Teen Hot Mila Monet Zieht Sich Aus Bevor Sie Masturbiert Bis Sie Live Abspritzt

0 Aufrufe
0%


Harry Johnson ist ein 18-jähriger Junge, der in einem typischen Londoner Vorort aufwächst. Der 44-Jährige lebt mit seiner alleinerziehenden Mutter Linda Johnson und den drei Schwestern Julie (19), Laura (19) und Alice (22) zusammen. Linda ist ohne Zweifel eine MILF. Sie hat langes braunes Haar, das von ihren Schultern bis zu ihren 42EE-Brüsten reicht, die überhaupt nicht hängen und stolz auf ihrem durchtrainierten Bauch sitzen, der bis zu ihren wohlgeformten Hüften reicht und sich zu ihrem perfekt runden Hintern krümmt. Julie ist nur 5 Fuß 5 groß, fast ein Spiegelbild ihrer Mutter, mit Kurven, die die gleichen sind wie sie, einem wohlgeformten Hintern und Doppel-D-Brüsten. Sie hat pralle und volle Lippen. Laura ist die Jüngste und ganz anders als die anderen Frauen des Hauses, besonders ihre Zwillingsschwester Julie. Er ist sportbegeistert, daher ist er 1,70 m groß und hat einen straffen und muskulösen Körper. Sie hat blondes Haar, das knapp über ihren Schultern sitzt, oft zusammengebunden, grob geschnitten. Sie hat kleinere Brüste als ihr 34C Riemchen-Zwilling, aber ihr bestes Merkmal ist ihr straffer und fitter Arsch. Wann immer sie enge Hosen trägt, zieht sie die Aufmerksamkeit aller Männer um sich herum auf sich. Alice ist das größte der Mädchen, mit 180 größer als die meisten Männer, die sie getroffen hat. Diese Größe verstärkt jedoch das Aussehen ihrer langen, üppigen Beine, die bis zu ihrem straffen Hintern und schlanken Körper reichen. Obwohl es perfekt zu ihrem Körper passt, hat sie die kleinsten Brüste aller Mädchen mit nur 32B Oberweite. Alice ist aufgrund ihres Alters am erfahrensten mit Sex. Harry ist der Mann der Familie, weil seine Mutter seinen Vater verlassen hat, als er ihn betrogen hat, Idiot. Harry ist 1,82 Meter groß und durch regelmäßige sportliche Aktivitäten relativ muskulös. Harry hatte nie solche Angst vor Mädchen, da er im selben Haushalt wie vier andere Menschen aufgewachsen ist, aber er ist immer noch Jungfrau und hat es nur einmal mit einer Ex-Freundin mit gebrochenem Herzen auf die dritte Basis geschafft. Harrys Schwestern und Mutter verehren ihn und werden alles tun, um ihrem süßen Bruder/Sohn zu helfen…
Für die Johnsons ist es nur ein weiterer Tag in den Sommerferien. Linda ist bei der Arbeit und kümmert sich um ihre Kinder, was sie sehr gut macht. Aufgrund von Lindas produktiver Karriere und dem großen Geldbetrag, den sie von ihrer Familie erhält, leben sie in einem wunderschönen großen Haus. Alice ist mit ihren Freunden einkaufen und Laura ist auf der Flucht. Julie sieht in ihrem Zimmer fern, Harry im Nebenzimmer macht das, was junge Männer normalerweise in ihrer Freizeit online machen …
Julie schaltet ihren Fernseher aus und stellt fest, dass sie mehrere Stunden nichts von ihrem Bruder gehört hat. Er verlässt sein Zimmer und geht in Harrys Zimmer, öffnet die Tür, als er etwas sieht, das ihn schockiert. Die Hand ihres Bruders bewegt seinen riesigen Penis auf und ab und pumpt sich bis zum Orgasmus. Julie weiß nicht, ob sie angewidert oder erregt sein soll. Sie fand ihren Bruder immer gutaussehend, aber total wie eine Schwester. Jetzt sah sie ihn aus einem ganz anderen Blickwinkel. Nun, Julie ist keine Jungfrau, sie ist keine Schlampe, aber sie hat mit ziemlich vielen Typen geschlafen. Keine seiner früheren Eroberungen hatte einen so großen Schwanz wie der seines Bruders.
Als Julie dieses Bild sah, keuchte sie laut auf, was dazu führte, dass ihr Bruder vor Verlegenheit zusammenzuckte und versuchte, es zu vertuschen.
Nein, nein, sei nicht schüchtern, sagte Julie.
Warum nicht, murmelte Harry.
Da
Weil das, was?
Weil ich es ziemlich warm fand, flüsterte Julie und näherte sich langsam ihrem Bruder.
Was?
Ich sagte, ich fand es heiß, du hast einen wirklich großen Schwanz.
A-b-aber ich bin dein Bruder, stammelte Harry.
Ja, und ich finde, mein Bruder ist sehr heiß, Julie hielt inne. Du denkst, ich bin heiß?
Ich-ich-ich weiß nicht, sagte Harry, der sehr gut wusste, dass er es wusste.
Hmm, vielleicht musst du besser hinschauen, sagte Julie mit einem verschmitzten Lächeln auf ihrem Gesicht.
Was?
Julie sagte nichts, hob nur langsam ihr enges Top über ihren Kopf und enthüllte ihren weißen BH, der kaum ihre üppige Brust schützte. Dann zog sie ihre engen Shorts aus und enthüllte ihren großen, engen Arsch.
Warum tust du das?, fragte Harry, verwirrt vom Anblick seiner halbnackten Schwester.
Weil mein Bruder einen großen Penis hat und ich große Penisse mag. sagte Julia. Ooh, ich glaube, dir gefällt, was du siehst. «, zwitscherte sie und betrachtete in den Shorts ihres Bruders intensiv das große Zelt. Machst du?
Natürlich bist du sexy. murmelte Harry.
Dann tu mir einen Gefallen und zieh diese Shorts aus, ich will ihn sehen, anfassen, vielleicht lecken, wer weiß, was ich mache. Julie fühlte sich extrem geil. Soll ich sie wirklich für dich ausführen?
W-das ist falsch, stammelte Harry und verbarg seine Warnung schlecht.
Wirklich? fragte Julia.
Nein nein nein so habe ich das nicht gemeint. rief Harry.
Dann frage ich nochmal, sagte Julie ruhig und verführerisch. Soll ich dir deine Shorts ausziehen? fragte sie und kam mit jedem Wort einen Schritt näher, bis sie fast Brust an Brust waren.
Harry nickte nur.
Julie lächelte und stieß ihn in einen tiefen, leidenschaftlichen Kuss, ihre Zunge mit seiner verschlungen, eine erfahrene Küsserin.
Julie spürte, wie etwas auf ihre Wohnungskatze, ihren Schwanz, drückte.
Julie fiel langsam auf die Knie und küsste den nackten, muskulösen Oberkörper ihres Bruders, bis sie seinen harten Schwanz ergriff. Julie legte ihre Hände auf beide Seiten ihrer Shorts und zog langsam den Bund nach unten, bis der große Schnitzer hochsprang und Julie fast ins Gesicht schlug.
Oh mein Gott, murmelte Julie und nahm das Fleisch ihres Bruders in ihre Hände. Es sieht immer noch so aus, als müsste es entfernt werden, was denkst du?
Mmm, war alles, was Harry aufbringen konnte.
Was ist das? Er fragte Julie: Ich möchte, dass du sagst: ‚Ich möchte, dass du meinen großen Schwanz streichelst und lutschst.‘ Sag es.
Ich möchte, dass du meinen großen Schwanz streichelst und lutschst, wiederholte Harry.
Okay, großer Bruder, sagte Julie, was auch immer du sagst, und streichelte sanft den Schwanz ihrer Schwester. Trotz seines scheinbar coolen Äußeren war er insgeheim klatschnass.
Mmm, stöhnte Julie und leckte sich über die Lippen, sieht zum Anbeißen gut aus, ich pass gut auf dich auf, GROSSE Schwester. Dabei zitterte Harrys Werkzeug in der Hand seiner Schwester.
Oh, sieht aus, als hätte sich jemand darüber gefreut, dass deine Schwester seinen Schwanz lutscht, sagte Julie, bevor sie den Fleischpflock ihrer Schwester leckte.
Schmeckt gut, sagte er.
Also machte sich Julie an die Arbeit an Harrys großem Werkzeug. Mit jedem Schluck nimmt er mehr auf, wirbelt mit jedem Aufwärtshub seine Zunge um den Kopf und erzeugt mit jedem Abwärtshub ein Vakuum um die Sohle.
Julie bemühte sich, mehr als die Hälfte in den Mund zu nehmen, und entschied sich stattdessen dafür, sich darauf zu konzentrieren, ihrer Schwester maximale Freude zu bereiten.
Nur 5 Minuten später sagte Harry die Worte I’m going to cum.
Mmm, ich hoffe es, sagte Julie und zog kurz den speichelbedeckten Schwanz ihrer Schwester von ihren großen, süßen Lippen. Jetzt nahm Julie es wieder in ihren Mund und pumpte sowohl ihre Hand als auch ihren Mundschwanz kräftig auf und ab.
Hier kommt er, stöhnte Harry, kurz nachdem seine Tochter ihrer Schwester Schnur um Schnur in den Mund geschoben hatte. Wie ein Profi schluckte Julie alles, sie hatte noch nie so viel in ihren Mund geleert.
Oh mein Gott, Harry, stöhnte Julie, als sie das ganze Sperma vom großen, zufriedenen Schwanz ihrer Schwester leckte.
Das Paar wurde jedoch unwillkürlich durch das Geräusch der zuschlagenden Haustür aus seinem Glück gerissen.
Schnell, rief Harry. Harry zog hastig seine Shorts an, straffte dann seine Männlichkeit und ging in seiner Unterwäsche aus seinem Zimmer, als seine Schwester aufstand und ihn für einen langen, tiefen Kuss zu sich zog und ihm ein schwüles Lächeln schenkte, als Harry in sein Zimmer zurückkehrte. Harry saß auf seinem Bett, sein einziges Bedauern war, dass er nicht weitermachen konnte, weil er unterbrochen wurde. Trotzdem hatte er keine Lust sich zu beschweren, als er einen unglaublich heißen Blowjob von seiner unglaublich heißen Schwester bekam. Für einen kurzen Moment kam ihm der Gedanke, dass es tabu sei.
Julie saß auf ihrem Bett in ihrem Zimmer und dachte darüber nach, was sie ihrem Bruder gerade angetan hatte, nicht wahr? Er vergaß diese Gedanken schnell, als ihm das Bild des riesigen Penis seines Bruders in den Sinn kam. Oh nein, sie hatten Recht. Julie fing an, sich zum Orgasmus zu fingern, mit einem Bild im Kopf, wie sie ihren Bruder zum Orgasmus lutschte.
Ohne das Wissen der beiden Brüder waren sie jedoch nicht die einzigen Familienmitglieder, die die heiße Szene miterlebten. Sie wussten nicht, dass jemand anderes in der Familie sie gesehen hatte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert