Weißes Mädchen Mit Großem Hintern Wird Super Gefickt

0 Aufrufe
0%


Es war Freitagnachmittag vor dem Feiertagswochenende und ich fuhr mit dem Auto zur ?Biker Rally? und ?Rock Festival?, ?als ich bemerkte, dass ich einen langsamen Reifenschaden hatte. Mein Mann Craig war bereits mit seiner neuen Honda 750 unterwegs.
Mein Handy hatte kein Signal, also konnte ich nur am Straßenrand sitzen; Zünde eine Zigarette an und warte auf Hilfe.
20 Minuten später hörte ich eine entfernte vertraute Stimme.
In Sekundenschnelle umkreisten sieben Harleys die belaubte Kurve. Als die Motorräder meine Not sahen, kamen sie auf mich zu.
?Brauchst du Hilfe? Er zog seine Brille an seinen Helm, während er sie hochschob.
?Scheisse? Sie waren eine Desperado-Band. Craig sagte, dass sie dieses Jahr teilnehmen könnten, da eine ihrer Lieblingsbands am Samstagabend spielte. Wir haben sie vor ein paar Jahren bei einer anderen Kundgebung gesehen, als sie ein Bierzelt geplündert und einige Sicherheitskräfte verprügelt haben.
?Em,? Ich stammelte: Ich habe eine Wohnung und werde verrückt.
Er nahm seinen Helm ab und schüttelte sein Haar. Sie sah mich mit ihren durchdringenden blauen Augen direkt an. Lass mich sehen.
Sobald er mit der Arbeit am Lenkrad begonnen hatte, gingen seine Freunde herum, streckten ihre Beine aus und passten die Taschen auf der Rückseite ihrer Fahrräder an.
Er war etwa 50 Jahre alt, über 6 Fuß groß. und schmutzig, in Jeans und Leder gekleidet. Seine Jeansjacke war mit Rosetten bedeckt und in der Mitte befand sich ein riesiger Totenschädel. Er hatte langes, struppiges graues Haar, das zu seinem großen, flauschigen Van-Dyke-Bart passte. Als er seine Jacke auszog, waren seine Arme mit komplizierten Tätowierungen bedeckt, und wenn sich sein Haar bewegte, konnte ich sechs oder sieben Ringe in jedem Ohr sehen.
?Rauchen?? fragte ein großer, dicker, kahlköpfiger Mann, während er ihm seine Zigarette hinhielt. Ich zitterte, als ich meine Zigarette anzündete. Tut mir leid, ist das alles? Weißt du??Ich dachte??verdammt Ich bin traurig? Ich war alarmiert und verängstigt.
Als ich das sagte, standen zwei von der Bande neben meinem Auto und pinkelten in die Büsche. Während ich sie trocknete, bemerkte ich, dass ich auf ihre Schwänze starrte. Einer von ihnen war groß und sah aus, als wäre er tätowiert. Er fing meinen Blick auf und winkte damit zu mir und lachte laut auf. Möchtest du dich besser um Snake kümmern? Er brüllte. Ich drehte mich schnell um. Ich fühlte mich so verletzlich, als diese Bande von Verrückten mich umringte.
?Gehst du zum Festival? fragte der erste Mann, als er die Reserveradmuttern festgezogen hatte.
?Ja. Wir gehen jedes Jahr. Ich fuhr fort: Mein Mann ist mit seinem Fahrrad vorausgefahren. Ich hole Lebensmittel und Campingausrüstung.
?Glücklicher Hund.? Welches Fahrrad hast du? sagte. Er hat gefragt. Ich grinste, ?Der Rote? Er lächelte, während er seine Augenbrauen hob. ?Dieser Reifen wird Sie ans Ziel bringen, aber Sie müssen ihn sehr bald ersetzen.?
?Was schulde ich dir?? Ich fragte. Kauf mir ein Bier, wenn du zum Festival gehst? sagte er, als er zu seinem Fahrrad zurückkehrte. Sie brausten in einer Welle die Straße hinunter.
Craig war schon da, als ich auf das Feld kam, und trank Bier mit unseren Freunden. Sie waren überrascht, als ich meine Geschichte erzählte. Während wir ein paar Stunden tranken, fingen sie an, Geschichten darüber zu erfinden, dass ich ein echtes Fahrradbaby bin und was meine Initiation war.
Wir stellten unser Zelt auf, schauten uns ein paar Bands an und tranken bis spät in die Nacht am Lagerfeuer. Im Laufe der Nacht wurde Craig immer aufgeregter über meine Beziehung zu den Desperados.
Der nächste Tag war sehr heiß und sonnig, also entschied ich mich, meine Jeansshorts mit einem Bikinioberteil zu tragen.
Wir haben viele Freunde getroffen, als der Campingplatz voll war. Craig alle? Desperados? Geschichte.
Am Nachmittag, während Craig und seine Freunde auf den Fahrradbildschirm starrten, ging ich mit meiner Freundin Polly, die enge Jeans und eine weiße Weste trug, auf die Bühne. Als ich herumstand, stieß Polly mich an: Das sind deine neuen Freunde? Eine Gruppe von Desperados bewegte sich durch die kleine Menge.
?Hey Gummilady? ?Schlange? Er weinte, als er mich erkannte. Ich könnte vor Scham sterben, wenn sich Leute umdrehten, um zu sehen, wen du anschreist. ?Aussehen Gummilady? Er machte sich auf den Weg zu mir. ?Sexy Gummilady? pfiff, während er auf meine Brüste schaute (34d), der sagte, ich bleibe nur in meinem roten Bikini. Er schlingt seine Arme um meine Taille und küsst mich energisch auf die Lippen. Geschockt kann ich nur an den Geschmack von abgestandenem Bier und Zigaretten auf meiner Zunge denken, als es in meinen Mund eindringt. ?ICH? Ich bin Polly? verkündete Polly. Snake packte sie an der Taille und küsste sie voll auf die Lippen. Polly schlang ihre Arme um ihn und folgte dem Kuss. ?Hallo Polly? Der Biker lachte.
Mit seinem Arm um meine Hüfte und seinem Daumen auf meiner Hüfte kneift er mich in die Wange, als er uns die Gangmitglieder Egg, Popeye, JJ, Fat Bob, Woody und Bubble vorstellt. Es brachte Polly zum Lachen und ich errötete, als sie ihnen sagte, dass ich ihren Schwanz ansah, als sie pinkelte. Hat er es nur als Ringelnatter gesehen? Warte, bis du siehst, dass es die Speikobra ist? Er sah mich kichernd an, was seine Freunde zum Brüllen brachte. Lass uns zu Crow gehen, du schuldest ihm ein Bier.
Polly und ich liebten die Aufmerksamkeit, die wir bekamen, als wir durch die Menge gingen, während die Schlangen ihre Arme um unsere Taille schlang und gelegentlich eine Handvoll weicher Meise fingen.
?Krähe Schau mal was ich gefunden habe Tyre Lady und ein Freund? rief Snake, als wir uns dem Campingplatz der Desperados näherten.
?Hallo? und wie Snake vor ihm begrüßte er mich mit einem vollen Kuss auf seinen Lippen. Polly war überrascht, als ich den Kuss bereitwillig erwiderte und mein Gesicht an ihren Bart drückte. Meine Angst hatte sich am Tag zuvor gelegt, und das aufgewühlte Gefühl in meinem Magen mischte sich jetzt mit Aufregung.
Die Campingplätze waren verstreut, mit Fahrrädern und Lieferwagen, die wahllos geparkt waren. Überall lagen Bierdosen und -flaschen verstreut.
?Möchtest du ein Bier?? «, fragte Crow und reichte uns ein paar Flaschen. Ich saß im Gras neben seinem Fahrrad und unterhielt mich. Crow fragte, was Craig über das Ersetzen eines platten Reifens gesagt habe. Als ich ihm sagte, dass Craig ihn treffen wollte, lud er uns zu einer Party an diesem Abend ein, als die Bands vorbei waren. Ich stand auf und suchte nach Polly, aber ich konnte sie nicht sehen. Polly, wir müssen gehen Ich schrie. Die Tür eines Lieferwagens öffnete sich, und Polly stieg mit zerzauster Miene aus, knöpfte erst ihre Jeans zu, dann Snake. ?BEEINDRUCKEND? Er seufzte mit einem breiten Grinsen im Gesicht.
Polly Du dreckige Kuh? Ich lachte. Was wird Nick sagen? Sie griff nach meinem Arm und flüsterte verschwörerisch: Was sie nicht weiß, wird ihr nicht wehtun. Oder?
Wir gingen zurück zu unseren Ehemännern und kicherten vor Lachen, als er beschrieb, wie er große tätowierte Schlangen mit Schwänzen wichste.
Craig und Nicky waren begeistert, als ich ihnen erzählte, dass wir zur Desperadoes-Party eingeladen waren.
Da ich wusste, dass wir später zur Party gehen würden, trug ich Stiefel, einen kurzen Lederrock und eine Lederweste. Polly trug ihre Lederhose mit einem Samthemd.
Die Bands waren perfekt und der Ort hat wirklich gerockt. Polly und ich haben wie verrückt getanzt und die Jungs haben uns Bier und JD gegeben. Ich war um 11 Uhr ziemlich betrunken.
Reifendame Polly? Die Schlange uns das übliche? Hagel? Küsse, die jeweils länger als eine Minute dauern. Ich lege meine Arme um seine Schultern und drücke meinen Schritt gegen seinen. Seine Hände waren überall auf meinem Arsch. ?Möchtest du immer noch zu einer Party kommen? Er hat gefragt. Ich sah unsere Ehemänner an, die nickten. ?Lass die Party beginnen? Er schrie, als er seine Arme um unsere Hüften schlang und sich auf den Weg zu den Campingplätzen machte. Craig und Nicky sahen kleinlaut wie Welpen zu.
Während wir gingen, glitt Snake mit seiner Hand an meiner Weste entlang und kitzelte mein fleischiges Euter. Als ich mich nicht beschwerte, brach er in ein großes Lachen aus. Seine Finger spielten jetzt mit meiner erigierten Brustwarze, und ich war so betrunken, dass es mir egal war, dass mein Mann nur drei Schritte hinter mir war. ?Das fühlt sich gut an? flüsterte ich und küsste ihre schmutzige Wange. Dann wandte er seine Aufmerksamkeit Polly zu, die so verspielt wirkte wie ich.

Hinzufügt von:
Datum: November 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert