Shh … Ich Kann Nicht Schreien … Er Weiß Es Nicht … Buschiger Ohmibod

0 Aufrufe
0%


Wir haben meine Mutter gruppenvergewaltigt – mmm/K
Meine Mutter ist eine Hündin. Er hat meinen Vater vor ungefähr drei Jahren gefeuert und er behandelt mich wie Scheiße. Mein Vater lernte ihn kennen, als er in Indonesien stationiert war. Sie war ein 25-jähriger Leutnant in der Armee und die 17-jährige Tochter eines Einheimischen, der als Angestellter in seinem Büro arbeitete. Eines Abends wurde er zum Abendessen in das Haus seines Angestellten eingeladen, wo er die ganze Familie traf, einschließlich MayLing. Er mochte sie auf den ersten Blick. Er war sehr süß und sehr schüchtern. Mein Vater fragte ihn, ob er ihm die Stadt zeigen könne, und sein Vater sagte ja. Sie verbrachten die nächsten sechs Monate viel Zeit miteinander, und als er in die Staaten zurückgeschickt wurde, fragte er seinen Vater, ob er sie heiraten und mitnehmen könne. Die Familie hat darüber gesprochen und ja gesagt. Sie heirateten in Indonesien und kehrten später zurück. Ihre Eltern wussten nicht, dass sie schwanger war, als sie heirateten. Ich war es.
Mein Name ist John. Ich bin jetzt 18 und sehe aus wie mein Vater. Niemand hätte gedacht, dass meine Mutter Asiatin ist, als sie mich ansahen. Ich bin 1,60 cm groß und wiege 135 Kilo. Ich bin ziemlich sportlich und im Leichtathletikteam der Schule. Als meine Eltern sich trennten, zog er eine Stunde entfernt in eine andere Stadt, und ich habe nur ein Wochenende im Monat. Mit ihm. Ich freue mich immer darauf. Er lebt derzeit mit einer sehr netten 20-jährigen Frau zusammen. Es fühlt sich an, als sollte es meine Schwester sein, anstatt meine Stiefmutter. Sie ist wirklich süß und nett und ich liebe sie sehr .. Jeden Monat schickt sie mir einen Scheck für meine Mutter, wenn ich zu ihr gehe.. , damit können wir leben, ohne dass meine Mutter arbeitet, sie gibt mir ein ziemlich gutes Taschengeld, meine Mutter gibt mir nichts.
Meine Mutter hat strenge Regeln und schreit schlimmer als mein Trainer, wenn sie nicht vollständig durchgesetzt werden. Ich kann nach der Schule zum Training oder zu einem Freund gehen oder meine Freunde aufnehmen, aber ich muss um 6 Uhr zu Hause sein und meine Freunde müssen gehen. Kein Fernsehen nach 9 Uhr und im Bett um 10 Uhr. In meinem Zimmer gibt es nur einen kleinen Fernseher und keinen DVD-Player oder Computer. Ich muss den Computer im Familienzimmer benutzen, um meine Hausaufgaben zu machen. Ich darf nicht ausgehen oder Mädchen ins Haus einladen. Meine Mutter kocht, putzt, kauft ein und macht mir das Leben zur Hölle. Manchmal geht er in Kartenclubs oder besucht seine Freunde. Ich wünschte, ich könnte bei meinem Vater leben, anstatt bei meiner Schlampenmutter.
Ich habe zwei enge Freunde, mit denen ich abhänge, Rick und Dave. Rick ist auch 18 und Dave ist 19. Wir sind Klassenkameraden. Wenn nach der Schule kein Mannschaftstraining stattfindet, gehe ich normalerweise zu einem ihrer Häuser, wo es weniger Regeln und kein MayLing gibt. Wir spielen Ball- oder Videospiele oder schauen uns Pornos an. Wenn wir uns Pornos ansehen, wichsen wir normalerweise und reden über die Mädchen in der Schule, die wir ficken wollen. Keiner von uns ist Jungfrau, aber keiner von uns ist wirklich ein erfahrener Hengst. Rick hat eine 20-jährige Schwester, über die wir alle sabbern, aber sie redet nicht einmal mit uns. Ich habe ihn einmal gesehen, wie er nach dem Duschen nur mit einem Handtuch den Flur heruntergekommen ist. Mein Schwanz war in etwa zwei Sekunden hart wie Stein.
Eines Tages stahl Dave eine Porno-DVD aus der Sammlung seiner Eltern, damit wir sie uns ansehen konnten. Eine der Frauen in ihm war Asiatin, und das ließ mich an meine Mutter denken. Ich habe so etwas gesagt, ich wünschte, sie wäre wie die Frau auf dem Band und nicht diese beschissene Schlampe. Ich sagte, dass ich mir eines Tages wünschte, ich könnte ihn wirklich irgendwie bestrafen. Jemand sagte auch, er wünschte sich, es wäre wie auf DVD. Ich frage mich, ob wir es so machen können? Ich sagte. Wir haben Pläne für den nächsten Monat gemacht.
Es war Samstagnachmittag und Rick und Dave kamen zu mir nach Hause und wir gingen ins Familienzimmer im Keller, um unseren Plan in die Tat umzusetzen. Ich rief meine Mutter an und bat sie, uns Popcorn zu machen. Er stimmte zu und sagte mir, ich solle kommen und es holen, wenn es fertig sei. Mama, wir spielen Spiele. Könntest du es bitte für uns herunterladen? Er sagte, er würde, und wir setzten unseren Plan in die Tat um. Ich dimmte das Licht und legte die DVD des Großbildfernsehers über die Szene, die uns zum Nachdenken über diesen Plan brachte. Als MayLing die Treppe zum Familienzimmer hinunterging, sah sie im Fernsehen eine junge Asiatin, die nackt auf den Knien lag und einem Mann den Schwanz lutschte. Er brauchte ein paar Sekunden, um zu begreifen, was er sah. Es fror ein und Rick und ich stellten uns zwischen ihn und den Fernseher. Wir standen nackt da und streichelten unsere Schwänze. Mama stellte das Popcorn ab und ging zurück zur Treppe. Dave blockierte sie, indem er die Tür betrat. Sie war auch nackt. Rick und ich sind uns sehr ähnlich, aber Dave ist eine imposantere Figur, die ungefähr 1,80 groß ist und fast 200 Pfund wiegt. MayLing rannte auf ihn zu und rief ihm zu, er solle ihm aus dem Weg gehen, und sagte, er würde hier verschwinden. Dave streckte die Hand aus, hob sie hoch und sagte: Nein, bist du nicht. Meine Mutter ist nur 1,71 groß und wiegt 95 Pfund. Dave hatte keine Probleme damit, ihn dort hin- und herzubewegen, wo wir standen. Dave drehte es Rick und mir zu. Er schlang seine Arme um sie und hielt sie fest. Er packte sie an den Brüsten, während sie zappelte, zappelte, zappelte, zappelte. Rick und ich zogen uns etwas zurück, sodass meine Mutter direkt auf den Fernseher starrte, während der Mann eine große Menge Sperma in das Gesicht und den Mund der asiatischen Frau spritzte. Sie saugte, leckte und säuberte den Mann eifrig. MayLing rief: Ihr Perversen, lasst mich sofort gehen. Ich antwortete: Liebe Mama, das ist das Spielzimmer und wir möchten, dass du bleibst und spielst.
Ein Teil der Möbel im Zimmer war ein Futonbett. Dave warf es ihm zu und wir packten es. Er konnte sehen, wie wir drei nackt mit steinharten Schwänzen auf ihm standen, als er ihn gewaltsam auszog. Er hat gekämpft und geflucht, aber wir haben ihn ausgeraubt. Ihre Bluse war wie bei uns zerrissen. Wir haben es dort aufbewahrt. Ich ging und drehte das Licht wieder auf volle Helligkeit. Wir waren alle beeindruckt, wie schön ihr kleiner asiatischer Körper war. Sie hatte wahrscheinlich 32B-Brüste, aber große dunkelbraune Brustwarzen. Sie hatte eine Taille von etwa 20 Zoll und Hüften von 32 Zoll. Die Fotzenbeule stand hervor und war mit einer kleinen Menge dunkelbrauner Haare bedeckt. Ich war die erste, die sich neben sie fallen ließ und anfing, an einer ihrer Brüste zu saugen. Monatelang habe ich darüber nachgedacht, wie ich mich ernähre. Ich wünschte, ich könnte mich erinnern. Als ich an ihrer Brust saugte und drückte und spürte, wie ihre Brustwarze wuchs und hart wurde, drehte sich meine Mutter und versuchte zu entkommen. Rick und Dave bemerkten, dass die andere Brustwarze ebenfalls vergrößert und verhärtet war. Rick fiel zu Boden und fing an, den anderen zu lutschen. Dave streckte eine Hand aus und zwang sie zwischen seine Beine auf den Katzenbauch und arbeitete mit einem Finger zwischen seinen Schamlippen. MayLing hörte auf, herumzuflattern. Ich stand auf und bewegte mich so, dass meine Erektion in seinem Gesicht war. Leck meinen Schwanz Schlampe. Er hielt den Mund fest geschlossen. Ich legte meine Finger auf beide Seiten seines Kinns und drückte. Sobald er seinen Mund öffnete, steckte ich meinen Schwanz in den Mund meiner Mutter. Er hat mich hart gebissen. Ich schlug ihn genauso fest. MayLing hörte auf zu kämpfen. Ich steckte meinen Schwanz in seinen Mund und würgte, aber ich hörte nicht auf. Nur eine Minute später war ihr Mund mit dem Sperma ihres Sohnes gefüllt. Er spuckte meine Ladung Sperma aus seinem Mund, als ich sie herauszog. Ich nahm es und rieb es hart über ihr ganzes Gesicht. MayLing lag jetzt dort. Er hatte sich dem ergeben, was ihm passiert war, und er wusste, dass er es nicht aufhalten konnte.
Dave sagte, sie krabbelte und wurde schön nass und bewegte sich zwischen ihren Beinen und mit einem starken Stoß vergrub sie ihren Schwanz vollständig in der Fotze meiner Mutter. Dabei stöhnte er, aber er wehrte sich nicht. Dave fing an, seinen Schwanz auf sie zu pumpen, während er ihre Beine auseinander hielt. Wir lächelten uns an, als wir zusahen, wie sein Schwanz in sie hinein und heraus ging. Wir haben alle ungefähr den gleichen 15-cm-Penis, also entschieden wir, dass es egal ist, wer ihn zuerst fickt. Ich wollte der erste sein, der das Maul dieser Schlampe fickt. Ich ging zu der Ecke, wo wir die Kamera aufstellten und nahm sie und bekam eine nähere Aufnahme von Dave, der ihn fickt und wie er Rick einen bläst. Sie konnten jetzt sehen, dass er den Schwanz in seinem Mund lutschte und sich nicht nur ins Gesicht ficken ließ. Ich habe darauf geachtet, Rick und Dave während des Drehs nicht ins Gesicht zu bekommen. Früher haben wir sie aus längeren Einstellungen bearbeitet, wenn man sie später sehen konnte. Als ich beobachtete, wie ihre Fotze aus nächster Nähe gefickt wurde, konnte man sehen, wie Daves Schaft anfing, sich zu wehren, um mit ihr mitzuhalten, wenn er ihn streichelte. Rick nahm es aus seinem Mund und gab mir einen guten Schuss, der sein Gesicht mit Sperma bedeckte. Er sah die Kamera in meiner Hand. Vier große Spermastränge schossen ihm ins Gesicht und in die Augen. Wir haben das nicht erwartet, aber dann griff sie nach unten und nahm das Sperma und steckte es in ihren Mund und saugte an ihren Fingern. Dann steckte Dave seinen Schwanz in die Muschi meiner Mutter und erstarrte. Sie konnten sie beide stöhnen hören, als sie ihre Kapuze mit ihrem heißen Samen füllte. Er zog es heraus und ging zu seinem Gesicht, wo er seinen entleerten Schaft sauber saugte. Ich wurde jetzt wieder steif und kletterte zwischen ihre Beine, während sie aufräumte. Er sah mich an und sagte: Fick mich hart, John. Mach mich hart wie dein Vater. Fülle meine Muschi mit deinem Sperma.
Nachdem wir es alle brüskiert und immer wieder hineingeschoben haben, hatte ich ein weiteres Fest für die Kamera. Ich habe eine große Gurke aus der Küche mitgebracht. Es sollte 12 Zoll lang und fast drei Zoll im Durchmesser sein. Ich wollte sie mit ihr ficken, aber als ich ihre Muschi bekam, nahm sie sie mir ab und schob sie in sich hinein. Er fickte sich mit langen, harten, schnellen, tiefen Stößen und gab sich zwei weitere kraftvolle Orgasmen, während wir zusahen und aufzeichneten. Wir zogen uns an, aber sie schlief da, die Beine weit auseinander, Sperma tropfte und ragte aus einer drei Zoll mal zwölf Zoll großen Gurkenmöse heraus. Wir wussten, dass ich von nun an besser behandelt würde und wir wussten, dass wir eine Prostituierte hatten, wann immer wir wollten. Wir haben schon über das nächste Mal nachgedacht.
Am nächsten Morgen wachte ich mit einer Erektion auf und meine Mutter sagte mir, ich solle zum Frühstück vor mein Zimmer kommen. Ich rief ihn an und sagte ihm, er solle herkommen und meinen Schwanz lutschen. Sie öffnete die Tür und kam ohne ein Wort zu meinem Bett und gab mir einen tollen Blowjob, während ich mit ihren Brüsten spielte. Ich füllte seinen Mund mit meinem Sperma und er verschüttete keinen Tropfen. Ich schaute es an und sagte: Das wird eine großartige Möglichkeit sein, jeden Morgen mit MayLing zu beginnen.
1008

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert