Schulmädchen Hat Sex Nach Der Schule

0 Aufrufe
0%


Verdoppelung, Welle und mütterliche Vergewaltigung Teil 2.
von DiscipN
– Alle Charaktere hier sind mindestens 18 Jahre alt, wenn sie Geschlechtsverkehr haben. –
Das Klopfen an der Tür weckte mich am Montag. Mom? Geht es dir gut? Es ist neun Uhr morgens. Race sah besorgt aus.
Ich habe für meine Tätigkeit als Vertreter einen Schreibtisch bei einem örtlichen Immobilienbüro gemietet. Ich kann so lange gehen, wie ich will. Ich wünschte schon, ich wäre dabei. Das Rennen war noch zu spät für die Schule. Hast du gegessen?
Ich mache mir mehr Sorgen um dich.
Dann geh in deine Klasse. Wir reden, wenn wir nach Hause kommen. Ich habe es versucht.
Ein paar Klicks kamen von der Schaltfläche. Er wusste, wie man es von außen öffnet. Ich wusste, dass du es wusstest. Ich hoffte…
Race stieß die Tür auf und trat nackt ein. Beeil dich, Mom. Ich muss mich anziehen.
Ha? Ich habe deine Erektion gesehen. Stolz und eifrig beugte er sich zu mir. Ich trug immer noch das feuchte Handtuch, das ich am Vortag gekauft hatte, unter den Laken und Decken. Er riss das Bettzeug herunter und sprang auf die Matratze. Sein Penis war auf meine Augen gerichtet. Du musst gefüttert werden, Mutter. Seine Hände hielten meinen Kopf und sein Schwanz schlug auf meine Lippen. Treffen mit zusammengebissenen Zähnen.
Oh Mutter. Du hast mir wehgetan Er gab sich als Opfer aus. Seine Hände verstärkten seinen Griff. Öffne es. Ich habe keine Zeit.
Ich nickte. Ich wollte ihn daran erinnern, wie falsch das war, aber ich wagte nicht, meinen Mund zu öffnen.
Dann hat es mich überrascht. Er beugte sich vor und küsste meine Lippen und spuckte hinein. Als ich zurückspuckte, drückten seine Finger meine Wangen zwischen meine Zähne und zwangen meinen Kiefer, sich zu öffnen. Der Hahn wandte sich der erzwungenen Sprache seiner Mutter zu. Gott, dein Mund ist besser als gestern Er pumpte schnell seinen Penis.
Um ein erneutes Ersticken zu vermeiden, passte ich seinen Stoß an mein Ein- und Ausatmen an.
Stöhne für mich, Mama Stöhne für mich wie letztes Mal.
Ich hatte nicht gestöhnt. Vielleicht habe ich gestöhnt. Damals schien es ein signifikanter Unterschied zu sein. Weniger als vierundzwanzig Stunden waren vergangen, seit der Schwanz meines Sohnes zum ersten Mal in mein Gesicht gefickt wurde. Ich schlug mit meinen Händen auf seine Arme, aber meine waren zu schwach. Meine Wut schlummerte noch immer.
Das Rennen dauerte eine Minute, vielleicht zwei, und er leerte seine Eier in meinen Mund. Ich bezweifle, dass er versucht, sich zurückzuhalten. Er wollte zur Schule gehen. Warum jetzt, fragte ich mich. Er war ein guter Schüler, aber er hatte nie Lust gehabt zu gehen. Hat etwas über die Vergewaltigung der Lippen und des Halses ihrer Mutter das akademische Engagement erhöht?
Wieder einmal verschluckte ich mich an seinem Sperma. Er stieß mit seinem Werkzeug tief hinein und goss das Ding meinen Hals hinunter. Die Kleinigkeit, die ich schmeckte, war ohne meine Knebelflüssigkeit etwas besser. Ich habe es geschafft, deinen Schwanz zu vergewaltigen, ohne zu würgen. Auf dem Weg nach draußen sagte er es noch einmal. Du sollst lecken, was du nicht schlucken kannst.
Ich runzelte die Stirn. Er lächelte und legte seinen Finger auf meine Wangen und mein Kinn. Er warf den austretenden Samen in das Loch, das er beabsichtigt hatte. Diesmal musst du duschen, Mom. Ich muss gehen.
Ich weinte in der Dusche. Er hatte mir nicht einmal Gelegenheit gegeben zu erklären, wie schlecht sein Verhalten war, wie gottlos er war und wie mächtig er geworden war. Welchen Dämon auch immer mein Sohn besessen hat, ich habe beschlossen, ihn zu bekämpfen. Ich lese den ganzen Tag in der Bibel.
Ich wusste genau, wann er von der Schule zurück sein würde. Als Race nach Hause eilte, waren genau dreiundzwanzig Minuten vergangen, seit die letzte Glocke geläutet hatte. Mit der Bibel in der einen und dem Kochlöffel in der anderen Hand wartete ich an der Tür. Ich backte Kekse und bemerkte nicht, dass ich den Löffel hielt. Ich sah gerade noch rechtzeitig die Uhr und rannte zur Tür. Das Schloss klickte und die Tür ging hinein.
Oh gut Er lächelte. Seine Arme gingen zu einer Umarmung. Ich zog mich zurück, aber nicht weit genug. Mmm Mom. Es ist gut zu Hause zu sein. Du hast mich auch erwartet Er umarmte mich sanft. Ich blinzelte und versuchte, meine Genauigkeit zu rekonstruieren.
Sohn, wir müssen reden. Ich glaube, du hast verloren-
Klar Mama. Er sah die Bibel. Du wolltest beten? Geh auf die Knie.
Ja Ich war erleuchtet, vielleicht fand er es schlimm. Er kniete leicht. Lasst uns beten, dass wir diesen Fluch von euch befreien. Mein Lächeln gab ihm Hoffnung und meine Knie berührten den Teppich vor ihm.
Ups Tür. Er drehte sich um und schloss es. Beten sei Privatsache, stimmte ich zu. Wenn es in der Öffentlichkeit schwierig ist, sollte man sich nicht schämen, wahren Glauben zu zeigen.
Oh, himmlischer Vater. Ich begann. Ich hörte ein Reißverschlussgeräusch. Er drehte sich zu mir um. Sein Gerät schwang wie ein Baseballschläger. Ich renne weg.
Bete für mich, Mutter. Es wird eine gute Übung sein, wenn du wirklich mein Sklave wirst. Er hat mich geschlagen. Aber sag niemals, NIEMALS ‚Papa‘
Seine Attacke verblüffte mich genug, um zu sehen, wie der Schwanz meines Sohnes wieder in meinem Mund steckte und seine Hände gegen meinen Hinterkopf drückten. Diesmal hatte er Gott verraten. Das tat mehr weh, als deinen Schwanz zu vergewaltigen. Doch ich weinte nicht. Ich musste den neuen Angriff meines Sohnes überleben. Ich muss atmen, sagte ich mir. Der Schluckauf würde mein Timing durcheinander bringen.
Im richtigen Moment entdeckte ich, dass ich meinen Gesichtsfick feinabstimmen konnte, indem ich meine Lippen zusammenkniff und auf die Unterseite des sich zurückziehenden Penis meines Sohnes drückte. Ich kann tiefer in meine Kehle gehen und mehr Luft einziehen als bei den ersten beiden Malen.
Ohhh, das ist es, Mama, Zunge und lutsch mich Das Rennen ist zufrieden. Diesmal versuchte er sich zu wehren. Sein Schwanz stach etwa vier Minuten lang über meine Zunge hinaus, bevor er vor Freude aufheulte. Uuunnnngggghh JA Sein Schwanz drückte hart und sein Sperma explodierte in meiner Kehle. Kommmmiingg, Muumm
Diesmal hatte ich kein Sperma im Gesicht, um es mir in den Mund zu wischen. Ich habe fast keinen von ihnen probiert. Es war nicht fortschrittlich. Ich bin sicher, es schmeckt gut. Huh, Mutter?
Das war meine erste Chance seit zwei Tagen. Race, diese Bücher sind schlimmer als Märchen. Du kannst Frauen nicht in Spermaschlampen verwandeln
Ich weiß, Mom. Drying schob seinen glühenden Schwanz in seine Hose und zog den Reißverschluss zu. Genauso wie dieses Buch meinen Vater nicht zu einem guten Mann gemacht hat.
Unsere Bibel steckt in meiner linken Hand. Es hat mich nur angeschaut.
Es fühlte sich wirklich gut an, Mama. Es waren seine Abschiedsworte.
Ich aß einen, nachdem ich die Kekse gebacken hatte. Die Bibel war jetzt ihr Untersetzer. Ich ging aus der Küche und klopfte an Races Tür.
Was ist? Ich studiere.
Ich habe meinen Sohn noch nie bei der Arbeit erwischt. Sein Vater drohte, ihn zu schlagen, aber das war Jahre her. Ich glaube, ich bin davon ausgegangen, dass Race läuft. Ich besuchte ihn selten nur, wenn er in seinem Zimmer war.
Dann werde ich dich nicht stören.
Diese Kekse riechen so gut.
Möchtest du eins?
Haben Sie es? Ich schätze, er wollte nicht, dass ich ihn wieder belästige, wenn ich nicht wollte.
Ja. Ich drehte den Türknauf und kam herein und hielt einen Kreis mit zwei heißen Leckereien.
Race saß an seinem kleinen Tisch, auf dem ein Taschenbuch lag. Es konnte nicht in mehr als zwei oder drei Episoden kommen. Auf seinem Couchtisch stand ein abgenutztes Sousaphon, das ein Viertel seines Zimmers einnahm.
Ich werde die hier hinstellen. Ich stellte den Teller in die nächste Ecke. Er packte mein Handgelenk
Hier waren einige Wörter, die ich nicht kannte. Ich musste heute meinen Englischlehrer fragen.
Ah, das war seine Eile. Bitte, lass es sein.
Warte eine Sekunde. Du bist jetzt hier. Seine Augen durchbohrten meine vor Lust. Lass es mich dir vorlesen. Er hat meine Hand verlassen. Sitzen.
Es war die einzige Matratze. Ich hätte weglaufen können, aber die Leidenschaft meines Sohnes schien dem Buch zu gelten. Er las es, während ich saß und bereit war, an ihm vorbeizugehen. ‚Mama, bist du meine Spermaschlampe?‘
‚Nein. Das ist der Höhepunkt der Abscheulichkeit Die frisch vergewaltigte Mutter hat gelogen. Race drehte sich zu mir um: Sieh Mama. Ich wette, du bist genau wie diese Mutter. Du hast mich angelogen.
Nein Schatz, denk nicht so. Ich werde dich nicht anlügen, auch wenn du mich dazu zwingst. Ich will dir helfen
Ja, das ist es Er war aufgeregt und blätterte ein paar Seiten um. Hier ist es. Mama sagt: ‚Mami, ich will dir nur helfen, Schatz.‘ Der Junge antwortet: ‚Also hilf mir beim Abspritzen, Mama‘ Race schlug das Buch zu, als hätte er seinen Standpunkt bewiesen. Das obszöne Cover zeigte eine farbenfrohe Zeichnung eines jungen Mannes, der ein bauschiges Baumwollhöschen trug und über seiner nackten Mutter auftauchte, die so posiert, dass Sie ihre Brüste hervorstehen sehen können, nicht ihren Schritt. Der Titel war Mother’s Rape Son von Kat-.
Mama Rennen aufgerufen. Ich blinzelte und drehte mich zu ihm um.
Nein Ich dachte, du glaubst nicht an diese Bücher
Wann habe ich das gesagt? Er hat mir nicht geglaubt. Oh, ich meine, nachdem ich dich mit meinem Sperma gefüttert habe, habe ich entschieden, dass solche Bücher schlimmer sind als Märchen. Märchen sind für kleine Kinder. Kinder sollten sie nicht lesen dürfen. Diese Bücher sind für dich. Und ich. Race sprang von seinem Stuhl auf mich zu, ließ mich auf sein Bett und sein Sousaphon von seinem Couchtisch fallen. Ich trat und schlug ihn. Er konnte meine Schläge besser abblocken. Ich war plötzlich ans Bett und meinen Sohn genagelt begann mich auszuziehen.
Du solltest aufhören, diese zu tragen. Ich hatte Mühe, meinen BH zu lösen und auszuziehen. Ich versuchte, mich umzudrehen und zu rennen, aber er war wie eine Pythonschlange, die sich um sein Opfer kringelte. Diesmal werde ich dich richtig ficken, Mama.
Das wird nie passieren Ich rebellierte, er zog meine Hose schneller aus als meinen BH. Ich trug mein Paar mit den meisten Knöpfen. Leider trug er einige von ihnen gleich oft und wurde mit ihren fruchtbaren Trennungen vertraut. Ich schlug ihn mit meinen Knien und Fäusten, während er bis auf mein bleichweißes Höschen nackt war. Er nahm jeden ohne zu zögern. Ich habe mich nicht zurückgehalten. Ich weiß, dass ich ihn verletzt habe. Sein Vater hatte ihn darauf konditioniert, Schlimmeres zu ertragen.
Er griff nach dem Schritt meines Höschens, schob sie beiseite und legte meine haarige Vagina frei. Bist du nass, Mama? Er befühlte seinen Zeigefinger. Ich werde dich mit deinem Höschen ficken. Damit ich es als meine Belohnung haben kann, nachdem sich unsere Flüssigkeiten vermischt haben. Sein Finger hatte Mühe, den Eingang zu finden. Ich war trocken wie eine Hexe. Er schmollte. Wenn du sie an die Haustür hängst, sollen sie jede MILF, die unter ihnen hindurchgeht, in Prostituierte verwandeln. Seine Stimme stockte, als sein Finger ihn über seine falsche Annahme informierte. Sie erstarrte für einen Moment und zeigte ihre Verwirrung.
Er strahlte. Oh, ja, ich denke, das werde ich tun. Er spuckte in seine Hand und kehrte zu meiner Katze zurück. Ich hatte es satt, ihn zu schlagen, aber als sich seine schlüpfrigen Finger in meine äußeren Falten bohrten, schlug ich mit meinen Beinen und Fäusten auf sein Bett und schrie. Bitte Sohn, tu das nicht
Es ist okay, Mom. Ich werde nichts überstürzen. Die speichelgetränkten Finger suchten erneut und fanden schließlich mein inneres Loch. Ich erwartete, dass er mit aller Kraft angreifen würde. Stattdessen massierte er meine Vaginalöffnung. Er spielte mit seiner anderen Hand an meinen Brustwarzen und ging zwischen ihnen hin und her. Wir werden sehen, wessen Buch wahr ist. Er lächelte mich an und vertraute seiner Religion.
Diesmal war es die Natur, die mich verriet. Meine Narbe zu meiner Wunde schrie, sich zu schützen. Races geduldige Finger fühlten die Veränderung. Es ist besser so, Mama. Siehst du, du wirst in kürzester Zeit meine Schlampe sein.
Eine Minute später drückte er mein Fotzenloch bis zu den Fingerspitzen zusammen, während er das gleiche langsame Tempo beibehielt.
Bitte, es passiert ganz plötzlich. Ich kann es nicht kontrollieren.
Genau wie die Bücher sagen. Mütter verlieren irgendwann die Kontrolle.
Zwei Minuten später glitt er meinen Körper hinunter und stieß seinen Schwanz in meine nasse Fotze.
Ich schrie. Ich habe ihn gestoßen und geschlagen. Als Gegenleistung schlug er nur auf mein Geschlecht und lächelte mit geschlossenen Augen. Es ist unglaublich, dich zu ficken, Mama.
Im schlimmsten Fall kam mir in den Sinn, dass Race mich seit Jahren nicht mehr Mama genannt hatte. Es war erst in den letzten zwei Tagen wieder in sein Vokabular eingedrungen. Warum dachte ich das, als mein Sohn mich vergewaltigte und jeden Moment in mir ejakulieren würde? Ich verfluchte ihn und flehte ihn an. Verschwinde, böser Junge Verschwinde aus dem speziellen Ort deiner Mutter für Babys
Genau wie Mama. Ich kann dir ein Baby geben Das ist es, was du wirklich willst, oder? Er hat mich härter gefickt. Ooohh, ich halte es nicht aus. Viel länger
Ich geriet in Panik Rennen, das solltest du nicht Komm nicht auf mich Das ist ekelhaft
Das verstärkte wirklich ihre pochenden Hüften. Der große Prügel riss mein Fotzenpiercing tief hinein, bis er auf meinen Gebärmutterhals hämmerte Ich schrie. Es tut weh STOPP
Es hat sich etwas verlangsamt. Seine eisigen Augen blitzten. Es war meine einzige Chance.
Lass mich dein Sperma trinken. Du willst, dass deine Mutter deine Spermaschlampe ist, richtig? Ich wurde erschüttert wie ein Maschinengewehr. Schlag deinen großen, mit Wasser gefüllten Schwanz in den Mund deiner Mutter, Schatz. Wie kann ich lernen, dein Sperma zu lieben, wenn du nicht konsequent bist?
Ach du lieber Gott Sein Gesicht leuchtete vor Unentschlossenheit auf. Er hatte weniger als drei Sekunden. Ich öffnete meinen Mund weit. Meine Augen flehten.
Es dauerte eine Sekunde, bis er herauskam und nach vorne sprang. Piki schluchzte und heißes Sperma explodierte in meinem Gesicht. Er schaffte es, meinen Mund für die zweite Explosion zu stoßen. Das kochende Sperma ergoss sich auf meine Zunge. Ich schloss meine Lippen auf seine aufsteigende Gurke und saugte daran.
Stöhne für mich, Mama Er bestellte.
Ich hörte auf zu lachen. Ich habe nicht gestöhnt. Ich lutschte jeden letzten Tropfen vom Erbrochenen-Schwanz meines Sohnes. Zum ersten Mal habe ich genug von den Ausgaben des Kindes an einem Ort, an dem ich es wirklich schmecken kann. Als Race seinen Mut aus meinem Gesicht und auf meine verständnisvollen Lippen wischte, fand ich, dass es ein unangenehmer Geschmack war. Sein Sperma brannte in meinen Augen.
Gut gemacht Mama. Er war begeistert. Es schmeckt so gut, du weinst. Er hatte keinen Zweifel daran, dass ich ihn bald bitten würde, zu ejakulieren.
Als ich darüber nachdachte, war es wohl so. Nicht, dass ich es wieder tun werde. Ich versprach es mir selbst, als ich die letzten Tropfen gekühlten Spermas auf meiner Zunge rollte.
Er nahm ein weiteres Bad für mich. Auch das war ein neues Verhalten. Mein Sohn veränderte sich in mehr als nur einem Vergewaltiger. Ich nahm ein Handtuch von ihm und ging hinein. Wir waren beide verletzt. Heißes Wasser und cremige Seife lindern meine Faszination. Ich nahm an, dass Race in sein Zimmer zurückgekehrt war, um weiter die Vergewaltigungsbücher zu studieren.
Neue Erinnerungen erfüllten meinen zitternden Verstand. Wenn ich diese schrecklichen Erfahrungen nicht verstehen würde, wäre ich verloren und nicht so, wie Race es beabsichtigt hätte. Ich stellte mich als selbstmörderische Hülle vor. Der Gedanke, die Polizei oder die Belästigungsbehörde einzuschalten, amüsierte mich eine halbe Sekunde lang, und ich glaubte fest daran, dass ich hinter Gittern landen würde. Ich wollte von zu Hause weglaufen. Was würden meine Helden in dieser Situation tun? Xena würde den Jungen in ein Heim für rebellische Jugendliche werfen. Hillary würde Angriffe ignorieren, solange sie Zeit hatte, das Land zu regieren. Meine heimlichste Heldin ist Courtney Love – ignorieren wir sie, das würde Races Fall nur beweisen. Zumindest waren sie für mich keine echten Menschen. Anne, meine gelegentliche Tennispartnerin, hatte zwei Söhne im Race-Alter. Er war leitender Angestellter bei einer großen Eisenwarenkette. Er hatte zwei Liebhaber, die sich kannten. Er schmeißt die besten Partys und ich habe immer die Single-Männer bewundert, die zu ihnen strömen. Es ist nicht so, dass ich einfach einen aus einem der vielen begehbaren Kleiderschränke seines Hauses geworfen hätte.
Was würde Mutter tun? Was, wenn einer oder beide seiner Söhne versuchen, ihn unter Druck zu setzen? Vielleicht hatte Karate geübt und wollte SIE an Armen und Beinen fesseln. Soll ich Karate lernen? Das wird zu lange dauern, seufzte ich. Meine Gedanken wanderten zum Kühlmittel. Ich wollte nicht wie beim letzten Mal frieren. Ich beendete mein Bad und trocknete mich hart ab. Ich ging in mein Zimmer und holte mein Handy aus meiner Tasche. Ich musste aufladen. Ich überlegte, was ich sagen sollte, während ich darauf wartete, dass er wieder zum Leben erwachte. Alles schien entweder seltsam oder verrückt. Ich tippte in meinen Kontakten auf Mama und das Telefon erwachte zum Leben. Meine Hand zitterte.
Hallo?
Mama, ich bin Lainey. Hast du Karate trainiert?
Lainey? Ich knirsche überrascht mit den Zähnen. Was?
Oh, ich – ich habe Ärger mit meinem Sohn –
Bring ihn zurück in die Anstalt, Lainey.
Aber es war besser. Er arbeitet härter. Porno, ich war innerlich erschrocken.
Also, was ist los? Ich habe nicht viel Zeit, aber ich habe noch zwei Minuten für dich.
Sie ist so b-s-sexuell. Zwei Minuten Wie konnte ich das in zwei Minuten verstehen? Ich habe versucht, die Freude des heiligen Gottes einzuflößen, all die Jahre habe ich ihn zur Sonntagsschule gebracht –
Ich kann hören, dass du Angst hast, Schatz. Hab keine Angst. Meine Söhne kämpfen ein bisschen damit, ihre DNA zu verbreiten, aber ich habe einen Deal gemacht. Sie ziehen entweder ein Kondom über oder ich schneide dir die Eier ab .
Er hat Angst Seine Worte haben mich total entsetzt. Wie konnte sie einen Deal mit ihren beiden vergewaltigten Söhnen machen? War sie eine Sukkubus, Hure, Hure? Möge Gott deiner Familie gnädig sein Ich betete von ganzem Herzen für ihn.
Hey, es ist nicht so schlimm. Ich habe sie es zu Hause machen lassen. Damit ich weiß, mit wem sie es machen. Irgendein Mädchen …
Es tut mir leid. Diese zwei Minuten müssen vorbei sein. Sei tapfer, Mutter. Gottes Liebe wird dich retten. Ich habe auf das Trennsymbol getippt. Ich legte den Hörer auf und hielt mein Gesicht und weinte. Der Freund, den ich am meisten bewunderte, schien die Bewaffnung ihres Sohnes zu begrüßen.
Einmal klopfte Race an meine Schlafzimmertür. Ich habe Hunger, Mama. Ich will einfach keine Kekse essen.
Ich trug ein kontrolliertes Höschen und einen BH und einen dicken Hausmantel. Die Rasse half, die Karotten zu schälen und den Brokkoli zu waschen. Er sah glücklich aus. Sie hat sogar den Tisch für den Braten gedeckt, den ich zuerst in die Mikrowelle gestellt und dann gekocht habe, um die Oberfläche zu verbrennen. Race hat für mich alles auf den Tisch gelegt. Es hat sogar meinen Platz eingenommen.
Ich weiß, dass es schwer für dich ist, Mom. Ich auch, aber wir werden das durchstehen.
Ich saß da, ohne zu antworten. Ich wollte nur essen, auf mein Zimmer rennen und einen Stuhl unter die Türklinke schieben. Neben Gabel und Messer lag ein Taschenbuch.
Die farbenfrohe, gehetzte Illustration zeigt eine mütterliche Frau mit nackten Brüsten und einem weißen Höschen. Es wurde an einer stehenden Wand befestigt. Neben ihm waren zwei Jungen, einer mit einer Peitsche und der andere mit einem Viehtreiber. Die Beulen in ihrer Baumwollunterwäsche waren offensichtlich. Ihr braunblondes Haar ließ mich an Anne denken. Ich nickte, um meine Augen und Gedanken von dem dämonischen Buch zu befreien, das Kath mit dem Titel Zwei vergewaltigte Söhne für meine Mutter geschrieben hat.
Du solltest das lesen. sagte Race mit seinem Mund voller sehnigem Rindfleisch.
Ich senkte meinen Kopf und konzentrierte mich auf mein Essen. Ich aß ein paar Bissen, aber ich hatte keinen Hunger. Ich stand auf, schob meinen Stuhl zurück. Lass mich einfach in Ruhe. Ich schluchzte und rannte in mein Schlafzimmer.
Der Stuhltrick muss funktioniert haben. Eine Stunde später knarrte die Tür. Dann ging es unter Zwei Vergewaltigungssöhne für meine Mutter. Anziehen fürs Bett. Ich kniete nieder und betete um Kraft. Ich nahm das Buch und warf es in meinen makellosen Papierkorb. Ich war verzweifelt und kroch unter die Decke. Mein Leben war von Vergewaltigungen umgeben.
Ich habe mich nicht umgebracht, aber ich konnte nicht schlafen. Ich musste mich einem Dämon stellen und ihn besiegen. Am besten zuerst gegen einen kleinen kämpfen. Ich stand auf, machte das Licht an und kaufte Races ekelhaftes Buch. Er hat seine Worte gegen mich verwendet. Vielleicht könnte ich etwas finden, um es zu widerlegen, aber ich habe meine Bibel in der Küche gelassen.
Die Vergewaltigung der Frau begann erst in der dritten Folge. Der erste war unschuldig genug, fast süß, aber Donna gab zu, dass sie es vermisste, einen starken Mann zu haben, nachdem ihr Mann starb, als er die Ponys vor der Flut rettete. In der zweiten Folge sah sie, wie ihre beiden Söhne mit einem Mädchen von nebenan spielten. Als ihr Spiel etwas rau wurde, schritt Donna ein und stoppte sie. Er schickte das Mädchen zu Recht nach Hause, aber die Schlampe schätzte es nicht, gerettet zu werden, als ob Donna es gefiel, dass ihre Söhne anfingen, ihre Kleider zu zerreißen. Mitten im dritten Kapitel hörte ich auf zu lesen, als ihr Sohn ihn im Schlaf fesselte. Sie weckten ihre Mutter und schleiften sie mit einer Kette um den Hals durch das Haus, bis sie die Garage erreichten. Sie eskalierten ihr Übel, indem sie Mutter an eine Wand hängten.
Mir wurde schlecht und ich wünschte, ich hätte nichts gegessen, ich rannte zum Hauptbadezimmer und ging ins Badezimmer.
Race fand mich im Nachthemd und Höschen beim Mundwaschen. Er grinste. Abendessen war nicht das, was du gebraucht hast, huh? Er hob seine entblößten Bälle hoch und hob sie hoch.
Wie bist du reingekommen? Ich sah auf die Leiste meines Sohnes und schluckte.
Mama, ich weiß, dass du nicht dumm bist. Wenn ich ein Buch unter die Tür schieben kann, kann ich eine Stange darunter stecken und die Beine eines Stuhls verschieben. Das Internet hat die Antwort auf alles
Hat er eine Antwort, um eine Mutter vor Vergewaltigung zu schützen?
Seine Augen leuchteten. Wow, hat dir das Buch so gut gefallen? Ich dachte, ich sollte dir die Hälfte meiner Sammlung geben, bevor ich Pornos im Internet lesen wollte Du machst das gut. Es ist nah.
Ich schaffte es, ihn wegzustoßen, aber er erwischte mich, als ich den Gang hinunterging. Ich fiel auf meine Hände und Knie. Seine Hände gruben sich in mein Höschen und streiften sie von meinem Arsch und meinen Knöcheln, bevor ich mich wehren konnte. Ich schreckte wegen des Höschens wirkungslos zurück.
Ich glaube, ich kann dich so ficken, Mama. Sein Schwanz hat mal wieder eine trockene Fotze gefunden. Hrrgg. Er grummelte.
Anstatt auf seine Hand zu spucken, bückte er sich und küsste mein Geschlecht. Seine Zunge spuckte auf meine Vulva. Du hast eine köstliche Fotze, Mama. Ich werde sie viel nass machen, bis sie ihren Bedürfnissen entspricht.
Nein, Race, du kannst deine Mutter nicht ficken. Ich schlug mit meinen Fäusten auf den Teppich. Ich versuchte nach hinten zu greifen und ihn auf den Kopf zu schlagen, aber er nahm nur die Schläge ab. Ich hatte weder den Mut noch den Hass, ihn an seine missbräuchlicheren Eltern zu erinnern, bis ich seinen großen Schwanz in mir spürte. Er brauchte eine Sekunde, um die richtige Stelle zum Eintauchen zu finden. Ich bin verflucht Verdammt, Race. Du musst auf mich hören
Sein Hahn brüllte in voller Montur. Er pumpte mich hinein, als ob ich seit Jahren Liebe mache. Gegen meinen Willen leckte meine Fotze seine mit Speichel bedeckte Gurke auf. Oooohhhh, viel besser als dein Mund Mom, wie die Bücher sagen.
Er hatte bereits Erfahrung damit, vor mir zu sein, fühlte sich aber zu seiner Zeit sicherer in Bezug auf seine Treffer. Die Natur wollte, dass Sex zumindest körperlich zugänglich ist. Als er mich im Doggystyle fickte, konnte er mich leichter kontrollieren. Seine Hand auf meiner Hüfte bewegte meinen Körper, um sich seinem Tempo anzupassen. Während ich schrie, kam das verdammte Fleisch in meiner Muschi rein und raus. Nimm deinen Penis von deiner Mutter und Denk nicht daran, in mich zu kommen, Race
Mein Sohn grummelte triumphierend, ich beschwerte mich und widersetzte ihm mehr. Er fickte mich Schwanz, ständig, ohne Eile. Er wollte mich beherrschen. Ich wusste, dass seine einzige Errungenschaft darin bestehen würde, seine Mutter erneut zu beschmutzen. Ich wollte wieder kotzen.
Ich halte die Klappe, um mich darauf zu konzentrieren, zu schützen, was in mir ist.
Magst du es jetzt Mama? Er jubelte. Zieht dich mein heißer Schwanz aus? Übergibst du den Sklaven meiner Mutter? Sein Rhythmus beschleunigte sich in dem Maße, wie er sich vorstellte, ich wäre sein Sexspielzeug. Die Vibrationen, die meine Leiste durchbohrten, erschütterten mich. Ich geriet in Panik.
JA Liebling, fick deine Mutter Es war eine Zeile aus dem Buch, das ich gerade las. ORRR- Ich hielt inne, der Angriff auf meine Vagina verlangsamte sich.
Oder welche Mutter?
Oder du kannst mich zu deinem schnelleren Sklaven machen – NEIN. Ich tat so, als würde ich aufhören. Ich kann nicht sagen…
Sag mir, Mutter. Wie kann ich dich zu meiner Sklavin machen? Das Rennen steht fest. Ist sein Schlagwerkzeug schwer in mich hineingefallen, um mich zu bestrafen? Seine harte Länge traf meinen Gebärmutterhals. Das letzte Mal, als er das tat, war er kurz davor zu explodieren. O. Er sollte nicht. Sei.
Oh Ah Ich heulte. Nicht das Ich warf meinen Kopf zurück und weinte. Du hattest Recht Du hattest Recht Dein Sperma, das Mütter in verdammte Sklaven verwandelt, das schmutzige, schmutzige, heiße Sperma eines Sohnes. Wenn ich nicht oft am Tag esse, werde ich weiter gegen dich kämpfen Ich habe es anders formuliert als Zwei vergewaltigte Söhne für deine Mutter.
Wirst du mir dann einen blasen und das verdammte Gesicht meiner Mutter sein?
Ich werde es tun Ich drehte meinen Kopf, um ihm in die Augen zu sehen. Deine Mutter wird deinen Samen essen, den Samen auf den Eiern deines Sohnes.
Zwei Sekunden später schmeckte ich meine Fotze und seinen Speichel und schlug den Penis meines Sohnes tief in mein Gesicht. Jetzt, wo ich die Erfahrung gemacht hatte, atmete ich im Takt seines Fluchs. Ich benutzte meine Lippen und meine Zunge, um ihre Bewegungen an meine Atmung anzupassen.
Seine Finger knöpften mein Nachthemd auf und entblößten meine nackten Brüste. Du bist so schön. Ich liebe es, mit deinen Brüsten zu spielen Seine Hände streichelten mich und kniffen meine Brustwarzen. Ich grunzte, als er so fest kniff.
Ich kann kommen, Mama. Ich liebe es, wie du saugst. Ich wichse dich auch, oder? Ficken, Quetschen und Blasen kotzt dich an. Dich zu ficken war besser, aber wenn dich das schneller zu meinem Sklaven macht -EEhhh- AAAAAWWGHHHH Der Gedanke daran, dass seine Mutter ihr jedes sexuelle Verlangen nachgab, trieb das Vergewaltigergehirn meines Sohnes zum Orgasmus. Sein ganzer Körper spannte sich an und stoppte den Ficker, wo sein dicker Kopf auf meiner Zunge lag. Ich war bereit.
Das Feuer und das schnell sprudelnde Sperma spritzten gegen die Wände meiner Kehle. Ich schluckte schnell und parierte den zweiten Schlag mit dem Zungenrücken. Es hatte einen sauren Fleischmoschus in seinem reichen Aroma. Ich runzelte die Stirn und schluckte erneut. Sechs starke Wellen schicken einen saureren Geschmack in meine Kehle. Sein Penis und seine Eier entspannten sich. Der Rest quoll am Ende heraus. Ich schluckte und schluckte, nagte und leckte manchmal an Races verstopftem Penis.
Diesmal hast du keinen Tropfen verschüttet, Mama Mein Sohn schrie vor Freude. Sag mir, dass du von jetzt an meine spermaleckende Schlampe sein wirst.
Sohn, muss ich? Ich bedauerte, ihn betrogen zu haben, aber der wichtigste Grund war, ihn daran zu hindern, seine Mutter zu schwängern.
Er runzelte zuerst die Stirn. Aber mein Sohn war schlau. Er schrie auf, als ein Grinsen auf seinen geschürzten Lippen erschien. Natürlich, wenn das so wäre, wärst du schon mein Sklave. Er schlug mir ins Gesicht, aber nicht so hart, wie es sein Vater getan hätte. Ich muss dich machen. Mein Sohn ist verhärtet. Sag mir Mama. Sag, dass du mein Spermalecker sein wirst, Mami, Fickgesicht.
Ich konnte ihren Blick nicht ertragen. Ich kann heute Nacht nicht mehr gegen dich kämpfen. Ich gebe auf.
Sag es mir Mama. Er schlug mich erneut, aber weniger hart.
Deine Mutter wird dein Spermasauger sein. Ich habe es versucht. Das Buch versprach eine schwere Bestrafung, wenn man die Worte eines Meisters nicht wiederholte. Ich schauderte, als ich mich daran erinnerte.
In Ordnung. Er ließ mich die Dusche aufdrehen. Sein schlaffer Schwanz glänzte von meiner Einölung und Spucke, und der letzte Tropfen seines Spermas, mein Sohn, kam aus meinem Schlafzimmer.

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert