh… mein… Gawd…, versuchte er zu sagen, dann drückte er seine Lippen auf meine. Unsere Zungen kämpften verzweifelt gegeneinander, dann spürte ich eine andere Zunge in meinen Eiern.
Hier seid ihr alle Ich habe gehört, was Amber gesagt hat. Ich bin auf dem Boden aufgewacht und ihr habt mich alle verlassen
Dixie unterbrach den Kuss und drehte sich zu Amber um. Ich… musste… Ah, verdammt Hol… Seinen Schwanz… ICH HABE Endlich war er fertig, als ich weiter auf ihn zuging. Dixies Augen rollten wieder in ihren Kopf, und ich wusste, dass sie gleich wieder ejakulieren würde.
Er wurde plötzlich von meinem Schwanz nach vorne gestoßen, aber bald durch einen anderen nassen ersetzt. Als ich Dixie ansah, sah ich, wie meine Schwester wütend an der Spitze meines Penis saugte. Dixie rollte über mich und murmelte: Nicht mehr. Nicht mehr.
Ich schätze, du schuldest mir etwas dafür, dass du mich verlassen hast, sagte Amber, als sie auf mich zukam, dann schnell auf das Bett sprang und mein Gesicht in zwei Hälften schnitt. Ich war so glücklich, diese sprudelnde Sexgöttin zu schmecken, dass ich anfing, sie so eifrig zu lecken, wie Geo es an meinem Schwanz getan hatte.
Amber beugte sich vor und half meiner Schwester beim besten Blowjob der Nacht. Ich zog mich lange genug aus der saftigen Muschi zurück, um sie zu warnen, dass ich gleich ejakulieren würde. Beide Frauen packten sofort meinen Schwanz, als beide Frauen gleichzeitig schrien. Noch nicht, ich will es in mir haben
Amber stand von mir auf und begann, meine Schwester anzusehen. Du hattest schon eine Ladung. Ich bin dran
Er ist mein Bruder. Diese Ladung gehört mir. Du kannst die nächste Ladung nehmen Geo antwortete.
Ich konnte sehen, dass das hässlich werden könnte und habe sofort eingegriffen. Meine Damen, ich habe eine Idee. Beide richteten ihre Blicke auf mich, bevor ich erklärte. Ich legte meine Schwester auf den Rücken und Amber kletterte auf sie. Ich legte sie auf die Bettkante und als ich neben sie kam, beschloss ich, sie zuerst auf Amber zu legen. Ich bin problemlos reingekommen. Glücklicherweise war die Pause lang genug gewesen, dass ich nicht wieder kurz vor der Ejakulation stand.
Ich pumpte es ein paar Mal, nahm es dann ab und stieg in meine Schwester ein. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich meine Schwester tatsächlich gefickt habe Mir ist auch aufgefallen, dass von den dreien meine Schwester am lockersten war, Dixie am engsten und Amber am verrücktesten.
Ich konnte sehen, wie sich Amber und Geo küssten, während ich weiter zwischen den beiden wechselte. Es dauerte nicht lange, bis ich diese vertraute Erregung in meinen Eiern spürte. Ich stieg aus meiner Schwester, schlug Amber und löste ein paar Bewegungen, zog dann und legte es für den Rest der Nutzlast wieder auf Geo.
Ich brach müde und erschöpft auf dem Bett zusammen. Minuten später war mir kalt.
* * *
Ein krachendes Geräusch, das im Raum widerhallte, weckte mich aus meinen schönen Träumen. Als ich meine Augen öffnete, fragte ich mich, wer wohl an der Tür sein könnte. Ich erkannte bald, dass der Aufprall aus meinem eigenen Schädel kam und ich stöhnte. Anscheinend war ich nicht allein, denn mein Stöhnen wurde von anderen Stimmen widergehallt.
Schockiert schaue ich mich um und finde drei andere Frauen in meinem Bett, eine von ihnen… Es ist zu viel für meinen ausgehungerten Verstand und die Vergesslichkeit macht sich breit.
Als ich wieder aufwache, bin ich ganz allein Ich fing an, durch den fremden Raum zu stolpern und wurde bald von der wunderschönen rothaarigen Stripperin vom Vorabend begrüßt. Amber, ich glaube, das war ihr Name.
Guten Morgen Schlafmütze. Nimm die und trink sie. Das ist gut für deinen Kopf. Gab mir etwas Tylenol und ein rotes Getränk. Ich schluckte beides sofort und fing an, das Getränk zu schlucken. Er war Alkoholiker. Blutige Maries werden immer helfen. Er lächelte mich an und gab mir einen leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen. Hmm. Putz dir die Zähne und triff mich in meinem Schlafzimmer. Er grinste mich an und ging den Flur entlang, ließ mich mit nur einer Frage zurück…
Was ist letzte Nacht passiert?
===================================
Ich melde mich, wenn ich mehr Zeit habe. Danke für all die netten Kommentare zur ersten Folge. Ich lese sie und nehme Ihre Ratschläge in Betracht.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert