Selena Love Wird Von Filthy Rich Gut Gemacht

0 Aufrufe
0%


Nelson tanzte in Bernstein, als ihm einfiel, dass er seinen Jeep nicht abgeschlossen hatte. Ich bin gleich wieder da, Amber nickte.
Nelson versuchte, niemanden umzustoßen, und ging langsam auf Ambers Haus zu, es müssen über 100 Leute dort sein, es gab Mädchen, die mit den Jungs tanzten und sie hatten nasse T-Shirt-Wettbewerbe, und er sah sogar einige Mädchen, die Kopfstöße machten und mit denen sie Sex hatten Jungs. Bruder Cody … wo bist du, rief Nelson. Ein zufälliges Mädchen hielt ihn an und fragte: Suchen Sie Cody? Er rief ja, er ist oben und küsst Bella. Ich glaube, er ist wirklich betrunken, weil er vor langer Zeit mit Gabby zusammen war. Sag niemandem, dass ich dir gesagt habe, dass es in Ordnung ist. Er nickte.
Nelson rannte die Treppe hinauf, als er endlich dort ankam, sah er Cody gegen die Wand krachen. Kim Bella war überall auf ihr, ein Cody war etwas, das sie glücklich machte. Nelson schrie, Bruder. Was ist, wenn Gabby dich sieht und dich und sie tötet, drehte sie sich um, als sie hörte, wie Amber Kim anschrie, sie solle Cody gehen lassen, aber sie ignorierte ihn. Cody versuchte, ihn wegzustoßen, ohne ihn zu verletzen, gerade als Gabby aus dem Badezimmer kam und ihre Hände mit einem Handtuch abtrocknete. Er hob seinen Kopf und fing an, alle auszuflippen, dass Nelson ihn gegen die Tür drückte, und wurde so wütend, dass Nelson plötzlich seinen Halt verlor und schlaff wurde. Amber rief Nelson zu, er solle sie auffangen, als die Musik aufhörte, waren alle im Hinterhof. Nelson nahm Ambers Hand und rannte mit ihr die Treppe hinunter in den Hinterhof. Als sie herauskamen, sahen sie Gabby und Kim Bella in der Mitte, alle umringten sie, Cody flehte Gabby an zu gehen, sie schrie sie an, weil sie dachte, sie sei es (denn das passierte, war Cody im Raum.) Mit Gabby war er endlich da Fragte sie glücklich, sie sagte ihm, verdammt, ja, einer küsste ihn, dann sagte er, mir geht es gut, ok, er war ins Badezimmer gegangen, Kimbella rutschte aus und tat so, als wäre sie schwätzig. Halt die Klappe, du Lügner, ihr Cody ist vorbei. Alle fingen an zu schreien: Tritt ihm in den Arsch, und da stieß er Kim in den Mund, knallte ihn auf den Boden, Gabby fing an, ihn zu treten und schrie: Steh auf, Schlampe, kämpfe. Nelson fuhr einen Cody, einen abgestürzten Gabby, der Kim die Chance gab, ins Innere zu entkommen.
Alle müssen jetzt gehen, verpisst euch jetzt, alle waren gerade vom Einsatz von Ambers Bruder nach Hause gekommen. Sie alle riefen: Seid ihr tot?, dann rannten sie zu den Autos, und plötzlich war es still, abgesehen von den Geräuschen von Autos, Lastwagen und Motorrädern, die anfuhren. Nelson wollte gerade mit Gabby und Cody gehen, als Amber ihn aufhielt und ihn küsste, ok, da sagten meine Brüder, Amber Nelson sei schockiert, er wisse nicht, dass es seine Brüder seien, seine Brüder seien Seeleute. Er drehte sich um, um sich zu entschuldigen, Buy Amber unterbrochen, Jay, tut mir leid, ich hätte nicht gedacht, dass das passieren würde, es ist meine Schuld, bitte lass sie gehen. Jay klebte es an ihn und eine Säge sah Gabby an, fragte, ob das wahr sei, nein was, dann schüttelte er den Kopf. Es ist unsere Schuld Nelson und Cody sagten, dass sie alle seine drei Geschwister ansahen, als sie dies sagten: Dann fangen Sie jetzt an, unser Haus zu putzen, sagte Andy ihnen mit einer starken, tiefen, fordernden Stimme. (Ambers Geschwister Jay, Ältester Andy, dann Nelly). Sie nickten beide und beeilten sich, eine Sammlung aufzuräumen, sagte Nelson Cody nervös, Entschuldigung, Bruder.
Es ist okay, Cody, aber was passiert ist: Ich war oben mit Gabby, wir haben getrunken und ich war gerade zusammen und ich sagte ihr, ich liebe dich gabby, du bist mein Mädchen, sie sagte meine Hölle, ja, sie hat mich geküsst, aber als ich ihr davon erzählen wollte Wir, ich gehe für ein paar Monate ins Lager, sie sagte mir, ich solle durchhalten. Ich war gerade über mir. Ich fühle mich wie ein Loser. Gabby hasst wahrscheinlich meinen Arsch. Wir sind noch nicht einmal zusammen. .Brüder eines bernsteinfarbenen, verdammt großen Kerls, ich wollte gerade weglaufen, lachte er.
Es war 4 Uhr morgens, als sie mit dem Putzen fertig waren, sah Nelson Bernstein im Flur auf sie warten.
Ihr könnt alle hier schlafen, sagte er leise. Sie eilten in sein Zimmer Ich möchte nicht, dass deine Brüder wütend sind, wo immer sie sind, sagte Nelson. Gutes Lächeln (zu diesem Zeitpunkt war Cody bereits hereingekommen und war mit Gabby im Salon) Nelson, geht es dir gut? Ich habe versucht, dich anzurufen. Er nickte, dann ins Bett gehen. Nelson war geschockt, er bat mich, mit ihm zu schlafen, er ging ins Badezimmer, um sich umzuziehen, er kam langsam unter die Decke, er umarmte ihn direkt neben ihm, wo er lag. Sie liebte die Art, wie ihr Körper so glatt war und der Geruch ihres Haares fühlte sich wunderbar für sie an, sie rieb sanft ihre Schenkel und spielte mit ihrem Haar. Sie liebte das Gefühl, das es ihr gab, sie stieß ein leises Stöhnen aus, als sie ihre Schenkel streichelte, wurde feucht, als sie daran dachte, wie er ihren Körper küsste und sie innerlich spürte.
Nelson begann darüber nachzudenken, wie sehr er sie wollte, er wollte sie nur küssen, an ihren perfekten Brüsten saugen und ihren herzförmigen Arsch schlagen, er liebte sie, er fühlte, wie er härter wurde, je mehr er an sie dachte. Plötzlich spürte er, wie sie panisch seinen Schwanz rieb, Amber sagte leise, was machst du. Pssst, ok, er fing an, sie leidenschaftlich zu küssen, dann küsste er sich bis zu ihrem Hals, gab ihr Liebesbisse, er liebte sie, er fühlte, wie sie hart wurde. Er küsste sie sanft und leckte von ihrer Brust bis zu ihrem Penis. Er fing an, schneller zu reiben, schloss seine Augen und warf seinen Kopf zurück, wobei er ein tiefes Knurren oh Gott von sich gab. Er zog seine Shorts herunter, überrascht, wie groß er war, sah zum ersten Mal einen Schwanz, wollte ihn aber. wollte ihm gefallen, fragte er nervös, Nelson, ich bin mir nicht sicher, wie das geht, kannst du mir sagen, wie es ist?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert