Sinnlicher Blowjob Und Leidenschaftlicher Sex Mit Russischer Schönheit. Wüstex.

0 Aufrufe
0%


Beginn und Untergang des sechzehnjährigen Schuljungen Michael gehen weiter. Michael war zuvor von seinem Direktor verführt worden, konnte ihn jedoch nicht vollständig zufrieden stellen, was zu einem Schulungskurs bei seiner Klassenlehrerin Mrs. Bolton führte. Diese Episode zeichnet die zweite Trainingseinheit und eine peinliche Begegnung mit einem dunklen Fremden im örtlichen Tante-Emma-Laden auf.
————————————————– ————– ———————————— —————————- —– —– – —
Als ich früh am Morgen aufwachte, führte ich mein Ritual der Waschung durch und nahm eine Dusche, wobei ich besonders auf die Reinigung meines schmerzenden Hinterns und meiner Hoden achtete, die immer noch schwer von dem Stahlring sind, der meine Hoden umgibt. Auf dem Weg in die Küche, wo ich die intensive Erregung vom Vortag immer noch nicht glauben konnte, erinnerte ich mich an die Anweisungen von Miss Bolton (meiner Lehrerin) und holte das Tablett aus dem Kühlschrank. Als ich den Inhalt durchging, konnte ich sehen, dass meine Selbstbefriedigung vor dem Schlafengehen meinen Teller nur zur Hälfte mit Samen gefüllt hatte. Ich schaute auf die Wanduhr und sah, dass meine Herrin noch zwei Stunden hatte. Die Ankunft lässt mir genügend Zeit, um meine Bestellungen abzuschließen.
Als ich meine Shorts fallen ließ, fand ich das Bild des glänzenden Stahls, der auf meinen kleinen Eiern saß, seltsam erotisch, und so dauerte es nicht lange, bis mein kleiner Peewee mit voller Aufmerksamkeit dastand und die gewohnten reichlichen Mengen an Vorsaft tröpfelte. Ich hielt die Klitoris meines Kindes mit einer Hand, griff mit der anderen nach unten zu meinen unteren Wangen und schaffte es, zuerst einen, dann zwei Finger in meine Fotze einzuführen und mich selbst zu frisieren, während ich meine Klitoris mit meiner Faust pumpte. Es dauerte nicht lange, bis es mir gelang, meine kleine Pisse auf das Tablett zu richten und einen zweiten zusätzlichen Frühstückssaft in die nun fast volle Schüssel zu gießen. Ich stellte das Tablett wieder in den Kühlschrank, kehrte ins Badezimmer zurück, reinigte mich und wartete mit einiger Beklommenheit auf die Ankunft meines Klassenlehrers, bevor ich wieder nach unten ging.
Genau um 10:00 Uhr klopfte es an der Tür, und Mrs. Bolton betrat ohne Aufforderung die Küche.
?Ich mag die Shorts und das T-Shirt, netter Touch, sehr süß? sagte Frau Bolton. Richtig, wir haben heute noch viel zu tun, da bleibt keine Zeit zum Verweilen. Hast du dein Frühstück mitgebracht?
Als Teil meiner Mission überreichte ich Mrs. Bolton das ganze Tablett und einen Löffel.
Perfekt, ist es randvoll wie ich sagte? sagte,? Jetzt komm und setz dich auf meinen Schoß für deinen morgendlichen Leckerbissen?
Ohne zu zögern legte ich einen Arm um meine Taille und legte ihn auf Miss Boltons Knie, während der andere einen großen Samen auf dem Löffel sammelte.
? Weit öffnen und dein Sperma essen? befahl seine Geliebte. Ich öffnete meinen Mund weit und nahm meine Medizin wie ein guter Junge. Nach der Hälfte meiner Spezialmahlzeit hatte ich Probleme, all mein klebriges Zeug zu schlucken, woraufhin Mrs. Bolton ihre freie Hand über das Bein meiner Shorts gleiten ließ und den Stahlring um meine Eier scharf herunterzog.
?Ah? Ich schrie, als ich hektisch meinen Mund noch mehr öffnete und versuchte, den klebrigen Abschaum zu schlucken. ?Zurückkehren? befahl Mrs. Bolton, nahm das ganze Tablett und goss zähflüssigen, pfeffrig-weißen Schleim in meinen Mund, wobei der Kleber langsam tropfte, während er dick die Oberfläche meiner Zunge und meiner Mandeln bedeckte, bevor er in meinen Magen sickerte.
?Das ist besser? sagte meine Herrin und rieb ihre Säfte in mein kleines lila Brötchen, als sie ihre Hand vom Kugelring zu meinem harten kleinen Penis bewegte und ihn sanft in und um den Kopf massierte. Dieser ganz eigene Spermageschmack hat mich umgehauen und ich habe es kaum bemerkt, als ich mein gesamtes Frühstück beendet hatte.
Mein Bauch ist jetzt voller Haferbrei, Mrs. Bolton schiebt mich von ihrem Schoß, öffnet meine Shorts und zieht sie zusammen mit meinem mädchenhaften Höschen aus, an das ich mich als Erstes erinnere, und schnippt dabei leicht gegen die Spitze meiner Klitoris . .
Ich will, dass du mit erhobenem Hintern und gesenktem Kopf auf dem Küchentisch stehst? Richtig, spreizen Sie jetzt Ihre Beine ein wenig? Er wies mich an, als ich mich in dieser fiesen Position auf dem Tisch positionierte. Miss Bolton begann meine verrückte Fotze mit zwei Fingern einzuölen, bevor sie ein weiteres seltsames Werkzeug aus ihrer Handtasche zog, während sie die Öltube aus der Tasche zog, die nun einen festen Platz auf dem Küchenboden zu haben schien. Diese Waffe, mit der schelmische Kinder trainiert wurden, hatte die Form eines bisher bekannten Analplugs mit einem Durchmesser von etwa zwei Zoll, unterschied sich jedoch von den anderen dadurch, dass sie eine Röhre mit einer an der Basis befestigten Glühbirne und eine weitere Schnur an einem kleinen hatte Plastik. Kasten. Da ich nicht wusste, was mich erwarten würde, blieb ich bewegungslos in meiner knienden Position, als meine Eier von den Gewichten zum Tisch gezogen wurden und aus der Klitoris meines Sohnes wieder peinlicherweise eine klebrige Wasserpfütze auf den Tisch tropfte.
Kurzerhand wurde der Knebel in meinen Hintern eingeführt, ziemlich easy dachte ich, doch als mein kleiner Po wieder riss, atmete ich erleichtert auf und dann hin und her, bis meine Herrin überzeugt war, dass er gut sitzt. Mrs. Bolton nahm eine Metallkette mit Klammern an beiden Enden aus der Tasche, klemmte eine an jede meiner Brustwarzen und richtete sie dann irgendwie gerade, bis sie sah, dass ich vor dem Kneifen meiner empfindlichen Brustwarzen zusammenzuckte.
Jetzt verlängern wir diese kleine Sissy-Fotze, bis es keinen Zweifel mehr gibt, dass der Direktor seinen Schwanz dort akzeptieren kann? sagte sie alarmierend, ich spürte plötzlich, wie sich der Stöpsel in meinem Rektum ausdehnte. Frau Bolton pumpte die Glühbirne weiter, bis sich mein pralles Loch anfühlte, als würde es platzen Miss Bolton muss die Größe des Stöpsels mindestens verdoppelt haben, als sie meinen Liebesknopf rieb und drückte und leises Stöhnen sowohl des Unbehagens als auch des Vergnügens ausstieß, bis ich überzeugt war, dass ich genug gedehnt war. Meine Schmiere wird in einem kontinuierlichen Rinnsal über die Tischoberfläche fließen.
Ms. Bolton arbeitete mit ihren Fingern durch das Sperma, das sich unter meinem harten kleinen Schwanz angesammelt hatte, und sammelte eine große Lache in ihren Händen, bevor sie ihre Finger über mein ganzes Gesicht und in meinen Mund rieb. Dann griff er nach der Kette, die an meinen Brustwarzen befestigt war, und zog sie nach unten, was dazu führte, dass sich meine kleinen Brustwarzen verlängerten und schmerzhafte, aber angenehme Empfindungen hervorriefen, die direkt in meine Leistengegend eindrangen. Zur gleichen Zeit drehte meine Dame an einer Wählscheibe an der angeschlossenen Box und es war, als ob ein elektrischer Schlag in meinem Bauch explodiert wäre, als der geschwollene Stecker wild zu vibrieren begann und wilde, berauschende Gefühle in mir auslöste. Ich konnte mich nicht länger zurückhalten und schrie vor Ekstase, als mein Liebespüree aus meinem Kitzler und über den ganzen Tisch schoss.
Plötzlich klingelte es an der Haustür. Ich fing an, mich von meiner peinlichen und offenen Position am Tisch zu bewegen, aber meine Herrin legte eine Hand auf meinen Hintern und sagte mir, ich solle mich nicht bewegen. Bleib da, unartiger Junge, ich bin noch nicht fertig mit dir sagte Frau Bolton, als sie ging, um den Gast zu treffen.
Obwohl ich meinen Namen hörte und der Manager ihn erwähnte, konnte ich die Stimme einer anderen Frau hören, die ich nicht ganz verstehen konnte, von der ich glaubte zu wissen, dass sie aus dem Wohnzimmer kam, wo sie sich leise unterhielten. Mit zunehmender Verlegenheit und Angst lag ich bewegungslos da, als mein Hintern und meine Geschlechtsteile freigelegt wurden und der aufblasbare Analplug in meinen Eingeweiden wirbelte. Trotz meiner Angst konnte ich immer noch den klaren Urin spüren, der aus meiner Klitoris kam.
Ich nehme an, Sie kennen Miss Marsh? sagte Frau Bolton, als sie mit einer anderen Frau die Küche betrat. Ich habe ihn eigentlich als Sportlehrer an meiner Schule kennengelernt, und er war auch eine sehr fitte, etwa 22-jährige, dunkelhäutige, wohlgeformte Figur. Ich konnte die Röte auf meinen Wangen spüren, als ich mir vorstellte, dass Miss Marsh direkt hinter mir stand und meine Geheimnisse sah.
?Hallo Michael? Miss Marsh sagte mit sinnlicher Stimme: An der Pfütze auf dem Tisch kann ich sehen, dass Sie Ihr Lady-Training sehr genießen? sagte. Murmelte er, als er seinen Finger in die klebrige Substanz tauchte und sie in seinen Mund steckte. Lecker, ich liebe den Junior-Peewee-Saft, wie einladend dein Hintern aussieht er weinte.
Nun, haben wir keine Zeit für mehr Training, da ich bald gehen muss? sagte Miss Bolton hastig zu mir. Aber ich brauche ein paar Zigaretten und ich möchte, dass du in den Laden an der Ecke gehst und sie für mich besorgst. Jetzt vom Tisch springen und die Shorts wieder anziehen?
?Was ist mit meinem Hintern? Ich rief: ?alles voll? Frau Bolton drehte die Vibrationen herunter, bis ich ein leichtes Kräuseln in mir spürte, und senkte den Plug zum Komfort auf etwa die Hälfte, aber ich konnte immer noch den Druck auf meinem Liebesknopf spüren.
Los geht’s, sagte Mrs. Bolton, zog meine Shorts hoch, um meine Verlegenheit zu verbergen, zog das Rohr und die Schnur des Analplugs zwischen meine Ritze und über meine Shorts und warf schließlich die Glühbirne und die Steuerbox nach rechts. die Tasche meiner Shorts. Jetzt öffne dein Hemd wieder und niemand merkt es? Sie lächelte sarkastisch, als ich meine verkaufsfertigen Sandalen mit aufblasbarem Analplug anzog
Mrs. Bolton führte mich zur Vordertür hinaus, gab mir etwas Geld und sagte mir, welche Zigarettenmarke sie haben wollte: Jetzt beeil dich und rede nicht mit Fremden? Er schrie mir hinterher, als ich Schwierigkeiten hatte, ?normal? Das erste Mal, als mein Arsch mit einem leicht rumpelnden Analplug gefüllt wurde.
Mit vor Scham geröteten Wangen ging ich so schnell, wie es mein gestreckter Hintern zuließ, in der Hoffnung, zum Laden zu gelangen, ohne jemanden zu sehen, und zurückzukommen, doch ich war mir sicher, dass meine missliche Lage unter meinen Shorts und meinem T-Shirt gut verborgen war. . Zum Glück kam ich zum Minimarkt um die Ecke, ohne jemanden zu sehen. Gut, dachte ich, ich kümmere mich nur noch um den Sachbearbeiter und dann kann ich wieder nach Hause laufen.
Als ich den Laden betrat, konnte ich zu meinem Entsetzen mindestens 4 andere Leute dort sehen Beruhige dich, dachte ich, als ich die Gänge hinunterging, um zum Safe zu gelangen, verhalte dich einfach normal. Alles lief gut, bis mir plötzlich ein Mann in den Dreißigern bewusst wurde, der mich vom Ende des Flurs anstarrte, als ich auf ihn zuging. Er schien auf meine Brust zu starren, und mit plötzlichem Entsetzen wurde mir klar, dass Mrs. Bolton meine Brustwarzenmanschetten nicht aus meinen Bläschen herausbekommen konnte und sie durch mein dünnes T-Shirt sichtbar sein mussten. In meiner Eile schaffte ich es, gegen eine Müslivitrine zu prallen und fiel auf die Knie, um sowohl das Chaos, das ich angerichtet hatte, zu beseitigen als auch die umgefallenen Schachteln aufzuheben. Ich stand wieder auf, blickte auf und ging an dem starrenden Mann vorbei, wobei ich glücklich enthüllte, dass mein Hemd über den Bund meiner Shorts gestiegen war und sowohl den Schlauch als auch das summende Netzkabel entblößte. in der Tiefe meines Herzens.
Als ich mich ans Ende der Schlange am Kassentisch stellte, atmete ich ein paar Mal tief durch und sagte mir, dass ich dachte, niemand kenne mein Geheimnis, und ich konnte sogar ein leises Summen durch meine Shorts hören. Tatsächlich hatte die aufgeblasene Blase meines Sohnes und die vibrierende Bewegung gegen meinen kleinen Knopf eine ziemliche Schwellung in meiner Hose verursacht, und ich konnte fühlen, wie das Material meiner Shorts von den Emissionen aus meinem Pissloch nass wurde. Gerade als ich darüber nachdachte, wie ich den feuchten Fleck in meinem Schritt verstecken könnte, spürte ich eine Hand auf meiner Schulter und sah mich schnell um, als ich den Mann erkannte, der hinter mir stand, der letzte in der Reihe, und mich wütend anstarrte.
Dreh dich nach vorne und dreh dein Gesicht, beweg dich nicht und ist dein Geheimnis bei mir sicher? sagte der Mann mit leiser, aber befehlender Stimme. Aus Angst, dass mein Geheimnis an einem so öffentlichen Ort preisgegeben würde, nahm ich demütig an und stellte mich an die Spitze der Schlange. Dann spürte ich zu meinem Entsetzen, wie die Hand des Mannes in die Tasche meiner Shorts fuhr, in der sich die Bedienelemente befanden. Als ich nach unten schaute, bemerkte ich, dass die Schläuche freigelegt waren, und bevor ich überhaupt mein Hemd zurechtrückte, packte der Mann die Glühbirne leicht und pumpte sie ein paar Mal langsam und kräftig. Als der Plug seine normale Größe verdoppelte, den Liebesknopf fest drückte und die vibrierende Aktion sofort intensivierte, waren die Gefühle in meinem Sohn augenblicklich und aufregend. Ich fiel fast auf die Knie, als der Mann seine Aufmerksamkeit dann auf die Steuerbox richtete und sie ganz auf die höchste Stufe drehte, wodurch tiefe, belebende Vibrationswellen erzeugt wurden, die den ganzen Weg vom Umfang des Eingangs bis zu meinem Arschloch kräuselten. Innereien. Die Gefühle, die meinen kleinen Liebesknopf trafen, waren zu viel für mich, und als ich anfing zu schwanken und nach hinten zu fallen, legte der Mann beide Hände auf meine Schultern und er legte beide Hände auf meine Schultern, um mich zu stützen, als ich als ich in meine Shorts glitt in der Schlange gewartet. in meinem lokalen Minimarkt
Ich biss mir auf die Lippe, um nicht zu schreien, cremiger Spermasaft spritzte wiederholt aus meiner Klitoris, tränkte die Innenseite meiner Shorts und tropfte an der Innenseite meines Beins herunter. Ein paar Sekunden später spürte ich, wie die Empfindungen nachließen, als der Mann wieder in meine Tasche schlüpfte und die Vibrationen ausschaltete, während er meine Schultern losließ, als er dies tat.
?Kann ich dir helfen?? sagte die Kassiererin und bemerkte, dass ich zuerst in der Schlange stand, aber 6 Fuß von der Theke entfernt stand. Ich murmelte die Zigarettenmarke, die Mrs. Bolton haben wollte, bezahlte schnell und rannte auf die Straße, rannte fast 100 Meter zurück nach Hause und blickte nicht ein einziges Mal zurück, aus Angst, der Mann könnte ihr folgen.
Oh Michael, ist es Zeit? sagte Mrs. Bolton und begrüßte mich im Flur. Ms. Marsh sagte, dass die Managerin dringend geschäftlich tätig werden müsse, sodass sie sich einige Wochen lang nicht um Sie kümmern könne. Er bat mich jedoch, dafür zu sorgen, dass Ihre Ausbildung fortgesetzt wird. Erwartet er wirklich von dir, dass du mit vollen zwei Wochen Training ein absoluter Experte in allen Belangen wirst, um einem Mann zu gefallen?
Ich verbarg meine Enttäuschung und auch meine Aufregung bei dem Gedanken, noch zwei Wochen lang Mrs. Boltons Sexspielzeug zu sein, eilte an den beiden Frauen vorbei und setzte mich an den Tisch, etwas unbequem, aber mit dem Plug immer noch in meinem Hintern, um das zu verstecken Lage. meine Shorts und mein mit Sperma beflecktes Bein. Meine Herrin und Miss Marsh hatten dann eine kurze Diskussion darüber, wo meine weitere Ausbildung stattfinden sollte, zumal mein Vater bald zurück sein würde, und waren sich einig, dass ihr Zuhause der beste Ort sei. Dann, ohne sich von mir zu verabschieden, eilte Ms. Bolton aus der Tür und ließ mich mit ihrer Kollegin und, wie jetzt, ihrer Mitbewohnerin zurück.
Also Michael, werden wir uns in den nächsten Wochen viel besser kennenlernen? sagte Miss Marsh und setzte sich an den Tisch. Komm und stell dich zwischen meine Beine, damit ich mich besser um dich kümmern kann? Ich stand zwischen den entblößten Waden meines sitzenden Sportlehrers, meine Hände vor meiner Leiste gefaltet, um den Fleck auf meiner Hose zu verbergen. Aber mein Geheimnis wurde gelüftet, als ich meine Hände zur Seite zog, um den Knopf meiner Shorts zu erreichen.
Oh mein Gott, was ist los, seit du das Haus verlassen hast? er schrie. Jetzt zieh sofort die Shorts aus, du böser Junge, und nimm, was dir in die Quere kommt?
Ich lasse meine Shorts nervös auf meine Knie sinken, Spermastränge kleben an der Spitze des Kitzlers meines Jungen, also tue ich es und die Kontrollen des Plugs sind jetzt zwischen meinen Beinen zu spüren.
Miss Marsh fing sie auf und begann, den Kolben zu pumpen und den Dildo in meinen Eingeweiden immer mehr zu dehnen, bis sich meine Pobacken zusammenpressten und ich anfing, sie zu bitten, damit aufzuhören.
Oh bitte nicht mehr Miss Marsh, mein Hintern wird explodieren Ich weinte und versuchte, mich an den großen Penis in meiner Jungenmuschi zu gewöhnen.
?Lass dir das eine Lehre sein? Sagte er kehlig, als er die Vibrationen einschaltete, bis meine Beine unkontrolliert zitterten. Gerade als ich dachte, ich würde ohnmächtig werden, ließ Miss Marsh die Steuerung los und packte das Gewicht des Balls mit einer Hand, während sie mit der anderen anfing, meine Eier leicht, aber dann härter und härter zu schlagen und meine kleinen Eier hineinzuschlagen eine Aufwärtsbewegung. bis mir die Tränen über die Wangen liefen.
Ich… es tut mir leid, dass ich so ein ungezogener Junge bin, Miss, bitte hören Sie auf, mir weh zu tun, ich würde alles tun, aber bitte hören Sie auf Ich schluckte, als meine Tränen fielen.
Du musst Gehorsam lernen, du kleine Schlampe. Jetzt runter auf den Boden und still bleiben, während ich mich vorbereite? sagte. Zum Glück fiel ich auf meinen Rücken und wartete darauf, was passieren würde, die Glühbirne pochte immer noch unkontrolliert in meinem Bauch, aber ich hatte zu viel Angst, um mich zu beschweren.
Sie stand auf, Miss Marsh zog ihren kurzen Rock an und zog ihr Höschen aus, gab mir einen tollen Blick auf ihre weiblichen Geschlechtsteile, als sie an beiden Seiten meines Gesichts vorbeiging, und stellte sich dann mit dem Rücken zu mir, bevor ich wusste was es war. Miss Marsh hockte sich langsam über meinen Mund, bis ihr moschusartiger Hintern nur wenige Zentimeter von meinen Lippen entfernt war.
Jetzt hast du gesagt, du würdest alles tun, um mich davon abzuhalten, dir weh zu tun, damit du anfangen könntest, mein Arschloch zu lecken und sicherzugehen, dass du es gut machst Er befahl mir einen Schwanz, meine kleinen Eier zu packen und ihn festzuhalten. Zögernd öffnete ich meinen Mund und stieß sanft mit meiner Zunge in das braune Loch meiner Lehrerin.
Härter und tiefer, oder ich peitsche deine kleinen Eier bis sie blau werden Miss Marsh schrie auf, als ich ihr schmutziges Loch härter und härter leckte und sogar meine Zungenspitze in den engen Ring drückte.
Das ist es, jetzt tiefer, du feige Schlampe. Friss meinen Arsch du feige Hure? Er schrie mich an, als ich verzweifelt versuchte, seine schmutzigen Fantasien zu befriedigen. Mit konzertierter Anstrengung und mit der Hilfe von Miss Marsh, um ihren Schließmuskel zu lockern, konnte ich meine Zunge etwa 2 Zoll in ihren Hintern bringen, was ein wenig süß, aber nicht allzu schlimm war, zumal ich ihre nasse Fotze nur einen Zoll entfernt riechen konnte Mine. Mund. Miss Marshs Stöhnen wurde lauter, als ich ihren Anus mit meiner Zunge studierte, selbst als kleine Fürze, die in meinen Mund und meine Nase geblasen wurden, meine Zunge kitzelten, während meine Schließmuskeln zitterten, als Luft entwich.
Ein paar Minuten später bemerkte ich, wie Miss Marshs Hand wild an ihren Geschlechtsteilen rieb, und sie zog sich ein wenig zurück, als ihr Stöhnen lauter und lauter wurde, bis sie nur noch eine kahle Fotze und nicht ihr Hintern war. Mund. Ich hatte große Atembeschwerden, als ich auf meinem Gesicht zusammenbrach und ihren Arsch drehte, bis die Fotzensäfte schließlich in meine Kehle strömten und glücklicherweise stieß Miss Marsh einen lauten Schrei aus und ihr ganzer Körper zitterte und sie fiel zu Boden. ICH.
Bevor ich überhaupt atmen konnte, stand mein Fitnesslehrer auf und setzte sich auf den Stuhl und zog mich so schmerzhaft von der Kette, die an meinen Nippelmanschetten befestigt war.
Miss Marsh packte plötzlich meine Hüfte und schwang mich auf ihren Schoß, mein Hintern zeigte ihr Gesicht. Er hielt mich mit einer Hand in meinem kleinen Rücken und fing an, auf meinen zitternden Hintern zu schlagen, zuerst langsam, aber dann stärker, bis Tränen aus meinen Augen fielen und meine Wangen brannten.
?Sie werden sich NICHT GENIESSEN, wenn Sie nicht ausdrücklich autorisiert sind. Verstehst du? Bist du unartig, unartiger Junge? Miss Marsh warnte mich, indem sie mir nach jedem Wort auf die Arschbacken schlug.
Obwohl meine Wangen rot waren, war der Klaps auf meinen Hintern schmerzlich und ich begann mich zu verhärten. Miss Marsh spürte es in ihren Armen und befahl mir, sofort aufzustehen. Nachdem er das Gewicht des Balls mit einer Hand gehalten hatte, begann er mit seiner Handfläche auf meine harte Klitoris zu schlagen, bis sie ihn bat aufzuhören. Mein geschwollener kleiner Wulst wurde von links nach rechts geschlagen und warf überall kleine, ungezogene, klebrige Tropfen ab, bis meine Knie anfingen, sich vor Schmerzen zu beugen. Gerade als ich dachte, ich könnte es nicht länger aushalten, beugte sich Miss Marsh vor und drückte mein kleines Brötchen fest zwischen Daumen und Zeigefinger, drückte einen kleinen Kuss auf die Spitze, bevor sie mich wegstieß.
Richtig junger Mann, ist dir das eine Lehre? sagte er und stand auf, um zu gehen. Mrs Bolton hat mich gebeten, Sie daran zu erinnern, morgen früh Ihr Frühstück nicht zu vergessen. Ich werde morgen Abend um 18 Uhr hier sein, um dich abzuholen. Sind Sie sicher, dass Sie bereit sind? Und dann knallte Miss Marsh die Tür hinter sich zu und überließ es mir, über die außergewöhnlichen Ereignisse des Tages nachzudenken.
Fortgesetzt werden?

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert