Texas Patti Schluckt Schwanz

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte ist größtenteils wahr, aber ich muss zugeben, dass ich ein bisschen herumgespielt habe. Überraschenderweise nicht viel. Namen und Orte haben sich natürlich geändert, aber ich hoffe es gefällt euch allen.
Wie lange kannte Tim Lindsey? Sie waren viele Jahre lang beste Freunde; verbrachte so viel Zeit in seinem Haus, dass er praktisch als Teil der Familie galt.
Es war ihr Abschlussjahr in der High School und Tim saß im Matheunterricht, als er spürte, wie sein Telefon in seiner Tasche vibrierte. Die Lehrerin war ziemlich tolerant, wenn es darum ging, im Unterricht SMS zu schreiben, also holte sie ihr Handy heraus und versteckte es nicht zu schlau hinter ihrem Buch. Er konnte die eingehende SMS lesen.
Sie hat sich von mir getrennt…
Es war Lindsey, die über ihren letzten Freund sprach. Tim hatte Männer immer sehr seltsam gefunden und war nie hinter attraktiven oder gar intelligenten Männern her gewesen. Sie war auch hinreißend, ihr Haar schulterlang, wechselte in jenem Jahr je nach Stimmung von rot über blond zu dunkelbraun. Ihre Haut war blasser, stand ihr aber gut. Ihr 5’8 großer Körper war perfekt geformt, von ihren wunderschönen 36C-Brüsten über ihren flachen, schlanken Mittelteil bis zu ihrem perfekt geformten, wunderschönen Arsch.
Entweder war er wirklich der oberflächlichste Mensch der Welt oder er wusste nicht wirklich, wie gut er aussah, weil seine Exen gelinde gesagt nicht gleich waren. Darwin hätte sich seiner Paarungsentscheidungen geschämt.
Es ist einfach nicht ausgereift. Er war eine seltene Ausnahme von den moralischen Entscheidungen der Generation X, weil er nicht über das Liebesspiel hinausging. Er hat nie getrunken, nie geraucht, nichts getan. Vielleicht lag es an der mormonischen Erziehung, vielleicht an der Wahl des Lebensstils, aber was auch immer es war, es blieb immer bei ihm.
Tim war nicht gerade die Art von Person, die man sich als besten Freund eines Mormonen vorstellen würde. Wann immer er mit seinen Freunden feierte, hatte er kein Problem damit, zu trinken, zu rauchen oder mit jedem zu schlafen, der wollte. Sie war keineswegs eine männliche Prostituierte, hatte aber ihren gerechten Anteil an Frauen in der Schule. Zusammen mit seiner Schönheit und seinem großen Glied reichte er aus, um den Deal zu besiegeln, wenn er weibliche Aufmerksamkeit brauchte.
Aber er hatte einen besonderen Platz in seinem Herzen für Lindsey. Für seine Freunde war er tabu, zur Hölle, selbst tabu. Er war stolz auf ihre Lebensentscheidungen und würde nicht zulassen, dass eine dumme Highschool-Affäre sie ruinierte. Das Paar hatte eine Bruder-Schwester-Beziehung und obwohl er übermäßig von ihr beeinflusst war und sie gelegentlich um ein Date bat, änderte sich an ihrer Beziehung nichts.
Jetzt, während sie in ihrem Matheunterricht saß, antwortete sie auf ihre SMS. Tut mir leid, Lindsey… du weißt, dass er ein Idiot ist. Sie hatte das ein Dutzend Mal durchgemacht, als sie mit vielen Typen ausgegangen war. Nach ein bisschen rebellischem Fluchen, ein oder zwei Filmen und einem neuen vernichtenden zukünftigen Freund wusste sie, dass es ihm gut gehen würde.
Ich weiß … ich bin so wütend, das ist alles. Er hat mir heute Morgen eine SMS geschrieben und dann sehe ich, wie er mit Nicole rumhängt?
Ooooh F-Wort. Lindsey ist heute sauer Aber wirklich, es tut mir leid… Soll ich heute Abend für ein oder zwei Filme vorbeikommen? Er wusste bereits, dass die Antwort ja sein würde. Sie war jetzt vier oder fünf Tage hintereinander nach der Schule zu ihm nach Hause gegangen. Sie würden sich entweder im Wohnzimmer oder Schlafzimmer entspannen und die ganze Nacht sabbern. Gegen 2 Uhr morgens ging sie endlich nach Hause und sie schrieben weiter SMS über nichts, bis jemand ohnmächtig wurde. Es war eine wirklich lustige Beziehung für ihn.
Sicher. Ich werde heute zum Mittagessen bei Redbox vorbeischauen und dich dort sehen? Grace hat heute Tennistraining, also muss ich sie nicht nach Hause bringen.
Grace war Lindseys jüngere Schwester. Im Alter von 16 Jahren teilte sie die gleiche Moral der Heiligen der Letzten Tage wie ihre Schwester, wenn nicht sogar strenger. Er schimpfte immer mit seiner Schwester, weil sie Kaffee oder, noch schlimmer, schreckliche Energydrinks trank. Sie war kein Miststück zum Herumalbern, eigentlich mochte Tim ihre Gesellschaft, aber sie merkte immer, dass die Schwestern sofort auffielen, wenn die andere nicht ganz perfekt war.
Die Mädchen teilten auch großartige Blicke, da Grace so sexy ist. Er war erst 5,4 Jahre alt und sein hellblondes Haar fiel ihm in die Mitte des Rückens. Sie hatte kleine, aber freche Brüste und ihr dünner Bauch ließ sie nicht mehr als 100 Kilo wiegen. Ihr Hintern war etwas flacher als der ihrer Schwester, aber nicht viel. Wenn Tim schnellen Sex zwischen den beiden Schwestern haben müsste, hätte er wahrscheinlich Grace bekommen. Er war sich nicht sicher, was der entscheidende Faktor war. Vielleicht lag es daran, dass er die tiefe Beziehung zu ihr nicht so teilte wie zu seiner Schwester. Oder vielleicht wollte er nur dieses süße, unschuldige blonde Mädchen dazu bringen, seinen Schwanz der Moral vorzuziehen. Wie auch immer, er wusste, dass nichts passieren würde, da es seine Beziehung zu Lindsey komplett ruinieren würde.
Die beiden beendeten ihre virtuellen Chats und setzten ihre Tage fort. Endlich läutete die letzte Glocke des Tages, Tim begann durch die Flure zu gehen und mit seinen Freunden zu reden. Er hatte keine Pläne mit ihnen gemacht, da es erst Mittwoch war, aber sein Freund Tyler war entschlossen, ein Freudenfeuer zu machen.
Alter, warum warten wir nicht einfach auf das Wochenende, damit wir alle die Nacht verbringen können? Er befragte Tim.
Oh… Bruder. Morgen fängt spät an. Du kannst so lange bleiben, wie du willst, antwortete Tyler, überrascht, dass sein Freund sich nicht daran erinnerte.
Der späte Beginn war überall ein Segen für die Highschool-Kids, da der Morgenunterricht um 10:30 statt wie üblich um 8:00 Uhr begann. Es war einmal im Monat.
Verdammt Du hast recht Ich werde mit Lindsey sprechen und sehen, ob wir vorbeischauen können. Sie braucht etwas Timmy-Time, scherzte er.
Dann fanden die Kinder ihr Auto und gingen ihrer Wege. Lindsey wohnte ganz in der Nähe der Schule, nur eine kurze Fahrt den Hügel hinauf. Als Tim vor seinem Haus ankam, fand er sein Auto schon da. Sie brach in das Haus ein und fand ihn mit seiner Mutter und seinem Vater in der Küche.
Mannschaft Lindsey begrüßte ihn mit ihrer üblichen ruhigen, aber schreienden Haltung und umarmte sie. Seine Eltern begrüßten ihn ebenfalls, wenn auch viel ruhiger, und gingen zurück in das Zimmer des Paares.
Endlich habe ich den 6. Platz übersprungen. Ich wollte heute wirklich nicht neben ihm sitzen. Also habe ich ‚Transformers II‘ und ‚Final Destination‘ genommen und bin hierher gefahren.
Ich muss pinkeln, sagte Tim ruhig, als er das Badezimmer betrat, das an Lindseys Zimmer angeschlossen war und sich das Hauptbett mit seiner Schwester teilte. Lindsey rollte mit den Augen und kehrte ein paar Augenblicke später zurück.
Lindsey warf Transformers hinein, während die beiden auf ihrem Bett saßen und sich den Film ansahen. Die beiden sagten seltsame Dinge über den Film, machten herablassende Kommentare über die Schauspieler und bewarfen sich gelegentlich mit Kissen. Der Film wollte gerade enden, als sie ein Klopfen hörten, dann steckte Lindseys Mutter ihren Kopf durch den Türrahmen. Ich bringe meinen Dad zum Flughafen. Ich bin in ein paar Stunden zurück.
Okay, waren sie im Chor.
Keine lustigen Angelegenheiten, während wir weg sind Sein Vater sprach spielerisch, wohl wissend, dass nichts passieren würde.
Ich werde mein Bestes tun, um ihm zu widerstehen, Dad, neckte Lindsey, stand auf, um ihn auf die Wange zu küssen und sich von ihnen beiden zu verabschieden.
Er legte sich aufs Bett, als Tim mit dem Filmen fortfuhr.
Warte Ich muss jetzt pinkeln verkündete Lindsey humorvoll, als sie ins Badezimmer rannte. Tim lachte über ihre Arroganz.
Ein paar Minuten später kam er in einem neueren Outfit zurück, als er gekommen war.
Ich habe mich verändert. Es ist heiß hier drin.
Ich habe es bemerkt, spottete Tim und sagte das Offensichtliche. Ihn störte der kleinste Wechsel der Kleidung nicht. Er trug ein schwarzes Tanktop mit blauen Shorts. Das Outfit zeigte ihre wunderschönen Beine und erlaubte ihren Brüsten, das enge Tanktop schön zu füllen.
Lindsey hatte außerhalb ihres Hauses nie weniger als vom Bischof genehmigte Kleidung getragen, aber sie hielt es für absolut sicher, in der Hitze nur mit Tim cool zu bleiben.
Tim ignorierte den Augenschmaus, als er lächelte und erneut die Play-Taste drückte.
Weniger als eine halbe Stunde später begannen die Credits zu rutschen. Lindsey sah Tim an und hoffte, dass er aufstehen und sich freiwillig melden würde, um den nächsten Film einzuschalten, sah aber, dass er schlief. Sie kicherte in sich hinein, beugte sich über ihn und schüttelte ihn leicht, um ihn aufzuwecken.
Mit immer noch geschlossenen Augen packte Tim Lindsey am Nacken, zog sie zu sich und drückte ihr einen Kuss auf die Lippen.
Lindsey bewegte sich nicht vor Schock, sie registrierte nicht einmal, dass es echt war. Er spürte, wie Tims Zunge seine Lippen öffnete, als sein Kopf langsam scharf wurde. Immer noch nicht ganz im Einklang mit ihren kognitiven Funktionen, ließ sie es geschehen, küsste sie, während sie schlief.
Sein Gehirn hat jetzt die Kontrolle wiedererlangt, weg von Tim und schreit, dass er aufwachen soll. Seine Augen weiteten sich, als Tim eine sitzende Position einnahm.
Was? Was ist los?
Du … ähm … nichts. Ich habe nur versucht, dir Angst zu machen, spottete Lindsey, wollte kein Drama verursachen. Das Gefühl des Kusses drückte immer noch auf sein Gehirn.
Dieses Mal stand er auf und drehte schnell seinen Kopf, um das Ultimative Ziel zu platzieren, bevor er sich mit seinem Freund neben ihn legte. Sie legte sich an ihn, Tim schlang instinktiv seinen Arm um sie. Für eine Weile schienen sie beide ein süßes Paar zu sein, da der Film sie bald beide gegeneinander hüpfen und zappeln ließ.
Trotzdem wollte Lindsey den Kuss bekommen. Seine Gedanken wirbelten herum und versuchten, seine Gefühle zu verarbeiten. Endlich hat er seine Entscheidung getroffen.
Wenn Tim sie im Schlaf geküsst hat, muss sie unbewusst nachgedacht haben. Der Gedanke bereitete ihm ehrlich gesagt ein wenig Unbehagen. Der Junge war so lange so eng befreundet gewesen, dass es schwer war, sich ihn als etwas anderes vorzustellen.
Vielleicht wollte Tim körperliche Aufmerksamkeit, weil er gerade verlassen worden war. Vielleicht lag es daran, dass er sich bei ihr sicherer fühlte als bei anderen Männern. Was auch immer er dachte, seine Hormone sagten ihm, dass er etwas dagegen tun sollte.
Schließlich überzeugte er sich, dass er das Eis testen würde; Finde heraus, ob er wirklich etwas mit ihr vorhat, indem du ein paar wichtige Fragen stellst. Wenn es ihn nicht interessiert hätte, hätte er es trivial erscheinen lassen. Wenn er Anzeichen von Interesse zeigte, konnte er sich vielleicht dazu überreden, weiterzumachen.
Offensichtlich begann er, Informationen zu suchen. Tim, wie lange warst du nicht mehr mit einem Mädchen zusammen?
Äh… wie beim Sex… meinst du ‚zusammen‘? Oder etwas Körperliches? Oder nur im koketten Sinne?
Hmm… Etwas Körperliches hört sich gut an. Wann hast du das letzte Mal gutes Make-up aufgetragen? stocherte Lindsey sarkastisch vor.
Nun, ich und Tayler waren letzten Samstagabend ziemlich müde und ich bin mir sicher, dass wir ein paar Sachen gemacht haben. Zählt das? Warum fragst du?
Oh, kein Grund. Ich frage mich nur. Es ist sooooooooo lange her für mich … Es macht mich verrückt, dass ich nicht einfach Sex mit einem Typen haben und einen Kuss genießen kann, ohne dass er mehr von mir will. Ich würde tue alles für einen Typen, der mein Tempo geht … Seine Stimme wurde verführerisch leiser.
Timo war verwirrt. Er machte Lindsey nie ein Geheimnis aus seinem Leben, aber er schien sich nie für die Mädchen zu interessieren, mit denen er zusammen war. Tatsächlich schien er jedes Mädchen zu hassen, zu dem er sich hingezogen fühlte. Schulkameraden, Fremde in der Stadt, sogar die Prominenten, die Tim zugab, waren heiß.
Aber bevor sie weiter nachdenken konnte, fuhr Lindsey fort: Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich heute verlassen wurde … Es hat mich wirklich in Schwung gebracht … Ich möchte nur etwas tun … Er weiß es sogar
Tim hob seinen Arm, um Lindsey ins Gesicht zu sehen, und warf ihr einen verwirrten Blick zu. Was sagst du hier?
Lindsey sah ihn unschuldig an und antwortete langsam: Ich weiß nicht … ich will nur etwas tun Sie lächelte, dann beugte sie sich hinunter und küsste ihn.
Es begann mit nur einem Kuss auf die Lippen, aber mit all den Hänseleien war Tim schon bereit für mehr. Sie schlang ihre Arme um ihn, zog ihn näher und küsste sie fester, während sie zufrieden seufzte.
Lindsey legte schnell ihre Hände auf Tims Hintern und drückte spielerisch zu. Was ist mit deiner Geschwindigkeit passiert? er hat gefragt.
Mein Tempo ist heute hoch. Das solltest du besser ausnutzen und weitermachen entgegen.
Tims Gedanken wanderten zu seinen Worten. Er spielte immer und immer wieder Nutze Vorteile in seinem Kopf, während er nichts als Schuldgefühle in seinem Magen verspürte. Ich… ich kann das nicht, Linds… das ist nicht wahr.
NEIN Ich will das Ich verspreche es Lindsey flehte mit einem Lächeln, drückte Tim auf den Rücken, kroch zu ihm hinüber und bestach ihn mit Schmetterlingsküssen, die sie regelmäßig auf ihre Lippen setzte.
Trotzdem, protestierte Timmy und versuchte, die Situation wieder in den Griff zu bekommen, ich denke, du wirst es morgen bereuen …
Nicht, wenn du es nicht bist, beendete Lindsey süß, bevor sie verführerisch in ihre Hose griff und ihren Schwanz ergriff.
Wooooh jetzt. Du kannst das nicht tun, bis Lindsey sicher ist.
Wird dir das zeigen, dass ich mir sicher bin? Er spielte damit, die Jeans zu öffnen, hielt seinen Schwanz, bis er gerade nach oben zeigte, und schluckte ihn dann, als hätte er es schon hundert Mal zuvor getan.
Tims Bruder-Geist war nun komplett abgeschaltet. Da war ein sexy Mädchen mit ihren Lippen um seinen Schwanz gewickelt, und er war immer noch ein Mann. Sie würde es genauso genießen wie die anderen Mädchen. Tatsächlich würde es ihm wahrscheinlich mehr Spaß machen.
Lindsey nickte leicht mit dem Kopf, bewegte nur ihren Mund am anderen Ende des Glieds und wirbelte ihre Hand um ihren Schaft, während sie arbeitete. Er lächelte über ihre Freude und erkannte, dass seine eigene Rebellion erwacht war. Natürlich hatte er das vorher noch nie gemacht, nur ein paar Videos angeschaut (eigentlich mit Tim). Was würde sie als nächstes tun, um ihn zufriedenzustellen? Oder würde sie ihn mit etwas anderem als nur ihrer Zunge erledigen können? In diesem Sinne begann sie, mit ihrer Zunge auf das Durcheinander des Mannes zu klopfen, warf ihren Kopf schnell von einer Seite zur anderen, während sie ihre Nickbewegungen fortsetzte.
Lindsey Was machst du? Wo sind meine Eltern?
Lindsey und Tim schossen beide. Es war Grace, die vom Training nach Hause kam. Tims Herz zog sich zusammen. Er hatte den Rest der Welt völlig vergessen, und jetzt kam er sich dumm vor, weil er nicht daran gedacht hatte, dass Grace um diese Zeit zu Hause sein würde.
Wir tun gar nichts, versuchte Lindsey, das Spiel mitzuspielen, indem sie Tims harten Schwanz mit ihrem eigenen Körper vor ihrer Schwester abschirmte. Ich schaue nur einen Film und kuschel ein bisschen. Ich wurde heute verlassen, also brauchte ich etwas Trost.
Lindsey, ich habe gesehen, was du getan hast. Du hast ihr einen geblasen, nicht wahr? fragte die grüne Schwester mit einem enttäuschten elterlichen Blick. Wissen deine Eltern, was für eine Schlampe du geworden bist? Oder muss ich es ihnen sagen?
Fang nicht mit mir an, Grace Lindsey stand auf und rief, wobei sie auf ihre Schwester zeigte. Einen Mann zu blasen macht dich nicht zu einer Schlampe. Vielleicht flirtest du mit deinem Kunstlehrer, um eine Eins zu bekommen revanchiert.
Das ist nie passiert und du weißt es Jetzt rufe ich meine Mutter und meinen Vater an, um mir zu sagen, was ich dich dabei erwischt habe Grace griff nach ihrem Telefon in ihrer Tasche und drehte sich um, um den Raum zu verlassen.
Er hätte nie vorhersehen können, was Tim eine Million Jahre später als nächstes erlebte.
Lindsey griff ihre Schwester an, packte sie an den Schultern und warf sie auf das Doppelbett, Tim war nur einen Schritt entfernt. Dann erwischte er Grace dabei, wie sie ihre Schwester anschrie. Lindsey befestigte schnell die Handgelenke ihrer Schwester am Bett und befahl Tim gleichzeitig, ihr Telefon herauszuholen.
Dann schlug er seiner Schwester ins Gesicht und schrie sie an. Wage es nicht, es meinen Eltern zu erzählen Ich werde Tim nie wieder sehen
Dann fing er an, Schichten von Graces Kleidern abzureißen und schlug ihr ins Gesicht, wann immer er seine Hände für Millisekunden trennen konnte.
Grace weinte, schrie ihre Schwester an, sie solle sie gehen lassen, und schlug so viel sie konnte, aber Augenblicke später wurde sie ins Gesicht geschlagen. Mit ihrem T-Shirt und dem Tanktop, das sie aus Gründen der Sittlichkeit immer darunter trug, jetzt über ihrem Kopf, schleuderte Lindsey sie durch den Raum und schlug ihre Schwester erneut, als sie ihre Hände befreite.
Lindsey überwältigte ihre jüngere Schwester und drehte das kleine blonde Mädchen, um sich an Tim zu wenden, dessen Telefon bereit war, verwirrt von diesen Ereignissen.
Schalten Sie Ihren Camcorder ein Lindsey befahl, da Tim schnell einschlief, sah er nur die Grundlage von Lindseys wahrem Plan.
Graces Brüste sahen jetzt größer aus, da sie nur in ihrem BH steckte. Wie typisch für ihn, sich mit einem zusätzlichen Athleten die Brust platt zu machen. Jetzt vermutete Tim, dass es ein kleiner C-Körbchen war.
Lindsey hielt die Handgelenke ihrer Schwester mit einer Hand, öffnete ihren BH mit der anderen und ließ sie zu Boden fallen. Grace schluchzte jetzt und schämte sich völlig für ihre erste nackte Erfahrung mit einem Mann. Er bat Lindsey, ihn gehen zu lassen.
Was, meinen Eltern sagen zu können, was für ein schrecklicher Mensch ich bin? Nein. Du gehst nicht, bis ich versichert bin, dass du schweigst, was du siehst
Lindsey schob den Hinterkopf von Grace zu Tim, Tim konnte immer noch nicht glauben, was passiert war. Er zückte sein Kamerahandy und machte ein Video von der ganzen Veranstaltung. Graces Lippen schlossen sich fest und stellten Kontakt mit seinem Schwanz her, was sie dazu brachte, ein wenig vor Aufregung zu zucken. Er wusste, dass es wie eine gruselige Person klang, aber er liebte es absolut.
Lindsey drückte weiter gegen den Hinterkopf ihrer Schwester und zwang sie, das Ende ihres Schwanzes in den Mund zu nehmen. Er brauchte ein paar Sekunden, um seine Situation zu begreifen, aber er merkte schnell, dass er die Zähne zusammenbeißen konnte, um das ankommende Mitglied zu stoppen.
Tim verzog vor Schmerz das Gesicht, als Grace die Zähne zusammenbiss. Oh Verdammte Grace, das tut weh
Bitch, wage es nicht, sie zu verletzen schimpfte Lindsey und verpasste Graces Tennis-Trainingshose drei harte Schläge, einem dünnen Elastan, das nur die Disziplin ausstrahlte, die sie erhalten hatte.
OOOOW schrie Grace und öffnete ihren Mund, um ihren Schmerz auszudrücken, nur um zu erkennen, dass sie von dem monströsen Schwanz gestopft wurde. Lindsey übte erneut Druck auf den Hinterkopf ihrer Schwester aus und zwang sie, wiederholt auf dem Penis zu landen und ihn auf und ab zu schaukeln. Nach ein paar Zyklen konnte er wieder die Zähne zusammenbeißen.
Erneut trafen ihn starke Schmerzen und er konnte nicht anders als zu schreien, aber er sah, dass sich seine gesamte Mundhöhle wieder füllte. Bald verlor er den Willen zu kämpfen und hörte auf, auf seine Zähne zu beißen, erlaubte seinem Mund, in der Hoffnung benutzt zu werden, dass seine Angreifer ihn bald satt haben würden.
Grace bettelte immer wieder darum, dass dieser Albtraum endet. Bitte Lindsey, ich werde es meinen Eltern nicht erzählen. Ich werde es niemandem erzählen, das verspreche ich
Du wirst es nicht richtig machen. Denn wenn du es tust, wird jeder in der ganzen Stadt dieses Video sehen, das zeigt, wie sehr du es liebst, einen Schwanz zu lutschen. Verstanden? Jetzt setz dich hin und zieh deine Strumpfhose aus, oder wir‘ werde ein paar Oben-ohne-Fotos von dir machen. Nimm es aus dem Video und poste es morgen in der Schule.
Die Realität von Graces Situation sank in sie ein. Tim war ein Computergenie und wusste sehr gut, dass er das gesamte Video bearbeiten konnte, um sie wie eine Schlampe aussehen zu lassen. Ganz zu schweigen davon, dass sie in allem nackt war, und wenn sie keine Schuld hatte, konnte sie mit niemandem leben, der sie so sah.
Das verängstigte Mädchen setzte sich und schob langsam ihre Hose herunter. Anscheinend dachte Lindsey, dass es zu lange dauerte, weil Grace die Shorts ihres Jungen herunterriss und einen überraschend rasierten Bauch enthüllte.
Lindsey nutzte auch ihre Freiheit, um sich auszuziehen, da sie nichts mehr wollte, als Tim zu gefallen. Sein Kopf war voller obsessiver Gedanken. Je glücklicher er sie machen könnte, desto glücklicher wäre sie, richtig?
Er war auch rasiert und Tim starrte zwei Mädchen im Himmel an. Sie drehten sich um, um ihre Ärsche für einige Momente zu bewundern, bevor sie fortfuhren.
Tim kümmerte sich nicht um irgendjemandes Logik dafür. Er wusste nur, dass ihm gefiel, was er sah. Da waren zwei heiße Mädchen, Schwestern mit tollen Körpern, die bereit waren, seinen Schwanz zu lutschen. Auf Kamera zu booten Wie könnte es besser sein?
Lindsey trat vor, beugte sich vor, küsste Tims Schwanz und leckte die Unterhaut, wie sie es in den Videos gesehen hatte, die sie gesehen hatte. Grace sah nur zur Tür und wünschte sich, es wäre vorbei.
Mach weiter und lass Grace fallen und sieh, was mit dem Video passiert, das sie von dir genommen hat, warnte Lindsey, oder du kannst eine gute Schlampe sein und dich mir anschließen.
Grace begann sich zögernd zu dem 9-Zoll-Menschenfleisch zu beugen. Ihm war definitiv übel, aber er wusste, dass er keine andere Wahl hatte. Er streckt seine Zunge heraus, nur damit sie Tims Hinterkopf erreicht und ihn näher zieht, seine Zunge berührt ihn wieder.
Du musst dich etwas anstrengen, Grace, mahnte Tim und drängte sie, eine bereitwilligere Haltung einzunehmen.
Sie leckte seinen Schaft und wurde von der Zunge ihrer Schwester begrüßt, als sie auch ihren Teil dazu beitrug.
Nun, ich schätze, es ist nass genug für ein bisschen Ficken, oder? fragte Lindsey Tim spielerisch.
Grace glaubte es nicht. Nein Du kannst mich nicht dazu bringen, meine Jungfräulichkeit zu verlieren Das ist Vergewaltigung Das werde ich nicht
Entspann dich, sagte Lindsey lachend. Ich habe nicht dich gemeint. Ich denke, wenn jemand meine Kirsche verdient, dann ist es der Typ, der mir vor UND nach all meinen Beziehungen zur Seite stand.
Tief im Inneren sagte ihr ihr Herz, dass sie ihn das nicht tun lassen konnte. Sie würde es bereuen und wütend auf ihn werden, wenn sie ihn weitermachen ließ.
Aber dein Schwanz ist Ich werde dir nie vergeben, wenn du das für uns ruinierst Er konnte sie fast schreien hören.
Wie konnte sie seiner Logik widersprechen? Es sollte ihn glücklich machen, und jetzt sein Gehirn zu verarschen, würde sie beide SEHR glücklich machen.
Er legte sie sanft auf seinen Rücken, richtete seinen Schwanz auf sie und fragte ein letztes Mal, ob er sicher sei, dass er es wollte.
Baby, ich will nichts mehr, als ganz dir zu gehören Nimm mich sagte sie verführerisch.
Das war es. Der ganze innere Aufruhr starb dort, sie würde ihn ficken. Damit drückte er es sanft, aber stetig in die Katze. Sie hörte nicht auf, als sie ihr Jungfernhäutchen spürte, was Lindsey zum Zittern brachte und vor Schmerz aufschrie, als ihre Kirsche platzte.
Grace saß entsetzt, aber seltsam neugierig da. Er wollte sich den Penis, der in den seiner Schwester gesteckt wurde, genauer ansehen, befürchtete aber, dass jede Neugierde als Eifer missverstanden und in ein menschliches Schaschlik verwandelt werden könnte.
Tim pumpte Lindsey langsam rein und raus, ihr Gesicht immer noch schief. Sie beschloss, den Schmerz zu Tims Vorteil auszuspielen, und begann, ihre Hüften im Rhythmus mit seinen zu stoßen. Dann befahl er Grace, sich vor Tim zu stellen und ihn seine Fotze lecken zu lassen.
Grace war entsetzt. Sicher, an Tim zu saugen war verständliche Erpressung, weil es für ihn in Ordnung war, aber wie konnte es jemandem helfen, seinen Mund zu öffnen? Natürlich würde es Tim nicht gefallen, und offensichtlich würde er nichts genießen, was ihm aufgezwungen wurde. Trotzdem wollte sie die verrückte Lindsey nicht verärgern und ihr die Chance geben, ihre Erpressung wiedergutzumachen. Grace stand schnell auf und runzelte unbeholfen die Stirn in Tims Gesicht.
Graces Magen verknotete sich, sie spürte, wie Tims Zunge sanft die äußeren Lippen ihrer Fotze berührte. Sie spürte, wie er ihren Hintern packte, sie noch näher zog und ihre Zunge gewaltsam eindrang. Sie hasste die ganze Idee, aber sie konnte nicht anders, als das Gefühl zu lieben, das ihre Zunge ihr gab. Sie war nicht erregt, es wurde ihr total aufgezwungen, aber sie konnte trotzdem nicht anders, als das Gefühl von Oralsex zu mögen. Was hatte er?
Lindsey fing an zu schreien, dass Grace ejakuliert, was sie seltsam fand, da sie immer gehört hatte, dass Mädchen länger brauchten als Jungen.
Tim war im Himmel. Lindseys dehnbare Fotze vibrierte um ihren Schwanz herum, als sie ihren Orgasmus erreichte. Grace wand sich bei seiner Berührung, als sie ihn die auslaufenden Säfte wegschlürfen ließ, die sie ihm gegeben hatte.
Er konnte alles leugnen, was er wollte. Er konnte an seiner kostbaren Moral festhalten, aber er liebte sie. Ohne Vorwarnung begann sein Penis, seine Ladung zu versprühen, während er weiter tief in Lindseys Fotze pumpte, in sie hinein und aus ihr heraus. murmelte Lindsey nur, liebte das Gefühl und wusste, dass, wenn überhaupt, ihre beste Freundin mehr da sein würde als alle anderen.
Sein Verstand kehrte jetzt von seinem komatösen Orgasmus zurück, aber er war bereits bereit, Tim noch mehr zu gefallen. Sie hat irgendwo gelesen, dass Jungs vielleicht einen Finger in den Arsch mögen würden, um ihnen zu helfen, mehr erregt zu werden. Er griff herum, fand sein braunes Loch und versuchte, Druck auszuüben. Ein harter Schlag auf ihre Brüste überraschte sie und ließ sie aufschreien. Tim schimpfte mit ihm und bat ihn, so etwas nie wieder zu versuchen.
Überrascht stellte sie fest, dass sie es wirklich mochte, ein wenig geohrfeigt zu werden. Aber da sie wirklich nicht wollte, dass er sauer auf sie war, willigte sie ein, so etwas nicht noch einmal zu versuchen, schlang vorsichtig ihre Arme um seinen Rücken und ließ sich von Tim noch härter ficken, während sein Schwanz wieder hart wurde -in-a-Lifetime-Situation.
Grace war verwirrt von all den Ereignissen um sie herum. Es war ein paar Minuten her, dass Tim sie geleckt hatte, und jetzt wurde ihr klar, dass Tim sie deswegen mit den Fingern gefickt hatte. Wie lange macht er das schon? Er war sich dessen nicht bewusst, sein Körper sagte ihm, er solle sich einfach entspannen und die Empfindungen genießen, die er ihm gab, als sein Gehirn scharf und unscharf schwang. Sie hörte ihre Schwester schreien, als ein zweiter Orgasmus ihren Körper erschütterte.
Dann spürte sie, wie sich Tims Zunge und Finger lösten, und war schockiert und enttäuscht.
Diese Enttäuschung verwandelte sich jedoch bald in Angst, aber als er auf den Rücken gelegt wurde, war Tims Schwanz bereit, ihn zu begrüßen und einzuführen.
NEIN Ich habe mich niemandem außer meinem Mann versprochen… Grace hielt inne, als sie sah, wie Lindseys Gesicht vor purer Wut aufblitzte.
Bitch, du- Sie hat mit meinem Tim Schluss gemacht.
Jetzt, Linds, können wir ihr zumindest die Möglichkeit geben, ihre Jungfräulichkeit zu behalten, dozierte sie und machte Grace große Hoffnungen. Nun, Grace, willst du, dass ich deine Fotze kriege? …… Grace schüttelte bereits den Kopf und schrie fast nein …… ……. Oder würdest du lieber, dass ich schubse in dein Arschloch?
Graces Herz sank wie nie zuvor in ihrem Leben. Er fühlte sich gefangen; Die Hölle war gefangen. Da er dachte, dass der Schmerz, den er empfand, mit dem Analsex einherging, wog er seine Optionen ab. Aber sie hatte ihrem zukünftigen Ehemann ihre Jungfräulichkeit vor langer Zeit versprochen. Und ihre Schwester mit ihrer neuen offensichtlichen Besessenheit würde es ihr nicht nehmen.
Du kannst es mir in den Arsch stecken. sagte Grace und versuchte, Tim nicht das Vergnügen zu bereiten, ihn wieder zum Weinen zu bringen.
Nein, Grace, du musst mich anbetteln, dich zu ficken. Lass mich glauben, dass du diesen Schwanz in deinen Arsch schieben willst.
Grace fühlte sich gedemütigt, als sie seinen Forderungen nachgab. Bitte Tim, mach mich aus meinem Arsch? Das ist… großer… Schwanz… in meinem Arsch… ich brauche ihn wirklich…, brachte er unbeholfen hervor. Tim nickte, um anzuzeigen, dass er nicht beeindruckt war.
Eine schnelle Drohung, sie würde ihre Schönheit verlieren, und Grace stürmte heraus, als wäre sie in einem Chor. Bitte Tim, gib mir den Schwanz in meinen Arsch Du musst ihn tief in mich reinschieben rief sie, Lindsey nahm alles auf.
Tim gehorchte schnell. Er rammte seinen Schwanz tief in ihren Arsch und kümmerte sich nicht um die Schmerzen, die es ihm verursachte. Er spürte, wie die gesamten 24 cm tief in sein Rektum eindrangen, dann schnell herausgezogen wurden, nur um Sekunden später wieder in seine Eingeweide gestopft zu werden.
Grace schrie aus voller Kehle. Sein Gehirn konnte nicht einmal begreifen, wie sehr er Schmerzen hatte, sein Schwanz verschwand jetzt ziemlich schnell in ihm. Noch Sekunden später begann sein Körper zu zittern, als er von einem massiven Orgasmus getroffen wurde. Er schrie verwirrt auf: OOOOOOOOOH Was ist das? Ich glaube ich-….OOOOOOOOOO Ihre Schreie hörten nicht nach mindestens einer Minute auf, als ihr Körper schließlich aufhörte, sich vor Vergnügen zu verkrampfen.
Es dauerte sogar noch länger, bis er den Atem angehalten hatte, als er dalag und das Bewusstsein wiedererlangte. Ich… ich glaube, es gefällt mir… was ist los mit mir dachte er laut und flüsterte. Tim lächelte, als er hörte, wie das Mädchen seinen Geschmack akzeptierte.
Jetzt völlig besiegt, entschied Grace, dass die Zeit gekommen war. Ich… möchte, dass du mir auch meine Jungfräulichkeit nimmst…, gab er zu, wissend, dass seine Stimme erbärmlich war.
Ich würde es gerne tun Tim fügte seine Ausnahme hinzu, aber ‚Tim, ich brauche deinen Schwanz wirklich in mir. Bitte, fick mich‘ muss man sagen, sagte er. für die Kamera
Grace hätte an diesem Tag für ihre Moral sterben können. Aber jetzt, wo sie hier lag, brannte ihr Arsch immer noch, ihr Kopf war immer noch benommen von dem Orgasmus, den sie fühlte, sie konnte sich wirklich nicht weniger darum kümmern. Er kam seinen Forderungen voll und ganz nach und sagte sogar: Tim, ich brauche dich, um deinen Schwanz in mich zu bekommen. Bitte, willst du mich nicht ficken? Grace tat ihr Bestes, um ihn zu zitieren.
Sicherlich rief Tim. Aber nur, wenn du die Fotze deiner Schwester leckst, während ich es tue im letzten Zustand hinzugefügt.
Grace war ein wenig angewidert, zuckte aber dennoch mit den Schultern, da sie wusste, dass sie wahrscheinlich bald zustimmen würde. Lindsey gab Tim das Telefon schnell zurück, während sie das Gesicht ihrer kleinen Schwester vollspritzte und ihre kahle Fotze über Graces Mund rieb.
Tim war sich sicher, dass Grace ein klares Videomaterial von ihm bekommen würde, wie er die Fotze eines anderen Mädchens leckte. Selbst wenn niemand wüsste, dass er eine eigene Schwester hat, wäre er dennoch am Boden zerstört, wenn er den beiden in den Rücken stechen würde. Dann legte er das Kamerahandy wieder an seinen Platz und achtete darauf, es dort auszurichten, wo er am meisten, wenn nicht die ganze Szene, aufnehmen würde.
Er begann, Graces Brüste zu greifen, zwang sich in sie und vergrub seinen ganzen Schwanz mit einem Schlag. Sie trat aus der Pause heraus, um zu schreien oder sich zu beruhigen, nur um mehr Kraft aus ihren Hüften und ihrem Rücken hinzuzufügen. Grace stöhnte und schrie gleichzeitig und versuchte immer noch, ihre Zunge aus den Lippen ihrer Schwester zu strecken.
Tim wusste, dass er bereit war, seine Ladung wieder zu blasen. Er konnte spüren, wie sich seine Eier zu dehnen begannen. Während sie ihre nächste Frage in ihrem Interview stellte, nahm sie die Kamera wieder und richtete sie auf Grace. Wo willst du meine Samenschlampe?
Grace nahm an, dass Tim, wenn sie falsch antwortete, einen mit Babysaft gefüllten Bauch haben würde, genau wie seine befruchtete Schwester. Deshalb beschloss er, so gut er konnte mitzuspielen, um keinen seiner fangenden Liebhaber zu verärgern.
Ich will es auf meinem ganzen Gesicht, Tim Auf unseren beiden Gesichtern Er schnappte sich die Kamera, fing spielerisch seine Schwester und brachte sie beide auf die Knie. Tim war nicht in der Lage, Graces Willen zu widersprechen, als er im letzten Moment mit seinem Schwanz in die Richtung der Mädchen zeigte. Ejakulationswellen brachen aus seinem Schwanz und landeten auf ihren beiden Gesichtern. Lindsey übernahm wieder die Führung, packte ihren Schwanz und schob ihn zurück in ihren Mund. Sie melkte Tims Schwanz und nahm jeden letzten Tropfen, den seine Lippen von ihr bekommen konnten. Dann fing er wieder an, mit seiner Schwester zu kämpfen, hielt sie fest, küsste sie lange und tief, während er Tims Ejakulation in seiner Spucke teilte.
Da er Spaß hatte, entschied Tim, dass ein lustiger Schlag auf ihren Hintern ein gutes Zeichen für diese Runde war.
Lindseys Glocke läutete, als Grace ihre Brustwarze leckte und ihre Erfahrungen wieder aufnahm. Sie keuchte ein wenig, Hallo?……. Ah hallo Mama…….. Bleibst du heute Nacht im Hotel?…… Ja, ich kann verstehen. Das hat länger gedauert als erwartet. ……… , uns wird es gut gehen……. Okay, bis morgen Abend…… Ich liebe dich auch Auf Wiedersehen
Geht es nur mir so, oder klang es nach WIRKLICH großartigen Neuigkeiten? Tim war sehr glücklich darüber, mehr Zeit allein mit seinen neu entdeckten sexbesessenen Feen zu verbringen.
Werden deine Eltern nicht bald zu Hause auf dich warten? Heute ist Schulabend…, sagte Lindsey verwirrt, aber vernünftig.
Nein, morgen fängt es spät an Ich kann die ganze Nacht aufbleiben und es ist ihnen egal antwortete Timmy, sehr glücklich, an diesem Nachmittag mit Tyler zu sprechen.
Oh mein Gott, du hast recht rief Grace. Also… kannst du heute Nacht hier bleiben? Ich… ich will wirklich nicht, dass du gehst…
Ja, ich bleibe so lange du willst Ich sage dir was, lass uns zu Abend essen, dann können ich und Lindsey dir etwas anderes zeigen, das dir gefallen könnte, sagte Tim mit einem Augenzwinkern.
Grace fühlte sich sehr seltsam an. Sie wurde missbraucht, verdammt noch mal, sie wurde vergewaltigt. Und doch … Er fühlte sich seltsam wegen Tim. Eine Sehnsucht. Es war, als ob er sie brauchte, um ihr zu gefallen. Er erkannte, dass es dasselbe Gefühl war, das seine Schwester hätte fühlen sollen. Beide Mädchen wussten, dass sie alles für Tim tun würden, und es in ihren Gedanken zu haben, bedeutete, dass Tim unwissentlich die totale Macht über sie hatte.
Das Trio befolgte Tims Rat und entschied sich für eine gute Mahlzeit, bevor es mit den Feierlichkeiten weiterging. Schließlich hatten sie mehr Zeit……

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert